weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schweiz will Inzest erlauben

475 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Inzest, Mit 16 Prostitution

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:24
@canpornpoppy
canpornpoppy schrieb:mir persönlich ist es wurscht wer inzest betreibt oder schwul ist oder nationalitäten-übergreifend sich fortpflanzt.. von mir aus sollen sie wirklich alle machen solange sie keinen schädigen
Aber Inzest Schaden Menschen bzw. wenn die Frau Schwanger wird, wird das Baby höchstwahrscheinlich Behindert zur Welt kommen!

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Aus-aller-Welt/Artikel,-Warum-sind-viele-Inzest-Kinder-behindert-_a...

Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige
artemishades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:25
rottenplanet schrieb:Es gibt einen unterschied zwischen einer einfachen Mutmaßung und einer logisch und statistisch begründeten Mutmaßung.
@rottenplanet
ich mag falsch liegen aber ich denke das auch durchaus die gegebenen statistiken fehlerquellen in sich birgen und nicht das maß für jederman sind...


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:26
@artemishades ,
artemishades schrieb:ich blende mal deinen ersten post aus und mag mich darauf beziehen was du gerade geschrieben hast - und ja, dies empfinde ich bös - erst bitte mal in der eigenen schublade der denke schauen und dies dann evtl mal auf die eigene lebensweise die sich durchaus in jeder familie entfalten kann, könnte - zu durchleuchten... es ist die eine seite dies von außen per erziehung und lebensgeschichte zu sehen und zu erkennen - allerdings denke ich, es ist logischerweise eine andere betrachtungweise wenn man damit konfrontiert wird in einer durchaus freilebenden und liebenden ausdrucksvollen form der gefühle die dort überhand genommen haben - nein nicht einfach nur ein verblödetes vögeln - sondern mit hinterfragungen und auseinandersetzungen der gegenheiten - dies kann und könnte ich mehr als nur verstehen dan es viele erklärende gespräche gab....
das was du als "bös" empfindest sind deine eigenen Gedanken bezüglich Moral, die du praktischerweise auf mich projizierst um sich ihnen auf eine bequeme Art und Weise zu stellen.


Wie gesagt, viel Erfolg bei der Sache - Wenn ich hier auf Allmy schon nichts gegen den Typen geschrieben habe, der seinen Hund vögelt, dann werde ich garantiert niemanden kritisieren, der etwas mit seinen Cousinen oder Halbschwestern oder sonst noch was anfangen will

Wo die Liebe halt hinfällt..


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:26
Naja, man muss schon anmerken dass es nicht immer zur Schwangerschaft kommen muss, wenn beispielsweise verhütet wird. @Spartacus


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:27
@dS
Hier mal so schnell schnell zwei Quellen:
http://www.verbotene-liebe.info/index-Dateien/Page1051.htm
nach Risiko suchen

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Das-Inzestverbot-ist-verfassungswidrig/story/21924641

Wenn man die Artikel mal genauer liest, merkt man, dass diese Prozentangaben zwischen 40 und 50% nicht allgemeingültig sind. Wenn bereits das eine Elternteil behindert ist, wird es das Kind mit einem grossen Risiko auch sein.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:28
Spartacus schrieb:Aber Inzest Schaden Menschen bzw. wenn die Frau Schwanger wird, wird das Baby höchstwahrscheinlich Behindert zur Welt kommen!
YaaCool schrieb:Würde man es so sehen, dass es bestraft werden muss, das Risiko einzugehen behinderte Kinder in die Welt zu setzen (wenn man es so sehen will..), dann würde das bedeuten, dass alle die, die im Begriff sind ein behindertes Kind zu bekommen und sich trotzdem für die Geburt entscheiden genauso bestraft werden müssten.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:28
artemishades schrieb:ich mag falsch liegen aber ich denke das auch durchaus die gegebenen statistiken fehlerquellen in sich birgen und nicht das maß für jederman sind...
Wenn es Fehler gibt, dann nur innerhalb eines bestimmten Toleranzbereiches - Welcher bei diesem Punkt vernachlässigbar ist.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:28
@dS

Das ist mir zu viel Konjunktiv. Ständiges Verhüten, ob das alle mitmachen wage ich zu zweifeln.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:29
"Kennst du das deutsche Paar die zusammen 4 Kinder haben? Der Typ war mehrmals im Gefängnis, das kam mehrmals im Fernsehen. Das sind Bruder und Schwester und 2 von den 4 Kindern haben schwere Behinderungen. Da siehst du das 50% Risiko voll eintrifft."

Blödsinn.

Jeder Mensch hat 2 Cromosomensätze mit 23 Cromosomen

Nehmen wir an ein Elternteil hätte auf einem Chromosom ein rezessives Gen das eine Erbkrankheit verursacht. Die Wahrscheinlichkeit, dass er dieses an seine Kinder weitergibt ist 1/2 (weil ein Cromosom aus zwei Coromosomensätzen), d.h. die Wahrscheinlichkeit das zwei Kinder dasselbe rezessive Gen haben ist 1/2*1/2=1/4.

Damit die Erbkrankheit jetzt ausbricht müsste das Kind der Kinder dasselbe rezessive Gen von beiden Eltern kriegen, d.h. 1/2(vom Vater) und 1/2(vom Mutter) = 1/4 D.h.

Das macht insgesammt 1/4(Beide Eltern haben das rezessive Gen) * 1/4 (Wahrscheinlichkeit das das Kind das gleiche Gen auf beiden Cromosomen der zwei Sätze kriegt)= 1/16 Wahrscheinlichkeit, das das rezessive Gen eines Elternteils der inzestiösen Kinder zu einer Erbkrankheit bei den Kindeskindern führt.


Sollten Bluter und Menschen mit Sichelzellenanemie auch von der Fortpflanzung ausgeschlossen werden, weil sie ein erhöhtes Risiko haben, das ihre Kinder Erbkrankheiten haben?


melden
artemishades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:31
@rottenplanet
viel erfolg bei der sache - muss ich nicht verstehen - ich benötige diebezüglich keinen erfolg...
ja, natürlich sind dies meine eigenen gedankengänge, erlebten auseinandersetzungen etc...
und nein, nicht wirklich projiziere ich die sauf eine bequeme art und weise - die in meiner betrachtungweise dir evtl gerade entspricht, entsprechen könnte. ich habe mich letztendlich ebenso mitgeteilt wie deine wenigkeit.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:32
@magiroth
naja, derste link sieht mir schon sehr nach propaganda aus und der zweite ist die einschätzung eines Strafrechtsspezialisten.
das kann mit focus, faz, sueddeutsche etc nicht mithalten, meiner meinung nach.
das risiko ist einfach da, ob nun hoch oder niedrig.
@Spartacus
mit dem gleichen argument könntest du ja auch behinderten eine beziehung verbieten, wäre das genauso gut?


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:32
@magiroth

Sorry aber daraus wird nix. Deine erste Quelle lehne ich sofort ab, weil es eine Propaganda Seite ist. Die zweite Quelle ist die Rede von Patrick und Susan, die haben 4 Kinder und 2 davon sind schwer Behindert.

Aber danke für dein Versuch.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:35
@dS

Nein mein Freund, da ist etwas anderes. Weil die Chance das Behinderte Menschen Behinderte Kinder bekommen liegt bei 6 %. Also sehr niedrig, bei normale Paare ist die Wahrscheinlichkeit 3%. Aber bei Inzest ist die Wahrscheinlichkeit immer 50% und genau das ist das Problem!


Gruß

SaifAliKhan


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:36
@artemishades
artemishades schrieb:viel erfolg bei der sache - muss ich nicht verstehen - ich benötige diebezüglich keinen erfolg...
ja, natürlich sind dies meine eigenen gedankengänge, erlebten auseinandersetzungen etc...
und nein, nicht wirklich projiziere ich die sauf eine bequeme art und weise - die in meiner betrachtungweise dir evtl gerade entspricht, entsprechen könnte. ich habe mich letztendlich ebenso mitgeteilt wie deine wenigkeit.
Mit: "Naja, solang s Spaß macht " habe ich nur meine Gleichgültigkeit (und nichts anderes) ausgedrückt.

- Der Rest waren deine Gedanken.

Du hast dich also mit deinen eigenen Gedanken auseinandergesetzt, wobei du mir eine Kontrahenten-Rolle zugeordnet hast.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:37
@Spartacus
Mit etwas Verständnis für Genetik funktionieren diese 50% einfach niemals. Siehe die Ausführungen von neurotikus weiter oben.


melden
artemishades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:38
Mit: "Naja, solang s Spaß macht " habe ich nur meine Gleichgültigkeit (und nichts anderes) ausgedrückt.

- Der Rest waren deine Gedanken.
ja @rottenplanet, stimmt....


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:39
@Spartacus

Na dann sollte der Beschluss gefasst werden, dass alle Mütter, die wussten, dass das Kind, das sie zur Welt bringen werden behindert wird und es trotzdem geboren haben genauso bestraft werden müssen.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:39
@magiroth

Ich kenne diesen User nicht und ich glaube kaum das er Kenntnisse darüber besitzt. Denn er hat es kopiert. Ich vertraue lieber die Experten wie Ärzte und Wissenschaftler.
Heidelberg (AZ) - Geschwisterpaare haben aus medizinischer Sicht ein extrem großes Risiko, ein geistig oder körperlich behindertes Kind zur Welt zu bringen. «Die Gefahr ist dann deutlich erhöht und liegt bei 40 bis 50 Prozent», sagte der Chef des Instituts für Humangenetik in Heidelberg, Claus Rainer Bartram, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa.
http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Aus-aller-Welt/Artikel,-Warum-sind-viele-Inzest-Kinder-behindert-_a...

Gruß

SaifAliKhan


melden

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:41
@YaaCool

Nein eben nicht! Weil eine Behinderung meist spät erkennbar ist.
Hör doch auf es dir immer einfach zu machen!!!

Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige

Schweiz will Inzest erlauben

14.12.2010 um 23:44
@YaaCool
naja das ist schon was anderes, da wusste im vorhinein ja keiner was von irgendwelchen risiken. im gegensatz zu inzucht.

---

Dann käme ja auch noch die Frage, wie man Inzucht denn bestrafen sollte? Gefängnis? Fänd ich definitiv falsch.

Auch ein Grund warum ich gegen ein Verbot bin.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden