Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommt die D-Mark wieder?

565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Europa, Schulden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:08
Schon seit Monaten wird auf Blogs darüber geschrieben und spekuliert ob es schon bald wieder eine Währungsreform in Deutschland geben würde.
Jetzt wurde sogar schon auf www.welt.de ein Artikel dazu veröffentlicht um uns schon eventuell darauf vorzubereiten?
Ob wir in nächster Zeit häufiger auf solche Artikel stoßen werden?
http://www.welt.de/finanzen/article7233341/Bekommen-wir-unsere-D-Mark-zurueck.html
Joachim Starbatty etwa ist als Interviewpartner so gefragt wie lange nicht mehr. Seine Mailbox ist voller Presseanfragen, so viele hatte er selbst 1997 nicht, sagt er. Damals klagte der Volkswirtschaftsprofessor mit drei Kollegen vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Euro-Einführung. Ohne Erfolg, im Januar 2002 wurde die D-Mark durch den Euro ersetzt. Nun werden Starbatty und seine Kollegen wieder nach Karlsruhe ziehen: "Wir glauben, dass das Gericht nach den zugesagten Hilfen für Griechenland urteilen wird, dass die Euro-Zone keine Stabilitätsgemeinschaft mehr ist. Dann müsste Deutschland austreten, andere Euro-Länder würden folgen."

Solche Argumente, bislang ein Tabu, finden zunehmend Gehör. So beschreibt Joachim Fels, ein führender Ökonom der Investmentbank Morgan Stanley, in einem Bericht, wie die Währungsunion zerbrechen könnte. Fast zeitgleich betrauert ein Chefredakteur der seriösen "Börsenzeitung", ein langjähriger Euro-Fan, den "Anfang vom Ende der Währungsunion" und forderte die Bundesbank schon zum Drucken von D-Mark-Scheinen auf. ...
...Die Erwartungshaltung bei der Einführung des Euro war groß: "Er sollte ein Bollwerk sein gegen Inflation, gegen ausufernde Staatsverschuldung und gegen zu starke Markteingriffe des Staates, mit einer EZB als unabhängiger Wächterin", sagt Thorsten Polleit, der Deutschland-Chefökonom von Barclays Capital. "Doch die Konstruktion bricht gerade zusammen wie ein Kartenhaus. Entsprechend groß ist die Ernüchterung bei den Euro-Befürwortern."...

Auch Ökonomen wie Jörg Krämer, der Chefvolkswirt der Commerzbank, haben in dieser Woche durchgespielt, wie es wohl weitergeht. Demnach erweist sich im besten Fall die Schuldenkrise als vorübergehende Episode. Doch das erscheint unrealistisch. 80 Milliarden Euro könnte allein die Rettung Griechenlands kosten. Und selbst dann wird das Land weit entfernt sein vom Ziel solider Staatsfinanzen. Die Wahrscheinlichkeit wäre dann groß, dass die Euro-Zone zu einer Inflationsgemeinschaft verkommt, die sich über eine höhere Geldentwertung ihrer Schulden entledigt. Damit würde die EZB ihre Glaubwürdigkeit verspielen.

Realistischer sind zwei andere Szenarien. Europa wird zur Transferunion, das wäre die eine Möglichkeit. Die andere: Einzelne Länder scheiden aus dem Währungsverbund aus. Entweder, weil sie wirtschaftlich zu schwach dastehen. Oder gerade, weil sie sich, da stark, nicht von anderen mitreißen lassen wollen - wie womöglich irgendwann Deutschland. "Ich glaube, dass die Währungsunion in einen Nordblock mit starken Ländern und einen Südblock mit schwachen Ländern zerfallen wird", sagt Starbatty.
Und selbst wenn sie nicht in den nächsten 1-2 Jahren kommen sollte in allerspätestens 10 Jahren ist die EU mit ihrem Euro sowieso zerfallen.Und dann kommen wieder die nationalen Währungen.

Wer kommt jetzt noch nach Griechenland? Portugal? Spanien? oder Italien?
Deutschland ist schon überschuldet und zahlt trotzdem fleißig weiter...

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will ohne Nachtragsetat für das Hilfspaket an Griechenland auskommen. «Das Risiko ist überschaubar», sagte Schäuble dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Der deutsche Teil für das Paket werde aus Krediten der KfW- Förderbank bestehen, die der Bund garantiere. «Dafür benötigen wir keinen Nachtragshaushalt.» Er will die Hilfen per Gesetz regeln.

Die Grünen im Bundestag warfen Schäuble vor, er wolle das Haushaltsrecht beugen. «Zwar sollen die Hilfen über die KfW abgewickelt werden, aber der Bundeshaushalt muss für das Risiko der Bank garantieren», sagte der Grünen-Haushaltsexperte Alexander Bonde. «Dafür ist formal und inhaltlich ein Nachtragshaushalt notwendig.»


Wer soll das bald noch finanzieren? den andern Ländern gehts auch kaum besser.
Ewig so weiter gehn wie jetzt kann es nicht.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:17
eigentlich schade, die Europäer sollten weiter zusammenwachsen, anstatt das wieder jedes Land sein eigenes Süppchen kocht.


