weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Revolution (?!)

131 Beiträge, Schlüsselwörter: Revolution

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:06
Moin,

wollt mal fragen ob einer weiss wo die Revolution eigentlich so langsam bleibt...
ich wurde daran erinnert durch die Milchbauern und den tollen Satz "Wir haben die Macht über die Milch in Deutschland!"
Das hat mich ziemlich faszinziert, wie klipp und klar sie ansagen was sie wollen und vor allem das sie diesen Lieferstopp durchziehen.
Jetzt kommt mir sofort der Gedanke, dass man es ähnlich oder genauso in fast allen, wenn nicht allen, Bereichen unseres supertollen Staates durchziehen könnte. Denn wir sind das Volk, WIR haben die Macht!

Also was denkt ihr, warum kommt es nicht zur "Revolution"? Ich denke zb. liegt
es daran dass wir durch Medien voneinander entfernt werden (sollen) und anfangen alle Leute die nicht so denken wie man selbst, nichtmehr zu akzeptieren und so auch nicht auf deren Meinugen zu hören (weiss mich grad nicht besser auszudrücken, aber ich denke viele wissen was ich meine).

gruss, skippie


melden
Anzeige

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:08
Öhm ... meinst du das jetzt ernst?


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:14
Haste heute schonmal Milch gekauft?
Dann könntest du mal die tolle Macht des Volkes sehen:
Volle Kühlregale, der Kram ist genau so billig wie vor dem Lieferstopp auch....
Soviel zur Revolution, fällt aus wegen Bodennebel...


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:14
echt mal schwachsinn.. entfernung? wohl eher vernetzung und menschliche entfremdung.. was hat das mit revolution zu tun?


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:15
stichwort aufklärung .. dafür brauchst du keine revolution sondern nur deine vernunft!


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:28
Warum kommst eigentlich alle 14 Tage nen neuer Reveluzzer an?

bitte Suchfunktion nutzen und mit den anderen Hobby Che`s absprechen.


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:36
@ Topic
....alle streiken und verweigern sich? Wer dann wohl zuerst verhungert, arm oder Reich?
Es findet übrigens deshalb keine Revolution statt, weil nicht genau definiert ist, wie denn dann wohl die neue Ordnung auszusehen hat.


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:42
Schon ziemlich geil, aber eigentlich nicht.
Also die Übertragung der äußerst begrenzten "Macht" der Bauern auf die des Volkes, mit dem Hinblick auf eine Revolution. Warum? - frage ich micht.

Nur etwas zum Verhalten der Bauern: dadurch ändert sich gar nichts. Außerdem halten sie es nicht lange durch, wenn sie die Milch wegkippen oder auch einfach an karitative Organisationen verschenken - niemand will Minus machen. Diese Proteste sind ein Zeichen der Hilflosigkeit, der Schwäche, keinesfalls eins der Stärke.


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:50
mmh eigentlich gehts doch nur um folgendes:

was kann nur der einzige sinn sein, dass sich menschen in einem system wie zb einem staat zusammenschliessen? - richtig, dass es dem einzelnen besser geht. meiner meinung nach ist es nun inunserem staat offensichtlich dass es nur denen gut geht, die es schaffen, sich jeden tag aufs neue zu belügen und sich zu sagen "alles ist gut!", und falls dann dochmal gedanken an die dritte welt hochkommen werden die mit bisschen tv oder anderen witzigen konsum-möglichkeiten beiseite gedrängt.
ich bezweifle nicht dass man hier glücklich und zufrieden leben kann, ich bezweilfe jedoch stark, dass dies möglich ist ohne wem auf die füsse zu treten.
damit meine ich zb. afrika oder andere regionen in denen unsere regierung raubbau und kriege fördert bzw billigt, nur damit die ganzen affen hier weiter konsumieren und arbeiten können für den staat.
Worauf ich jetzt hinaus will: wenn es nun also nicht jedem, oder wenigstens der deutlichen mehrheit des volkes besser geht, wozu dann dieser staat? wozu diese für so ziemlich jeden unfreundliche bürokratie, diese vielen gesetze die zum teil mehr als sinnlos isnd? wem dient das denn? - is doch logo wem das dient.. denen die uns auch
immer wieder aufs neue anpreisen wie geil konsum ist - den firmen natürlich!

wir (das volk) werden meiner meinung nach in eine rolle des "viehs" oder was weiss ich wie man es ennnen soll, getrieben. wir sollen nurnoch funktionieren und dem staat geld bringen. und wenn wir mal gerade nicht arbeiten oder uns mit schule etc beschäftigen, sollen wir blos nicht nachdenken oder sonst irgendwas machen was dem dienlich sein könnte dass einer bemerkt was hier eigentlich läuft.

also immernoch meine frage, warum laesst man sowas mit sich machen? warum faellt es nur wenigen auf? warum wollen es soviele nicht wahrhaben obwohl sie es insgeheime jeden abend vorm einschlafen denken?


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 17:56
skippie schrieb:also immernoch meine frage, warum laesst man sowas mit sich machen? warum faellt es nur wenigen auf? warum wollen es soviele nicht wahrhaben obwohl sie es insgeheime jeden abend vorm einschlafen denken?
Also erstmal: Ohne das "Volk" würde kein Regierungssystem richtig funktionieren !

Zum Beispiel mit der Milch: Die Bauern werden das auch nicht lange mitmachen können.
Auch wenn sich momentan die Regale leeren. Früher oder später werden sie die Milch nachliefern MÜSSEN,denn sie müssen ja schliesslich auch noch über die Runden kommen ;)

Doch was würde so eine "Revolution" bezwecken ? Ich denke nicht,dass danach alles so schnell besser werden würde,sondern dass es auf unbestimmte Zeit nur noch Chaos & Unordnung gäbe. Quasi "Ausschreitungen".


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:05
irgendwie bin ich auch selberschuld sowas hier reinzuschreiben, denn die maschinerie funktioniert so gut, dass natürlich 80% der leute hier das für unfug und schwachsinn halten :D (weiss ja wie man denkt wenn man da noch mittendrin is^^)

@ barthawk: das noch keine neue ordnung da ist, ist mir klar.
jedoch ist sogar eine unordnung besser als diese ordnung.
mir gehts in dem thread auch nur darum mal anzufragen was
die allgemeinheit denkt. (erste eindrücke hab ich bereits :D)
ps: reich würde verlieren, die sind dochj auf arm aufgebaut ;)


@ kirsten:
warum? weil ich den eindruck habe dass die mehrheit der menschen in diesem land leidet und nicht glücklich ist.
das führe ich auf den konsum und den menschenfeindlichen kapitalismus zurück.


melden
alpha_omega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:12
skippie,
ich denke da sind noch andere faktoren als der kapitalismus im spiel, warum
dir die menschen so unglücklich vorkommen.
frag mal jemanden der dir unglücklich scheint, er wird dir kaum den kapitalismus als grund dafür nennen.


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:14
skippie schrieb:das führe ich auf den konsum und den menschenfeindlichen kapitalismus zurück.
Gäbe es keinen Kapitalismus, wären noch mehr unglücklich.


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:21
@skippie:

Der Gedanke an sich beherbergt ja einen Hintergedanken,der doch unsere Gesellschaft angenehmer und lebhafter machen soll,nicht wahr ?

Eine Revolution,wie du sie hier beschreibst:
skippie schrieb:Jetzt kommt mir sofort der Gedanke, dass man es ähnlich oder genauso in fast allen, wenn nicht allen, Bereichen unseres supertollen Staates durchziehen könnte.
Könnte locker dazu führen,dass es z.b. jeden Tag Protestmärsche gäbe,die auch mehr Kriminalität hervorrufen würde. Und schlimmstenfalls könnte es eine neuartige "Kriminelle Welle" geben. Das wäre dann aber nicht das Ziel,dass du haben wolltest,oder ?


melden
alcoroxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:31
---Wir sind das Volk----

...es ging und geht auch friedlich!

Viva la Revolution!!!


melden
aw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:50
Revolution funktioniert nicht. Fakt. Hat noch nie funktioniert. Ist gegen die Natur des Menschen :D

Evolution ist unsere Natur *eg*


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 18:56
"Gäbe es keinen Kapitalismus, wären noch mehr unglücklich."

aha ?
das will ich begrndet sehn ^^

auserdem finde ich das skippie mal etwas erfrischend ist als die leute die quasie nur
"revulution discuss" schreiben

zumal er in den meisten punkten recht hat

auserdem muss eine revulution nicht zwingend mit gewallt anfangen und mit chaos enden

auch eine revulution kann geplant stattfinden


melden

Revolution (?!)

09.06.2008 um 19:19
Ich will an dieser Stelle mal ne Frage an alle stellen, die wissen was ich meine, und eine Revolution bzw. einen Ordnungswechsel ebenfalls für unvermeidbar halten.
undzwar: wie macht man menschen, die mitten in diesem "system" aus verblendung, ablenkung, heuchelei, lügen etc steckt, klarmachen was vor sich geht?

meiner meinung nach kann sich ein blinder an 3 fingern abzählen dass in der gesammten westlichen welt so ziemlich alles schiefläuft, was schieflaufen kann und wir hier verarscht
und irregeführt werden sollen (was übrigens nicht schwerfällt zu glauben wenn man sich mal die geschichte anguckt die wir in der schule lernen, wo eigentlich zu jeder zeit jedes volk gedrückt wurde :D, heute is das NATÜRLICH nicht so.. heute ist ja auch heute... ^^)


melden
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution (?!)

09.06.2008 um 19:20
Jedes System bricht irgendwann auseinander, so auch das deutsche. Oder die Demokratie an sich.
Ist halt nur die Frage wann, und ob es wünschenswert ist. Wenn ich mir aber anschaue was wir grade im Begriff sind zu schaffen, würde ich einen Kollaps, oder eine Revolution befürworten.
Nur über eines sollte man sich im klaren sein, eine Revolution ist nichts schönes und ich bin mir 100% sicher das nicht einmal jeder 2te Che TShirt Träger sich auch nur vage vorstellen kann was soetwas bedeutet.
In einem Staat wie Deutschland wäre eine Revolution gleichbedeutend mit Krieg und tausenden von Toten, die meisten natürlich in der normalen Bevölkerung die nicht einmal was damit zu schaffen haben will.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution (?!)

09.06.2008 um 19:28
Ich kann es nur immer und immer wieder beteuern, dass man in einem Land wie Deutschland es ist, einfach keine Revolution zu Stande bekommt. Das ist nunmal nicht die Mentalität der Deutschen. Sie lassen sich alles gefallen, selbst wenn sie für den Liter Benzin 5 € bezahlen müssen. Das ist leider traurige Realität


melden
Anzeige
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution (?!)

09.06.2008 um 19:31
@VHO-Hunter
Leider wahr. Es gab nur einen "Aufstand" in den letzten Jahrhunderten aber viele Beispiele treuer Ergebenheit zu offensichtlichen irren. Ich sag es nicht gerne aber es scheint als wären 98% der deutschen stumpfe Obrigkeitsergebene Idioten, gleich Vieh. Und der Rest geht unter in der Masse sei es nun Stauffenberg oder sonst einer der einsamen "Protestler". Und ja auch ich bin deutscher auch wenn ich für dieses Land nicht mehr viel über habe.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden