Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

332 Beiträge, Schlüsselwörter: Propaganda, Tierschutz, Peta, Heuchelei
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 12:27
Shakuru schrieb:Woher willst du wissen wer hier Mitgefühl für Menschen hat und wer nicht? oO Nur, weil man zu 'Menschen' Themen nicht so viel schreibt wie zu Tier Themen ist man halt ein Misantroph. Ahja ok.

Du kennst hier keinen richtig. Und umgekehrt. Also muss man schon sagen, dass du dir deine Meinung über einige User ziemlich zurechtzimmerst...
Lesen und verstehen fällt dir schwer, ich weiss ;)

Siehen mein Post von 11.38 :

Das du ein Misanthrop bist, hast du schon oft genug bewiesen, soll ich dir jetzt deine ganzen geistigen Ergüsse raussuchen, die du so in den letzten halben Jahr zum Besten gegeben hast ???

Meine Aussage beruht auf Beobachtung und lesen der Posts des letzten halben Jahres, eigentlich ganz einfach, oder ?!

Aber schon drollig, eure "Loyalität" :D


melden
Anzeige

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 12:33
hier sind einige bereits nahe an der phase 3 der misanthrophie. :D


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 12:35
Ich wollte nur mal wissen woher du das hast...finde ich nämlich gar nicht. und da das mir auch schonmal vorgeworfen wurde...nunja


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 12:45
Hi Chris,


Es werden Kinder mit in das Boot gezogen, Kinder !!!

Oh Bitte. "Warum denkt den keiner an die Kinder" Da musste ich wirklich herzhaft auflachen als ich deinen Spruch gelesen habe. Pathetischer gehts schon garnicht mehr, etwas weniger pathos, dafür etwas mehr Realismus würde Dir gut tun ;-)



Dies geschieht dann mit der Begründung, Kinder sollen ruhig wissen, was so alles mit Tieren gemacht wird, aber : Ein Kind soll solange ein Kind bleiben, bis es für sich selbst entscheiden kann, was gut oder schlecht ist !



Kinder erfahren nicht "einfach so" was gut und schlecht ist. Ihr Wertesystem richtet sich nach dem aus was ihnen gelehrt, eröffnet wird. Warum sollte der WWF nicht dürfen was Mc Donalds darf?

Es ist leider schon viel zu lange so, das Kinder in unserer Gesellschaft, was die Kaufkraft anbetrifft wie kleine Erwachsene behandelt werden, jedoch im umgekehrten Sinn, nicht das Verantwortungsbewusstsein und die Reflexion über das eigene Handeln proportional mitsteigt.

Auch ein Schulkind kann sich schon bemühen bei den Schulheften zb recycltes Papier zu nutzen, Batterien in die richtigen Behälter zu entsorgen, Brutkästen bauen, sich um Tiere kümmern usw. Kinder sollten in alles involviert werden, was unserer Gesellschaft später gut tun wird.




Kinder sollten aus allen Dingen rausgehalten werden, bis sie mindestens 14 Jahre alt sind, dann können sie für sich selbst entscheiden und differenzieren, was gut und was schlecht ist !


Das was Du meinst, heisst Kaspar Hauser, aber wenigstens Natascha Kampusch.



Und zu dem "Pseudo-Gutmenschen"
Pseudo-Gutmensch, das ist garkein Wort, genauso wie Anti-Vegan, das ist auch kein Wort, ich frage Dich mal knallhart - WER ist hier irgendwelchen Hirnrissigen Ideologien verfallen? Du muste ein Vokabular benutzen, das komplett aus ideologisierenden Kreisen stammt, um "deine" Ansichten kommunizieren zun können.



Gerade die Internet User von ihnen, lehnen die modernen Dinge des Lebens anscheinend ja nicht ab, wie glaubst du denn, wird Strom produziert ? Es ist zu 90% immer noch eine Umwelt-Sauerrei !


Deswegen habe ich auch angedeutet, das dein Denken teilweise schon nihilistische Züge trägt. Weil es Dir eigentlich absolut egal ist Du spendest für etwas, damit Du vor Dir selbst besser dastehst. Aber du suchst dir in dieser ganzen angenommenen Wertlosigkeit einfach willkürlich einen Wert heraus - der scheinbar für andere einen besitzt. Ich finde es ja schon reichlich vermessen für diese Medigeschichte zu werben, die kriegen ihre abgelaufenen Medikamente und Testmedikamente, und die ganzen Versuchsreihen, und Medikamente die in Deutschland noch garnicht zugelassen sind - und ja,wenn du meinst und unter den Umständen solchen ach so altruistischen Vereinen Geld in den Arsch bläst, hättest Du das recht andere Menschen für ihre Engagement im Natur und Tierschutz zu verurteilen?



Ich trage meinen Teil dazu bei, in dem ich Biofleisch kaufe, da ich im Moment das Geld dafür habe, ich amche aber auch niemanden einen Vorwurf, der sein Fleisch bei Lidl und Co kauft, wenn ihm das nötige Kleingeld fehlt ! Da kommt dann das irrwitzige Argument, Gemüse und Obst seien ja viel billiger...warum bekomme ich dann jedesmal einen Hass, wenn ich mir 3 Paprikaschoten kaufen möchte, die dann 1,99 € kosten ???


Du argumentierst aber wie einer, der auschliesslich Fleisch aus Massentierhaltung bezieht. Und mit Biofleisch kann man sich auch nicht gerade rühmen, das Biofleisch, was derzeit noch so im Trend liegt - bedeutet höchstens das weniger Medikamentenrückstände in dem Fleisch enthalten sind, aber grundsätzlich gibt es kein deutsches eingetragenes BIO-Prädikat, und somit auch keine allgemein verbindlichen Richtlinien, auch wenn das oft suggeriert wird.


Noch was : Warum ist die Mehheit dieser PetA-Jünger eigentlich auf einen Eso-Trip ??? Schonmal darüber nachgedacht ???


Find ich toll, so einen grossen Bekanntenkreis hätte ich auch gerne ;-)
Du scheinst ja die Mehrheit der PeTA-Mitglieder persöhnlich zu kennen.

gruss


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 13:06
@DeadPoet

So, jetzt hör mir mal gut zu du Schwaatlapp :

Deine Beispiele mit McDonalds und den ganzen anderen Kram sind überflüssig, deine Argumentation beruht darauf, auf dritte zu verweisen, die ja auch "schlecht" sind ! Das kann man in anderen Threads sehr schön beobachten, wie bei einem Genozid auf dritte verwiesen wird...
DeadPoet schrieb:Weil es Dir eigentlich absolut egal ist Du spendest für etwas, damit Du vor Dir selbst besser dastehst. Aber du suchst dir in dieser ganzen angenommenen Wertlosigkeit einfach willkürlich einen Wert heraus - der scheinbar für andere einen besitzt. Ich finde es ja schon reichlich vermessen für diese Medigeschichte zu werben, die kriegen ihre abgelaufenen Medikamente und Testmedikamente, und die ganzen Versuchsreihen, und Medikamente die in Deutschland noch garnicht zugelassen sind - und ja,wenn du meinst und unter den Umständen solchen ach so altruistischen Vereinen Geld in den Arsch bläst, hättest Du das recht andere Menschen für ihre Engagement im Natur und Tierschutz zu verurteilen?
Du laberst mal wieder so einen Dünnpfiff, es stinkt aus meinen Monitor...Action medeor stellt seit 1967 die benötigten Generika selbst her ! Und ob es vermessen ist, Menschen zu helfen, bzw. ob ich mich dafür entscheide, diese den Tieren vorzuziehen, darüber hast du nicht zu urteilen ! Andersherum kann ich Misanthropen für ihre Einstellung verurteilen, da sie nicht gesellschaftsfähig geschweigedenn realitätsnah ist ! Ich verurteile PeTA, zum zehten Male, steht auch im Eingangspost, "richtige" Tierschutzorganisationen sind vollkommen in Ordnung und sollten unterstützt werden.

DeadPoet schrieb:Find ich toll, so einen grossen Bekanntenkreis hätte ich auch gerne ;-)
Du scheinst ja die Mehrheit der PeTA-Mitglieder persöhnlich zu kennen.
Habe ich vor einer Stunde was zu geschrieben, lesen ist nicht deine Stärke ;)

Und ja, Kinder sollen Kinder bleiben, da werde ich radikal, wenn Menschen Kinder nicht Kinder seien lassen und sie mit ihrer Propaganda zu müllen...bei "solchen" wie dir denke ich immer an den TV-Spot, du bist Deutschland...armes Deutschland, vorallem der Nachwuchs ;)

Und mit dem Anti-Vegan hast 'de Spass, gelle ?! ist auch das einzige, was deiner Meinung nach deine Aussagen stützt, aber eben nur du !

Wenn du was zu sagen hast, dann argumentiere Pro oder Kontra PeTA, und ziehe nicht irrwitzige Vergleiche aus der Nase, die du wahrscheinlich noch nicht einmal selbst glaubst ;)


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 13:14
Ich würde meine Kinder nie ein Shirt anziehen lassen wo drauf steht, dass seine Eltern Tiere töten. Ich meine das hat auch mal seine Grenzen.

Selbst PETA müsste irgendwann mal einsehen, dass der Mensch vom Tier abhängig ist, und ohne ach heute nicht leben könnte. Das ist der Kreislauf der NAtur....aber in dieser Organisation scheinen sich auch menshcen rumzutreiben die irgendwie Probleme mit sich selbst haben und das auf die Tiere Projezieren.


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 13:43

Deine Beispiele mit McDonalds und den ganzen anderen Kram sind überflüssig, deine Argumentation beruht darauf, auf dritte zu verweisen, die ja auch "schlecht" sind ! Das kann man in anderen Threads sehr schön beobachten, wie bei einem Genozid auf dritte verwiesen wird


Du verweist NUR auf dritte, um deine Ansichten von "Normalität" zu untermauern. Die ganze Gesellschaft ist auf die Erziehung von Kindern eingestellt, und nicht bloss einige wenige. Jeder ernstzunehmende sozialengagierten Bereich innerhalb einer Gesellschaft, hat auch einen Bereich - der Kinder anspricht..

Action medeor stellt seit 1967 die benötigten Generika selbst her

Dann informier dich mal, ob diese GENERICA hier in Deutschland alle zugelassen sind.
Und wie schon gesagt an die blütenweisse Weste, diese Spendenorganisation glaubst du ja wohl nur im Traum. Und nur deshalb Menschen mit andersweitigem Engagement anzugreifen, dafür gibt es gar keinen Grund.



Ich verurteile PeTA, zum zehten Male, steht auch im Eingangspost, "richtige" Tierschutzorganisationen sind vollkommen in Ordnung und sollten unterstützt werden.


Richtige Tierschutzorganisationen, falsche Tierschutzorganisation..aha. :|
Mich würde mal deine Definition interessieren, was eine echte, richtige Tierschutzorganisation ist.

Rebellier Du nur weiter, aber deswegen kann ich Dich auch wirklich nicht ernst nehmen. Du beziehst deine Ansichten, dein Weltbild das Du hier äusserst nur aus der Trotzreaktion vor vermeidlichen militanten Ökos, Latschenträgern, und "Gutmenschen".

Und Trotz ist eben kein guter Ratgeber, deshalb liegst Du falsch.

Du bist auch derjenige, der Wein säuft und Wasser predigt.

Deine Nahrung wird "totgestreichelt", was aber ausserhalb deines Konsumverhaltens passiert ist egal. Da hilft auch deine Bundung wenig, das du " echte " Umweltorganisationen gut fändest.

Und nun. Die Vorwürfe in deinem Startbeitrag sind nunmal die der Organisation C.C.F, des Centers of Customer Freedom, einer Industrie Lobby die sich für Massentierhaltung zu gunsten der Gastronomiebetriebe auspricht, und deren Aufgabe es ist, Verbraucherschutz zu untergraben, Tier und Umweltschutz zu sabotieren und mundtot zu machen.

Deshalb werden selbstverständlich solange dieser Thread läuft auch diese Organisationen erwähnt, udn auch die Plattform, von dem dieser Startbeitrag stammt.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 14:09
Oh Chris, was würdest du nur tun, wenn ich dir plötzlich in allem zustimmte? :D


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 14:22
Ich sag dazu nur ein: Vegetarier essen meinem Essen, das Essen weg.


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 14:27
Vegetarier sind wenigstens nicht so unsympatisch und menschenfeindlich wie viele Veganer....oder irre ich mich?


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 14:28
"Vegetarier sind wenigstens nicht so unsympatisch und menschenfeindlich wie viele Veganer....oder irre ich mich?"

und der rest der menschen erst :D


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 16:21
@DeaPoet
DeadPoet schrieb:Du verweist NUR auf dritte, um deine Ansichten von "Normalität" zu untermauern.
*lol* Kindergarten..."nein du"..."gar nicht"...
DeadPoet schrieb:Und nun. Die Vorwürfe in deinem Startbeitrag sind nunmal die der Organisation C.C.F, des Centers of Customer Freedom, einer Industrie Lobby die sich für Massentierhaltung zu gunsten der Gastronomiebetriebe auspricht, und deren Aufgabe es ist, Verbraucherschutz zu untergraben, Tier und Umweltschutz zu sabotieren und mundtot zu machen.
...zum wiederholten Male : PeTA streitet diese Vorwürfe noch nicht einmal ab, sie haben sogar Stellung dazu bezogen ! Ich habe dir verschiedene Quellen genannt, die du immer noch ignorierst, nimmst du Drogen, oder hast du eine Leseschwäche ?! Was ist es ?! Lass mich an deinen wirren Gedanken teilhaben...

Und das du mir einen reinlabern willst, weil ich für Menschen spende, zeigt nur, wie versessen du darauf bist, deinen Mist hier unter die Leute zu bringen !

DeadPoet schrieb:Du bist auch derjenige, der Wein säuft und Wasser predigt.
Ich saufe nur Wein, würde ich Wasser trinken, könnte ich mich bei bestimmten Menschen in der Realität nicht zurückhalten und ihnen den Kopf abreissen ^^
DeadPoet schrieb:Deshalb werden selbstverständlich solange dieser Thread läuft auch diese Organisationen erwähnt, udn auch die Plattform, von dem dieser Startbeitrag stammt.
Ist dir aufgefallen, dass du der Einzige bist, der sich daran aufgeilt ?! Alle anderen haben es scheinbar begriffen, das PeTA diese Vorwürfe nicht abstreitet und auch die "neutralen" Links gelesen...
DeadPoet schrieb:Deine Nahrung wird "totgestreichelt", was aber ausserhalb deines Konsumverhaltens passiert ist egal. Da hilft auch deine Bundung wenig, das du " echte " Umweltorganisationen gut fändest.
Was willst du mir hier eigentlich unterstellen, hm ?! Was weisst DU über mich ?! Nichts, rein gar nichts !!! DU interpretierst Dinge in Aussagen hinein, mehr nicht, was ich für ein Konsumverhalten habe, kannst du vielleicht raten, das war es aber auch schon !

Du bist nur ein Schwaatlapp und Provokateur, der sich selbst gerne reden hört, aber in Wirklichkeit ein ganz kleines Licht ist, der "Weltverbesserer in Spe" hinter seinem PC...der "ich habe die Moral mit Löffeln gefressen" Typ, der noch bei Mami wohnt und sein PC das einzige Sprachrohr zur Aussenwelt ist, du heisst nicht zufällig Jörg ?!




So, wie Mysteria in einem anderem Thread schon erkannt hat, platzt mir fast der Sack, da meine Liebste eine Woche weg war, morgen kann ich wieder über deinesgleichen lachen :)


Ausserdem war es dumm von mir, auf deinen Post überhaupt wieder einzugehen, aber Nobody is perfect...will damit sagen : Alles was du in diesem Thread an mich richtest, beantworte ich ab sofort wieder mit einem gelassenen *blubb* ^^




@kaltesfeuer

kaltesfeuer schrieb:Oh Chris, was würdest du nur tun, wenn ich dir plötzlich in allem zustimmte?
Was ich dann machen würde ?! Kontrollieren, ob die Gasleitung ein Leck hat, da sowas nie passieren wird :)


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 16:29
Chris

Hast du dich denn nicht selber Lieb? Warum spielst du mit dem Wurm nicht selber??? Dann wäre der Aggrostyle gewissermaßen besänftigt...:)
Aber ich weiss, die Wahrheit ist das Schmerzhafteste....:)


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 16:32
Was willst du mir hier eigentlich unterstellen, hm ?! Was weisst DU über mich ?! Nichts, rein gar nichts !!! DU interpretierst Dinge in Aussagen hinein, mehr nicht
Das musst DU grade sagen oO


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 16:34

Ich saufe nur Wein, würde ich Wasser trinken, könnte ich mich bei bestimmten Menschen in der Realität nicht zurückhalten und ihnen den Kopf abreissen ^^


Etwas weniger davon, täte Dir ganz gut.


...zum wiederholten Male : PeTA streitet diese Vorwürfe noch nicht einmal ab, sie haben sogar Stellung dazu bezogen ! Ich habe dir verschiedene Quellen genannt, die du immer noch ignorierst, nimmst du Drogen, oder hast du eine Leseschwäche ?! Was ist es ?! Lass mich an deinen wirren Gedanken teilhaben...


Lassen wir das persöhnliche mal weg, es soll halt nicht sein.

Aber - du hast mir verschiedene Quellen genannt, halluzinierst Du? Les mal die letzten Seiten, ich habe Dir diese ganze Kampagne vor die Füsse geschmissen, und kann dich mit Infomaterial versorgen bist dusselig bist, und das PeTA, dies eigenstanden hat etc. Das ist kein Geheimnis. Aber Dir anscheinend genug um dies als letzten Strohhalm immer wieder zu erwähnen. PeTA verübt Euthanasie an Tieren, sie sammeln speziell Tiere die kaum überlebensfähig sind, und die in enstprechenden Tierheimen ein in rostigen Metallkisten vergast werden, oder dem Willen der ansässigen Farmer ausgesetzt sind, mit Rattengift vergiftet werden oder erschossen werden. PeTA euthanisert diese Tiere. Probleme. Achso, ich vergass es hat jemand ein Problem, und zwar Megakonzerne die Jährlich Millionen von Tieren die nie in ihrem Leben Sonnelicht gesehen haben schlachten, die als Lebewesen auf diesem Planeten nur dazu gezüchtet wurden - um in einer Box zu stehen die in ihren Ausmaßen so gross ist wie sie selbst, zwischen tausenden ihrer Artgenossen, unter Kunstlicht mit einer hochgepuschten Nährunsglösung, die auch aus ihren eigenen Artgenossen besteht, gemästet zu werdne, um dann durch Transporte ihre Knochen einzubüsen, Wochenlang unter Schmwerzen begetieren, um letztlich durch Stromschocks getötet zu werden, damit Mc Donalds, wendys und co. ihre Buletten bekommen.

Diese Schweine unterstützt Du, deren Argumente betest Du nach, und Peta ist der Bösewicht?


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 16:44

Du bist nur ein Schwaatlapp und Provokateur, der sich selbst gerne reden hört, aber in Wirklichkeit ein ganz kleines Licht ist, der "Weltverbesserer in Spe" hinter seinem PC...der "ich habe die Moral mit Löffeln gefressen" Typ, der noch bei Mami wohnt und sein PC das einzige Sprachrohr zur Aussenwelt ist, du heisst nicht zufällig Jörg ?!



Und Du hälst mal lieber die Füße still. Dir gehe die Argumente aus, und greifst jeden an der nicht deiner Ansicht ist. Was glaubst Du eigentlich wer Du bist, ich könnte Dich auch sperren lassen.

Du weisst einen scheiss darüber, wie lange ich mich schon mit dem Thema auseinandersetze, geschweige denn wie wo ich schon so gewohnt habe. Du glaubstm, und das kann man ja ganz gut an deinen Angriffen ablesen, zu wissen, wie andere ticken, oder was andere angeblich sind, Misantrophen zB, oderdann wieder Gutmenschen, etc :D Und du mit deiner Organisation die einen Riesen Reibach mit Duplikaten von Markenmedikamenten macht, du hast alles verstanden, und bist über jeden Fehler erhaben. Du steclst meines Erachtens zu tief im Arsch irgendwelcher Leute - die diese Welt ausbeuten, als du du durch ein paar gut gemeinte Worte wie, ich bin für Naturschutz, das Ruder umreissen könntest.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 21:44
Na, komm schon, Chris, dein Typ ist gefragt.


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 22:44
DeadPoet schrieb:Was glaubst Du eigentlich wer Du bist, ich könnte Dich auch sperren lassen.
*muhahahaaaahhhhaaaahaa* *rofl* *mit dem kopf auf den tisch haue*

YOU MADE MY DAY :D :D :D :D :D :D


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

19.05.2008 um 22:51
Boah, pass auf, nicht dass noch die Nachbarn klingeln...


melden
Anzeige

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

25.11.2008 um 19:17
Reaktiviere den Thread nochmal.

PETA hat ein neues Propagandagame das gezielt kleine Kinder anspricht.

"Mama kills animals"

http://www.peta.org/cooking-mama/index.asp


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt