Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Zwang, Unterdrückung, Gesellschaftsform, Staatsgewalt
Seite 1 von 1

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 13:46
Wir können eigentlich von uns behaupten das wir eine freie Geselschaft sind.
Aber so richtig frei sind wir ja auch wieder nicht, die Gesetze legen uns zwänge auf die wir unbedingt einhalten müssen.

Ab wann denkt ihr sind Staatsgesetze eindeutig eine unterdrückung ?.
Und sind Staatsgesetze nicht generel eine unterdrückung, eine unterdrückung die die mehrheit akzeptiert ?.


______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Der Islam ist eine Lehre. Muslime handeln aber eigenverantwortlich, wenn sie also was Dummes, unmoralisches, brutales, tun, dann NICHT weil es ihnen geboten ist, sondern weil sie BLÖD sind!


melden
Anzeige

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 13:49
hi,

ich weiß nicht genau.kommt auf die gesetzte ein.meinst du jetzt gesetzte überhaupt?also alle?

lg.

__________________________________________________________________________________________


«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»

Alles nimmt dir der Tod,wenn er das Ende ist.
Alles gibt dir der Tod,wenn er die Wende ist.


Ich kauf mir nen Opel Corsa ! Keine blöden Kommentare bidde !! ;o)

)für rechtschreibfehler haftet die tastatur !(


die welt ist ein primitiver dreckball der von psychisch kranken affen bewohnt wird


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 13:50
ich glaube nicht, dasss man genau sagen kann, wann das als unterdrückung bezeichnet werden kann und wann nicht... da hat er jeder seine eigenen vorstellungen...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 13:52
jo,,,manche finden es richtig und manche findes es überflüssig.meinst du es so tommy?

bye

__________________________________________________________________________________________


«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»

Alles nimmt dir der Tod,wenn er das Ende ist.
Alles gibt dir der Tod,wenn er die Wende ist.


Ich kauf mir nen Opel Corsa ! Keine blöden Kommentare bidde !! ;o)

)für rechtschreibfehler haftet die tastatur !(


die welt ist ein primitiver dreckball der von psychisch kranken affen bewohnt wird


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 13:53
Ich bin der meinung das es gute und schlechte Unterdrückung gibt.
Es ist eine gute Unterdrückung wenn mir untersagt ist jemanden zusammen zu schlagen oder eine Bank auszurauben.
Es ist eine schlechte Unterdrückung wenn ich gezwungen werde für jemanden zu arbeiten.

Diese nur als beispiel für eine gute und schlechte unterdrückung.
Daher denke ich, man kann Unterdrückung nicht gleich als schlecht abstempeln.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Der Islam ist eine Lehre. Muslime handeln aber eigenverantwortlich, wenn sie also was Dummes, unmoralisches, brutales, tun, dann NICHT weil es ihnen geboten ist, sondern weil sie BLÖD sind!


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 13:59
@ Powermausi

ich mein es eher so, dass manche leute bestimmte gesetze für sich persönlich als unterdrückung empfinden, andere wiederrum nicht...


@ Lightstorm

was du als gute unterdrückung bezeichnest, würde ich eher sinnvolle begrenzung der eigenen freiheit nennen... unterdrückung klingt immer so negativ...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:03
Tommy137@

>>>unterdrückung klingt immer so negativ...<<<

- Das ist es doch was die Menschen verstehen sollten.
Es klingt negativ genau, deshalb spreche ich auch dieses thema an.
Im Grunde ist es egal wie man es interpretiert, im grunde wird man an taten gehindert oder einem werden taten aufgezwungen, genau das kann man als eine Unterdrückung bezeichnen.
z.B. werden wir dazu gezwungen Steuern zu zahlen, wenn wir es nicht zahlen wird Gewalt angewand, keine körperliche, aber letzendlich schadet es einem.


______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Der Islam ist eine Lehre. Muslime handeln aber eigenverantwortlich, wenn sie also was Dummes, unmoralisches, brutales, tun, dann NICHT weil es ihnen geboten ist, sondern weil sie BLÖD sind!


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:09
@ lightsorm

ich fürchte da gibt es nur die qual der wahl.

entweder du ordnest dich den gesetzen unter (die übrigens auch zu deinem schutze gemacht wurden)

oder du ordnest dich dem nächstbesten idioten der stärker ist als du unter.

gibt es noch eine andere wahl ?

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:11
ne insel kaufen und sich darauf zurückziehen.....^^ ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:16
Mir geht es darum das die Menschen sich eingestehen, das es gute und schlechte Unterdrückung gibt. Ich will mir diesem Thread nicht andeuten das wir unterdrückt werden und das wir uns dagegen wären sollten. Nein es geht mir darum was gute und schlechte Unterdrückung ist.
Es kann z.B. nicht sein das die Menschen mit Freiheit nur gutes verbinden und mit Unterdrückung nur schlechtes. Denn die Freiheit Menschen ermorden zu können ist ja keineswegs gut, das nur mal als beispiel.


______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Der Islam ist eine Lehre. Muslime handeln aber eigenverantwortlich, wenn sie also was Dummes, unmoralisches, brutales, tun, dann NICHT weil es ihnen geboten ist, sondern weil sie BLÖD sind!


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:16
ohne gesetze gibt es kein kaufen und keinen besitz .

wenn jemand anderem deine insel gefällt und er die macht dazu hat tritt er dich in den arsch und nimmt dir die insel weg !

siehe usrael...g*

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:26
also, ich persönlich fühle mich vom staat unterdrückt.

bin ein erwachsener mensch!

aber die politiker fragen nie das VOLK, ob sie dies oder das tun könnén, die stellen uns immer vor vollendete tatsachen!

wir alle wurden nicht gefragt, ob wir den EURO wollen, dafür müssen wir uns jetzt damit rumschlagen.
wir wurden nie gefragt, ob sie unser "rentengeld" für was anderes benutzen dürfen, das ist unterdrückung!

wir werden alle für unmündige und hirnlose gehalten!
das ist auch unterdrückung!


melden

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 14:44
knolle@

>>>aber die politiker fragen nie das VOLK, ob sie dies oder das tun könnén, die stellen uns immer vor vollendete tatsachen!<<<

www.allmystery.de/system/forum/data/pr3733.shtml

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Der Islam ist eine Lehre. Muslime handeln aber eigenverantwortlich, wenn sie also was Dummes, unmoralisches, brutales, tun, dann NICHT weil es ihnen geboten ist, sondern weil sie BLÖD sind!


melden
Anzeige
d_grimm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist zwang eine unterdrückung ?

03.04.2004 um 23:56
Immer wenn mehr als 1 Mensch zusammenlebt bracht es Gesetze um dieses Zusammenleben zu Regeln.

In den Menschenrechten sind unsere elementaren Rechte festgehalten(hoffentlich!).
Spätestens wenn diese durch Gesetze usw. verletzt werden, werden wir unterdrückt.
Natürlich gibt es weitere Rechte die wichtig sind, aber bis die international Gültig werden braucht es mehr als einen Weltkrieg um es allem Menschen aufzuzwingen.
Ein internationales Recht auf direkte Demoktratie (auch Demokratie im Allgemeinen) gibt leider nicht, wäre vielleicht sinnvoll für ein solches Recht zu kämpfen!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aufregung um Plakate78 Beiträge