Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bauern schütten Milch weg

602 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensmittelverschwendung, Bauernstreik, Preiskampf

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:12
ja wisst ihr wie viel bereits weggeschüttet wurde. Oder machen die daraus Käse?
Oder wie wäre es wenn Allmystery eine GMBh gründet (Molkerei), die einfach den Bauern ihre Milch für 50Cent pro Liter abkauft? Jetzt ist ja genug Milch da und die können ruhig weiter streiten, wir gehen einfach den Vertrag ein und zahlen ihre verlangte Summe. Wenn man Gewinn macht, geben wir ihnen 60Cent und versuchen durch die MAssenproduktion einen Verkaufspreis von 30Cent den Liter zu erreichen. Kann das mal bitte einer durchrechnen?

1313 Metal Machine Mannheim


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:22
wenn ich morgens keine milch für meinen kakao hab dann klaue ich mir halt ne kuh!!!
wenn jemand will bring ich ihm nen bullen mit, 2 kühe klauen will ich nciht, un den kann man ja auch melken


melden
angel29.01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:30
Sicher hätte man die Milch Altenheimern und soz. Einrichtungen geben können, aber nur in der Theorie. Die Milchbauern sind Produzenten und haben weder die Vertriebswege noch allein die Verpackung.

Streik ist ihr Recht, klar. Aber sie streiken dafür, dass sie mehr Geld bekommen. Dort wo der Markt es nicht hergibt. Und die Zeche sollen wir zahlen!


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:36
angel29.01,


Die Milchbauern sind Produzenten und haben weder die Vertriebswege noch allein die Verpackung.


Es soll auch nicht allein Aufgabe der Milchbauern sein. Es wäre ja auch an den Empfängern, sich um die Logistik zu kümmern.

Dann klappt's vielleicht auch in der Praxis. ;)



Dort wo der Markt es nicht hergibt. Und die Zeche sollen wir zahlen!

Und woher glaubst Du zu wissen, was der Markt hergibt?
So lauten auch die frechen Behauptungen an die Gewerkschaften vor Streiks - und später bekommt man doch das, was gefordert wurde. 8)


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:37
"Aber sie streiken dafür, dass sie mehr Geld bekommen. Dort wo der Markt es nicht hergibt"

klasse totschlag argument

so wird übrigens auch gegen mindestlohn gewetter der übrigens in genug eu ländern erfolgreich läuft


melden
angel29.01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:39
Weil in diesem Fall ich der Markt bin. Und ich bin nicht bereit, 10 - 15 Cent mehr pro Liter zu bezahlen. Außerdem bin ich mir relativ sicher, dass die Mehrheit ebenso denkt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:42
naja sooo schwer ist die arbeit der milchbauern auch nicht, ne kuh braucht nur pflanzliche nahrung, man muss also nciht für jagen. und melken macht der automat.
dafür das sie auf ihrem land von der eu bezahlt gras anbauen und das dann verfüttern ist ein zu hoher preis nciht gerechtfertigt.


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:45
angel29.01,

Weil in diesem Fall ich der Markt bin. Und ich bin nicht bereit, 10 - 15 Cent mehr pro Liter zu bezahlen.

Das stimmt SOOO nicht ganz. ;) ;)
Du bist nicht DER Markt, Du bist Teil DES Marktes.

Und so, wie Du glaubst, den Preis nach unten drücken zu können, gehen die Milchbauern davon aus, ihn nach oben zu drücken. ;)



Außerdem bin ich mir relativ sicher, dass die Mehrheit ebenso denkt.

Also, ICH denke nicht so. Qualität hat ihren Preis - dafür muss ich zahlen und bin auch bereit dazu.


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:54
wo genau liegt das problem?
wir leben in einer freien marktwirtschaft. jeder kann versuchen für sich das beste herauszuholen. ein ganz normaler vorgang.


melden
angel29.01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:58
Qualität hat ihren Preis? Das würde ich normalerweise fast immer unterschreiben, jedoch hier nicht. Nehmen wir mal an, sie setzen tatsächlich einen höheren Preis durch: Wird die Milch dann qualitativ besser? Wohl eher nicht.


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 02:59
kann mal jemand nen neuen Thread mit

"Milchkriege 2008 Rebellion der Bauern" eröffnen
und das hier bitte als ersten Post angeben

ja wisst ihr wie viel bereits weggeschüttet wurde. Oder machen die daraus Käse?
Oder wie wäre es wenn Allmystery eine GMBh gründet (Molkerei), die einfach den Bauern ihre Milch für 50Cent pro Liter abkauft? Jetzt ist ja genug Milch da und die können ruhig weiter streiten, wir gehen einfach den Vertrag ein und zahlen ihre verlangte Summe. Wenn man Gewinn macht, geben wir ihnen 60Cent und versuchen durch die MAssenproduktion einen Verkaufspreis von 30Cent den Liter zu erreichen. Kann das mal bitte einer durchrechnen?

1313 Metal Machine Mannheim


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:03
angel29.01 schrieb:Qualität hat ihren Preis? Das würde ich normalerweise fast immer unterschreiben, jedoch hier nicht. Nehmen wir mal an, sie setzen tatsächlich einen höheren Preis durch: Wird die Milch dann qualitativ besser? Wohl eher nicht.
anders herum gefragt.
was passiert wenn den bauern das geld fehlt um die qualität der milch, wie sie heute ist aufrecht zu erhalten?


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:06
angel29.01,

Qualität hat ihren Preis? Das würde ich normalerweise fast immer unterschreiben, jedoch hier nicht. Nehmen wir mal an, sie setzen tatsächlich einen höheren Preis durch: Wird die Milch dann qualitativ besser? Wohl eher nicht.

Sag mal, sind die Fragen Dein Ernst? Auf welchem Niveau unterhalten wir uns um diese Uhrzeit? :D

Nenn mir mal ein Produkt, dessen Qualität sich durch eine Preissteigerung "verbessert". :D

outsider hat sich sogar schon die Mühe gemacht, auf die "normale Marktwirtschaft" hinzuweisen... ;)


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:10
angel29.01,


der Punkt ist wirklich albern.
Werden Klamotten haltbarer? Wird Dein Sprit besser? Fliegst Du komfortabler, weil das Ticket teurer war? Telefonierst Du besser, durch steigende Minutenpreise?


melden
angel29.01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:14
Aber entschuldige, du meintest gerade, dass Qualität ihren Preis hat.
Und wenn dir die jetzige Milch schmeckt, hat sie doch schon eine ausreichend hohe Qualität, oder?

@ Outsider: Dann kommen billigere Produzenten, auch aus dem Ausland.
Und keiner soll mir jetzt erzählen, dass dort die Milch "schlechter" ist.


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:20
angel29.01,

Aber entschuldige, du meintest gerade, dass Qualität ihren Preis hat.

Ich bezahle doch nicht den "Geschmack" der Milch. Mit einer Preissteigerung beteilige ich mich an den ebenfalls gestiegenen Kosten der Bauern.

Du bezahlst eben das Gesamtpaket, nicht den Geschmack. :D




Dann kommen billigere Produzenten, auch aus dem Ausland.
Und keiner soll mir jetzt erzählen, dass dort die Milch "schlechter" ist.


Arbeitsplätze?


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:20
angel29.01
@ Outsider: Dann kommen billigere Produzenten, auch aus dem Ausland.
Und keiner soll mir jetzt erzählen, dass dort die Milch "schlechter" ist.


kannst du mir beweisen das diese milch (aus dem ausland)
gesund ist, so wie wir es hier verlangen?
kannst du mir mit bestimmtheit zusagen das in dem futter der tiere keine substanzen drin enthalten sind die in deutschland bzw. in der eu verboten sind?


melden
angel29.01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:29
Outsider: Kannst du mir denn das Gegenteil beweisen? Oder sind das schlicht übertriebene Wahnvorstellungen? Ich bitte dich. Die Milch in Holland ist nicht schlechter als die deutsche.

Außerdem gibt es einen gemeinsamen EU Agrarmarkt und soweit ich weiß, sind die Richtlinien auch die gleichen.

niurick: Die Landwirtschaft macht einen verschwindend geringen Teil am deutschen BIP aus. Das ist nicht wirklich relevant. Außerdem geht es ja nicht um die Landwirtschaft generell, sondern nur um die Milchbauern.

Ja, und was ist mit deinen gestiegenen Kosten? Oder meinen? Oder die von allen anderen Normal-Bürgern? Beteiligt sich da irgendjemand?


melden

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:40
angel29.01,

Die Milch in Holland ist nicht schlechter als die deutsche.

Und hat den gleichen Preis - nachdem sie hergeliefert wurde. ;)



Außerdem gibt es einen gemeinsamen EU Agrarmarkt und soweit ich weiß, sind die Richtlinien auch die gleichen.

Was sich auch in den Preisen wiederspiegelt. ;)



Die Landwirtschaft macht einen verschwindend geringen Teil am deutschen BIP aus. Das ist nicht wirklich relevant.

Was soll denn das Verhältnis Landwirtschaft <-> deutsches BIP mit dem Anspruch der Bauern auf höhere Miclhpreise zu tun haben? :|
Da bin ich mal gespannt...



Ja, und was ist mit deinen gestiegenen Kosten? Oder meinen? Oder die von allen anderen Normal-Bürgern? Beteiligt sich da irgendjemand?

Also forderst Du hier selbst das, was Du den Bauern nicht zugestehen willst. :D
Haben die also mehr Courage, als Du?


melden
Anzeige
angel29.01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bauern schütten Milch weg

30.05.2008 um 03:54
Und hat den gleichen Preis - nachdem sie hergeliefert wurde.
Könnte sein, aber dann wäre es immer noch der GLEICHE Preis und eben nicht einen höherer, wie ihn die Bauern verlangen.
niurick schrieb:Was sich auch in den Preisen wiederspiegelt.
Nein, unterschiedliche Länder haben unterschiedliche Kosten.
niurick schrieb:Was soll denn das Verhältnis Landwirtschaft <-> deutsches BIP mit dem Anspruch der Bauern auf höhere Miclhpreise zu tun haben?
Da bin ich mal gespannt...
Das war die Antwort auf deine Frage nach den Arbeitsplätzen.
WENN, in einem worst case Szenario, es keine Milchbauern in Deutschland mehr geben würde, hätte das kaum einen Effekt auf die Wirtschaft, so gut wie keinen.
Also forderst Du hier selbst das, was Du den Bauern nicht zugestehen willst.
Haben die also mehr Courage, als Du?
Nö. ich sage nur, dass mir und den meisten anderen Menschen auch niemand hilft bzw. sich jemand an den gestiegenen Kosten beteiligt.
Warum sollten die Milchbauern eine Extrawurst bekommen?


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden