Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

897 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland, Geschichte, Hass, Muslime, Nato, Integration, Crash, Rassenhass
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:14
@all
Wer hier Muslime mit Juden vergleich sollte sich vielleicht mal den Beitrag/Link von JJRousseau auf Seite 5 mal durchlesen.


melden
Anzeige
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:19
@teiwaz


uhh wage dich nicht zu weit aus dem fenster und verrenne dich mal nicht ;) was ist denn meine religion? in welche schublade möchtest du mich denn stecken?

mal geradeaus teiwaz und nicht dabei drehen um die antwort.

fuer dich noch eines, lesen bildet klar aber texte in einem kontext zu erkennen, ist auch eine bildung, die nicht jeder mächtig ist.

aber hier: den vorhandenen antisemitismus gab es schon in den 19zigern. und darin besteht eine paralelle zu den heutigen verbalisierungen und entgleisungen die man munter unter das volk mischt.

was ich kenne oder nicht, ist hier nicht die frage, ich komm wieder keine frage ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:22
@LoN

Hm, du warst fast auf dem richtigen Weg, zwar weisst du weder etwas über den Buddhismus noch über den Islam, aber du unterscheidest offenbar schon zwischen den Menschen die die richtige Richtung nehmen und denen die in eine falsche gehen.

Das ist aber noch nicht der letzte Schritt.

Das sind Menschen, alle...und Kopfkino ist bei manchen ausgeprägter als bei anderen.

Faktoren:

Angst, Armut, Dummheit

Nur bei manchen , den Anführern hast du noch: Machtgier, Wahnsinn, Abenteuerlust.

Das kannst du jetzt auf alle extremen, Angstbesetzten und Ausgrenzenden Ideologien anwenden, so wie die Nazis, Kommis, Maoisten, Christen, Juden, Moslems...wie du willst.

Weiter kommen wir nur indem wir was wollen, nicht indem wir nichts wollen.

Das Wort "nichts" gibt es nämlich in deinem Gehirn nicht, es gibt nur "ist".

Nicht Allein = Allein
Keine Ausländer = Ausländer
Nicht krank = Krank


Nimm lieber positive Denkweisen auf: Zusammensein, Gesund, Erfolg.

So funktioniert diene eigene interne Propaganda, im Grun de genau wie die echte externe auch.
Kopfumbauen dauert aber es lohnt sich.


melden
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:24
@teiwaz

och teiwazchen, dann schaue doch nur an warum man soviele schnitzelbuden aufbauen muss. damit die deutschen was essen können. sprachliche schwierigkeiten, da tun sich auch viele schwer mit.

das beste ist immer noch, wie sich so mancher deutscher verhält im ausland.


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:25
uhh wage dich nicht zu weit aus dem fenster und verrenne dich mal nicht was ist denn meine religion? in welche schublade möchtest du mich denn stecken?
dann schreibe doch mal ein wenig von dir ? was deine Gründe sind Deutschland so in den Schmutz zu ziehen
mal geradeaus teiwaz und nicht dabei drehen um die antwort.
Frage und ich Antworte
fuer dich noch eines, lesen bildet klar aber texte in einem kontext zu erkennen, ist auch eine bildung, die nicht jeder mächtig ist.
oder auch eine Einbildung
aber hier: den vorhandenen antisemitismus gab es schon in den 19zigern. und darin besteht eine paralelle zu den heutigen verbalisierungen und entgleisungen die man munter unter das volk mischt.
Wer mischt was unter das Volk, du solltest mal versuchen dich klar auszudrücken
was ich kenne oder nicht, ist hier nicht die frage, ich komm wieder keine frage
freut mich, das du wieder kommst


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:29
athena schrieb:och teiwazchen, dann schaue doch nur an warum man soviele schnitzelbuden aufbauen muss. damit die deutschen was essen können. sprachliche schwierigkeiten, da tun sich auch viele schwer mit.

das beste ist immer noch, wie sich so mancher deutscher verhält im ausland.
@athena


du verwechselst da aber mal was .... die deutschen werden angelockt ... Urlaub und woanders Leben sind zwei paar Schuhe ...
Was ist eine Schnitzelbude .. kenne ich noch nicht mal !


melden
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:30
@teiwaz

ich ziehe deutschland in den schmutz? darf ich lachen oder weinen?

wie gesagt, kommt mir alles bekannt vor;)

zeige mir aufhand meiner posts auf wo ich deutschland in den dreck ziehe.


melden
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:32
@teiwaz

antwort auf meine frage: welche religion habe ich? du hast gesagt da ich einer bestimmten religion zu zuschreiben bin, welche? wenn du dich aus dem fenster lehnst, dann gib auf eine frage eine antwort.

darf nicht schwer fallen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:32
@athena
athena schrieb:das beste ist immer noch, wie sich so mancher deutscher verhält im ausland.
Ich denke wir sind uns einig das wir in deinen oben zitierten Erguss statt "Deutscher" auch jede andere Nationalität einsetzen können?


melden
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:36
@emanon

mein erguss hat damit zu tun was der erguss eines teiwaz hergibt. ansonsten verstehen wir uns.


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:41
@athena
sag mal, wo drückt dir dein Schuh heute ...

du beschreibst und Vergleichst den Beginn der Judenverfolgung mit der Situation von heute und meinst das Muslime nun an der Reihe sind ..

Dieser Thread ist aus diesem Grund unnötig ...

Schreibe doch welcher Religon du angehörst .. ist das ein Problem ? und wo lehne ich mich aus dem Fenster, weil ich nachfrage an was du glaubst ;-( bissi verwirrt heute .


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:42
@RageInstinct

Piepen wie dich habe ich hier zuhauf gesehen. Tu nicht so scheinheilig.

@Sigalit kann schreiben was er will. Wir sind doch in einer Demokratie. Weshalb stört dich das? Die $arrazenen haben doch $arrazin als den neuen Wahrheitsfinder der Gerechten auserkoren, weil er sich traut die Wahrheit anzusprechen. Wenn @Sigalit es macht stimmt es nichtmehr oder wie?

Und deine Art hier rumzuschimpfen und zu versuchen andere dadurch mundtod zu machen zieht bei mir nicht. Da habe ich schon andere Kaliber erlebt, mit denen du es bei weitem nicht aufnehmen kannst.

Und ich frage nochmal ...
RageInstinct schrieb:Der Text wurde aber genau auf gleicher Stufe wie Sarrazins Buch nicht weniger reißerisch geschreiben von dem mal abzusehen.
... das war das Einzige, was du auf solch einen Anschlag zu antworten hast?


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:49
Puschelhasi schrieb:Das Wort "nichts" gibt es nämlich in deinem Gehirn nicht, es gibt nur "ist".
Also in meinem Gehirn gibt es das Wort "nichts". Ob man sich jetzt das Nichts oder die Unendlichkeit vorstellen kann ist da ne andere Frage.
Puschelhasi schrieb:Nimm lieber positive Denkweisen auf: Zusammensein, Gesund, Erfolg.
Träumst du noch oder erwachst du schon?


melden
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:50
@teiwaz
teiwaz schrieb:. schaue ich mal so in der Welt rum finde ich immer rechte Gruppen auch in deiner Religion, aber im Gegensatz zu dir kehre ich nicht alle über einen Haufen ...
das war die sache die du geschrieben hast an mich, also in welcher rechter gruppe meiner sogenannten religion gehöre ich denn nun?

einfache frage an dich. wohl zu schwer mir zu erklären, in welche schublade du mich stecken willst. also nicht rumschwurbeln, antworten, und nicht sachen verdrehen. ;)


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:54
@athena
he tolles profil - tolle musik :D willkommen auf allmy - bist ja noch "frischfleisch"

:D

spielt es im miteinander eine rolle, welch religion ich leben oder angehöre?

nein, eigentlich nicht - möchte man in einer aufgeklärten gesellschaft meinen

auf grund der losgetretenen debatte um integration wächst natürlich auch ein "verständnis" nicht für, sondern ehr gegen unsere mitbürger

schade, vieles versäumt worden, vieles vernachlässigt -


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:56
@athena
du änderst erst mal deinen Ton mir gegenüber ! bleibe sachlich ....

Deiner Religion ! kenne ich doch nicht und du bist nicht in der Lage darauf zu antworten ... alsoooo was ist nun dein Glaube ? gibt es dort keine Fanatiker ? keine Ahnung schreibe doch mal was .... wer bist du ? was willst du ? welche Argumente hast du ?


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 16:59
athena schrieb:hast eine rosine gefunden im kuchen?

ist aber so das man paralellen findet zu den anfängen des antisemitismus. schau mal nach wie er wirklich angefangen hat und übersehe dann einfach die jahre 1933 bis 1945. auf die anfänge, da kann man sehr ähnliche strukturierungen finden.

wer geschichte kennt, ist klar im vorteil.
@athena


Dein Vergleich ! und das bedeutet die ziehst Deutschland in den Schmutz ... wo siehst du hier ähnliche Muster ...


melden
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 17:00
@teiwaz

teiwaz wer bist du denn? bin in einem diskussionsforum, brauche nicht zu sagen was oder wer ich bin, erinnert einen doch eher an schubladendenken. mag ich nicht.

ungerechtigkeit gegen menschen - ja stell dir vor muslime und juden sind auch menschen- noch viel weniger.

teiwaz bedeutet tarnkappe. ;)

@kiki1962

danke dir :D

ja sollte eigentlich egal sein welche religion, anscheinend nicht.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 17:02
teiwaz schrieb:was ist nun dein Glaube ? gibt es dort keine Fanatiker ? keine Ahnung schreibe doch mal was .... wer bist du ? was willst du ? welche Argumente hast du ?
ist jetzt off - aber fanatiker gibt es wohl in fast jeder religion

das was du in deinem ava trägst ist??? hatten dies nicht mal hj auf ihrem arm?

o.k.-

zurück zum thema - bitte

man sollte nicht "altes" und "neues" vergleichen - vergleiche hinken und man blendet aus, sieht nur eines

zudem ist unsere rechtssprechung, die auf dem grundgesetz basiert eine gute voraussetzung für einen "geregelten" umgang miteinander
heute braucht sich keiner mehr zu fürchten - eigentlich


melden
Anzeige
athena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

07.09.2010 um 17:03
@teiwaz

noch einmal: lesen bildet. wo steht deutschland, expiziet habe ich ausgeschlossen die jahre 1933 bis 1945. also nichts mit deutschland in den dreck ziehen. sorry, damit kannst du mich nicht ans bein pinkeln.

so schwer kann es doch nicht sein, das zu verstehen?


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden