weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Medien, Kurden, Widerstand, PKK, Religoin
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 13:50
@ihamdulillah

Was du uns hier erzählst sind Halbwahrheiten.

Wo wird heute in der Türkei ein Mensch zur Tode gefoltert ? Zeig mir mal eine Quelle bitte.

Ok, in den 80ern gab es Folterungen in de Türkischen Gefängnissen. Während der Rechts-Links Konflikte. Was aber unsere kurdischen Sozialfaschisten natürlich gerne immer verschweigen, dass dort auch Türkische Linke und Rechte (Ülkücüler) gefoltert und ermordet wurden. Also der Staat hatte es nicht auf die Kurden abgesehen, so wie du es versuchst darzustellen.

Die "kurdischen"Auftänder kurz nach der Republik waren keine kurdischen, sondern religiös, poltisch, oder regional bedingte Aufstände. Damals gab es kein National-Bewusstsein. Auch wenn den Kurden heute natürlich was anderes von den PKK-Faschos erzählt wird.


Denn ein bedeutender Teil genauer die Mehrheit der Kurden fühlen sich nicht einer Nation "Kurden" verbunden sondern fühlen sich ethnisch kurdisch, aber sie wollen der Türkei treu sein und im weiterem Bewusstsein "Türkisch" sein also mit Doppelidentität. Dann gibt es Kurden wie die pkk fuzzies hier, die aus welchen Gründen auch immer Hass entwickelt haben gegen Türken oder der Türkei.


melden
Anzeige
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 13:55
Sagen wir mal das Türkische Militär und diejenigen die sie unterstützen.

Ich kenne einige Türkische Brüder die früher Nationalistisch waren und blind in ihrem Nationalismus sogar gegen Muslimische Türken stritten und Atatutk verteidigten.

Und heute beten sie nicht hinter einen Imam in dessen Moschee eine Türkische Flagge hängt .

Elhamdulilah :-)

Wenn die sich ändern können kann sich jeder Mensch ändern


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:03
@ihamdulillah

Wie schön, dass du verallgemeinert und die ganzen Türken als Terroristen abstempelst. Ja, das was die Kurden erlebt haben, ist schlimm. Aber schaltet mal euer Hirn ein, die anderen Rassen sind vom Milität nicht betroffen?
Willst du leugnen, wie vielen (türk.!) Gelehrten ihr Leben weggenommen wurde, weil sie sich als Muslime sahen?
Willst du leugnen, dass die ganze Nation heute in ihrem Land unterdrückt wird, weil sie nach ihrer Religion leben will, es aber nicht DARF? Es ist das MILITAER, von welchem das ganze Volk satt hat. Die PKK'ler dagegen greifen das Land an, das dem Volk gehört!
Boah, wie ich sone Einseitigkeit hasse!


Die türk Fahne gehört der NATION, den Kurden, den Türken, den Araber die dort leben, den Armenier die dort leben und ihrem Land treu sind. Du brauchst nicht ständig NUR von deiner RASSE zureden!


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:05
Ehrlich gesagt braucht man hier von keiner Rasse mehr zu reden. Vielleicht sollte man sich einfach mal als Menschen ansehen und sich nicht in Grenzen abspalten.

Wie ich dieses Rassenthema hasse!


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:15
jamesbondla schrieb:Ich kenne einige Türkische Brüder die früher Nationalistisch waren und blind in ihrem Nationalismus sogar gegen Muslimische Türken stritten und Atatutk verteidigten.

Und heute beten sie nicht hinter einen Imam in dessen Moschee eine Türkische Flagge hängt .

Elhamdulilah :-)
Ich kenne einige Türkischen Brüder, die früher "islamistisch" waren und blind in ihrem Islamismus und sogar ihre Heimat, ihren Staat, den sie Atatürk zu verdanken haben, beleidigten.

Und heute beten sie nur in Moscheen, wo diese schöne Fahne mit dem Halbmond und Stern hängt.

Zu diesen ungebildeten, naiven, gutgläubigen Türken gehörte ich auch. Elhamdullilah, Allah hat mich rechtgeleitet ;)


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:20
Und noch etwas!

Lasst den Islam aus eurer politischen Diskussion raus, denn er hat damit nichts zu tun!

Danke!


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:22
Meinst du, es ist "islamistisch", dass man seine Heimat hasst?
Und was bitte ist "Islamismus"?

Meinst du, deine Vorfahren würden einen Staat, wie den von Ataturk gegründet, lieben? Sagst du ja, hast du die Bedeutung der Fahne gar nicht verstanden.


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:23
Arda wenn du Atatürk etwas zu verdanken hast dan bist du janz janz sicher nicht rechgeleitet.Da sind sich sogar verschiedene Muslimische vereine in der Türkei einig

Hehehe bist du nicht blowcocain???


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:26
@Afterlife

Unsere Vorfahren haben mit Atatürk den Befreiungskampf begonnen und den Türkischen Staat gegründet. Wenn Atatürk nicht gewesen wäre, würdest du heute in der Türkei kein Ezan hören ;)

Und die kurdischen Mütter würden heute auf den Schoßen der englischen und französischen Männer sitzen.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:28
Weißt du Arda, wie Atatürk über den Koran dachte? Dass er ein Buch sei, wo man glauben würde, dass er offenbart wäre.

DAS reicht vollkommen. Ohne die Religion hat die Fahne überhaupt keine Bedeutung!


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:31
@Afterlife

Ich zitiere Atatürk:
.“Die Religon ist etwas wichtiges. Ein Volk ohne Religion kann nicht weiter existieren. Aber es ist wichtig zu betonen, dass Religion eine Verbindung zwischen dem Gläubigen und Allah ist. Die Verfälschung des Glaubens durch den islamischen Klerus darf nicht erlaubt werden Leute, die die Religion für ihre materialen Triebe benutzen sind verachtenswert. Und gegen diesen Zustand sind wird und werden ihn nicht erlauben Leute, die solch einen 'Religionshandel' betreiben haben unser unschuldiges Volk betrogen; das sind die wahren Gegner, gegen die wir kämpfen und kämpfen werden Dinge, die in das Bild der Logik, der Intelligenz und den Nöten des Volkes entspricht, dann müsst ihr wissen, dass es auch unserer Religion entspricht. Wenn unsere Religion nicht so wäre, dann wäre sie nicht perfekt, dann wäre sie nicht die letzte Religion“


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:32
Ich finde die Fahne hat auch mit Relligion keine bedeutung


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:34
Die, die für den Befreiungskampf gekämpft haben, waren Mütter mit Kopftüchern, Väter, die den Koran nie aus der Hand gelassen haben, Kinder, die Mujahid hießen.

ICh frage mich, wüssten sie nur, wofür sie gekämpft haben. Was der dem Land gebracht hat, ist alles andere als Gut. Achte mal drauf, egal wo es eine Pest gibt in der Türkei, egal wo es ein Verbrechen gibt, das sind stets Leute, die sagen, sie wären laizistisch und folgen dem Kemal.


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:36
Nur unter dem Banner des Islams werden sich die Menschen vereinigen ansonsten kann man alles vergessen


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 14:57
Nun was Atatürk angeht so denke ich genau so wie der Hochgelehrter Said Nursi

Er sollte dem Kalifat abschwöhren , doch da erhob Said Nursi den zeigefinger und mittelfinger und sagte zu Atatürück: Wenn du mich noch mal fragst dann stecke ich dir die finger in deinen Augen

Elhamdulilah :-)


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 15:01
Sowas habe ich von Saidi Kurdi niemals gehört :)


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 15:25
@arda
arda schrieb:Wo wird heute in der Türkei ein Mensch zur Tode gefoltert ? Zeig mir mal eine Quelle bitte
http://www.*youtube.com*/watch?v=_bH1CAermuQ

Die * Wegmachen.

Ankara -

In der Türkei wird laut Menschenrechtlern nach wie vor systematisch gefoltert. Premier Erdogan räumte "vereinzelte Mißhandlungen" ein und sagte, der Mentalitätswandel bei den Sicherheitsleuten brauche Zeit. Der Folter-Stopp ist eine Hauptforderung der EU an den Beitrittskandidaten Türkei

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Straßburg - Wegen des Todes eines politischen Häftlings nach Folter im Gefängnis hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Türkei verurteilt. Die türkischen Behörden hätten gegen das Folterverbot verstoßen sowie gegen das Grundrecht auf Schutz des Lebens, befanden die Straßburger Richter am Dienstag. Die Regierung in Ankara wurde angewiesen, den Hinterbliebenen des Folteropfers insgesamt 110.000 Euro Schmerzensgeld zu zahlen.

Der damals 37 Jahre alte Türke war im März 1999 mit vier Freunden von der Anti-Terror-Polizei in Istanbul gefasst und inhaftiert worden. Den Festgenommenen wurde die Zugehörigkeit zu einer verbotenen marxistisch-leninistischen Organisation zur Last gelegt. Zwei Tage später starb der 37-Jährige auf dem Weg ins Krankenhaus.

Die Ermittlungen ergaben, dass er während der Haft brutal gefoltert worden war. Einer der beteiligten Polizisten wurde später von einem türkischen Gericht zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. Dem Straßburger Urteil zufolge blieb er aber nur 19 Tage im Gefängnis. Der Gerichtshof für Menschenrechte rügte daher auch, die türkische Justiz habe die "Folgen eines schweren Verbrechens verharmlost". (sba/AFP)


http://www.tagesspiegel.de/politik/international/Tuerkei-Folter;art123,2705123


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 15:31
@arda

Und warum bekomme ich keine Antwort? Habe ich dir Wahrheit gesagt, was für eine du bist und kannst mir nicht mehr Antworten?


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 15:32
iamlegend schrieb:eine
Tippfehler einer sollte das heißen^^


melden
Anzeige
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 15:37
@MazlumDogan

Was willst du denn jetzt hören ? Ich rede von Heute und nicht von vor 10 Jahren.Und das hast du wohl übersehen:
MazlumDogan schrieb: Premier Erdogan räumte "vereinzelte Mißhandlungen" ein und sagte, der Mentalitätswandel bei den Sicherheitsleuten brauche Zeit
Wenn es tatsächlich Folter geben würde, dann wäre der Kindermörder Apo Öcalan der Erste, der zur Tode gefoltert würde, denke ich.

Was sagst du zu den kurdischen Schauspielern, die auf den Straßen den Toten spielen ?


melden

Diese Diskussion wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: tja, nun ist nach 13 seiten schluss, dies türken-kurden-gezänk hat nichts mit dem thema zu tun und ich guck jetzt mal, ob ich noch´n paar sperren verteile
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden