weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Medien, Kurden, Widerstand, PKK, Religoin
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:22
@iamlegend

Die Definitionen sollten deine Frage beantworten...wenn du nur Antworten
hören willst, die dir gefallen solltest du vlt. das Forum wechseln.

Wenn Dshihad sage, dann verstehe ich darunter den Begriff unter dem die
Mehrheit der Leute etwas versteht. Mir ist durchaus bewusst, das Dshihad
im Islam auch eine andere Bedeutung hat.


melden
Anzeige

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:30
Die Taliban sind Terroristen und Feinde der Menschheit ! Sie zünden Bomben und töten KINDER !!! (letzte Woche waren es "nur" 5 tote Kinder), dazu das was Sie mit Frauen gemacht haben einfach nur eine Schande !

Taliban sind heute Terroristen und müssen das bekommen was alle Terroristen verdienen ...

in den 80er Jahren waren Sie Söldner die die Russen bekämpft haben.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:42
Der Mensch ist dem Menschen sein Wolf...oder wie war das? Taliban sind
Fanatiker, Ergebnis einer fehlgeleiteten Aussenpolitik. Ein Beispiel dafür,
wie leicht Fanatismus aus Menschen Monster machen kann.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 00:20
Taliban kommen aus Pakistan und wollen Afghanistan erobern, damit sind sie nix weiter als miese Terroristen.


melden
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 00:23
gott im himmel bisd du einfältig.............


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 00:25
Nö Gilb, Taliban sind wahhabitische Extremisten, die sich hauptsächlich aus
Paschtunen rekrutieren. Pakistan ist nur einer ihrer Operationsbasen, wenn
nicht sogar die wichtigste.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 00:35
Wenn ein Rebell sich und einen amerikanischen LKW in die Luft sprengt,gilt er in der Heimat als Selbstloser Held,in Amerika als Terrorist.Er muss dort auch als Terrorist bezeichnet werden,wenn man Ihn als Widerstandskämpfer betitelt,könnte man ja auf die Idee kommen,das der Krieg in Afghanistan und im Irak Unrecht ist.
Widerstandskämpfer hat etwas Ehrenhaftes in sichm was man als Europäer immer mit der "Resistance" in Frankreich assoziert.

Ein anderes Beispiel sind die "Terroristen",die 1972 die israelische Delegation in München entführte und später tötete.
Als die 3 überlebenden Palästinenser später auf merkwürdige Weise frei kamen wurden diese in ihrer Heimat als "Helden" und "Freiheitskämpfer" gefeiert.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 04:26
@mrs.withers

Damit hast du die Frage sehr gut beantwortet eigentlich.
Es kommt auf die Sichtweise an ob ein Kämpfer als Terrorist oder Widerstandskämpfer gilt.

Ich bin für die Definition das Terroristen nur Kämpfer sind die unbewaffnete nicht-militärische Menschen angreifen während sogenannte Widerstandskämpfer versuchen die Funktion einer regulären Armee auszuüben und nur miitärische Gegner militärisch angreifen.

Stellt sich aber z.B. die Frage ob die Zerstörtung von ziviler Infrastrucktur auch Terror ist.
Das gehört nämlich auch zu Kriegsführung, das man wichtige Versorgungsstruckturen unterbricht, damit trifft man die ganze Bevölkerung.
Man kann also sagen je nachdem welche Folgen es auf die Bevökkerung hat ist es eine terroristische Aktion.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 08:31
In den genannten Ländern wie Afghanistan oder dem Irak haben wir es nicht nur mit einem "Freiheitskampf" gegen die Besatzungsmächte zu tun, sondern auch mit einem Kampf "aller gegen alle", einem Krieg unabhängiger Warlords oder Milizenführer, die mal mit, mal gegeneinander Krieg führen. Wohin das im Extremfalle führen kann, sehen wir in Somalia.

Das ist kein Guerillakrieg. Das ist primitive Stümperei!


Natürlich nutzen viele Guerilla-Organisationen Drogen oder Schutzgeld-Erpressung als Einnahme-Quelle. Allerdings kann das in vielen Fällen dann zum Selbstzweck und zum Aus der Guerilla werden.

Es ist zu unterscheiden zwischen "religiös" und "politisch" motiviertem Terrorismus, wobei die Grenzen fliessend sind und, nehmen wir ökonomische, militärische und kriminelle Interessen hinzu, diese vollständig verschwimmen.

Von der IRA weiss ich, sozusagen aus familiärer Erfahrung, dass dort beispielsweise alle fünf von mir genannten Faktoren zutrafen.

Mancherlei sektenhafte Züge und Formen der organisierten Kriminalität (Drogenhandel, Schutzgeld-Erpressung) kennt man auch von der PKK.

Manche Seperatisten, wie z.B. in Korsika, bedienten auch ganz eindeutige ökonomische Interessen. da wurde schon mal das Konkurrenz-Hotel gebombt.

Religiös motivierte Gewalt von "islamischen Terroristen" richtet sich allerdings in erster Linie gegen andere Moslems, der Schiit besorgt's dem Sunnit mit einem Kilo Dynamit und umgekehrt, und die Vereinigung der Rechtgläubigen findet dann in der Vermischung der Einzelteile ihrer Körper statt.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 09:38
@ Doors

Und obwohl sich die IRA mit Drogen,Schutzgelderpressung etc finanzierte,hatte Sie dennoch großen Rückhalt im eigenen Land.
Und Widerstand muss finanziert werden können.Und wenn man keine Lobby hat,greift man zu moralisch fragwürdigen Methoden zurück um an Waffen,Ausrüstung und Ausbildung heranzukommen.
Ob die IRA nur als "Freiheitskämpfer" zu sehen sein sollten,möchte ich nicht beurteilen,ich hatte aber für die Ideale Michael Collins viel Symphatie.
In jedem Widerstand steckt wohl auch der Terror.


melden
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 10:18
@Obrien
stimmt, ich meinte eure eigene Definition. nicht die Definition aus Wikipedia.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 12:43
Meine Defintion hängt von den Motiven des Kämpfers ab, die schrieb ich
oben.

Jemand der irgendeine politische oder religiöse These mit Gewalt
verbreiten wil, gegen den Willen der Mehrheit, der ist für mich ein
Terrorist.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 14:20
@mrs.withers:

Ein gut Teil des "Ruhms" der IRA stammte aber auch aus den "Glory Old Days" des Easter Uprisings bis hin zu den Riots der späten Sechziger und folgendem Jahrzehnt in Nord-Irland.
Heute scheint mir das Ganze eher einen nostalgischen Veteranen-Touch zu haben, jedenfalls wenn ich die früheren GenossInnen meiner Frau erlebe. Das erinnert an eine Mischung aus Papas Weltkriegs-Nostalgie und Achtundsechziger-Erinnerungen. "When we were young and tough!"

Aber es gibt sie natürlich immer noch, die "Jungen Wilden", im Februar 2006 gab es in Dublin eine Strassenschlacht mit einem guten Hundert jungen IRA-Militanten und Polizisten. Äusserlicher Anlass war ihr Versuch, eine Kundgebung pro-britischer protestantischer Angehöriger von IRA-Opfern zu verhindern. Es gab ein paar Dutzend Verletzte und einige Festnahmen. Das war natürlich ein Aufreger in Dublin's fair city, aber hatte in den Augen der "Veteranen" eher etwas von den Kreuzberg-Festspielen der Autonomen zum 1. Mai.

Ich habe im Laufe der Jahre die IRA als sehr vielschichtig erlebt, von finstersten Nationalisten bis hin zu Kommunisten, von streng gläubigen Katholiken bis hin zu wilden Anarcho-Punks, von eiskalten Politmanagern bis hin zu versoffenen Raufbolden. Mit Glück sogar alles in einer Person. Iren halt :)


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

29.10.2008 um 18:44
Doors schrieb:In den genannten Ländern wie Afghanistan oder dem Irak haben wir es nicht nur mit einem "Freiheitskampf" gegen die Besatzungsmächte zu tun, sondern auch mit einem Kampf "aller gegen alle", einem Krieg unabhängiger Warlords oder Milizenführer, die mal mit, mal gegeneinander Krieg führen. Wohin das im Extremfalle führen kann, sehen wir in Somalia.
Das stimmt, wie es im Irak ist weiß ich nicht genau, aber diese Warlords sind in Afgahnistan verbreitet und insbesondere in afrikanischen Staaten.
Solche Art von Konflikten entsteht wenn ein Staat vollständig zusammenbricht, es verliert das Vertrauen und Einheit in seiner Bevölkerung.
Der Nationalstaat ist eine Weiterentwicklung des Stammsystems, die zentralisierung der Macht scheitert und man fällt in der gesellschaftlichen Entwickung zurück.

So etwas ist nicht zu unbedingt damit zu vergleichen das einzelne Gruppen oder Ehtnien sich abspalten wollen, es spaltet sich fast jeder ab, Anarchie entsteht.

Ich finde das ziemlich interessant wie so ein Staat dermaßen scheitert das es jegliche Kontrolle verliert.

Im Nahost ist das eher weniger aber in Afrika ist das fast gang ung gebe, viele Bürgerkriege, viele Warlords, viele gespaltene Länder oder Länder in strikter Diktatur.

Das mag vielleicht daran liegen das diese Länder keine natürliche Entwicklung durchgemacht haben, ihre Staaten sind das Resultat europäischer Kolonialismus, die zentralisierten Struckturen waren also durch die Europär zustande gekommen und nach dem Wegfall des Kolononoalismus zeigte sich das die Afrikaner selbst noch nicht die nötige Entwicklung gemacht haben um stabile Staaten zu bilden, sie leiden darunter das andere ihre Staaten gemacht haben und sie nun große Schwierigkeiten haben diese Staaten mit ihrer eigenen schwachen Macht zu halten.


melden
traumtrieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

03.02.2009 um 12:29
Was macht einen Freiheitskämpfer aus?
Was ist der Unterschied zwischen einem Freiheitskämpfer und einem Terroristen ?


Ist Nelson Mandela ein Freiheitskämpfer oder ein Terrorist ?
Sind Baader und Meinhof Freiheitskämpfer oder Terroristen ?

bsp:

Nelson der Freiheitskämpfer höre ich ....!
Nelson und die Menge ist begeistert von dem Kampfgeist der Gerechtigkeit !!
Es wurden Waffen eingesetzt ....

genau wie bei :

Baader und Meinhof die Terrorbande höre ich..!
Baader und Meinhof und die Menge lehnt ab ...!
Es wurden auch Waffen eingesetzt .!

Gibt es wirklich Terroristen ?

Wo liegt da der Unterschied zwischen Nelson und der Meinhofbande?

Die einen werden als Terroristen abgetahn der andere wird gefeiert als Kämpfer der Gerechtigkeit.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

03.02.2009 um 12:33
Wie wäre es mit den Opferzahlen von Zivilisten ?


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

03.02.2009 um 12:43
iamlegend schrieb:Haben die Afghanen keinen Recht als Widerstandskaempfer bezeichnet zuwerden?
Die Afghanen haben ein recht als wiederstandskämpfer bezeichnet zu werden ,die Taliban leider nicht den die haben sich eindeutig als Volksterroristen qualifiziert.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

03.02.2009 um 12:57
Der Afghanische widerstand richtet sich primär gegen die volksfeindlichen Talibans und nicht gegen die allianz des westens ,berühmtester vertreter des afghanischen widerstandes ist Karsai der etlichen attentats versuche der Talibans entkommen ist.


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

03.02.2009 um 14:05
Obrien schrieb:Taliban sind wahhabitische Extremisten
Die Taliban sind keine Wahhabiten, sondern eine pakistanisch- afgahnische politische und militärische Vereinigung. Mit den Saudis und ihrer Lehre haben sie einige Dinge gemeinsam, aber ihre ideologische Basis liegt eher im traditionellen islamisch geprägten Berggesetz bzw. im Fundamentalismus indisch- pakistanischer Bewegungen (Deobandi)


melden
Anzeige

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

03.02.2009 um 15:03
So lange sich Afghanen hauptsächlich gegenseitig umbringen (Folklore?) kann sich der Rest der Welt gemütlich zurücklehnen und abwarten. Wie im Irak.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Patriotismus328 Beiträge
Anzeigen ausblenden