Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

268 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Griechenland, Krise, Inflation, DM, Hyperinflation, Währungsreform

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:00
@Badbrain
Erstens: Es gibt kleine Stückelungen von Gold! DU kannst natürlich nen 1Kg batzen Besitzen, mit dem könntest du natürlich ein ganze Straße kaufen.
Aber es gibt Gold von den Gewichtseinheiten 1kg-1g.
Oder meist auch Unzen. 1Unze-1/2Unze-1/4-1/10

Also...wo liegt das problem? Für ein gramm bekomme ich eben 10Brote beim Bäcker?
Und außerdem wird Silber auch oft vernachlässigt. Silber= Momentan rounabout 27$.
Also mit 27 kann man sehr schön beim Bäcker kaufen.

Zweitens: Denkst du das System funktioniert einwandfrei und bringt vorteile für alle? Wenn ja schau dir die Videoserie an. Mich hat sie auch sehr zum nachdenken angeregt.


melden
Anzeige

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:03
@magnom911
Die Mischung machts.

Gold gilt eben als anerkannte Währung wohingegen Silber eher für die Industrie wichtig ist.
Beides zu haben ist kein Fehler. Aber nur SIlber? Darauf würde ich nicht bauen.
Und es gibt für jeden Geldbeutel Goldeinheiten. Wo liegt also das Problem?


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:03
@RageInstinct
Du hast mich also nicht verstanden was ich wollte. Sicher kannst Du eine komplette Strasse kaufen, aber bekomme ich mit, dass Du nur solche Batzen hast, dann leier ich Dir für ein kleines Brot solch ein Batzen aus dem Kreuz.Dann stehst Du am Tage 10 genauso dämlich da wie alle anderen auch. Viell habe ich es jetz besser umschrieben.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:09
@Badbrain
Ich habe dich sehr gut verstanden.
Aber ich sehe trotzdem dein problem nicht.
Wenn ich statt diesem 1kg Batzen halt 1000 kleine "Bätzchen" habe die genau dem Wert von 10Broten entsprechen, sehe ich kein Problem darin.

Außerdem ist es doch klar dass nur 1kg Goldbarren zum spekulieren sind. Die kleinen Einheiten sind zum Ge-und verbrauch wenn man so will.

Und ich habe außerdem auch geschrieben. Nahrung zu horten ist nie falsch. Gold kann natürlich nicht alles ersetzen aber man hat einen Vorteil gegenüber anderen.
Zurzeit lese ich immer häufiger dass die Goldhäuser die Gold verkaufen garnichtmehr nachkommen und Lieferengpässe abzeichnen müssen.

Wie gesagt, jeder kann sich für oder gegen Silber oder Gold entscheiden. Nur bedenke dass Geld nichts anderes ist als eine Option ist Gold erwerben zu dürfen. Der Haken an der Sache? Es gibt mehr Geld als Gold. Viele werden dann im Ernstfall die Option nichtmehr nutzen können Gold kaufen zu dürfen.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:12
RageInstinct schrieb:Wenn ich statt diesem 1kg Batzen halt 1000 kleine "Bätzchen" habe die genau dem Wert von 10Broten entsprechen, sehe ich kein Problem darin.
Genau das kann keiner voraussagen, denn Angebot und Nachfrage werden dann den Preis bestimmen. Ein Problem habe ich damit nicht, wissen muß es ja schließlich jeder selbst.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:18
@Badbrain
Erster Denkfehler deinerseits. Gold ist jeher eine Konstante und somit immer gleich teuer oder billig.
Nur der Wert des Geldes ändert sich, was das Gold teurer oder billiger erscheinen lässt.

Vor 2000Jahren konnte man mit 31gramm den Lebensmittelbedarf von 1Jahr decken. Also 365Laib Brote kaufen für 31gramm.

Rechne mal heute nach: 31gramm Gold liegen etwa bei 1050€. Ein Laib Brot =2.50€-3€

1050€:3€= 350STK. Brot.


Seltsam oder? Das zeigt gold ist konstant. Nur die papierfetzen lassen es mal teurer mal billiger erscheinen.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:21
@RageInstinct
Du hast es immer noch nich. Die meisten Leute hamm keine Waage zu hause um das genau nachzumessen bzw sich solche exakten Stückchen zurecht zu schneiden. Bestimmt kann man es auch so käuflich erwerben außer Frage. Gold kann kostant sein wie will, wenn Du brauchst und ich habe, dann bestimme ich den Preis. So war es auch schon immer, egal wie konstant der Gold war im Preis.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

24.11.2010 um 23:26
In der Regel steht die Gewichtseinheit mit Goldreinheitsgrad auf dem Barren oder der Münze drauf.

Beispiel gefällig?
pr62520,1290637587,10050-UMICORE F P S

Jeder der heute Gold kauft hat so einen Barren mit diesen Angaben. Meist ist noch ein Echtheitszertifikat dabei.

Natürlich kannst du den Preis verlangen den du willst. Bedenke aber dass es auch auf der Angebotsseite leute gibt die billiger sind als du. Als kaufe ich bei ihm und nicht bei dir, dann wirst du leer ausgehen und musst im Preis nachziehen.


melden
JJrousseau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 04:58
Eine Rede von Nigel Farage im EU Parlament vom 24.11.10

http://www.youtube.com/watch?v=UcdnUE4LRMA

Und hier die Übersetzung dazu:
"guten Morgen, Mr. van Rompuy. Sie sind jetzt ein Jahr im Amt, und in dieser Zeit beginnt das ganze tolle Gebäude zu bröckeln, Chaos herrscht und das Geld geht zu Neige -- ich sollten Ihnen danken. Vielleicht sollten wir Sie zur Gallionsfigur der Euroskeptiker machen.
Sehen Sie sich doch heute morgen nur mal um hier im Parlament. Sehen Sie sich bloß diese Gesichter an. Sehen Sie diese Angst, diesen Zorn. Armer Barroso, er sieht aus, als hätte er ein Gespenst gesehen! Selbst sie beginnen nun zu verstehen, dass das Spiel aus ist. Aber in ihrer Verzweiflung versuchen sie, ihren Traum doch noch zu retten, indem sie die letzten Spuren von Demokratie aus dem System tilgen wollen. Und es ist ziemlich klar, dass niemand von Ihnen auch nur das kleinste bisschen gelernt hat. Wissen Sie, Sie selbst, Mr. van Rompuy, sagen, dass der Euro uns Stabilität gebracht hat. Eigentlich könnte ich Ihnen Beifall klatschen für den Humor, den Sie damit zeigen, aber handelt es sich nicht viel eher um Bunkermentalität? Wissen Sie, Ihr Fanatismus ist jetzt für jeden sichtbar. Sie sprachen davon, dass es eine Lüge sei zu behaupten, Nationalstaaten könnten in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts existieren. Nun, das mag auf Belgien zutreffen, wo man seit sechs Monaten keine Regierung mehr hat. Aber nicht auf uns andere Staaten. In jedem einzelnen Mitgliedsstaat dieser Union - und deshalb sehen wir die Angst in den Gesichtern - sagen die Leute immer deutlicher: Wir wollen diese Flagge nicht, wir wollen die Hymne nicht, wir wollen diese politische Klasse nicht, wir wollen den ganzen Kram auf dem Müllhaufen der Geschichte haben.
Anfang des Jahres hatten wir diese griechische Tragödie, und jetzt haben wir die Situation in Irland. Ich weiß natürlich, dass die Dummheit und Gier irischer Politiker daran erhebliche Mitschuld trägt. Aber Irland hätte niemals dem Euro beitreten dürfen. Er brachte ihnen niedrige Zinsen, einen falschen Boom und eine kolossale Pleite. Und wie verhält man sich ihnen gegenüber? Während ihre Regierungskoalition zerbricht, bekommen sie zu hören, dass es sich nicht gehören würde, eine neue Regierung zu wählen. Commissioner Wren hier hat sogar gesagt, eine Neuwahl würde ihnen erst erlaubt, wenn sie den nächsten Haushalt verabschiedet hätten. Wer zum Teufel glauben Sie eigentlich, wer Sie sind?!!
Sie sind wirklich sehr, sehr gefährlich. Ihre Besessenheit, unbedingt diesen Eurostaat schaffen zu wollen, lässt darauf schließen, dass Sie sich freuen, die Demokratie abschaffen zu können. Es scheint Ihnen Spaß zu machen, Millionen und Abermillionen von Menschen zu Arbeitslosigkeit und Armut zu verdammen. Ungezählte Millionen müssen leiden, damit Sie Ihren Eurotraum weiterträumen können!
Nun, es wird nicht funktionieren. Weil Portugal mit einem Schuldenberg von 325 Prozent des BIP der Nächste sein wird. Und danach ist Spanien an der Reihe, nehme ich mal an. Und die Finanzhilfe für Spanien würde siebenmal so umfangreich sein müssen wie die für Irland, und dann ist die Kasse leer. Noch mehr Geld wird es nicht geben.
Aber das Problem ist nicht auf die Wirtschaft beschränkt. Weil, wenn Sie den Menschen ihre Identität und ihre Demokratie rauben, ihnen am Ende nur noch Nationalismus und Gewalt bleiben. Ich kann nur hoffen und beten, dass die Märkte das Euro-Projekt beseitigen, bevor es wirklich so weit kommt."


Wieso wird es nie in den Nachrichten gezeigt ?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 05:09
@JJrousseau
Dein Nigel Farage arbeitet ja auch mit den Jungs der National Front und italienischen Neofaschisten zusammen,weshalb sollte man die Propaganda dieser Schweine noch in den Nachrichten bringen...du machst das ja schon,und dazu noch umsonst.Demnächst noch Links zur NPD und zu Le Pen von dir??


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 16:00
es reicht dir die treue Hand
dein brüderliches Nachbarland...


melden
nibiru_fail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 16:03
ich glaub es nicht... wie denn auch?
wenn wir jedes monat 100 milliarden euro an irgendein land zahlen müssen...
das ist nur ein ewiges hin und her spiel...
das dann die EU auch nur wieder für irgendwelche swimmingpools oder sündhaft teure urlaube auf den mars ausgibt..
Euro = epic Fail


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 17:13
Und ob Deutschland vom Euro profitiert hat! Gerade durch die Schwäche des Euro, den dadurch werden deutsche Exporte günstig wie nie, während importe nach Deutschland teuer sind wie nie. Ein sehr gutes Konjunkturprogramm, das so mit der ständig überbewerteten D-Mark nie möglich gewesen wäre.

Nicht umsonst hält china seine Währung schon seit jahren künstlich billig.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 17:47
Der Euro bringt Vor- sowie Nachteile.
Die zukuenftige Entwicklung bleibt abzuwarten und wie die Staaten das PIIGS-Problem loesen. Die derzeitige Entwicklung und Verhandlungen (Merkel Sarkozy) betrachte ich als negativ und kann zur evtl. Schaedigung des Euros fuehren - Man befuerchtet die Entwicklung zu einer Transferunion und dies wuerde vorallem die Nordstaaten betreffen.
Weiterhin muss man die stark auseinanderliegenden Volkswirtschaften betrachten, die den Euro auch nicht stabiler machen.

Nichtsdestotrotz brachte der Euro viele Vorteile und staerke die Volkswirtschaften nahzu aller Euro-Laender um gute 10%, so sagt man zumindest.
Weiterhin kann der Euro den US-Dollar in arge Bedraengnis bringen, ihn als Leitwaehrung ersetzen und so eine weitere Staerkung der Euro-Zone erwirken, was man auch ruecksichtslos gegenueber den USA durchsetzen/antreiben sollte.
Der Euro ist auch gegenueber Waehrungsspekulationen sicherer, zu was dieser fuehren kann: Siehe Asienkriese.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 17:51
Oher, als wäre eine Rückkehr zur Goldwährung eine Lösung, die Deflation wäre Enorm

Fiskalpolitik und Fiskalprozesse sind ziemlich Komplex. Und der Euro ist immer noch die Stärkste Währung der Welt


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 18:27
Stärkste Währung der Welt? Du meinst stärkstes Spielgeld der Welt !


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

25.11.2010 um 18:32
Nein, nicht mehr Spielgeld als die Restlichen Währungen auch


Gibt es überhaupt noch ne Währung wo das Geld seinen intrinsischen Wert besitzt?


Geldwertigkeit ist immer eine Frage des Willens auch bei Gold, Gold hat nur die Eigenschaft das es Weltweit ziemlich wertgeschätzt wird, obwohl sein Nutzen anne für sich auch begrenzt ist.


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

02.02.2011 um 23:17
Es gibt keinen Plan B.

http://www.youtube.com/watch?v=JNX85SQnbZ8&NR=1


melden

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

02.02.2011 um 23:27
Gleichschaltung der Presse bzw die von Merkel bereits zum zweiten mal eingforderte Zensur (hinter verschlossenen Türen)

http://www.youtube.com/watch?v=CtdLPvVR4V4&NR=1


melden
Anzeige
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer glaubt, dass der Euro die nächsten 5 Jahre durchhalten wird?

03.02.2011 um 03:40
Kopp-Media und Udo Ulfkotte, der Retter der bedrohten Gipfelkreuze, der unerschrockene Kämpfer gegen Gipfelhalbmonde und inflationäres Gebären von Koranlesern, der Mann, der als Mutter aller Wutbürger im falschen Körper lebt, sein schönes, christliches Europa von unaufhörlich vor sich hin schwängernden Muslimen penetriert sieht, und sich verzweifelt an den Propheten Westerwelle wendete, den unermüdlichen, den höflichen Guido, der sich bei Staatsbesuchen tiefer bückt als alle anderen, wenngleich am Liebsten falsch herum, aber immer in Wallung, wenn es um Bartträger geht, oder um irakische Phalli, die ihn im Dämmerschlaf heimsuchen.

Früher hat diese Millionärsgattin mit ihrer Spaßpartei EP diesen ultrabraunen Quark verbreitet, die unbedingt China industrialisieren wollte, und bis heute nicht begriffen hat, wie Finanzmärkte funktionieren, und warum die Spieltische der Börsianer kein Teil der produzierenden Wirtschaft sind.

Und nun muss er sich schon an den finanzwirtschaftlichen Sachverstand einer strammen FDJlerin klammern, die gestiegene Lebensmittelpreise auf second meal in Indien zurückführt.

Jetzt fehlt nur noch dieser Spaßvogel, der vor ein paar Jahren feststellte: "Das Geld ist alle".

Ich sehe sie bildlich vor mir, die Geldzwerge in den Geldbergwerken, die in all den Jahren unermüdlich Geldadern abbauten, und nun mit leeren Händen und traurigen Gesichtern aus dem Förderkorb steigen. Alles aus, alles vorbei. Das Geld ist alle. Wir müssen bald in unsere Höhlne zurück, uns Felle umhängen und wieder mit der Keule jagen gehen.


melden
397 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt