weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Opfer" der DDR

1.061 Beiträge, Schlüsselwörter: DDR, Stasi, MFS
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:19
Und nun? Sollen wir nur noch große, blonde Blauäugige züchten?!
Mann, mir kommtschon
wieder das Kotzen, wenn ich von dieser verschissenen Nazi-Zuchtwahl höre!Anstatt
Behinderten sollte man lieber solche ethischen Krüppel wie dichausmerzen!
:(

Gehab dich wohl!


melden
Anzeige
newbe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:26
blau ist die göttliche energie


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:26
@aniki
Gehts noch wo hab i denn diesen Mist erzählt? Du verstehst garnichts. Natürlichsollte Kranken geholfen! Aber es gibt realistische Grenzen die über jede Moral stehen.


melden

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:27
Ich soll euch von socialist sagen das seine Mutter in der Entbindungsstation gearbeitethat und das dort keine Frühchen oder Behinderten getötet wurden!

Ihr sollt eureHorrormärchen vergessen!


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:34
Zwei Gänge zurückschalten! Und das gilt für alle!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:35
@darkmind

Fassen wir zusammen:

Du hast das Töten von möglicherweisebehinderten Säuglingen befürwortet, sogar noch deine primitiven Witze drübergemacht.

Du hast menschliches Leben mit Behinderungen als "nicht lebenswert"bezeichnet und darauf geschissen, ob es die Betroffenen nicht vielleicht selbst durchausals lebenswert empfinden.

Du hast befürchtet, daß Behinderte ihre Geneweitergeben, wenn sie sich fortpflanzen. Daraus schließe ich, daß du ihnen damit dasMenschenrecht auf eine eigene Familie nehmen willst. Ach ja, und wenn du sie gleichgetötet hättest, kämen sie ja erst gar nicht auf die Idee, ihre für die Volksgesundheitschädliche DNS weiterzugeben.

Wundert es dich immer noch, wenn ich dich für einenFan von Nazi-Phantasien halte?
Du hast das menschliche Leben mit Geld aufgewogen undabgeschätzt, mit dem Schluß, daß sich die Gesellschaft es womöglich nicht mehr langeleisten kann, Behinderte "durchzufüttern". Ergo sollte man sie wohl besser töten gleichnach der Geburt.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:35
@C12

Okay, sorry, zu spät gelesen...


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:44
Tja jedm sein meinung, aber da i jetzt verwarnt wurden bin, werd i jetzt mich wohl jetztauch zurückhalten.

@aniki
Du verstehst mich nicht, von daher versteh i deineAbneigung gegen mich. Is halt leider so das bei so einem heiklen Thema sehr viele Dingefalsch verstanden werden. Aber i will hier nochmal festhalten das ich nicht fürEuthanasie bin.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:48
hmm, verwarnt wurde ich auch, also fangen wir doch einach noch mal an, auch wenn dasetwas OT wird.

Was genau und konkret willst du denn genau aussagen?


melden

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:48
Aber sollte ein behinderter Mensch nicht selbst entscheiden ob er sein Leben fürlebenswert hält oder nicht!

Ich kenne Behinderte die sind mit ihrem Leben weitauszufriedener als manch anderer!


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:56
@aniki
Ok fangen wir nochmal an. Wahrscheinlich hab i mich auch zu krass ausgedrückt.Was ich sagen will ist das: wenn schon während der Schwangerschaft schwere Schäden amSäugling feststellbar sind, die ihn eigentlich ohne Maschinen nicht überlebensfähigmachen und vorraussehbar ist das selbst mit den größten ärztlichen Aufwand dieses Kindwahrscheinlich nicht lange leben wird, das man da doch schon vorher überlegen sollte obes überhaupt vertretbar ist dieses kind mit allen Mittel am Leben zu erhalten oder nichtdoch lieber der Natur seinen Lauf lassen sollte. Denn das Kind wird wohl vom Leben nichtsmitbekommen, aber im schlimmsten Fall nur Schmerzen haben. I denke da sollte amnzumindest drüber nachdenken dürfen.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 22:59
Okay, da könnte ich mich sogar anschließen, aber in diesem Fall sollte einzig und alleinden Eltern des Kindes die Wahl überlassen werden, und nicht Arzt, Hebamme oder dem Staat.Eine Information und Beratung zu den Risiken muß erfolgen, aber jede Entscheidung muß beiden Eltern bleiben.


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 23:03
Da schließ i mich an. Natürlich sollte dies im Ermässen der Eltern liegen und niemandensonst. Solche Fälle waren in der DDR bekannt, nur hat hier der Staat die Entscheidunggetroffen was natürlich absolut nicht vertretbar war und ist. Da hab i mich wohl vorinauch etwas falsch ausgedrückt.


melden
newbe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 23:05
abtreibung ist immer mord
und behinderte können nicht alle in diese gesellschaft integrieret werden was ist das für ein leben wenn du in einen rollstuhl gefesselt bistbist die ganze zeit deine bewegungnen nicht kontrollieren kannst und nicht mal richtigreden kannst ich glaube so will keiner leben aber sie können sich nicht mal selbstumbringen weil sie die ganze zeit betreut werden wie ein riesenbaby


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 23:10
@darkmind
Na, Schwamm drüber!



@newbe
...


melden
newbe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 23:12
....
gosse antwort
aber hier dies hat nix mehr so richrtig mit dem thema zutun


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

03.05.2007 um 23:17
@aniki
Joh das eine ist Vergangenheit und das andere muß in der Zukunft entschiedenwerden. Von daher Schwamm drüber...


melden

"Opfer" der DDR

04.05.2007 um 00:53
"das man da doch schon vorher überlegen sollte ob es überhaupt vertretbar ist dieseskind mit allen Mittel am Leben zu erhalten oder nicht doch lieber der Natur seinen Lauflassen sollte"

Der Natur seinen Lauf lassen - dazu gehört aber keinbereitgestellter Wassereimer.



"Vielleicht aber wer bezahlt und kümmertsich das ganze Leben lang um diese Menschen die nciht fähig sind ein für uns lebenswertesLeben zu führen?"

Mit unserer Unterstützung sind Behinderte sehr Wohl in der Lage,ein lebenswertes Leben zu führen , wie auch immer deine persönliche Interpretation dafüraussieht.
Im Übrigen kann man am Umgang mit den schwächsten Mitgliedern einerGesellschaft erkennen , wie zivilisiert sie tatsächlich ist.


melden
savas07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

04.05.2007 um 01:04
ein mensch ist ein mensch ob er behindert ist oder nicht ich kann es nicht glauben dasman drüber redet wer es bezahlen soll wenn ein mensch nicht für sich selber sorgen kannoder schon drüber zu diskutieren ob ein behinderter mensch leben darf oder nicht ichglaube das einfach nicht.... das ist eine mega schweinerei was einige von sich hierpreisgeben,,,,!!!

echt einige sollten sich schämen bis zum geht nicht mehr,,,,,,,,


melden
Anzeige

"Opfer" der DDR

04.05.2007 um 01:05
@darkmind

Ich muss nicht beleidigend werden um hier anzukündigen, dass ich dieVerbreitung von Euthanasie im Sinne der genetischen "Reinhaltung" der Bevölkerung fürunzumutbar halte. Derartige Ansichten haben in diesem Forum keinen Platz! Und es ist mirvöllig egal ob diese NS-Ideologie auch in der DDR praktiziert worden ist oder nicht - esbleibt NS-Ideologie. Und die Verbnreitung solcher Ideologie wird hier nichtgeduldet.

Aber ich sehe, dass Du bereits "eingelenkt" hast und belasse es beidieser Klarstellung.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden