weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwangsheirat unter Deutschen?

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Zwang, Verlobung, Zwangsheirat, Zwangsehe, Zwangsverlobung
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 14:00
@JPhys

guet Idee, wir müssen endlich zwischen Religion und Anhänger, zwischen Theorie und Alltag, zwischen Moslem und Islam unterscheiden!

Und genau das verwechseln hier viele, der eine erkennt ein Problme und schiebt es dem anderen zu, was völlig falsch ist.
JPhys schrieb:Dann musst du aber damit Fertig werden dass von den 1,3 Milliarden Moslems ein nicht unerheblicher Teil im Sinne des theoretsichen Ideas keine Moslemes mehr sind...
Das tue ich schon schon lange...

Ich bin der erst, der sich sorgen über die heutigen sog. Muslime und deren verhalten macht! Schau doch die Islamische Welt an, nur Elend, Unwissenheit, Rückständigkeit und Probleme! Das macht mir große Sorgen. Ein großteil der heutigen Muslime folgen den Geboten des Islams nicht mehr.


melden
Anzeige

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 14:00
Was den Elchtest für Religionen betrifft muss ich halt leider auch wieder @nurunalanur zustimmen. Schaut man sich die Christen im Mittelalter an und heute so müsste man denken dass sich die Religion verändert hat. Hat sie aber nicht. Es ist immernoch die selbe Bibel. Nur haben die Leute angefangen ihre Religion zu differenzieren und lassen sich das Zeugs weniger vorkauen als früher.
Nun gibt es von katholiken, über Evangelikale bis hin zu Jesus Freaks allerlei Konfessionen. Diese unterscheiden sich zum Teil enorm und dies auch innerhalb der Konfessionen. Wenn man nun kommt und sagt, Christentum bedeutet Rosenkranzbeten udn Marienverehrung, so trifft das nur auf die Hälfte der Christen zu.
Den gemeinsammen Nenner aber trifft man in der Bibel. Die ist es , die dem Christentum zu Grunde liegt.
Und was Christentum wirklich bedeutet ist eine Frage der individuellen Auslegung


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 14:01
@nurunalanur

Stell dir einfach mal vor deine Heimat wird von eime Heer von Kreuzrittern uebrrannt?

Frage: Denkst du dann sie glauben an einen Gott der Liebe?
Wuerdest du in einem Buch nachschlagen ob sie an einen Gott der Liben glauben?

Das christentum von der Theorie her eine religion der Liebe ist ist ja schone und Gut.

Nur der Glaube derer die gerade deine Nachbarn massakrieren hat damit kaum etwas zu tun..
Und dieser Glaube und nicht das Abstrakte Christentum ist dein akutes Problem....

Und wenn du jemanden trifft der sagt er sei Christ misst du ihn eben erstmal an den Erfahrungen die du mit christen machst nicht an den Idealen die Christen fuer sich in Anspruch nehmen...

Natuelrich ist das einVorurteil aber jede erste Meinung die man sich von einem Menschen bildet ist ein Vorurteil...

Wenn man sich mit dem Gedanken traegt zum Islam zu konvertieren...
DANN ist es von grosser wichtigkeit sich zu uebrlegen was Islam eigentlioch bedeutet.

Wenn man nur mit Moslems in mehr oder weniger freundlciher Koexistenz zusammenlebn will ist es viel wichtiger was sie draus machen....

Ich moechte hier noch mal betonen das es von dergelbetne Variante des Islams natuelrich eine ganze Menge Versionen gibt

Tun wir mal totz statistsiche Unzulaenglichkeit so als wuerde die obige ausage richtig und nehmen an dass 10% der TuekschenMAedchen zwangsverheiratet werden.
Das heisst immer noch das es bei 90% nicht der Fall ist...

Und dass man die 90% nicht in Gruppenhaftung fuer die 10 % nehmen kann...

Was aber nichts daran aendert dass die 10% immer noch ein Problem sind.

Und war ein Problem der Pratsichen Ausfuehrung und nicht der abstrakten Grundlagen....


melden
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 14:08
JPhys schrieb:Und wenn du jemanden trifft der sagt er sei Christ misst du ihn eben erstmal an den Erfahrungen die du mit christen machst nicht an den Idealen die Christen fuer sich in Anspruch nehmen...
Wahrlich das tue ich nicht!
JPhys schrieb:Natuelrich ist das einVorurteil aber jede erste Meinung die man sich von einem Menschen bildet ist ein Vorurteil...
und warum verstehst du immer noch nicht, dass man anhand von Voruteilen keine Religion bewerten kann ?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 14:31
@nurunalanur
"und warum verstehst du immer noch nicht, dass man anhand von Voruteilen keine Religion bewerten kann ?"

Da waren wir schon weiter.

Ich versuche es noch mal....

Es gibt zwei arten von Islam

Islam Nummer 1 ensprechend dem Koran und vielleicht nich den Hadithen oder aehnlichem....
Du wirst dich da besser auskennen als ich.
Diese kann man auf manigfalitige Weise Intepretieren...
Eine dieser Intepretationen ist richtig so wie es gemeint gewesen ist.

Man kann es auch anders intepretieren...
Das ist dann ein irrtum aber da menschen Fehlbar sind kommt es vor.
Dann Laufen Leute mit einem Bild vom Islam im Kopf herum dass nicht mit dem was du den eigentlichen Islam nennen wuerdes nicht uebreinstimmt...

Und dieser andere Glaube ist wandelbar und kann die unterschiedlichsten Formen annehmen...
Unter anderem die "Toetet alle Unglaubigen form"
Wohingegen die Ursprungliche Bedeutung im Prinzip immer die gleiche ist.

Da sie aber nicht wissen dass sie sich irren halten sie dieses Bild fuer die Wahrheit...
Und wenn du sie verstehn willst muss tu das Bild kennen und das kannst du nur von ihnen erfahren weil sie ja eben nicht die richtige Lehre vertreten.
selbst wenn du den Koran liesst und selbst wenn du die richtige Intepretation fndest sie haben ja einen andere..

Und das Bid was sie sich vom Islam gemact haben das ist es doch dass ihnen Bomben bau oder zwangsheriat ermoeglich oder gar befiehlt...
Den er Idealisierte Islam haette es ihnen doch eignetlich verboten.

Wenn die Problem nicht im Idealisierten Islam zu suchen sind Muss man doch wenn man uber die Problem redet auch uber das Bild vom Islam derer reden die die Probleme verursachen...

"Wahrlich das tue ich nicht! "
Du gehst davon aus dass jeder der sich christ nennt Liebe deinen Naechsten wie dich selbst wirklich praktiziert?


melden

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 15:33
JPhys schrieb:Du gehst davon aus dass jeder der sich christ nennt Liebe deinen Naechsten wie dich selbst wirklich praktiziert?
Nein aber dass ers nicht tut liegt nicht am Christentum.
Srry für die Einmischung.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 16:09
@Glünggi
"Nein aber dass ers nicht tut liegt nicht am Christentum."

Es liegt nicht an dem was Christentum idealerweise sein sollte.

Manchmal liegt es aber durchaus an dem was er fuer Christentum haelt...
Siehe Kreuzzug gegen den Terror.

Bush sieht sich selbst als christ
Nur hat seine Version von christentum viel mehr Aehnlichkeit mit der Version von Islam die Olama Bin laden hat, als mit der Idealisierten Form von Christentum...

"Sorry für die Einmischung."
Ich widerhole es gerne so lange ich muss

Nicht alle die sich Christen nennen sind Chirsten in dem Sinne wie ich das wort versteh wuerde wenn ich vom Idealisierten Glauben sprechen.

Sie Berufen sich zwar auf die Bibel aber sie berufen sich selektiv auf bestimmte stellen...
Und dann steht auf einmal Jemand auf dem Marktplatz und schreit "alle Frauen die Hosen tragen sind Huren..."

1) Liebe deine Naehctsen nicht richtig vertsanden
2) das Gebot das Fraunen keine Maennerkleidung tragen sollen nicht richtig verstanden
3) Nicht realisiert das Hosen mitlerweile Frauenkleidung ist...

Und schon jemand hat einen ganz Perosehnlcihen Glauben erfunden...

solange das einzenle Idioten machen ist das ja noch irgendwie ammuesant

Aber wenn ganze Laender sich in ihrenfehlinterpreationen einig sind...
setzten sich ganze Armen in Bewegung um im Namen der Naechstenliebe ihre Nachbarn zu massakrieren und dann vergeht einem das lachen.

Und die Ursache dafuer ist ihr Glaube...

Wenn sie was anderes geglaubt haetten haetten sie es nicht getan.. oder vielleicht doch je nachdem was das andere gewesen waere...

wenn man sie Fragt wie sie ihren Glaube nennen sie wuerden Christentum anworten oder Islam
(Wenn man bedenkt dass das nicht die sympatsichten Leute sind streite ich ungern uebr den Namen ihres Glaubens mit ihnen)

Nur gibt es da natuelrich noch ein anderes Christentum einen anderen Islam...
den so wie er in den ensprechenden Buechern steht und wie man ihn auch lesen kann wenn man versucht die Lehre so zu versten wie es gemeint ist...

Ich moechte nicht bestreiten das Moslem oder Christen die verstehen was ihr Glaube urspreunglich bedeutet hat und auch nur versuchen diesen idealen gerecht zu werden notwendigerweise nette Menschen sein muessen...

Aber du kannst mir nicht wirklich sagen dass die welt in diesme Zustand sein koennte wenn das auch nur auf die Mehrheit dieser Glaubsengruppen zutreffen wuerde....

Alleine die Milliarden Christen die selbst wenn sie zwei Hemden haben und der andere keins schon teilen sollten und auf einem Grossteil des Reichtumes der Welt hocken...

Kehren wir zu meiner Urspruenglichen These zurueck
Das Bodenpersonal kennt die Anweisungen des Mangements nicht, nicht versteht sie nicht oder will sie nicht verstehen...


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 16:18
@Glünggi
"Aber wenn ganze Laender sich in ihrenfehlinterpreationen einig sind...
setzten sich ganze Armen in Bewegung"

Armeen nicht Armen

Vielleicht sollte ich doch mehr auf die Rechtschreibung achten

Das wird langsam sinnverfaelschend....


melden

Zwangsheirat unter Deutschen?

19.08.2009 um 16:19
Alle zunächst brauchbar scheinenden Ideologien, wozu ich auch Religionen zähle, scheitern letztlich an einer kleinen Unwägbarkeit. Dem Faktor "Mensch".


melden

Zwangsheirat unter Deutschen?

20.08.2009 um 00:14
@JPhys
Ja verstehe schon was Du meinst. Denke es handelt sich um eine Deffinitionssache.
Ich denke auch, dass halt viele ihre Religion und sich selbst nicht kritisch genug betrachten. Moralvorstellungen die ihnen schon als Kind eingetrichtet wurden versuchen in die Religion einzubinden.. so dass sich die Religion oft der Moral unterordnet und nicht umgekehrt. Dabei wird dann auch oft die Etik ignoriert.
@Doors
Find ich sehr treffend.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 15:34
@nurunalanur

Zwangsheirat unter Deutschen ?!
Kannst du diese Aussage auch mit glaubwürdigen Quellen beweisen. Deine komische Geschichte klingt ziemlich an den Haaren herbeigezogen!!
nurunalanur schrieb:das ist typisch für viele Deutsche, "pfff nee", "wir doch nicht", "sowas gibt es bei uns nicht"

ich finde das arrogant, aber nur zu, jedem das seine. Ich mein es gab ja schon mal eine Zeit wo viele Deutsche dachten sie seien den anderen Völkern überlegen und was besseres.

Naja ist mir auch egal, denkt und glaubt was ihr wollt...
Diese Aussage ist einfach beschämend und wäre eine Meldung an die Verwaltung wert!!

Hier mal ein Zitat zum Thema Zwangsheirat in Deutschland!
Zur Verbreitung von Zwangsehen unter Migranten in Deutschland gibt es keine genauen Zahlen. Eine Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus dem Jahre 2004 sah aufgrund einer Befragung von 150 türkischen Migrantinnen Hinweise darauf, dass ca. zehn Prozent dieser Personen in unfreiwillig eingegangenen Ehen leben, lehnte jedoch eine Verallgemeinerung auf die gesamte Personengruppe wegen der sehr kleinen Stichprobe ab.[12] Aus qualitativen Untersuchungen (etwa von Ahmet Toprak mit 15 türkischstämmigen Männern) sind gelegentlich höhere Schätzungen abgeleitet worden. Freilich eignen sich Untersuchungen mit den Methoden der qualitativen Sozialforschung zur vertieften Exploration von Einstellungen und Lebensweisen, nicht aber zur Schätzung der quantitativen Verbreitung. Nach Angaben des Arbeitskreises Zwangsheirat waren 2007 allein in Berlin 378 Mädchen und Frauen von Zwangsheirat betroffen.[13]
*Quelle* Wiki


melden

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 15:45
Ich geh mal davon aus dass es unter Deutschen eher wenig Zwangsheirat gibt.

Was aber nicht bedeutet man müsse den Umstand dass es so etwas auch hier bei uns gibt ignorieren.

Die freie Wahl des Partners hat sich leider noch nicht überall herumgesprochen und so gibt es durchaus einige Unverbesserliche die sowas dann auch hier praktizieren.

Ich hatte früher mal eine Schulkollegin die , so musste man es annehmen, zwangsverheiratet wurde.

Zumindest aber im weitesten Sinne nicht ganz so freiwillig, kannnte sie doch schon in der Grundschule den Namen ihres Mannes.

Möglich dass sie sich dann rein zufällig auch in ihn verliebt hat, so würde ich es ihr wünschen.

Das Problem das Frauen aber ihre Ehemänner ( oder auch schon mal umgekehrt) sich nicht selbst aussuchen können ist aber leider ein Problem dass vermehrt in islamisch geprägten Ländern anzutreffen ist.

Viele Menschen sind sich aber vl gar nicht so sehr bewusst was ihnen da entgeht. Diese Mädchen wurde auch von Lehrern , und auch Mitschüler darauf angesprochen. Sie schien das aber nicht als etwa Negatives zu empfinden.

Vl aber im späteren Leben,vl auch nie. Auf jeden Fall sollte jeder nur den Menschen ehelichen, den er auch von sich aus liebt.

Darauf sollte man hier auch achten, wenn man schon nichts an den Umständen in anderen Länder ändern kann.


melden
masadaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 15:51
Oft heiraten deutsche Männer ja russische oder asiatische Frauen, eben weil sie mit einer deutschen frau nicht zurechtkommen. Seitens der Russin oder Asiatin ist das dann auch quasi eine Zwangsheirat, aber eben aus wirtschaftlichen Gründen heraus.

Der Deutsche zwingt die Frau durch Ausnutzung ihrer Not.

Ob das nun besser ist? Oder moralischer? Oder gar noch erbärmlicher als eine arrangierte Ehe?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 15:54
Kapital heiratet Geld und Adel ehelicht auch gerne unter sich -
is nun mal so - auch in Deutschland. Aber selten kann man von
Zwangsheirat sprechen.

Außer, der Brautvater legt seiner Tochter (bildlich gesprochen)
Daumenschrauben an, damit sie den ekligen Industriellensohn
heiratet, um damit den persönlichen Bankrott abzuwenden.


melden

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 15:57
masadaman schrieb:Oft heiraten deutsche Männer ja russische oder asiatische Frauen, eben weil sie mit einer deutschen frau nicht zurechtkommen. Seitens der Russin oder Asiatin ist das dann auch quasi eine Zwangsheirat, aber eben aus wirtschaftlichen Gründen heraus.

Der Deutsche zwingt die Frau durch Ausnutzung ihrer Not.

Ob das nun besser ist? Oder moralischer? Oder gar noch erbärmlicher als eine arrangierte Ehe?
Also das würde ich keineswegs gleichsetzen.

Diese Frauen haben die freie Wahl. Und oftmals handelt es sich hier auch nicht um Frauen die unter der Brücke schlafen würden.

Vor allem bei Russinnen^^

Würde ich fast als Beleidigung für die Frauen sehen, die wirklich zwangsverheiratet werden.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 15:59
masadaman schrieb:Der Deutsche zwingt die Frau durch Ausnutzung ihrer Not.

Ob das nun besser ist? Oder moralischer? Oder gar noch erbärmlicher als eine arrangierte Ehe?
Dieser Vergleich zu den arrangierten Zwangsehen ist doch wohl ein Witz oder!??
Die Frauen die Deutsche Männer wegen dem Wohlstand heiraten haben doch immer noch die Wahl!!
Sie müssen doch nicht heiraten und Angst davor haben von ihrer eigenen Familie ermordet oder verstoßen zu werden falls sie es nicht wollen.


melden
masadaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 16:01
@m7
@insideman

Es gibt da den kriminellen Aspekt, meine Herren. Oft werden solche Frauen von mafiösen strukuren unter Androhung von Sanktionen gegen ihre Familien in solche Ehen vermittelt.

Das ist zwar weniger bekannt aber leider eine traurige Tatsache.


melden

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 16:02
@masadaman

Das würde ich dann eher unter Menschenhandel einordnen, wieder ein anderes Thema


melden
nurunalanur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 16:02
insideman schrieb:Diese Frauen haben die freie Wahl. Und oftmals handelt es sich hier auch nicht um Frauen die unter der Brücke schlafen würden.
Naja klar haben sei die Freie Wahl, nähmlich die freie Wahl zwischen Elend, Hungern und dergleichen oder eben Heirat, auch wenn der MAnn sie anwiedert, da die alternative des Elends weit aus schlimmer ist.

Viele dieser Frauen schlafen zwar nicht unter einer Brücke aber dafür in ähnlichen Bedigungen wie Slums, also eine Nummer besser als Brücke.. und werden oft ausgebeutet, damit sie überleben können.
m7 schrieb:Sie müssen doch nicht heiraten und Angst davor haben von ihrer eigenen Familie ermordet oder verstoßen zu werden falls sie es nicht wollen.
Wie gesagt, dafür müssen sie andere Dinge fürchten, Elend, Ausbeutung.. usw..


melden
Anzeige
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangsheirat unter Deutschen?

11.06.2011 um 16:02
masadaman schrieb:Es gibt da den kriminellen Aspekt, meine Herren. Oft werden solche Frauen von mafiösen strukuren unter Androhung von Sanktionen gegen ihre Familien in solche Ehen vermittelt.
Kannst du dieses Märchen auch mit seriösen Quellen beweisen!?


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden