Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

268 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Griechenland, Krise, Inflation, DM, Hyperinflation, Währungsreform

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 17:50
Badbrain schrieb:Du beutest mich also aus. Ich hoffe, Du zahlst mir einen Ausgleich dafür, sagen wir aus dem Rettungsfonds...
Nein ! Ich gebe der Bank, die Dich auf dich gesetzt hat, Geld, wenn Du zahlungsunfähig bist.
Nur das, sagt Ackermann, ist vernünftig !
Um mich und Dich zu retten, gibts nur hilflose Versprecher der Kanzlerin. :D


melden
Anzeige

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 20:31
Warum eigentlich, sollte der Euro nicht durch halten?
Was hab ich verpasst?


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:30
@Merlina
Merlina schrieb:Warum eigentlich, sollte der Euro nicht durch halten?
Was hab ich verpasst?
Weil das ganze Konzept des Euros wahnwitzig ist.
Man muss die Scheiße, für die andere Länder verantwortlich sind, ausbaden!
Nationalwährungen gehen ja noch klar, aber je mehr Völker, Gebiete oder Einwohner in einem Währungsgebiet existieren, desto schwieriger wird es, diese Währung Stabil zu halten. Eine Kontinentalwährung oder gar eine globale Währung kann, bzw. könnte nicht lange existieren.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:32
@Mephi

Soweit klar und nachvollziehbar.
Aber hat man da nicht schon vorher absehen können?


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:35
@Merlina


anscheinend die Nachrichten :D

neee des war en Spass ;)

Nun ja wenn die Schuldenblase platzt dann ist eine mögliche Geldentwertung die beste möglichkeit seine Schulden zu tilgen. Steigen die Schulden deutlicher zu den staatlichen einnahmen, werden wir im rating abgestuft und werden höhere Zinsen auf die Schulden zahlen müssen. Das bringt für die Gläubiger und Spekulanten höhere Rendite ist aber selbstverständlich extrem Scheisse für die Volkswirtschaft (btw für uns). Tja dann kommen die Sparmaßnahmen und wenn das nichtr gelingt, währe eine entwertung (währungsreform) eine logische Konsequenz.
Naja deutschland ist ein zuverlässiger Schuldner, dass haben wir schin in der Vergangenheit bewiesen. Dementsprechend werden wir wohl auch viel vertrauen bei den ratingagenturen haben.
Aber da steckt sehr viel Dynamik drin, welche selbst viele Wirtschaftswissenschaftler nicht zu 100% genau vorraus sagen können.
In anbetracht der aktuellen nachrichten und gesundem halbwissen hab ich aber schon bange vor den nächsten Jahren. (was die finanzielle situation betrifft)

Ob europa so wie es im moment ausschaut als einheit bestehen bleibt, halt ich durch diese Finanzklüfte die da entstehen für sehr fragwürdig.

Nein ich bin kein Apokalypsereiter... aber es wird Zeit das sich was ändert.
Dieser ganze trouble wäre definitiv zu verhindern gewesen. Aber wie Mensch halt ist, macht er die gleiche Fehler immer wieder.
Wie war das??? Its Time for Change.... oder jetzt doch net???


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:37
@Merlina
Natürlich hätte man das schon vorher absehen können.
Ich hätte den Euro nicht verhindern können, damals war ich sieben xD
Irland werden wir noch retten können, aber dann werden uns langsam die Euros ausgehen , wenn wir auch noch den halben Mittelmeerraum retten müssen, dann müssen wir immer mehr Euros drucken und abrakadabra haben wir eine Hyperinflation.


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:40
@Mephi


Euros gibt es zu genüge. Btw wenn du dir die geldentstehung anschaust und jeder wissen würde wie unser geld eigentlich entsteht, wollte es sicher keiner mehr haben.

einfach mal Fiatgeld googeln und lesen. Die frage ist nur ob das Geld noch was wert ist wenn man zuviel davon generiert xD

Ist irgendwie schon krotesk


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:40
Der Euro ist und wahr schon seit Anfang an totgeweiht nur niemand hat es damals zugegeben.
Der Euro ist nur ein Test gewesen.

Wer weiß, vielleicht folgt eine Weltwährung oder auch wieder einzelne Landeswährungen.

Ich gehe davon aus dass es auf eine Weltwährung hinausläuft. Wieso? -Weil bisher niemand der Länder der EU ausgestiegen ist oder vielleicht gar nicht durfte?!


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:42
Glaubt ihr, Europa könnte daran zerbrechen?
Und was kommt, wenn der Euro zerbricht?

Ich kann mich da gerade nur schwer hineinversetzen.
Bin zwar kein unverbesserlicher Optimist, mir ist klar, dass etliches nicht so läuft wie es laufen soll.
Aber was könnte denn die Lösung des Problems sein?

@magnom911
@Mephi


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:43
@RageInstinct
*unterschreib*

Interessante These


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:47
@Merlina
Es wird zumindest ein hartes Stück Brot für die EU zu kauen sein.

Meine Lösung:
Die EU sollte wieder auf das Niveau der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft kommen.
Der Handel soll frei sein, man soll Staatenübergreifend zusammenarbeiten und die einzelnen Staaten bekommen wieder ihre Nationalwährungen zurück. Staaten, welche sehr ähnliche Haushalte und Mentalitäten vorweisen, könnten ihre Währungskurse aneinander koppeln (Benelux-Staaten zum Beispiel)


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:49
@Mephi

Wie sieht es mit den Staaten selbst aus, würde die das wollen?
Ich kann mir vorstellen, dass viele vom Euro profitiert haben.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:54
@Merlina
Naja, vorallem die Osteuropäischen Staaten, zumindest das gemein Volk sind insgeheim froh, dass sie den euro noch nicht bekommen (ja, ja, ich weiß, das die darum betteln, aber in Wirklichkeit sind viele dortigen Währungen relativ stabil)

Und die Länder die vom Euro profitiert haben, sind meiner Meinung nach ziemliche Schmarotzer, Urkundenfälscher und und und... *von wütenden Griechen wegen dieser Äußerung verhauen xD*


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:54
@Merlina


ich bin nur ein normaler Bürger der sich in diese Thematik eingelesen hat und durch lange Gespräche mit Leuten die da in dem Bereich zu tun haben etwas schlau machen konnte.

Mein vorschlag hab ich bereits auf der 2ten Seite geschrieben. Ein neues Finanzsystem und eine änderung am Zinssystem. Wartum fahren wir immer noch dieses bekloppte System auf teufel komm raus. Wir entwickeln uns ständig weiter aber am Kapitalismus haben wir uns eine Narren gefressen. Obwohl wir mittlerweile feststellen, dass wir an dem punkt angekommen sind wo er nur noch einer absoluten minderheit auf der Erde reichtum bringt.

Die einfachste form des Kapitalismus ist das Spiel Monopoly.

Das Ziel: Einer hat alles und der rest nichts.... kann das auf die Realitätübertragen gut sein???

An einen Tisch gesetzt und mal alles neu machen.... garantiert keine aufgabe die man mal in ein paar sätzen in wenigen Std aus dem Hut zaubert. Aber wir sind och alle net auf den Kopf gefallen.
Also eine lösungsansatz finden. Aber bitte nicht wieder die gleiche Scheisse wie die letzten 1oo Jahre.


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 21:58
@Mephi


dein vorschlag bringt denke ich nicht viel. Wenn wir das system so weiter fahren hanbe wir den gleichen Mist in ein paar Jahrezehnten unter einer anderen konstelation wieder. Da gehe ich sehr stark von aus.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 22:02
@magnom911
Vielleicht,( bin ja auch nur dummer Schüler und kein Politologe)
aber ich bin schon dafür, das die europäischen Staaten eng miteinander arbeiten sollten, nur darf es keine übergeordnete greadezu staatsähnliche Institution wie die EU geben, die ihre Mitglieder in ihren Freiheiten einschränkt.


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 22:13
@Mephi

ich wäre sogar dafür das wir als welt eng miteinander zusammen arbeiten. Aber was hier im moment läuft ist mehr als nur scheinheilig.
Andererseits für hungernde Kinder in Afrika werbung machen aber auf der anderen seite raubbau betreiben.
Siehe Nigerdelta ölpest. Die fangen da weit und breit keine Fisch mehr. Die leute verrecken in einer nach Benzin stinkenden Brühe, die vorher die Nahrungsquelle für hundertausende Menschen waren. Nur damits billig Öl gibt. Irgendwie doch voll fürn Arsch.

In den nächsten Jahrzehnten werden wir, wenn wir so weiter machen auch den Ressourchenmangel zu spüren bekommen. Spätestens da wirds kein wachstum mehr geben. Aber nein.... wir geben vollgas und verfeiern uns unsere Zukunft.
Meiner meinung nach wirds allerhöchste zeit für ne Notbremsung. Nachher heulen brauchen wir dann auch nicht mehr.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 22:48
@magnom911
@Merlina
@eckhart
@Gwyddion
@Badbrain
@Glünggi
@Kithara123
@AtheistIII
@zwibelmann
was viele vergessen ist dass ein reset der ganzen wirtschaft und des euros sowie des dollars wenig bringt wenn die alten machthaber wieder an die macht kommen.

d.h. kapitalismus entsteht wieder und wieder von neuem. der homo ökonomicus (gewinnmaxiemierung, handeln nach kosten-nutzen prinzip) ist ein entscheidender denkfehler der nachhaltigkeit nicht berücksichtigt.

nachhaltigkeit ist m.E. das A und O. Das Scheitern der Währungen ist nur ein Indikator dafür dass das ganze System falsch aufgebaut ist.

Bricht das Vertrauen in Geld ab, erleben wir hier ganz schnell Bankruns und enorme Geldentwertung. Gib dir das mal. Das ganze System basiert auf Vertrauen in Geld (Fiat-Money).
Wohingegen das wahre Geld jeher Gold war.
Ich weiß dass viele das Wort Gold garnichtmehr hören können, aber bedenkt immer, wenn es zum Kollaps kommt und der ist von Tag zu Tag immer warscheinlicher, wohl dem der Gold, Nahrung und Munition zu hause rumliegen hat.

Klingt wieder nach Verschwörungstheorie werden wieder die üblichen Kritiker meinen, aber selbst die absurdeste Theorie kann m.M. eines Tages eintreten.



Ich habe eine Bitte an alle die Interessierten in Politik und Wirtschaft. Schaut euch diese 3Teilige Videoserie (15min Laufzeit) an und ich hoffe ihr werdet merken dass Vertrauen in die eigentlich wertlosen Papierfetzen; genannt Geld so wichtig sind:

Die Videoserie mag anfangs dämlich wirken aber schaut sie euch bitte an:
http://www.youtube.com/watch?v=9BrLrwbkQWQ Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=aK2yZlHk4cA&feature=related Teil 2
http://www.youtube.com/watch?v=0VOtdQrCoyk&feature=related Teil 3


Diese Videoserie zeigt sehr schön und jedem verständlich was schief läuft. Besonders Teil 2+3 sind hoch spannend.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 22:55
@RageInstinct
Nun überlege mal, Du hast nen Goldklumpen im Wert von sagen wir 1000€. Und da es nun kein Geld mehr gibt, bezahlst Du ein Brot mit genau diesem Goldklumpen, weil Du nichts anderes mehr hast. Wirklich clever. Das ruft Geschäftemacher auf den Plan. Du könntest ein Auto für bekommen oder eben ein brot. Ich hoffe Du verstehst worauf ich hinaus will.


melden
Anzeige
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 22:59
deswegen scheisst auf Gold und nehmt wenn schon Silbermünzen


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt