weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

420 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Muslime, Diskriminierung, Kopftuch

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:12
@SamuelDavid2

das mit der Burkha verstehe ich eh nicht. Vion den eigenen Frauen verlangt man die Verschleierung, damit sie die Männer nicht mit ihren Reizen verführt...aber...


als ich mit meiner damaligen (blonden) Freundin in Ägypten und Tunesien war, wurde die von so vielen angetatscht und im Haar rumgefummelt, als wären es notgeile Säcke.....naja....OT, aber was solls


melden
Anzeige

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:12
Nichtmensch schrieb:Beschimpfungen stellen auch keine physische Bedrohung dar, und trotzdem behandelt man Niemanden der einen selbst beschimpft.
Inwiefern stellt ein Name auch eine Beschimpfung da?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:13
Also, ich habe diesen Bericht nun auch im Radio gehört und da kam die Zahnärztin auch zu Wort.

Ich kann es jetzt natürlich nicht wörtlich wieder geben, aber inhaltlich hat sie gesagt, dass sie die anderen Varianten des Wortes "Jihad" nicht kannte und dies nur durch die Medien als "Heiliger Krieg" kannte und dies direkt mit Terror verbunden hat.

Man sollte mit der Frau vielleicht nicht zu hart ins Gericht gehen. Sie hat sich auch öffentlich bei der Familie nun entschuldigt.

*blubb*


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:13
@Buzkashi

Dir ist klar dass ich gerade über eine Burkaträgerin sprach? Und dir ist auch klar für welche Art und Auslegung des Islam die Burka steht?


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:13
@Pallas

Mal ernsthaft.
Wenn sich dir jemand als "Friedrich Kreuzzug Müller" vorstellen würde, wäre der Name eine Frechheit?


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:13
@SamuelDavid2

ist ein Kapitalist, früher oder später würde er die Frau im Burka bedienen. :) :P


melden
Buzkashi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:13
@Nichtmensch


Das mit Adolf und den israelischen Aerzte, musst du erst einmal mit einem Fallbeispiel hervorbringen koennen, um deine Argumentation halten zu koennen.
Ansonsten, ist deine These nix Wert.


melden
Buzkashi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:14
Und dir ist auch klar für welche Art und Auslegung des Islam die Burka steht?

Mir ist es klar. Ist es dir auch klar?


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:14
Buzkashi schrieb:Das mit Adolf und den israelischen Aerzte, musst du erst einmal mit einem Fallbeispiel hervorbringen koennen, um deine Argumentation halten zu koennen.
Ich habe geschrieben "möglicherweise".
Und die Möglichkeit besteht ganz sicher.


melden

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:15
@Fidaii
Fidaii schrieb:Ich weiß, dass es so ist. Du brauchst mir gar nichts zu erzählen.
und nochmal:

Beispiele?

Und ich verbitte mir die unterschwellige Bemerkung, ich wäre ein Anti-Islam-Hetzer!


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:16
Das wäre gleichbedeutend, dass wenn eine Frau am Strand einen Tanga trägt, dann ist sie entweder eine Hure oder ihr Alter ein Zuhälter
Das ist doch was vollkommen anderes.
Kein Mensch würde eine Burka tragen, wenn er nicht dieser Tradition bzw. Religion angehören würde, und sie auch streng befolgt.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:16
@SamuelDavid2

Fang du nicht an mir vorzuschreiben, was ich ich mit was vergleiche!! hast du kapiert ??!!!


melden
Buzkashi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:16
@datrueffel

aber inhaltlich hat sie gesagt, dass sie die anderen Varianten des Wortes "Jihad" nicht kannt

Sie ist sehr glaubhaft, die Aerztin.


melden

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:16
Naturell schrieb:Gibt es solche Namen in Europa?
Ich kenne sogar Leute die Adolf heißen, ohne mit Hitler assoziiert zu werden.

Dann müsste man den Kindern schon "indianische Hundenamen" gebe wie:
"Islamstorm" "Krankergeist" "Machsiefertig"
Sicher gibt es sie, in Bücher mit Vornamen und ihre Bedeutungen müssten sie stehen.
Machsiefertig steht aber nicht drin ;)


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:16
SamuelDavid2 schrieb:Ja klar, und Taliban ist das Synonym für "Schüler der guten Gerechtigkeit" und Nationalsozialismus ist dann das neue Synonym für "Heimatverbundenheit"...
Du hast überhaupt keine Ahnung, "Jihad" bedeutet "Anstrengung"... und ganz und gar nicht "Heiliger Krieg" im Sinne von gewaltätigen Terror gegen "ungläubige Menschen".

Befass dich mal besser mit dem Begriff, bevor Du andere Leute mit deiner Unwissenheit noch mit ins Verderben reisst...

@SamuelDavid2


melden

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:16
Das witzige an der Kopftuch-Debatte ist eigentlich das es in muslimischen Ländern wie z.B. der Türkei verboten ist diese in Universitäten, Schulen etc. zu tragen und hier werden dann von manchen Muslimen Rechte für sich eingefordert die sie nicht mal in Islamisch geprägten Ländern hätten.

Man sollte einfach mal gucken welche Rechte Minderheiten in solchen Staaten haben und welche Rechte Minderheiten hier bekommen.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:17
CurtisNewton schrieb:wurde die von so vielen angetatscht und im Haar rumgefummelt, als wären es notgeile Säcke.....naja....OT, aber was solls
Bei Frauen wird das dort anscheinend viel genauer genommen, als bei Männern.


melden

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:17
Gladiator schrieb:Mal ernsthaft.
Wenn sich dir jemand als "Friedrich Kreuzzug Müller" vorstellen würde, wäre der Name eine Frechheit?
Nein, ich glaube dabei müsste ich mir eher ein Lachen verkneifen, als mich darüber aufzuregen.


melden
Anzeige
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung von Muslime in der Öffentlichkeit

05.02.2010 um 20:18
@Can
Can schrieb:ist ein Kapitalist, früher oder später würde er die Frau im Burka bedienen.
Nein, wie gesagt, ich bin ein Mensch der Prinzipientreue und ich würde sie ebenso nicht bedienen, wie ich jemanden mit einem Motoradhelm auf dem Kopf nicht bedienen würde.


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden