Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bauern schütten Milch weg

602 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensmittelverschwendung, Preiskampf, Bauernstreik

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 22:54
elbe hochwasser 2002-war eine notsituation und kein dauerzustand
klar versucht da jeder zu helfen aber doch nicht für lange zeit


melden
Anzeige

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 22:56
Elbe-Hochwasser 2002: da haben sich auch alle "in Reihe aufgestellt", um sich anzubieten.

Das war ja auch ein bissl was anderes...du kannst eine Naturkatastrophe nich mit nem Lieferboykott vergleichen, das nochnichmal sonderlich Wirkung gezeigt hat, weil nichmal 1% im Endeffekt gefehlt hat.

Bleib mal bei den Tatsachen. Dass bei ner Naturkatastrophe, wo Leben und gigantische Sachwerte dranhängen auch von Seiten der Kunden Toleranz gezeigt wird, das is ja klar, da besteht auch die Chance, dass man irgendwo was erstattet kriegt oder Sonstiges.

Aber sowas wegen Milch zu veranstalten, das is, als würde man den Jonas, der seinen Kaugummi auf die Straße geworfen hat, mit dem SEK überwältigen.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 22:56
hexesitara02,

meinen Nachtrag hast Du mitbekommen?
Ich beschränke mich ebenso auf einen bestimmten Zeitraum.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 22:57
Trotzdem, eine Firma, die das immer für lau macht, die geht irgendwann bankrott. Und dann isses eine Firma weniger und zack wieder fünf Arbeitslose.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 22:59
niurick nein hatte ich nicht, hatte sich überschnitten aber jetzt hab ich ne gelesen


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:00
GilbMLRS,

es gibt dabei doch auch den Faktor WERBUNG.
Im jeweiligen Umkreis lassen sich dadurch gewiss Sympathien erlangen. Also ganz für lau wäre es somit nicht.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:07
es gibt dabei doch auch den Faktor WERBUNG.
Im jeweiligen Umkreis lassen sich dadurch gewiss Sympathien erlangen. Also ganz für lau wäre es somit nicht.


Spedition Meier liefert für Brotkrümel AG.

Jetz macht Spedition Meier ne lau-Fahrt für Milchbubi & Söhne GmbH aus dem Ort da 70km entfernt.

Jetz is die Brotkrümel AG sauer und brummt der Spedition Meier ne Vertragsstrafe auf.

Milchbubi & Söhne AG haben nen Abnehmer gefunden, Spedition Schulze erledigt ihre Aufträge und ihre Auftraggeber sehen, dass ihre Aufträge zuverlässig erfüllt werden, anders als von der Spedition Meier.

Ich denk mal, das Werbepotential hält sich in Grenzen, es wird sich nich lohnen, die Brotkrümel AG zu enttäuschen, da diese Transporte dann unter Zwischenhändlern laufen und in Zeiten der lagerlosen Produktion kann ein Lieferstopp in einer andern Branche verdammt teuer werden.

Vor allem, wenn die Brotkrümel AG für Keksmann produziert und Keksmann sein Zeug auch weiterverkauft.....dann stellt nämlich Keksmann der Brotkrümel AG ne Rechnung un die Rechnung kommt dann wieder bei der Spedition Meier an.

Hält die Keksmann OHG natürlich große Lagerbestände, is das kein Problem :D

Aber ob das Werbepotential da so berauschend is, das möcht ich bezweifeln, sonst wäre das alles schon längst geschehen.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:10
dazu kommt noch das die familien der brummifahrer auch was zu futtern benötigen und net mal so ebend einem monat auf den lohn verzichten können und das der brummi mit diesel fährt der im moment sowieso schon fast net zu bezahlen ist


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:15
Die Hexe hat Recht.

So läufts halt im RL abseits von Tastatur, Maus und den Weltrettungsphantasien und Wohltatseelen der user.

Es geht im Endeffekt IMMER um Geld. Von großen Katastrophen mal abgesehen aber in diesem Rahmen zählt nunmal das Geld, die LKWs fahren nicht von alleine und die Menschen drumrum leben halt nicht von der Luft und von der Liebe.

Zur Versorgung der Bedürftigen ist schon der Staat verpflichtet, privatwirtschaftliche Unternehmen sollten da nich noch bis zur Insolvenz involviert werden.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:16
@ GilbMLRS & hexesitara02

So kompliziert, wie Ihr Euch anstellt, ist es doch eigenltich überhaupt nicht.
Ich könnte seitenweise tippen und doch bring es dieser kleine Satz auf den berühmten Punkt - der gleichzeitig mein "Denkspruch" im Profil ist:

Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, Gründe.


8)



melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:32
Hallo. Ohne alle Posts zu lesen , kurz meine Meinung.
Wer soetwas macht, einfach tausende und abertausende Liter Milch zu verschütten, wo woanders Kinder verhungern und verdursten, der hat meine Aufmerksamkeit in den Medien verspielt!
Das ist wörtlich "Dummes naives Bauerngehabe."


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:41
früher hat man die bauern für so etwas aufgeknüpft, die sollen froh sein das sie freie sind und das sie von der eu bezahlt werden...


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:42
@jever, also lebensgefährlich ist Milch direkt aus dem Euter sicher nicht, ich habe als Kind nur diese Milch getrunken.
Als kleines Schmankerl gabs immer eine Kelle voll dampfender Milch, ich sehe das Bild heute noch vor mir.
Links die Kühe in dem ganzen Stroh, vor mir die lächelnde Bäuerin und rechts der Trog mit der dampfenden Milch.
Dann ein letzter Blick auf die Kälbchen und danach stapfte man nach Hause :-)


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:43
@25h.nox, und früher hat man Leute wie dich für so schwachsinnige Aussagen entweder ins Lager oder in den Steinbruch geschickt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:47
wieso? früher hat m,an wirklich die bauern getötet wenn sie aufmüpfig waren.
und das sie heute frei sind und früher nicht ist auch richtig.
und das die eu ür sie zahlt ist auch richtig, die frage ist nur wie lange ncoh.


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:47
Ich find die könnten die Milch iwie an Bettler verteilen - oder Armenhäuser , wo sich die Leute sowieso keine Milch kaufen .


melden

Bauern schütten Milch weg

29.05.2008 um 23:52
Ich habe früher sogar noch echte Menschenmilch bekommen.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 00:15
@Wandermönch es ist heute nicht mehr erlaubt die Milch unbehandelt weiterzugeben.

@25h.nox wir haben aber nicht mehr früher, von daher ist es für das Thema völlig irrelevant.


melden
co.kr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 00:23
Ich kenne mich ehrlich gesagt mal 0 mit Kühen aus, aber muss ne Kuh überhaupt gemolken werden???


melden
Anzeige

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 00:26
Na klar - wenn du sie 3 Tage nicht melkst - dann explodiert sie mit der Wucht von 3 Atombomben .


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
was wäre, wenn?15 Beiträge
Anzeigen ausblenden