1x zitiertmelden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:22
wie es immer so ist, kann es auch sein das die Wirtschaft stark stagniert...

vielleicht ja mal rasant nach oben... man weiß es nicht, eine möglichkeit wäre doch das Deutschland den Vulkanstaub vertickt der hier bei uns landet ;)... ein super dünger :D


aber ganz ehrlich, die D-Mark will ich nicht wieder haben... ich seh mich als Europäer und somit will ich auch eine einheitliche Währung

allerdings ist das ja intergouvernal geregelt das die länder die Währung haben wollen oder nicht... von daher steht dem ja nichts im wege das einige abspringen... außer der EU-Rat setzt fest, dass es so bleiben soll


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:23
Zitat von ObrienObrien schrieb:eigentlich schade, die Europäer sollten weiter zusammenwachsen, anstatt das wieder jedes Land sein eigenes Süppchen kocht.
Und eine zwangsweise auferlegte gemeinsame Währung, in welcher die kleinen Länder aufgrund einer nicht zu erfüllenden Stabilität untergehen, trägt also zu einem Wir-Gefühl bei? Komisch dass ich niemanden kenne der es auch so sieht


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:23
@Obrien

Was bringt es deiner Meinung?
Eine europäische Wirtschaftsgemeinschaft so wie es schon vorher war reicht.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:25
@Valentini
der beitritt zur EU verpflichtet ja nicht die währung einzuführen


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:30
Die Rückkehr zur D-Mark halte ich eher für unwahrscheinlich.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:33
@Valentini

Ja, auf diese Weise, ein einiges Europa auf diese Weise zu erzwingen war hirnrissig.

in welcher die kleinen Länder aufgrund einer nicht zu erfüllenden Stabilität untergehe

Die kleinen Länder gehen nicht unter. Österreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, stehen eigentlich gut da. Griecheland, Protugal, Italien und Spanien, sind keine kleinen Länder.
Hingegen zeigt das Beispiel Island recht deutlich, das auch unabhängigkeit einem kleinen Land nicht weiterhilft.

@aiolos

Angesichts globaler Probleme macht Kleinstaaterei einfach keinen Sinn. Wir brauchen eine gemeinsame Aussen und Verteidigungspolitik und nicht wieder das dämliche KleinKlein der Vorkriegszeit.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:33
na ok... wurde ja im Maastrichter-Vertrag festgelegt

/dateien/pr62132,1271702034,562px-Saeulenmodell EU.svg

heißt also, dass die EU, sobald es zu extremen schwierigkeiten kommt, auf intergouvernal umstellt

Wobei man warscheinlich durch einen Volksentscheid die EG dazu zwingen muss die währung im land nicht durchzusetzten
Mit der Unterzeichnung des Vertrages wurde ein Automatismus in Gang gesetzt, nach dem Länder, die die Konvergenzkriterien erfüllen, worüber der Ministerrat zu entscheiden hat, auch der gemeinsamen Währung beitreten. Lediglich Großbritannien und Dänemark behielten sich das Recht vor, selbst über den Beitritt zur Währungsunion zu entscheiden
Wikipedia: Vertrag von Maastricht#Inhalt des Vertrages


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:34
@Doors
das geht ja rein wirtschaftlich schonmal nicht ^^


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:34
D-mark..... ich weiß, das ist eine währung... aber wie heißt das kleingeld nochmal....
mark, oder? und wie ist die umrechnung auf den euro?
ich kenn nur unseren guten alten schilling^^ (und groschen)


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:35
@motzmotz
das kleingeld waren noch Pfennig... und auch teilweise wurden sie Groschen genannt


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:38
Ich denke auch, dass wir nur durch ein gemeinsames Europa weiterkommen. Wie wöllte man der asiatischen oder amerikanischen Übermacht(wirtschaftlich gesehen) lange standhalten? Jedes Land für sich in Europa wäre auf lange Sicht ausverkauft.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:39
Es werden alte Euros in neue Euros getauscht, das steht fest und man munkelt Tauschkurs 1:10(ein neuer gegen 10 alte), ich erwähnte es schonmal in einem anderen Thread.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:55
Ich hoffe doch sehr das die D-Mark wieder kommt.

Man sollte so oder so dieses ganze EU-Gebilde abschaffen.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 20:58
@KroateDerBoss


Gesetz der Fall würde eintreten, dass die D-Mark wieder kommt, meinst Du, Du würdest besser bei weg kommen als jetzt? Irrglaube sag ich nur. Egal wie die Währung heissen wird, wir werden geschröpft, auch wenn es die D-Mark sein sollte.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 21:02
@KroateDerBoss dieses EU-Gebilde kann ja au nich funktionieren, die wollten sowas wie die amies aber die haben ja die selbe sprache was hier in eu nich is und man hat ja beim turmbau von babel schon gesehn das es nicht geht, ich vermisse auch die D- MARK, die sah wenigstens noch nach was aus.


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 21:10
@Obrien

Ich dachte da auch noch an eine wirtschaftliche Größe oder vermeintliche Kleinigkeit


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 21:24
@KroateDerBoss
Die EU ist nur vom vorteil... sowohl für menschenrechte als auch für die wirtschaft
und @Badbrain hat recht damit
stabiler als mit dem euro kanns doch nicht sein... der euro hat auch seine vorteile

sind wir nicht alle ein bisschen euro? ^^


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 21:25
@Paterson

Was ist stabil mit dem Euro?


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 21:26
@Valentini
der zusammenhalt der Union

der Kurs stagniert zwar... aber mit verschiedenen währungen wäre es noch schlimmer und eine hilfe für griechenland wäre da noch schwieriger


melden

Kommt die D-Mark wieder?

19.04.2010 um 21:28
@Paterson

Wenn Griechenland den Drachme wieder einführen würde und ihn etwas abwerten würde, wäre dem Land wesentlich mehr geholfen


melden