Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Reform, BW, Berufsarmee
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:48
Unser Verteidigungsminister scheint sich nun endgültig zu einer lange fälligen BW Reform durchgerungen zu haben:

Aussetzung der Wehrpflicht

Reduzierung der Truppenstärke auf 165.000 Soldaten,

bei einem freiwilligen Schnupperwehrdienst von 23 Monaten für max. 7.500 Mann.



Dient das Konzept einer Anpassung und Professionalisierung der BW oder lediglich der Kostensenkung?

Was wird aus den Zivildienststellen (immerhin 90.000 Stellen in Pflege und Versorgung würden dann wegfallen) ?


Was denkt ihr darüber?

Wo liegen Gefahren, Probleme, wo liegen Chancen?


melden
Anzeige

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:51
Ich hoffe das es auch so kommt, dann bleibt der Mist meinem Sohn nächstes Jahr erspart.


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:52
Haha viel Spaß, liebe Krankenhäuser und Pflegeheime :D


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:52
Wenn die Bundeswehr tatsächlich nur die Aufgabe hat, unsere Landesgrenzen im Ernstfall zu verteidigen, dann sind 165000 Ausgebildete zu wenig.


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:55
@Puschelhasi

Kostensenkung? Ne Armee, wo JEDER Soldat vernünftig bezahlt werden muss? Wo ALLE modernes, neues und gut gewartetes Gerät haben wollen, damit sie überhaupt nen Anreiz haben? Wo nun auch noch Geld für Rekrutenanwerbung ausgegeben werden muss?

Kostensenkung? Das könnter vergessen. Nen Berufssoldat verschlingt die zehnfachen Kosten eines Wehrpflichtigen.

Außerdem....165 000 Soldaten....ich glaub, da hat unsere Polizeiinspektion mehr Mitarbeiter.


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:55
@melgon

Die Augabe is schon seit 10 Jahren ne andere.....wir leben nichtmehr im Jahr 1970.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:56
@GilbMLRS

Interessant ist die Tatsache schon: dann fallen die billigen Sklaven (Zivis) weg und die Herren müssen mal wieder Vollzeitkräfte anstellen, das wird teuer.


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

24.08.2010 um 23:58
@Puschelhasi

Teuer wirds, wenn die Krankenhauskosten steigen und die Kassen das dann wieder auf den Beitragszahler auslagern. Entweder gehste dann statt ins Krankenhaus aus Kostengründen lieber zwei Wochen ins Hilton Hotel oder die drehen weiter an der Beitragsschraube.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 00:00
@GilbMLRS

In dem Zusammenhang bin ich für ein soziales Jahr verpflichtend für Männlein und Weiblein, das wäre dann der Weg aus der Pflegekrise.

Und gerecht wäre es auch.


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 00:12
@Puschelhasi

Ey, ich habe mit Erfolg den Zivildienst verweigert und bin zum Bund gegangen....weil ich beim Windeln wechseln die ganze Bude vollgekotzt hätte....fänd ich voll untoll, wenn jetz jeder dazu gezwungen würde... *Wehrpflichtgegnerargument missbrauche*

Es gibt keinen Weg aus der Pflegekrise....die Leute wollen alt werden aber immer weniger haben Geld...mit Sklaverei kannste dem schon garnich beikommen, nen soziales Pflichtjahr....kannst ja mal ins Grundgesetz schauen, der Zivildienst ist lediglich ein Entgegenkommen des Staates für den Fall, dass einer keine Lust auf Schießen hat. Wenn die Wehrpflicht rausfällt, kannste auch die Leute nich zum Zivi verpflichten. Denn was is mit denen, die lieber Wehrdienst gemacht hätten? Die haben dann auf einmal keine Wahl mehr wie sie die Zivis allerdings schon hatten.

Wenn wir schon ein soziales Pflichtjahr machen, dann können wir auch noch ein Schülerlotsenpflichtjahr machen oder ein Fensterputzerpflichtjahr, dann könnte sich doch der Gesetzgeber die abstrusesten Sachen als Pflichtjahre ausdenken.

Ich bin schon dafür, dass die Krankenhäuser vollbezahlte Pflegekräfte einstellen, denn auf dem ersten Arbeitsmarkt fehlen die Stellen. Zivis kosten Vollzeitstellen. 90 000 Zivis müssten durch richtig ausgebildete Leute ersetzt werden, das is zwar teuer aber gibt 90 000 Leuten ne Chance, wieder ins Arbeitsleben zu kommen....und schon gleich wird wieder eine Idee gebracht, wie man den ersten Arbeitsmarkt erneut torpedieren kann mit billiger, staatlich subventionierter Menschenmasse.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 00:31
@GilbMLRS

Leider würden die positiven Effekte (90.000 Vollzeitkräfte) dadurch relativiert, als das sie wiederum durch die KK bezahlt werden müssten.

So beisst sich das Huhn in die Bürzelfedern...


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 02:22
ich halte es im Grunde für ok .... aber es stimmt schon es würde Stellen in der Pflege wegfallen, somit keine leichte Entscheidung.
Im Moment wird es wohl besser sein nicht dran zu rütteln, viel zuviel andere Probleme und am Ende stehen wir so wieso dafür gerade.


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 02:27
ich finde Wehrdienst ist halb so wild.... heute ist das nicht mehr so wie früher, die meisten sind da ganz locker drauf.

Ausserdem fällt mit dem Wehrdienst auch der Zivildienst, und das kostet dann wieder.

Ich wäre statt das auszusetzen eher für umstrukturierung:

Zivildienst für Frauen und Männer mit Alternative: Bund



Achja zum Thema Bundeswehr und V-Fall...
ich trau der Bundeswehr die Landesverteidigung heute nicht mehr zu.
Zwar ist kein Vfall in Aussicht in den nächsten Jahren, aber das ist schließlich ihr Auftrag, und wenn sich dann sone Entwicklung auftut und man dann zu spät reagiert, sehen wir ziemlich alt aus.

PS: Die paar Monate Bundeswehr tun keinem schlecht ;)


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 04:13
Es gibt garkeinen bezug der bevölkerung zur armee mehr!
bin ich der einzige der denkt das das zu einer militärmaschienerie führ deren höchstes ideal geld ist?


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 04:27
@vegi
ich denke eher, dass man in unserer Welt eine Armee einfach nötig ist.

Die Frage ist nur, wie setzt man sie ein


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 04:31
klar braucht man eine armee und diese muss einen bezug zur bevölkerung haben,und auch gewisse werte in sich beherbergen!

finde ich,aber wen ich mir die entwicklung ansehe hat die bundeswehr von seiner rekruten zielgruppe nicht mehr viel unterschied zu diversen sicherheits(söldner) unternehmen..


ich finde das mehr als fraglich ob das gut ist!


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 04:48
@vegi
mir gefällt die allgemeine Entwicklung (IDZ, Internatinale Eingreitruppe, etc.) auch nicht.

Ich wäre dafür, zurück zur Verteidigungsarmee, wieder für den V-Fall trainieren und fertig.

Ich hatte jetzt letztends mal die Möglichkeit mit einer deutschen Sea Lynx Crew zu reden.

Meine Frage: Übt ihr überhaupt noch Uboot Abwehr? Antwort: Ne, die zeiten sind vorbei...



da frag ich mich, kann diese Armee uns noch verteidigen?


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 05:04
@atompils
atompils schrieb:da frag ich mich, kann diese Armee uns noch verteidigen?
mit was denn? panzer haben sie kaum noch, artillerie auch net mehr viel und die paar eurofighter sind auch fürn arsch und das schlimmste ist wir haben nicht mal was groß eingelagert, alles verschrottet oder verkauft

also wir könnten ja nicht mal in jeder größeren stadt einen einzigen panzer aufstellen weil wir nicht mehr genug davon haben, die paar modernen waffenssysteme die nach 1990 eingeführt wurden können die vielzahl an truppen und material das ausgemustert der deaktiviert wurde nicht ersetzen, meien antwort ist: nein, die bundeswehr kann uns nicht mehr richtig verteidigen


melden

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 05:11
Also wenn es mal hier Krisentechnisch Brennt sehen wir sehr alt aus.

Den Deutschland kann sich mit den Paar Soldaten wirklich net mehr verteidigen ( wir stehen klar gesagt dann total Nackt da)


melden
Anzeige

Bundeswehr - endlich Berufsarmee?

25.08.2010 um 06:16
Ihr lebt noch in der alten Zeit. Warum reichen die Soldaten nicht aus? Leben wir etwa am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, wo Stellungskriege gang und gebe waren?

Heute werden Kriege durch Wirtschaftsabhängigkeit und Terror entschieden. Wenn man etwas hochjagen will, werden Drohnen benutzt. Außer man will Öl- und Gasfelder einnehmen. Seid doch im Denken ein wenig kreativer.
Ein kleines Beispiel: Wozu braucht Russland noch eine Armee? Gegen Europa brauchen sie keinen Männer und Material mehr, sie drehen einfach das Öl und Gas ab und wir sitzen dann aufm kalten Boden und die Bundeswehr hat keinen Sprit mehr. ;-)

Deutschland liefert dann halt keinen Marcedes und Audi an den Chinesen und Ami. Wer verstehts, kanns für sich behalten. ;-)


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden