weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:15
Mit der politischen Korrektheit stehe ich fast permanent auf Kriegsfuß, da meiner Meinung nach der Ton die Musik macht und nicht der Text.

Ein Kollege hat mich jetzt einen Artikel verwiesen, in dem beschrieben wird, dass Rumänien seine Roma "Zigeuner" nennen wird, was diverse Organisationen als Anlass zu Kritik sehen, da dies politisch inkorrekt, Menschenunwürdig, etc ist.
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/615529/Rumaenien_Regierung-fuer-Zigeuner-statt-Roma?parentid=1395164&act...

Dazu muss man sagen, dass "Rom" in Romanes einfach nur "Mensch" heißt und das Fahrende Volk aus vielen Völkern besteht... In Mitteleuropa die Sinti, am Balkan die Aschkali, etc.. Die sogenannten Roma sind nur eines davon.

Desweiteren behauptet eine Menschenrechtsaktivistin, dass "Zigeuner" vom Wort für "Sklave" hergeleitet wird, allerdings konnte ich dafür keine Belege, etc finden.

Das Wort "Zigeuner" hingegen ist in fast allen Sprachen bekannt und vielen rumänischen sagt die Bezeichnung "Roma" nicht besonders viel, sie bezeichnen sich als "Țigani" (spr. Tzigani).

Wie ist eure Meinung dazu?
Ich freue mich auf eine interessante Diskussion


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:24
Roma, Sinti, Lovara, Aschkali oder Rotationseuropäer: die politisch KorrektInnen können mich mal.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:26
Naja, ich persönlich nehme auch meist den Ausdruck ,,Zigeuner", weil er für mich einfach eine wertneutrale Bezeichnung ist.

Kann aber schon verstehen, wenn sich Angehörige der Sinti, Roma oder anderer Stämme dadurch beleidigt fühlen, da dieser Ausdruck vermutlich auf ,,Zieh, Gauner" oder ,,Sie Gauner" zurückgeht und fahrende Verbrecher meint.

Man sollte vielleicht immer vorher klarmachen, dass man den Ausdruck nicht wertend/beleidigend meint, dann kann man sich auch das ewig lange ,,Sinti und Roma" sparen.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:33
@Kc
Das ist das erste Mal, dass ich diese Erklärung höre...


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:33
@Soulhunter

Naja ich kann mir nicht vorstellen, woher ,,Zigeuner" sonst käme :D


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:38
http://www.etymologie.info/~e/i_/in-ismen_.html

"Zigeuner" [vermutlich aus byzantinisch-griechisch "athinganoi" = "Unberührbare" oder aus lateinisch "cingari" bzw. arabisch "samkeri" = "Blechschmied", auch Sinti und Roma, im deutschen Sprachraum vorherrschende Gesamtbezeichnung für fast weltweit verbreitete, in Europa v. a. in den Balkanländern (mit zum Teil bis 10 % der jeweiligen Gesamtbevölkerung) beheimatete Minderheitsgruppen. Zahlenangaben zu den Zigeunern schwanken aufgrund umstrittener Zugehörigkeitskriterien stark (weltweit etwa 2–20 Mio.). Von einigen Gruppen wird die Bezeichnung "Zigeuner" (und ihre Entsprechungen in anderen Sprachen wie englisch "Gypsies", französisch "Tsiganes", spanisch "Gitanos", rumänisch "Tigan", ungarisch "Cigány", russisch "Cigan") als diskriminierend abgelehnt, weil sie ein soziales Gefälle zum Ausdruck bringt.

(E?)(L?) http://www.dir-info.de/araseminar10-09-00/r43.html
...
Der Begriff "Zigeuner" hat eine ungeklärte Etymologie: sein sprachlicher Ursprung wie seine ehemalige Bedeutung sind zweifelhaft: Er wird mit einer fabelhaften indischen Landschaft "Czigania" ebenso in Verbindung gebracht, wie mit einer verbürgten Sekte der "athinganoi".
Der deutsche Sprachgebrauch hat ihn im Verlauf der Geschichte gleich doppelt diskriminierend besetzt.
...

(E?)(L?) http://mitglied.lycos.de/ruediger_benninghaus/zigeunerisches.htm
(E?)(L?) http://mitglied.lycos.de/ruediger_benninghaus/zigeuner-begriff.htm
...
Es ist eine falsche Vorstellung (Volksetymologie), daß der Begriff "Zigeuner" auf "Zieh-Gauner" zurückzuführen wäre. Diejenigen, die dies behaupten, tun das häufig nicht aus Unwissen, sondern wollen sich auf unredliche Weise ein Argument gegen den Begriff verschaffen. Die in slawischen Sprachen übliche Form "Cigani" (u.ä.), auf die wahrscheinlich die deutsche Bezeichnung "Zigeuner" etymologisch zurückzuführen dürfte – die ursprüngliche Entlehnung von dem Namen einer Sekte im antiken Griechenland ist nicht direkt ins Deutsche geschehen – kann natürlich nicht mit einer postulierten Bedeutung "Zieh-Gauner" erklärt werden.
...


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 17:54
Zieh Gauner ist geil ja ^^

Früher als Kind noch sah ich keine Beleidigung in diesen Begriff. Für mich war ein Zigeuner sowas wie jemand von nen armen Zirkus. herumfahrende,

Seit einiger Zeit aber wird der Begriff meist dafür verwendet über andere abwertend zu reden,schreiben ect.

War hier im Forum ja auch schon der Fall


melden
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:02
insideman schrieb:Früher als Kind noch sah ich keine Beleidigung in diesen Begriff.
Ist ja auch irgendwie traurig, heute ist selbst "Schwarzer" eine potentielle Beleidigung.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:04
INSURGENT schrieb:Ist ja auch irgendwie traurig, heute ist selbst "Schwarzer" eine potentielle Beleidigung.
Hier kann ich sogar zwischen einem kleinen und einem großen Schwarzen wählen, ohne dass es eine Beleidigung ist, und ich kriege dann einen Kaffee.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:04
@INSURGENT

Würd ich nicht so sehen. Es kommt halt immer auf die Art und Weise drauf an.

Und wenn ich sehe wer mit gewissen Ausdrücken sich mitteilt und ich will nicht dazugehören, dann vermeid ich es eben diese zu verwenden.

Noch dazu wenn sich anderen Menschen davon beleidigt fühlen.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:10
Seit ein Zigeuner meinem Urgrosvater die Messer kapputtgeschliffen hat.
Isch Hai honda vorschtosch ?
Grabbasack.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:14
Ich sage oft aus Gewöhnung immer noch Zigeuner. eEnn ich einen "Zigeuner" vor mir hätte würde ich den Begriff wahrscheinlich nicht verwenden, wenn sich betreffende Minderheit dadurch beleidigt fühlt.
Aber genauso geht es mir bei den Innuit.... größtenteils heissen die bei mir immer noch Eskimos, einfach weil ich es als Bezeichnung gewöhnt bin, nicht um jemanden zu beleidigen


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:19
Ich finde, "Zigeuner" ist ein Wort mit einem schönen Klang. Ganz egal, wie negativ behaftet es ist...

Seien wir doch mal ehrlich, bei "Zigeuner" denkt fast jeder zuerst an bunte Wohnwagen und flackernde Feuer in der Nacht, und nicht an irgendwelche Nazis.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:20
ich sag auch immer zigeuner - und hab noch von keinem aufs maul gekriegt deswegen ^^ - ich glaub denen ist das auch furz egal - die stehen eh bissi ausserhalb der geselschaft - die interessiert herzlich wenig ob wir roma oder zigeuner sagen .

aber falls mich einer mal belehren sollte dass sie das wort zigeuner net mögen - dann werd ich von herzen gern darauf verzichten ;)


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:35
Ich denke das ist wieder Paradebsp. ,
es wird über den Köpfen der betroffenden entschieden ohne selbst die Leute danach zu fragen !


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:40
"Zigeuner" gilt als Schmähwort, das im Mittelalter entstand und auf das Volk der Roma angewandt wurde.

Auch wenn nicht gesichert ist, dass der Bedeutungsursprung tatsächlich so negativ ist, steht der Begriff "Zigeuner" jedoch für Jahrhunderte der Verfolgung bis hin zu dem Völkermord an Hunderttausenden während der NS-Zeit.

Fest seht auch, dass "Zigeuner" für die meisten Sinti und Roma eine schlimme Beleidigung darstellt.

Auch wenn viele die Bezeichnung "Zigeuner" nicht böswillig meinen, stellt es eine Unhöflichkeit dar, Menschen anders zu bezeichnen, als ihnen selbst recht ist.



http://www.zigeuner.de/01_zigeuner-geschichte.htm


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:40
@Strahlemann

Ja nun, du kannst schlecht jeden einzeln fragen, wie er zukünftig genannt werden will ;)

Geht nur im direkten Gespräch.
Aber generell ist das Unsinn.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:42
Überdurchschnittlich mobile ethnische Minderheit scheint mir ein guter Ersatz für beides zu sein.


melden

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:43
insideman schrieb:Fest seht auch, dass "Zigeuner" für die meisten Sinti und Roma eine schlimme Beleidigung darstellt.
naja gut - dann sag ich ab jetzt roma . wenns denn politisch korekt ist - dann mache ma so ^^


melden
Anzeige

Roma oder Zigeuner? Was nützt die politische Korrektheit?

04.12.2010 um 18:46
@Wandermönch

Jemanden nicht beleidigen , würde ich nicht mit politisch korrekt gleichsetzen.Verstehe auch nicht warum das so schwer ist wenn man es schon mal weiß, darauf zu achten.

Wenns dann noch immer nicht klappt, ist man entweder arrogant,rücksichtslos, oder will diese Personen damit diffamieren, beleidigen ect


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden