Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

682 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, 2011, Crash, Inflation
panasonic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 03:23
........obwohl unter OBAMA garnicht mal so abwegig der ruiniert dieses Land aufs letzte.


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 05:16
@ChamplooMK2
Naja, offiziell ist laut Forbes Liste Carlos Slim der reichste Mensch der Welt, hat überwiegend Profite durch Telekommunikation eingestrichen. Aber es gibt durchaus Bonzen, die nicht auf Forbes Liste ihr Anlitz präsentieren wollen und ich bin mir schon fast sicher, dass Herr Rockefeller vermögender ist als Slim. Oder die Rothschilds sind auch inoffiziell wesentlich reicher als Gates und Slim.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 05:46
ChamplooMK2 schrieb:ähm, du bist da etwas an den Grössenordnungen gestolpert, bzw am amerikanischen Billion und den deutschen Billionen.
Autsch, mein Fehler, da hast du recht, ich glaube, ich sollte weniger trinken.....
Damit wäre es endgültig besiegelt, die USA ist reif für ne Zwangsversteigerung.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 07:03
also, alles hat ein ende nur die wurst hat zwei ...

jedoch denke ich nicht, dass die usa vor dem großen jubiläum /hundertjähriges bestehen der FED zahlungsunfähig wird. das jubilierende schulterklopfen, wird man sich nicht entgehen lassen wollen....


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 13:56
China hat durch seinen Geldverleih an die USA (90% aller Staatsdarlehen der USA sind aus China) schon wesentlich mehr Macht, als viele glauben. Wenn das so weitergeht wird die USA bald die Interessen Chinas vertreten, da sie von ihm erpresst werden. (Zumindest was den Umwelt- und Klimaschutz angeht wird da nicht lange diskutiert werden müssen , da sind die beiden Länder schon ziemlich einer Meinung ;) .) So wird die letzte alte Goßmacht untergehen und der Kommunismus wird (zumindest auf dem Papier) siegen, da Europa auch immer mehr ins hintertreffen kommt. Nur Russland könnte, wenn es wollte, dann diese Entwicklung stoppen. Aber ich glaube fast, dass sich Russland dann auf Chinas Seite stellen wird, da die Russen schon immer Machthungrig waren. So könnte es zu einer "Sowjetunion 2.0" kommen. Nur das es dann keinen Gegenpol mehr gibt, oder zumindest keinen, der dieser neuen Supermacht ernsthaft was entgegenzusetzen hätte.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 14:09
Tja oder die machen ne Währungsreform und fangen bei Null wieder an.

Länder können nicht wirklich Pleite gehen, solange es als Natione existiert und Steuern einnimmt.

naja die Repulikaner und Bush haben ja das Geld auch rausgeschmissen wie noch nie. Schade wo der Bill so gut Gewirtschaftet hat.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 15:51
@Mephi
Nein, Russland koennte gar keinen starken Gegenpool gegenueber China stellen, weil sie wirtschaftlich nicht stark genug sind und selbst bei zunehmender Entwicklung bis 2025-30 nichtmal 1/4 der wirtschaflichen Kraft Chinas aufweisen werden . Sie werden dann, wenn ueberhaupt, mit etwa mit Deutschland vergleichbar sein. Deutschand und Russland werden dann wahrscheinlich nichtmal mehr unter den 5 staerksten Wirtschaftsnationen erscheinen.
Natuerlich trotzdem eine starke Entwicklung, wenn man mal daran denkt, daß selbst die Niederlande um 2000 noch ein hoehres BIP hatte als Russland und es damit nichtmal unter die Top 15 viel.
Sie koennten also aller hoechstens einen militaerischen Gegenpool stellen, der sich aber auch nur auf Atomwaffen begruendet und sonst nicht viel zu melden hat.
Die einzige "starke" Gegenmacht wird nach wie vor die USA sein, sofern der Trend zum wirtschaftlichen Abstieg aufgehalten und die Lage stabilisiert werden kann.
Trotzdem wird China auch die USA ueberholen, es ist ledeglich eine Frage der Zeit.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 17:42
@Caliber

Die Rotshschilds, Rockefellers und andere üben teilweise seit langer Zeit große Macht aus, weil sie weitverzweigte Netzwerke gebildet haben, ihre Hand in der Politik und in offiziellen und diskreten Think Tanks haben.

Aber das muss nicht unbedingt auf den größten Reichtum schließen.

Macht ist mehr wert als Taler, ebenso ist die Investitionsfähigkeit mehr wert als das Horten von Geld.

Die Superreichen verschleiern ihren wahren Reichtum und ihren wahren Einfluss außerdem durch Stiftungen, die Vielzahl an prozentual geringeren Beteiligungen an Banken, Konzernen und Medien sowie ihr Mäzenatentum für die Forschung und Kunst.


melden
prousa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 18:13
china hält keine 90% der US staatsanleihen... stand 12/2010 hat china ~907 milliarden $ US staatsanleihen im depot, dicht gefolgt von japan mit 878 milliarden $. das entspricht bei knapp 11 billionen $ verschuldung bei china einen anteil von 8,2% und bei japan von 7,9% also seeeeeeeeeeeeeeehr weit weg von den 90%....


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

09.01.2011 um 19:35
@krijgsdans
Solange der Trend des Outsourcens in den USA weiter anhält, werden sie nicht gerade stärker.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 08:51
amerika wird in den nächsten 2 jahren implodieren...das ganze wird im moment nach hinten geschoben,aufzuhalten ist das nicht mehr


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 11:48
Ich weiß nicht, aber könnte die Aussage von einem eventuellen Staatsbankrott der USA mit dem neuen Ziel Obamas zu tun haben die Militärausgaben zu senken?

Habe gestern einen Artikel gelesen das das nicht einfach ist diese Maßnahme durch zu bringen, da in der Vergangenheit es auch schwer war die Militärausgaben zu senken, irgendwie fürchten die Politiker sich immer das die Sicherheit oder Position der USA dadurch gefährdet wird.

Also kommt der Finanzminister und erinnert "Hey Leute wir könnten Bankrott gehen". Damit die Politiker dazu gebracht werden den Sparplänen im Militär zuzustimmen.


Was natürlich nicht heißt das die USA nicht im kritischen Maß verschuldet wären, das sind sie, aber das ist schon seit längerem klar.

USA wollen 78 Milliarden beim Militär sparen
http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/nid_61557.html


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 12:45
ja schön wenn sie 78 milliarden einsparen, es ist nur ein tropfen auf dem heißen stein. Eine billion in 6monaten, das is ne hammerleistung u nicht zu schaffen, egal was sie jetz tun, es muß radikal sein...


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 12:55
amerika kann niemals nie nicht die staatsschulden in höhe von knappe 14 billionen zurückzahlen.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 12:58
Am besten wir schicken mal Peter Zwegat in die USA, bestimmt gibt es bald einen Schuldenregulierungsplan. Danach kann Deutschland diesen Plan übernehmen denn wir stehen nicht besser da :)


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 13:00
@Lightstorm , also am Militär spart die USA mittlerweile wirklich. Zumindest hier in Deutschland ziehen nach und nach die Truppen ab, Kasernen werden geschlossen usw. (Mannheim/Heidelberg)


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 17:25
Al Quida war schon schlau....die USA werden aufgrund des Militärs Bankrott gehen..


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 18:00
shadowsurfer schrieb:@Lightstorm , also am Militär spart die USA mittlerweile wirklich. Zumindest hier in Deutschland ziehen nach und nach die Truppen ab, Kasernen werden geschlossen usw. (Mannheim/Heidelberg)
Die diskussion begann vor etlichen jahren schon.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 18:28
@shadowsurfer
Wird ja auch Zeit oder? Die Russen haben D schon 1992 verlassen oder wars gar 91 schon? Jaja, ich weiß NATO-Partner, aber sie gehören nun mal nicht mehr hierher, der klate Krieg ist schon lange vorbei.


melden
Anzeige
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

10.01.2011 um 19:00
Die Amis ziehen hier aus Deutschland nie komplett ab, da ist z.B. das Nato Hauptquartier in HD (http://www.nato.int/fchd/) oder überhaupt ist vieles als Zwischenstation eingerichtet.
Ich selbst sehe es ja auch weil man täglich dran vorbei gefahren ist usw. und welche Kasernen dicht gemacht wurden.
http://www.hqusareur.army.mil/news/archive-2010/2010-06-23-01-DE_GermanRelTrans.htm

Schade nur um das Deutsch Amerikanische Volksfest falls das irgendwann nicht mehr stattfindet. War immer sehr chillig mit den Amis.

Ich denke aber das die "Einsparungen" am Militär nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind und das hat Wohl mit dem Thema Amerika/zahlungsunfähig nicht viel zu tun.


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt