Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Esoterik, Partei, Alternative, Verein, Wege

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.01.2008 um 01:39
natürlich. moderatoren mit humor haben bei mir sonderstatus :)


melden
Anzeige

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.01.2008 um 02:44
Ist das die "Partei für Yogiistisches Fliegen" unter neuem Namen oder tatsächlich was eigenes?

CU m.o.m.n.


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.01.2008 um 13:48
@ Thraxas and all:

So systemtreu und gesellschaftskonform wie du (Thraxas) bist, kannst du nur einen beschränkten Blick auf Politik haben.

Zur näheren Erklärung: Was für eine Lehrmeinung regelt "unsere "Welt", die der Europäer und Nordamerikaner? Es ist eine westlich-aufklärerische Denkweise, die sich über Logik und Naturwissenschaftlichkeit, Ökonomie (Verlust und Gewinn) und einem rationalen Verständnis von Existenz definiert? Doch, diese westliche Sichtweise ist nur EINE Perspektive auf das Leben.

Alte Weltreiche, Stämme und Zivilisationen - aber auch gegenwärtige Kulturkreise wie in Asien, Afrika oder auch in Amerika (Indios, Indianer) - haben und hatten eine ganz andere Interpretation von Sein und Nichtsein. Eine mystisch-spirituelle Perspektive, die sich aus einer ganz anderen Vorstellung von ICH und MENSCH speist. Bei ihnen gibt bzw. gab es nie eine Trennung von MENSCH und UMWELT beispielsweise. Der Mensch war die UMWELT, ähnlich wie das auch bei den antiken Griechen galt. Deren Philosophien haben die Europäer ja heute in großen Teilen vergessen, oder höchstens den "modernen Maßstäben" angepasst. Auch ist das Geld in vielen "spirituellen" Kulturen nicht so glorifiziert worden wie bei uns. Und das zwanghafte "Ökonomisieren" aller Lebensbereiche (wie Schulen, Krankenhäuser) bei uns ähnelt schon einer sozialen Neurose. Und würde so manchen Indio-Häuptling wohl zu einem tiefsinnigen Zitat inspirieren.

Weiter: Aus dem "nicht-westlichen" Denken ergibt sich also eine ganz andere Interpretation der Welt. Doch glücklicherweise bieten unsere Demokratien - bei aller Fehlbarkeit - auch Platz für "anderes Denken". Meiner Meinung nach sind es grad solche sozialen Institutionen wie "Die Violetten", die versuchen, unser Denken aufzubrechen bzw. zu erweitern ... Neue Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, denn die bisherigen Politik-Konzepte scheinen ja versagt zu haben. Ansonsten gäbe es doch diese Partei und diesen Thread hier gar nicht.

Ich schätze die Aufklärung. Doch sie hat es irgendwie geschafft, dass wir alles "Göttliche" und "Spirituelle" zum Teufel jagen, anstatt mal "logisch und vernünftig" über solche Ansätze nachzudenken. Dazu zähle ich auch Tharax, der glaubt, nur weil er dem europäischen Konsens folgt, die Wahrheit gefunden zu haben. Parlamentarische Demokratie bedeutet auch nicht MITBESTIMMUNG und POLITIK - es wird uns so erzählt. Nein, primär wird so erstmal das System stabilisiert. Auch ist es nur EINE Perspektive von Mitbestimmung und Politik. Politisch kann vieles sein. Darüber hinaus ist das alles nur eine temporäre Sichtweise, denn "selbst Hochkulturen dienen der Zeit nur als Untertan." (aus DIE FIRMA: "Kampf der Titanen", 1998, LaCosa Mia)

Natürlich behaupte ich auch nicht, die Wahrheit zu besitzen. Jedoch bin ich bemüht, so viel Wissen wie möglich aus den unterschiedlichsten Ecken aufzusaugen. Um der Wahrheit vielleicht mal eines Tages ein Stückchen näher zu kommen ... mehr ist wahrscheinlich nicht drin. Es gibt nichts Absolutes!

In erster Linie sollten wir solchen Initiativen wie "Den Violetten" erstmal Respekt zollen bzw. sie nicht im Vorfeld - so wie Thraxas - prinzipiell verdammen. Und damit nur unsere beschränke Sichtweise offenbaren.

Auch das haben die Aufklärer gelehrt: Toleranz. Davon findet sich leider auch viel zu wenig in unseren widersprüchlichen Demokratien, die ja aus einer aufklärerischen Bewegung resultierten und "Freiheit des Geistes" vorgaukeln. Wir haben zwar die verfassungsrechtlich gesicherten Möglichkeiten, Parteien (wie "Die Violetten") zu gründen. Aber andererseits, wird jeder, der nicht den Konsumrausch oder andere "Gesellschafts-Trends" mitmacht, ausgegrenzt und von Vielen komisch angeschaut. Oder viele "Demokraten" wie Thraxas lachen demokratische Parteien wie die "Violetten" einfach aus. Wie schön. Wir sind eine sehr doppelmoralische Gesellschaft.

Prinzipiell finde ich eine sehr menschenbezogene, spirituelle Herangehensweise nicht verkehrt. Wenn sie hilft, das Leben der Menschen zu verbessern, den menschlichen Part von Gier und Hass zu überwinden. Ja, es geht um Frieden und ein friedvolles Zusammenleben. Nur darum sollte es gehen: Und nicht, nur engstirnige Meinungen bis aufs Blut zu verteidigen.

Grüße und Peace
Distracted.

"Sehnst Du Dich nach goldenen Zeiten? Wenn sich Dein Herz meldet, folge den Zeichen!
Wir tragen's in uns, doch wollen nicht begreifen! Denk' nicht, daß ich davor gefeit bin!
Wir sehnen uns nach goldenen Zeiten! Wenn sich die Götter zeigen, folg' ihren Zeichen!
Wann wollen wir begreifen? Wenn nicht für goldene Zeiten, wofür sollte ich schreiben?" (aus Curse & Max Herre: "Goldene Zeiten", 2003, Alles REAL Records)

"Es gibt kein RICHTIGES Leben im FALSCHEN." (Theodor W. Adorno)


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.01.2008 um 16:18
peace


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.01.2008 um 16:22
Ist das der Wahn- und Schwachsinn einiger Eso-Freaks, oder doch der Versuch ein wenig Ganzheitlichkeit in das Leben zu bringen?



Ersteres.


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.01.2008 um 16:23
Spritige Partei - Die Blauen!


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

28.07.2008 um 21:24
würd ja mal gern ner versammlung von ihnen beiwohnen


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

28.07.2008 um 22:26
DeadPoet schrieb am 22.06.2007:Wenn eine Partei schon offensichtlichSachen verspricht die hundertpro nicht eingehalten werden können, selbst wenn sie diemehrheit hätten, weils rein logisch garnicht geht, dann ist es vielleicht schön zu lesen,aber auch - ich sag nur Märchenstunde....
das, was wir jetzt erleben scheint doch ehr irreal -

wirtschaft beeinflusst politik - aufrüstungen gegen einen nicht existenten feind - oder anders der wird immer neu erfunden

weltweit herrschen soziale ungerechtigkeiten, menschen werden auf dem finden einer neuen heimat "weggefangen" ....

und ich glaube, dass rein logisch eine wandlung eintreten muss - wir alle sind doch unsensibler für die geschehen um uns rum geworden - es zählen doch nur noch werte, die dem einzelnen dienen

würde mir auch gefallen, wenn diese philosophie einzug in alle pareien hätte - weil es dann weniger ungerechtigkeiten gäbe, weil menschen dazu angehalten werden nachzudenken:

welche wirkung hat mein handeln innerhalb einer gemeinschaft usw.


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

28.07.2008 um 22:43
"spirituelle" Partei - die Violetten

"rosane Partei" - die Schwuletten


xDDD
:D:D:D

Nix gegen Schwule aber das war sone gute Vorlage, das musste einfach sein :D


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

28.07.2008 um 22:45
"das, was wir jetzt erleben scheint doch ehr irreal "

ohja, und wie!
würden wir all das was gerade an greuel passiert auf einen schlag vor unserem auge sehen könnten, würden wir wahrscheinlich einen schock erleben, der uns aufs allertiefste verstören würde.


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

28.07.2008 um 22:58
man hat sich eben leider dran gewöhnt und vielen fehlt etwas um sich auszumalen wie es sein könnte


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

28.07.2008 um 23:05
Nina Hagen ist bestimmt Ehrenmitglied. ;)


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

29.07.2008 um 16:42
Nina Hagen ist mitglied bei den "Grünen".... auch nicht der Hammer.


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

15.09.2008 um 14:40
@distracted

schön dass hier wenigstens einer mal nen kühlen Kopf bewahrt hat zwischen all diesen Kindergartenvorurteilen die hier gepflegt werden


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

15.09.2008 um 20:34
"So systemtreu und gesellschaftskonform wie du (Thraxas) bist, kannst du nur einen beschränkten Blick auf Politik haben."

Dei eigener Blickwinkel ist nich minder beschraenkt... Aber die eigen Beschraenktheit kann man ja nicht sehen, das liegt in der Natur der Sache

"Doch, diese westliche Sichtweise ist nur EINE Perspektive auf das Leben."

Das stimmt so nicht. Wie jedes Weltbild setzt es sich aus einer Vielfalt von Moeglichkeiten zusammen. Nur weil man sich fuer rationalses denken entscheidet muss man noch nicht eigennutz zum Ideal erheben...

"Alte Weltreiche, Stämme und Zivilisationen - aber auch gegenwärtige Kulturkreise wie in Asien, Afrika oder auch in Amerika (Indios, Indianer) - haben und hatten eine ganz andere Interpretation von Sein und Nichtsein."

Sie hatten keineswegs eine andere sondern tausende von verscheidenen Weltbilder.
Uebrigenz sind alle diese Weltreiche zerstoert oder zu Bedeutungslosigkeit geschrumpft.
Auch darueber sollte man nachdenken.


"Eine mystisch-spirituelle Perspektive, die sich aus einer ganz anderen Vorstellung von ICH und MENSCH speist. "

Geht so. in china zB beruhte das Weltbild um die Unterordnung unter den Willen des Staates.
In Indien unter den willen der Goetter.

"Bei ihnen gibt bzw. gab es nie eine Trennung von MENSCH und UMWELT beispielsweise. "

Bei allem was man mit gutem Willen als zivilisation bezeichnen kann gab es diese Trennung

"Der Mensch war die UMWELT, ähnlich wie das auch bei den antiken Griechen galt. "
Schau dir mal Platons vison eines Idealstaates an...Kontrolle der Natur soweit wie moeglich.

" Und würde so manchen Indio-Häuptling wohl zu einem tiefsinnigen Zitat inspirieren."
Dafuer werdn bei uns nicht ein drittel aller erzeugter Wirtschaftskraft dazu benutzt die Goetter Gnaedig zu stimmen....
Denst du sowas wie Pyramiden baut sich von selbst?


"Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, denn die bisherigen Politik-Konzepte scheinen ja versagt zu haben. "

Deren Konzepte haben aber auch versagt schon Jahrtausende lang


"anstatt mal "logisch und vernünftig" über solche Ansätze nachzudenken. "

Dir gefaellt nur das resultat des logisch vernueftigen Nachdenkesn nicht.
Wenn von Tausenden von Gottheiten and die die Menschheit geglaubt hat von 990 mitlerweile sich ale einig sind das es die nie gegeben hat was sagt uns das uber die 10 bei denen wir und (noch) nicht einig sind?


"Parlamentarische Demokratie bedeutet auch nicht MITBESTIMMUNG und POLITIK - es wird uns so erzählt. "

Sie Bedeuten die Moeglichkeit des Mitbestimmens. Momentan will von dieser Moeglichkeit niemand gebraucht machen....weil man allgemein zu faul dazu ist(was natuerlich system gewollt ist)

"Nein, primär wird so erstmal das System stabilisiert. "
Ja und?



" Jedoch bin ich bemüht, so viel Wissen wie möglich aus den unterschiedlichsten Ecken aufzusaugen."

Ich nehmen nicht an das zu den von dir verwendeten Ecken. Naturwissnschaft oder Mathematik und Logik zaehlen oder?


"In erster Linie sollten wir solchen Initiativen wie "Den Violetten" erstmal Respekt zollen"
Die initiative hat tatsechlich respekt verdient. Weil sie fuer ihre Uberzeugungen eintreten.
Die Uebrzeugungen selbst weniger...

"Auch das haben die Aufklärer gelehrt: Toleranz. "
Weder ich noch jemand anderes will ihnen ihre Partei verbieten.
das ist Toleranz.
Das Heisst nicht ich muesste mich ihrer Meinung anschliessen.


"Aber andererseits, wird jeder, der nicht den Konsumrausch oder andere "Gesellschafts-Trends" mitmacht, ausgegrenzt und von Vielen komisch angeschaut."

Das ist gelebte gedankenfreiheit.
Deine Freiheit ist dir aussuchen zu wollen was du denkst
Die Freiheit der anderen ist es aussuchen zu koennen was sie ueber dich denken....


"Oder viele "Demokraten" wie Thraxas lachen demokratische Parteien wie die "Violetten" einfach aus. "
Ich mache mich auch uebr jeden Lustig der das C von der CDU ernst nimmt oder das S von der SPD
Jeden realitaetsverlust gleichermassen laecherlich zu machen ist auch eine Form von Gerechtigkeit.

"Wir sind eine sehr doppelmoralische Gesellschaft."
Weil leute die Violetten nicht ernst nehmen? Das ist dein Anzeichen dafuer?
Auf welchem Stern lebst du eigentcih.
Wir setzen uns fuer die Menschenrechte in aller Wet ein, waherend in unserem Eigenen Land tausende von Frauen als Zwangsprostituierte auf ueblste Weise versklavt werden.
Wir sind stolz auf unser Recht auf Freizuegigkeit waehrend wir jedes Jahr tausende abschieben.
wir verteidigen in Laendern die Pressefreihiet in den wir gleichzeitig dafuer sorgen dass millionen verhungern?
Und du siehst die Doppelmoral unserer Geselschaft ausgerechnet im Umgang mit den violetten?


"Prinzipiell finde ich eine sehr menschenbezogene, spirituelle Herangehensweise nicht verkehrt. "
Menschen bezogen ist eine Feinen Sache
Spirituell?
Ich bin immer noch fuer rational.

"Wenn sie hilft, das Leben der Menschen zu verbessern, den menschlichen Part von Gier und Hass zu überwinden. "
Auf der spirituellen Schiene wurde das 5000Jahre lang versucht.
Auf der Rationalen 500
Beides hat nur sehr bedingt genutzt

"Ja, es geht um Frieden und ein friedvolles Zusammenleben. Nur darum sollte es gehen: Und nicht, nur engstirnige Meinungen bis aufs Blut zu verteidigen."

Friedliches zusammenleben ist sehr wuenschenswert. aber stell dir vor das gelingt mir mit allen meinen Mitmenschen muehelos.
Daher bin ich damit nicht ausgelastet und es geht mir auch noch um erkenntnis Gewinn.
Und da habe ich immer das Gefuehl das ich aus einem Physikprofessor irgendwie mehr lernen kann als von einem Yogiflieger...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

16.09.2008 um 01:41
Die yogischen Flieger,das war die Naturgesetzpartei,eigentlich sind das eher yogische Hüpfer


melden
same
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

03.06.2012 um 01:29
@lesslow
gibts vllt was neues über dieses thema? :)


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

03.06.2012 um 02:30
@same
Keine Ahnung. Liegt seit vieler Jahre nicht in meinem Interessengebiet...
Aber interessieren würde es


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

03.06.2012 um 02:38
Eigendlich hätte ich vermutet, dass ich eine Abneigung gegen eine solche Partei hegen würde, ich mag Esogeschwurbel nicht.
Aber bei der Partei ist es nicht so, sie ist mir einfach nur egal. Weder im positiven noch im negativen Sinne.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.08.2013 um 00:17
Würden die meisten Menschen die Violetten wählen, wären die Außerirdischen schon längst gelandet wenn niemand die Absicht hätte das Wahlergebniss zu verfälschen


melden

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.08.2013 um 20:02
@lesslow
Diesen Beitrag von Psiram über die Violetten sollte man mal beachten:
Die Partei sieht sich als Vertreterin "spiritueller Menschen". Politik solle aus "spiritueller Erkenntnis" erfolgen.

Forderungen sind:
Verbot von Tierversuchen
Schutz der Natur,
ökologische Landwirtschaft
Forderung nach einer direkten Demokratie
Aufwertung von Alternativmedizin nach dem Motto Wer heilt hat Recht
Bedingungsloses Grundeinkommen und Freiwirtschaft nach Silvio Gesell[5]

Bekannt geworden ist außerdem, dass die öko-spirituelle Partei sich für eine an der Waldorfpädagogik orientierende Bildungspolitik einsetzt. Um auf sich aufmerksam zu machen, ließ sich die ehemalige Parteivorsitzende Gudula Blau, Ex-Frau des Schauspielers Karlheinz Böhm, vom Verschwörungstheoretiker Jo Conrad beim Secret-TV des Braunesoterikers Jan van Helsing wohlwollend interviewen.[6] Frau Blau hatte 2007 im Rahmen der Aktivitäten des Landesverbandes Bayern einen Vortrag mit Jo Conrad organisiert. Sie war sich vor Beginn der Veranstaltung der politischen Aktivitäten Conrads bewusst, denn sie war vorab informiert worden.
Was einer Bundesvorsitzenden bei den Violetten blühen kann, dokumentierte Gudula Blau in ihrem Bericht über ihre Absetzung bei der Bundesversammlung 2009. Von einem harmonischen Miteinander, einem neuen, spirituellen Stil in der Politik keine Spur.[7] Auch eine Replik auf diesen Brief lässt in der Wortwahl der Unterstellungen gegen Frau Blau nicht gerade auf einen Paradigmenwechsel im Umgang miteinander schließen: "da ich sie für eine narzistisch gestörte Persönlichkeit mit ausgeprägter Realitätsverkennung halte..."
Quelle:psiram.wiki

Wer vorher informiert wurde, welche politischen Aktivitäten Conrad betreibt und sich dann noch von ihm interviewen lässt, auf den kann durchaus der letzte Satz aus dem Psiram-Artikel passen !


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.08.2013 um 20:05
@che71
Du hast vergessen das Violette sich gerne als stahlharte Lebensschützer und Abtreibungsgegner geben


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.08.2013 um 20:50
Psiram ist eine unseriöse Quelle


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.08.2013 um 20:51
@Turboboost
Kann ich nicht bestätigen. Sie liefern für ihre aussagen quellen die man nachlesen kann. Auf was gründet sich deine aussage?


melden
Anzeige
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle" Partei - Die Violetten

09.08.2013 um 20:53
@interrobang

Ich sage nicht, dass dort alles grundsätzlich falsch wäre.
Für unseriös halte ich sie, weil sie keine deutsche Domain haben und sich somit dem deutschen Recht nicht unterwerfen. Das heißt, wenn sie (Psiram) etwas falsches schreiben, so hat man als geschädigter keinerlei Möglichkeit eine Änderung/Richtigstellung zu erwirken.
Das ist unseriös, wenn man sich den Anstrich einer seriös wirkenden Aufklärungsseite geben will.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14 Liebig16 Beiträge
Anzeigen ausblenden