weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Medien, Kurden, Widerstand, PKK, Religoin
Diese Diskussion wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: tja, nun ist nach 13 seiten schluss, dies türken-kurden-gezänk hat nichts mit dem thema zu tun und ich guck jetzt mal, ob ich noch´n paar sperren verteile
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:34
HI

Wisst ihr, wenn man von Taleban spricht, dann wird immer verallgemeinert.
Die Taleban haben sehr viel Mist gebaut aber die Lage in Afghanistan war viel ruhiger als die von heute.
Heutzutage wird meiner Meinung nach alles in eine Schubkarre geworfen.
Wurde jemals von "Widerstandskaempfern" aus afhganistan gesprochen ausser in der Sowiet Zeit? Haben die Afghanen keinen Recht als Widerstandskaempfer bezeichnet zuwerden?

Nein man spricht nur von den radikal islamistischen fundamentalistischen dschihadistischen terroristischen Taleban.

Wen man von Terroristen spricht, dann tut man so als ob die ganze Widerstandsbewegung genauso waeren.
Das Problem sind natuerlich die Medien.
Von Widerstandskaepfern wird kaum berichtet. Sie haben es geschafft, dass man nicht mehr von Widerstandskaempfern spricht, sondern von Terroristen. Natuerlich gibt es terroristen, vor allem die, die von den cia agenten unterstuetzt werden. Das leugen ich ja nicht. aber kann man alle im selben Topf hineinwerfen???

Mich stoerrt es naehmlich gewaltig!

Das ist meine Empfindung und meine Meinung!

Was meint ihr dazu?


melden
Anzeige
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:37
Terrorist oder Widerstandskaempfer ist ein und dasselbe.
Es kommt nur auf die Seite des Betrachters an.


melden
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:43
Du meinst also,
die Taten von Terroristen sind die gleichen der Widersatnadkaempfern?
Die sind deutlich zu unterscheiden. Es stimmt, es kommt nur auf die Seite des Betrachters an, aber dann hat der Betrachter gewaltige Wahrnemungsstoerungen.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:44
forumuser
dein bild ist einfach cool...
zum thema
dieses ganze zeug macht einen nur kirre und so weiter, denn man drehts wie man will aber die ungerechtigkeit bleib bis eines tages ein mensch aufwacht und sein leben fuer dieses eine ziel geben wird, das ziel frieden zu schaffen fuer jeden egal welcher hautfarbe, ein richtiger Revolutionist, der drauf scheisst ob er im dreck lebt oder in einer hoehle, kein Osama bin laden oder so sondern ein visionist, der die menschen wachruettelt, bis dahin, schreiben wir weiter in almystery anstatt selber draussen zu sein und was zu aendern


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:46
Nun so Leute wie die Taliban, die radikal sind, sind sowieso nur machtgierige Leute, die Männer und Frauen unterdrücken, und das Volk verraten würden.

Allerdings habe ich gehört, dass es im Irak oder in Afghanistan eine Menge Widerstandskämpfer geben soll, die gegen die USA und gegen die Al Qaida bzw. Taliban kämpfen. Sie sind so wie die Mujahideen in Tschetschenien.


melden
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:51
Ne, ich seh da wirklich keinen Unterschied.........
Beide Seiten versuchen mit Gewalt ihre Ziele zu erreichen.

Normalerweise sind es einfach 2 Personen die unterschiedlicher Meinung sind^^, wie jeden Tag überall auf der Welt.......
Zum Terroristen werden sie eben nur durch ihre vorgehensweise.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:52
neues bild al mekka? hab dich gar nicht erkannt hehe,
aber der irak muss aufwachen und nicht wie im libanon wenns eigentlich nicht dort schlimmer ist, damals im libanon haben sich angefangen die nachbarn zu hassen nach 20 jaehriger nachbarschaft, einfach nur krank und traurig...
ich hoffe die araber lassen ihre kultur der kaempfer hinter sich und entdecken den islam las relegion fuer alle, egal ob sunnite oder shiite, denn auch wenn es nicht die mehrheit ist die so denkt das der andere weg muss doch reicht es fuer die reiberein die in kriegen enden


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:52
Forumuser

Für dich ist also ein Mensch, der nur sein Land, seine Ehre und seine Familie verteidigen will und nur auf bewaffnete Leute, die auch ihn töten wollen, schießt, ein Terrorist?


melden
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:53
aus sicht der invasoren ja.....


melden
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:54
aus sicht der einheimischen ein widerstandskämpfer^^


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:54
kickboxer

Dieser Nationalismus unter den Araber war ebenfalls für mich ein Schock. Obwohl sie einen gemeinsamen Feind hatten, töteten sie sich untereinander. Ich dachte mir echt, wie dumm und zurückgeblieben man sein kann.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:55
forum

und aus deiner sicht?


melden
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:58
ich bin ja erstmal neutral weil ich direkt nichts damit zutun habe, deshalb falle ich nicht in das Raster der beiden Betrachter, wie oben erwähnt, ich unterscheide dann aber auch anders, die einen Menschen sind halt bösartig, die anderen an die wand gedrängt......


melden
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:58
Die terroristischen TAten sind klar zu verurteilen. z.B kidnapping von unschuldigen Menschen oder anschlaege auf schulen usw.
Das machen meiner meinung widerstandskaempfer nicht. Sie wehren sich gegen die Agressoren! Der Terrorist muss sich nicht erst wehren um seine Ziele zu verwirklichen. Er kann auch der Agressor sein.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 22:59
Das kommt auf die Legitimation des Widerstandskämpfers an. Wenn ein
Glaubenskrieger zum Dschihad aufruft ist er ein Terrorist. Wenn er gegen
die Besetzung seines Landes kämpft, für seine Freiheit und Souveränität ist
er ein Widerstandskämpfer.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:00
Zu Erklärung: Ein Terrorist versucht die Idelogie seiner Gruppierung mit
gewalt zu etablieren und genau das tun die Taliban. Ein
Widerstandskämpfer kämpft nur bis zum Gartenzaun...ich hoffe die
Metapher war jetzt nicht zu hoch;)


melden
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:02
Ich moechte eure Meinungen hoeren. Definitionen sind jetzt nicht so wichtig.

nicht soviel offtopic bitte :-)


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:03
Die Eigenschaft des Terrors ist ja nicht so viel Menschen wie möglich umzubringen, sondern die Mensche in Angst und Schrecken zu versetzen. Mit Kidnapping und Bombenanschlägen kann man das gut.

Obrien

Für sehr viele Muslime ist es ein heiliger Krieg sein Land zu verteidigen und zu befreien.


melden
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:04
al-mekka kommst du aus dieser region ?
bisd iraker oder was ?


melden
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:08
@Obrien
KOmm mir jetzt nicht mit Glaubenskrieger und dschihad. Du weist schon das der Dschihad zur islamischen Lehre gehoert. auch wenn du nicht wolltest, aber du hast indirekt alle Muslime als Terroisten beschumpfen. Fang nicht mit irgendwelchen beispielen an von denen du keine ahnung hats udn irgendwo aus dem medien gehoert hast.
Sorry wenn das jetzt sich hart anfuehlt baer es nervt mittlerweile. Als ob es vor 50 JAhren den Begriff nie gegeben haette.
Ich geh jetzt schlafen.


melden
Anzeige
iamlegend
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.10.2008 um 23:11
und nochmal ganz fett:


Ich moechte eure Meinungen hoeren. Definitionen sind jetzt nicht so wichtig.

nicht soviel offtopic bitte :-)


gute nacht


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden