weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das deutsche Fernsehen

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:21
Link: www.spiegel.de (extern)

Vor kurzem sorgte Marcel Reich Ranicki für einen Eklat beim Verlei des Deutschen Fernsehpreises. Er bezeichnete den Abend als Blödsinn und ließ sich wenig später nach Hause fahren. Was meint ihr, hat er recht oder wollte er sich nur in Szene setzen? Läuft im deutschen Fersehn wirklich nur noch Schund? Wenn ja, was muss geändert werden? Oder seid ihr so wie es jetzt ist zufrieden?

Ich für meinen Teil stimme Ranicki voll und ganz zu. Richtig intelligentes Fernsehn gibts nicht mehr. Traurig aber wahr.


melden
Anzeige

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:25
Gab's denn schon jemals intelligentes Fernsehen?
Fernsehen ist hinsetzen, Kopf ausschalten und berieseln lassen.

Keiner schaut Fernsehen um sich zu informieren, sondern das Fernsehen wird genutzt um zu indoktrinieren.


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:27
Das hirnrissige Programm mit Shows wo sich die L-Prominenz zum Affen macht und und heldenhafte Ermittler in zivil noch vor dem SEK die konspirativen Gebäude stürmen, veranlasst mich dazu, meinen Fernseher demnächst meiner Mutter zu schenken, weil ich brauchn nichmehr.


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:30
Ich hab dazu mal einen Text verfasst....
Kannst da nachlesen, das ist so ganz ungefähr meine Meinung dazu


Blog von StUffz


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:32
Dämliche Sendungen gabs schon immer, aber ich hab auch das Gefühl dass es immer noch schlimmer wird.

Da muß man sich nicht mal 10 Minuten Pro7 geben um das herauszufinden. Ständig kommen wieder neue dämliche Doku-Soaps oder Partyshows mit Z-Promis, die ohne diese wohl kein Geld verdienen würden.

Inzwischen sehe ich auch immer weniger fern. Nur noch Serien und Filme die auch wirklich sehen will. Ansonsten wird die Kiste ausgelassen. Ist besser für´s Hirn. :D


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:36
Für mich ist und bleibt das Fernsehen das größte Massenmanipulationsmittel um Leute zu verblöden und vorgefertigte Meinungen einzutrichtern bzw in eine Richtung gehend zu beeinflussen.
Es gibt viele Beispiele dafür.Wurde jemals im TV klar und deutlich von Politikern und Industrie etc Stellung bezogen?Die meisten Medien stehen auf der gehaltsliste irgendwelcher Konzerne.Sag Nur Springer Verlag.


melden
yvi28g
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:37
Buchtipp zum Thema: Kalkofes Letzte Worte "Geschafft ! WIR SIND BLÖD"


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:38
Das ist ein weltweites Problem, glaubt mir ^^


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:39
Was Herr Reich Ranicki für eine Intention hatte, darüber kann man nur spekulieren,
Recht hat er auf jeden Fall, aber man darf nicht vergessen, daß die Masse der stupiden Sendungen erst durch die Nachfrage bestimmt wird - DAS ist auch traurig ....


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:39
Es gibt intelligente Sendungen aber das war es auch schon. Die Unbestechlichen kommen jetzt auf ARTE aber wann kommen solche Filme mal auf ARD/ZDF ?


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:40
Hab' da auch 'nen Buchtipp:

Jerry Mander - Schafft das Fernsehen ab
Rowohlt Verlag GmbH (1979)

Sehr informativ


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:40
Für mich ist und bleibt das Fernsehen das größte Massenmanipulationsmittel um Leute zu verblöden und vorgefertigte Meinungen einzutrichtern bzw in eine Richtung gehend zu beeinflussen.
Es gibt viele Beispiele dafür.Wurde jemals im TV klar und deutlich von Politikern und Industrie etc Stellung bezogen?Die meisten Medien stehen auf der gehaltsliste irgendwelcher Konzerne.Sag Nur Springer Verlag.


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:41
Jup, sagtest du schon. ;) :D


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:41
Man bekommt das TV, das man verdient. Ohne hohe Einschaltquoten wären die Idiotenprogramme längst verschwunden.


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:43
Sorry beim aktualisieren hab ich wohl aus Versehen den Beitrag nochmal eingetragen.Tut mir leid,man möge mir verzeihen


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:46
Macht nichts, im TV kommen auch oft Wiederholungen ^^


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:51
Das Problem ist leider, das für diese Grütze Abnehmer da sind.
Vor 12-13 Jahren, da gabs sogar auf dem ersten im Nachmittagsprogramm gute Dokus.
Wenn ich heute den Flackerkasten anmache, dann wanken mit Zahnlose Idioten in
Gerichtssäälen durchs Bild wo immer kurz vor schluss der richtige Zeuge kommt.
Schalt ich um, wird der Partnertracker angeboten, ein Jugendlichenverarschungstool.
Wann hab ich bei MTV zuletzt Musik gesehen?? Keine Ahnung.
Dann diese Sinnlosen Hilfesendungen.
Wenn der Blöde teutone alleine nicht mehr klarkommt, ruft er RTL oder Pro7 an und die
machen das dann schon indem eine Nanny verbeigeschickt wird....
Wer will ernsthaft sehen wie gescheiterte Persönlichkeiten ihr Heil im Ausland suchen
und das über 10 Folgen. Das Schiksal dieser Leute ist mir sowas von egal, das glaubt
kein Mensch....
Aber irgendwer muss es ja gucken, sonst würde das nicht gesendet werden


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:55
StUffz schrieb:Wer will ernsthaft sehen wie gescheiterte Persönlichkeiten ihr Heil im Ausland suchen
und das über 10 Folgen.
Die Auswanderer.
Die Rückwanderer.
Der Auswanderer Coach.
????.
Die Ausgewanderten Rückwanderer-Emmigranten.


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 15:58
Und so weiter.
Der Schuldenberater, der Finanzcoach, die Fette Wohnungsverwüsterin, der Schwule
Hochzeitsschreck, die Schrottplatzidioten.....
die Liste des Grauens lässt sich beliebig vortsetzen


melden

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 16:13
Marcel Reich-Ranicki lehnt deutschen Fernsehpreis ab



melden
Anzeige

Das deutsche Fernsehen

13.10.2008 um 16:17
Link: www.faz.net (extern)

Auf Wunsch nochmal der Link zum Kommentar von Elke Heidenreich.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Energie Quellen31 Beiträge
Anzeigen ausblenden