Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

332 Beiträge, Schlüsselwörter: Propaganda, Tierschutz, Peta, Heuchelei
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 03:35
@KatzenKiller
KatzenKiller schrieb:Solche "Tierfreunde" bzw. "Tierschützer" wie PeTA braucht niemand.
Wer bist du, um solch eine Feststellung für alle treffen zu können?
KatzenKiller schrieb:Vorallem wenn illegale Aktionen dazu kommen!
Ahh... wie würdest du denn aufdecken? Vorher ein höfliches schriftliches Gesuch an den Besitzer einer vermuteten illegalen oder tierrechtswidrigen Einrichtung schicken, sein Gelände besichtigen zu dürfen?

Oder gar eine Unterschriftenaktion, dass er Tiere besser behandeln soll?

Ja... ich bin mir sicher, das wird ganz große Dinge bewegen!
KatzenKiller schrieb:Sie sorgen dafür das echte Tierschützer als Schwachsinnige dargestellt werden.
So böse sind die? Jetzt in echt? Und wie machen die das, die von Peta?


Weißt du... so fanatisch, wie so Manche von Peta sein mögen, so fanatisch sind oft auch ihre Gegner (damit meine ich jetzt nicht dich persönlich, dafür aber den Verfasser des Eingangsthreads und so manchen Schreiberling hier im Thread).

Ich sage nicht, dass Peta das Non-plus-Ultra und das Gelbe vom Ei ist. Ich würde aber auch nicht der hier betriebenen Schwarz-/Weiß-Malerei anhängen (Peta=böse, andere Tierschutzvereinigung=gut). Ebenso ist es völliger Unsinn, in Peta irgendeinen Absolutheitsstatus zu sehen. Gleiches Phänomen sieht man in politischen Diskussionen. So wenig aber, wie eine Partei in diesem Lande einen totalitären, uneingeschränkten Regenten darstellen würde, so sie eine Wahlmehrheit erlangen sollte, so wenig ist Peta ein oder gar der Tierschutz, den deiner Argumentation nach niemand braucht.

Peta ist bisweilen extrem und rigoros. Die Seite, gegen die sie kämpft, ist es auch. Peta hat bisweilen aufgeklärt, woran andere kläglich gescheitert wären, wenn sie's denn überhaupt versucht hätten. Die Welt besteht nicht aus einem Schwarz und Weiß, sondern aus einer bunten Mischung, die man wohl Vielfalt nennt und in der jede Coleur (auch diejenigen, die dir nicht gefallen) seine durchaus wichtige Funktion erfüllt.


melden
Anzeige
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:35
@Marcandas
PeTA ist für mich eine Sekte!

Die Leute von denen nehmen sich das recht Tiere einzuschläfern wie sie wollen und auf Privat Gelände Kamaras aufzustellen!


Bis jetzt habe ich noch nie jemand von denen gesehen die "normal" drauf waren!

Die finden das alles immer "Tierquälerei" ist und haben null Ahnung!


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:39
@KatzenKiller
Jetzt waere interessant zu wissen, woher du deine Erfahrungen mit Peta hast, z.B. Videokameras auf Privatgelaende usw. ...
Schon selbst solche Erfahrungen gemacht?


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:48
@Haret
Ja!

Irgendwelche Idioten haben eine Kamera in nähe meines Hundezwingers aufgestellt.

Und Nein ich bin nicht zu den Bullen sondern hab das ganze selbst geregelt!


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:50
@KatzenKiller
Ja was?
Unglaublich :D


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:51
@Haret
Ich bin mir nicht sicher wer das war hab aber im Fernsehen gesehen das PeTA so vorgeht!

Youtube: Unschuldig hinter Gittern: Lebenslänglich Zwingerleid / PETA

Das war bei HundKatzeMaus!


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:58
@KatzenKiller
Find' ich gut!
Solche Spacken, erst den Hund sein Leben lang in ein Loch verbannen und dann nicht mal die Eier haben, zuzugeben, dass der Hund dort nur vor sich hinvegetiert.
Traurig!
Im Vergleich zu einem zerstoerten Hundeleben (Tierleben) kommt mir da das unerlaubte Aufstellen einer Kamera doch eher harmlos vor!


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 14:59
@Haret
Deine Meinung teile ich ganz und gar nicht!

Es ist Hausfriedensbruch!


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

24.11.2013 um 15:03
@KatzenKiller
Das ist mir schon klar, dass du meine Meinung nicht teilst.
Ich seh das eben anders. Auch wenn es "nur" ein Hund ist, ist es immer noch ein Leben!
Mit dem jeder umgehen kann, wie es ihm beliebt.
Haetten Nachbarn oder Bekannte diese Leute vorher angezeigt, haette sich trotzdem nix an der Sache geaendert.
Dann kommen solche Sch... Aktivisten und sind die Boesen.
Verkehrte Welt.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 02:02
@KatzenKiller
KatzenKiller schrieb:PeTA ist für mich eine Sekte!
Mal abgesehen, dass eine Sekte schon noch ne ganz andere Nummer ist, halte ich's in dem Falle eher mit dem Motto: wenn's dem Tierschutz dient, bin ich da nicht so wählerisch. Es gibt in Punkto Tierschutz nicht soviele Vertreter - da zählt jede einzelne Person und erst Recht Organisation, wenn sie irgendwas bewirken kann.
KatzenKiller schrieb:Die Leute von denen nehmen sich das recht Tiere einzuschläfern wie sie wollen
Ich habe davon gehört, mich aber mit den Hintergründen noch nicht näher befasst. Die Regel ist das aber bei Peta nicht. Kennst du die detaillierten Hintergründe denn so genau, als dass du dir solch ein Urteil erlauben kannst?
KatzenKiller schrieb:und auf Privat Gelände Kamaras aufzustellen!
Und wie meinst du, dass sonst Aufklärung möglich wäre? Mit einem höflichen Gesuch an irgendwelche Tierquäler?
KatzenKiller schrieb:Bis jetzt habe ich noch nie jemand von denen gesehen die "normal" drauf waren!
Wieviele kennst du von ihnen? Vor allem in Relation zur Gesamtheit der Organisation?
KatzenKiller schrieb:Die finden das alles immer "Tierquälerei" ist und haben null Ahnung!
Das ist nun doch recht oberflächlich... "Null Ahnung". Sie haben sicherlich mehr Erfahrung und Ahnung in den Zusammenhängen, als du es je haben wirst.
Zudem: ein Gegengewicht auf der Waage Tiermissbrauch <--> Tierschutz darf auf Tierschutzseite ruhig auch mal etwas schwer wiegen. Es liegt ohnehin tonnenweise mehr Gewicht auf der gegenüberliegenden Seite.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 03:57
Marcandas schrieb:Die Regel ist das aber bei Peta nicht
doch ist es, peta tötet alles an tieren was ihnen unter die finger kommt...


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 04:58
cake schrieb am 02.01.2012:Die Krönung der Geschmacklosigkeit : Die Holocaust-Kampagne, wo das Leid von 6 Millionen Juden mit dem Leid von Tieren verglichen wird, es wird sogar ein KZ-Vergleich thematisiert !
Willst du mir etwa sagen, dass das KEIN guter Vergleich ist? Ernsthaft?
Wer oder was bildest du dir ein zu sein, um zu behaupten dass Tiere nicht oder weniger leiden als irgendwelche Menschen?
Mag sein, dass einiges was PETA tut nicht ganz okay ist. Aber diese widerliche unbegründete Hybris der Menschen finde ich weit schlimmer.


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 05:01
@KatzenKiller
Und du findest Tierquälerei gut oder wie ist dein geschmackloser Nickname zu interpretieren?


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:05
@Abernathy
Echte Tierquälerei finde ich nicht gut.

Und ja, ich mag keine Katzen!


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:06
@KatzenKiller
Da muss man sie natürlich sofort töten, nicht wahr?
Tja. Hilter mochte ja auch keine Juden.


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:07
@Marcandas
Marcandas schrieb:Sie haben sicherlich mehr Erfahrung und Ahnung in den Zusammenhängen, als du es je haben wirst.
Das glaubst auch nur du!
Für mich haben diese Leute den Realitätssinn verloren!

Die schreien wegen jedem Schwachsinn gleich Tierquälerei!

@Abernathy
Wo zum Teufel schreibe ich das ich Katzen töte?
Und der Vergleich, ist Kindergarten!


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:09
@KatzenKiller
Ich finde den Vergleich treffend. Folgt doch nur der selben Logik.


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:10
@Abernathy
Du und Logik?
Lol
Danke für den Lacher :D


melden

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:15
@KatzenKiller
Das ist interessant. Ich wusste ja gar nicht, dass wir uns so gut kennen. Aber offenbar reicht unsere Bekanntschaft von ein paar Minuten vollständig aus für dich um mein Logikvermögen vollends zu beurteilen. Sei doch du gut und schreib das an meine Uni, dort sind Logikurse nämlich Pflicht für mein Studienfach und ich die sollen ja nicht ihre Zeit an mir verschwenden :D

PS: Für gewöhnlich haben Leute, die "lol" schreiben soviel Freude oder Belustigung in ihrer Mimik stehen wie ein Backstein. Total nutzloses Wort.


melden
Anzeige
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PeTA: ein Thread über angebliche Tierfreunde

26.11.2013 um 11:16
@Abernathy
lol :D


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt