Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zecken im System

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitarbeit, Makler, Arbeitsvermittler

Zecken im System

29.12.2010 um 20:16
Geringer Wasserverbrauch, geringer Durchlauf, steigende Wartungskosten, weil extra Wasserdurchlauf zur Reinigung der Abwasserrohre und Reparaturarbeiten aufgrund kaputter Rohre @Hansi
@eckhart
@Valentini

Die Ermahnung den Wasserverbrauch zu drosseln nehmen nur jene ernst, die nicht wissen, wie sich ihr Wasserpreis zusammensetzt.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken im System

29.12.2010 um 20:17
@pprubens

Ich weiß schon woran es liegt aber es zeigt die Unsinnigkeit. Am besten ist wohl ich lasse in beiden Badezimmern und an allen anderen Wasserhähnen durchgehend Wasser laufen damit die Kanäle wieder besser gespült werden und die Wartungskosten sinken^^


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:17
@pprubens

Wieviel kostet denn das, zu warten, bis sich das rechnet ? (Sarkasmus)


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:18
Die Alternative düfte vielen Leuten nicht Schmecken.

Das würde zumindest für alle Anwesenden hier bedeuten den LEbenstil sehr stark zurückzufahren.

Obwohl die Vergangenheit hat gezeigt das der Kuchen sogar größer Wird.


Klar stoßen wir innerhalb der nächsten 100 Jahre an gewisse grenzen.

Sobald aber erstmal die Energieproplematik gelöst ist ist man aus dem gröbsten raus.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken im System

29.12.2010 um 20:18
@pprubens

Wenn mein bekloppter Nachbar also weiter seinen Wasserverbrauch drosselt und mir dadurch einen höheren Preis beschert, sollte ich vielleicht mal anwaltlich prüfen lassen ob er nicht schadensersatzpflichtig ist :)


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:19
@pprubens
Bitte noch mal das mit dem Strom erklären.
Am besten am Wasser - Beispiel !


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken im System

29.12.2010 um 20:19
@pprubens
pprubens schrieb:Die Ermahnung den Wasserverbrauch zu drosseln nehmen nur jene ernst, die nicht wissen, wie sich ihr Wasserpreis zusammensetzt.
Ich muss es aber ernst nehmen, weil ich als Einzelperson den grünen Irrsinn nicht stoppen kann.


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:21
@Valentini
@Hansi


Sowas (Beispiel Wasser) nennt sich sparen am falschen Ende. Beim Strom ist es genau andersrum. @eckhart


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken im System

29.12.2010 um 20:24
Nicht ausgelastete Kraftwerke produzieren den Strom pro Einheit teurer als ausgelastete.
Sollte eigentlich nachvollziehbar sein.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken im System

29.12.2010 um 20:28
Dann würde es also dem Gemeinwohl in Form von Einsparungen für die Bürger dienen, wenn ich des nachts alle Feuerwehrzuleitungen in den Straßen offen drehen würde und einen offenen Anschluss darauf schrauben würde...


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:32
@Hansi
Grundversorgung- und Bereitstellungskosten sind sicher nicht jedem Verbraucher bekannt.


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:32
Hansi schrieb:Nicht ausgelastete Kraftwerke produzieren den Strom pro Einheit teurer als ausgelastete.
Sollte eigentlich nachvollziehbar sein.
Nachvollziehbar ist einzig und allein, Nicht ausgelastete Kraftwerke abzuschalten.


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:34
Nachvollziehbar ist einzig und allein, Nicht ausgelastete Kraftwerke abzuschalten.
So, wie es nachvollziehbar ist, zeitweilig nicht voll ausgelastete Salzstöcke zu schließen und nun das Salz aus Arabien zu kaufen @eckhart
Du hast schon recht - Idiotie kennt keine Grenzen.


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:36
pprubens schrieb:Grundversorgung- und Bereitstellungskosten sind sicher nicht jedem Verbraucher bekannt.
Das mag tatsächlich stimmen.
Und deshalb lassen sich viele einlullen, wenn sie zum ersten Mal davon hören.
Tatsache ist aber, dass man viel zu lange Investitionen in die Wartung und Netzerweiterung verzögert hat.
Wohin sind die Gewinne geflossen?


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:40
@eckhart
Was willst du jetzt mit Netzerweiterung wo du eben noch Kraftwerke abschalten wolltest. Da spar ich mir doch den Kommentar. ;)


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:42
pprubens schrieb:Was willst du jetzt mit Netzerweiterung wo du eben noch Kraftwerke abschalten wolltest. Da spar ich mir doch den Kommentar.
Tja, weniger Kraftwerke erfordern mehr Leitungen.
(Netzgeheimnis ;) )


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:43
@eckhart
Soll ich dir was verraten?

Mein Strom kommt aus der Steckdose.

;)


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:44
Umgekehrt: Weniger zeriedelte Landschaft erfordert weniger Leitungen.
(Auch Netzgeheimnis ;) )
Aber die Netzebenen unterscheiden sich)


melden

Zecken im System

29.12.2010 um 20:45
pprubens schrieb:@eckhart
Soll ich dir was verraten?

Mein Strom kommt aus der Steckdose.
Tja, wie schriebst Du gleich an
pprubens schrieb:@Hansi
Grundversorgung- und Bereitstellungskosten sind sicher nicht jedem Verbraucher bekannt.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken im System

29.12.2010 um 20:49
@pprubens
pprubens schrieb:Soll ich dir was verraten?

Mein Strom kommt aus der Steckdose.
Erinnert man an Dieter Nuhr von gestern Abend, als er etwas über die Grünen sagte: "Sie (die Grünen) sind ja nicht gegen alles, wie immer behauptet wird. Sie sind ja gar nicht gegen Strom, sondern nur gegen jede Art von Kraftwerken..." ;) :) :)


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt