Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

875 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Türkei, Kurden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 12:40
Ach Gottchen.

Nee lass mal gut sein.
Das ist mir zu anstrengend.
Ich muss nämlich mich sehr Konzentrieren, damit ich so langsam DENKEN kann wie du.


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 12:44
@Mailo

Vielleicht solltest du dich lieber mal darauf konzentrieren, dass du einen Beitrag ohne Rechtschreibfehler schreibst. Wenn du so schnell denken kannst, dann dürfte das bestimmt kein Problem für dich sein. Wunjo hat's ja auch böse drauf mit der Rechtschreibung....

Ihr seid die deutschesten Deutschen, die nicht mal die eigene Rechtschreibung beherrschen... tz tz tz. Schämen solltet ihr euch. Der Führer wäre nicht sehr stolz auf euch.


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 12:57
Warheit .....tz tz tz. Schämen solltet ihr euch. Der Führer wäre nicht sehr stolz auf euch.
--------------------------

Wenn, das mal keine Sperre bringt ..... wie drauf bist du ??? du beleidigst ohne Pause und bringst NULL Beitrag


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 12:58
die trennung von religion und staat ist dort der grundstein gewesen für die entwicklung des landes aber leider kann man in der letzten zeit sehen das es da mehr rückschritte als nach vorne geht es gab nie so viele gebetsraketen wie heute dort


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:20
Also habe mir mal einiges durchgelesen in diesem Thread und lach mich hier Kaputt .

Ich bin Türkischer Stattsbürger bin zwar in Deitschland geboren und Aufgewachsen, liebe aber mein Land.

Eins verstehe ich nicht,
Als dieses Kopftuchgesetzt vor einigen Jahren beschlossen wurde, schrien die Deutschen auf....Waaaaas das ist Menschenrechtsverletzung !!!

Jetzt wirds erlaubt, Waaaaaaas das sind Fundamentalisten !!!

Kein Land auf der Welt beschliesst Gesetzte um es den anderen Recht zu machen, es geht immer um das wohlergehen des Landes und des Volkes.

Ich Persönlich bin nicht Religiös finde es aber richtig das auch Leute mit Kopftuch in Universitäten Teilnehmen dürfen.

Interessant ist es, das es schon soweit ist, das ein Türkischer Stattsbürger den Europaern erklärt was Menschenrechte sind....tststs


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:21
sorrrrryyyy..... Ich meinte oben die Europäer und nicht nur die Deutschen....sorry


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:24
gerade die eruopäer sind es die auf jeden mit dem finger zeigen wenn es um menschenrechte geht aber. die hier sind auch nicht besser. siehe ira, raf usw weiter und in der türkei wenn die ihr staatsgebiet verteidigt gegen die pkk heißt es menschenrechtsverletzung. und solchen leuten versucht man zu gefallen. da ist es kein wunder das sich die leute zunemends dem fundamentalismus zuwendet was haben die für eine alternative


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:30
@al-chidr
Alhamdulillah - In der Türkei gab es immer ein starkes islamisches Fundament, anders wäre nach all den Jahren, in denen die Muslime systematisch unterdrückt wurden, kein Islam mehr übrig.


Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet." - zitiert in: Necla Kelek: »Die fremde Braut«, ISBN 3-442-15386-7; Rede, auf der die Umgestaltung des türkischen Staates beruhte

Kemal Atatürk


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:35
@sensemann
Zitat:
Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet." - zitiert in: Necla Kelek: »Die fremde Braut«, ISBN 3-442-15386-7; Rede, auf der die Umgestaltung des türkischen Staates beruhte
Kemal Atatürk

....ja genau, ist auch richtig. Hierbei geht es aber nicht um Laizzismus sondern eher um Kleidungsordnung. Das die Türkische Regierung den Laizismus abschafft wollen nur die allerwenigsten.


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:43
aber irgendwo liegt der anfang


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:44
@Osman

Hierbei geht es aber nicht um Laizzismus sondern eher um Kleidungsordnung. Das die Türkische Regierung den Laizismus abschafft wollen nur die allerwenigsten.

Das stimmt


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:45
Aber es gibt schon Islamstische Bewegungen in der Türkei die eine Gefahr für den LAzzismus darstellen.


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:47
Wenn jemand mit Kopftuch, Hose UND Rock, darüber noch ein Mantel herumrennen will, auch bei 40 Grad, soll das machen.
Ws stört es jemanden, wie sich jemand kleidet oder was für eine Mode er oder sie trägt.
Mich juckt es doch auch nicht wenn junge Damen den gepiercten Baunabel vorzeigen wollen oder jemand mit strassbeklebter Lederjacke durch die Gegend zieht oder eine Bommelmütze oder KaiserWilhelmmütze.

Viele christliche 'Sekten schreiben Kopftuch oder langen Rock vor, andere Tragen Straimel und Kaftan, andere tiefgelegte jeans und Baseballkappe falsch rum.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

WARheit hat in einem Recht, die Türken in der Türkei wollen garnicht in die EU.
Bush drängelt aus geostrategischen Gründen um die Türken gegen Kurden und Iraker zu mobilisieren wenn es mal dort hinten brenzlich wird. Diese Taktik sollte man ihm verderben


1x zitiertmelden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:49
Zum beisbiel die Türkische Hisbollah die aus Diyarbakir operiert und auch den Türkischen Drogenhandel gut im griff hat und somit auch über Finanzielle Mittel verfügt!


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:54
Zitat von against_nwoagainst_nwo schrieb:Das Verbot von Kopftüchern an den türkischen Universitäten soll abgeschafft werden. Darauf verständigten sich gestern die regierende islamisch-konservative Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AKP) von Ministerpräsident Tayyip Erdogan und die oppositionelle rechtsextremistische MHP.
Jetzt dürfen die Frauen selber entscheiden ob sie eins tragen oder nicht, das ist doch eher ein Schritt in richtung Freiheit, oder?


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:55
@dnspsycho
...mmm..zustimmen kann ich dir leider nicht.

@sensemann
ja Ntürlich wie überall auf der Welt, erst gestern hat ein SEK Team ein Haus leergeräumt und leute festgenommen die für die Al Kaida ihre Unwesen treiben.

Die Türkische Armee würde so etwas nie zulassen. Die sind dafür da das LAnd vor solchen Hirngespinnstern zu Schützen.


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:56
Jetzt dürfen die Frauen selber entscheiden ob sie eins tragen oder nicht, das ist doch eher ein Schritt in richtung Freiheit, oder?

Nein das ist der Schritt zur Scharia weiter gar nichts


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 13:58
Der Islamismus schleicht sich überall so ein!

Bis sich eine Nation dem Islam unterwirft, ist sie rechtlich Kriegsgebiet (Dar-ul-Harb). Ist die Nation zum Islam konvertiert (oder ihre Bewohner umgebracht oder vertrieben worden), wird die Nation zum "Land des Friedens" (Dar-us-Salaam).


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 14:00
Erst heißt es Kopftuch freiwillig natürlich dann kommt die Burka auch freiwillig natürlich, und kommt die Scharia Steinigung etc!


melden

Fundamentalismus in der Türkei weitet sich aus

25.01.2008 um 14:03
Also ich verstehe das auch nicht von den europär Kleiderordnung bleibt Kleiderordnung egal ob es mit oder ohne Kopftuch ist.In den 60 oder 70 Jahren haben leute mit langen Haaren oder tätowierungen auch nicht so leicht einen Job bekommen war das Menschenrechtsverletzend warum sollte das heute anderst sein.


melden