Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

682 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, 2011, Crash, Inflation

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 08:38
Demokraten und Republikaner einigen sich in letzter Minute

Einigung im US-Schuldenstreit: Präsident Barack Obama und die Führer der Demokraten und Republikaner haben einen Kompromiss ausgehandelt. Die drohende Staatspleite scheint abgewendet.


http://www.stern.de/wirtschaft/news/us-schuldenstreit-demokraten-und-republikaner-einigen-sich-in-letzter-minute-1711896...


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 09:32
Einfach herrlich, wenn man sich ältere Aussagen vom "Yes we can (t)"-Man durchliest...
“The fact that we are here today to debate raising America's debt limit is a sign of leadership failure,” he said. “It is a sign that the U.S. government can't pay its own bills. It is a sign that we now depend on ... foreign countries to finance our government's reckless fiscal policies.”


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:10
Schade, dass die Radikalen der Tea-Party ihren Willen durchsetzen konnten.

Schade, dass Obama umgekippt ist, und jetzt wohl oder übel Sozialabbau statt Steuererhöhungen für Wohlhabende durchführen muß. Aber diese gesellschaftliche Schieflage kennen wir ja mittlerweile von Überall in der s.g. "zivilisierten westlichen Welt".

Mal schauen, wie lange sich die Kugel im Casino jetzt noch weiterdreht.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:13
Ich hab schon vor Wochen gesagt, dass es einen Deal geben wird. Dazu mussten die Demokraten nur vorbeugen und locker lassen. Wie sie es IMMER tun. :D


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:24
25h.nox schrieb:das ein ganz schlechtes zeichen, massiver kahlschlag im sozialsystem führt automatisch zu einer richtig fetten krise. für die weltwirtschaft wäre eine hässlichere lösung deutlich besser, gebrüll, tränen, tage voller verzweiflung in den ämtern der usa, nur das könnte vlt eine mehrheit für steuererhöhungen fabrizieren.
Damit magst du natürlich schon recht haben , aber ich weiß nicht ob es nur ein paar Tage
voller Tränen geben würde oder eher ein paar Jahre und das Weltweit . :)
omem schrieb:Schade, dass die Radikalen der Tea-Party ihren Willen durchsetzen konnten.

Schade, dass Obama umgekippt ist, und jetzt wohl oder übel Sozialabbau statt Steuererhöhungen für Wohlhabende durchführen muß. Aber diese gesellschaftliche Schieflage kennen wir ja mittlerweile von Überall in der s.g. "zivilisierten westlichen Welt".
Ja wirklich schade ich hatte auf eine Ausgewogenere Einigung gehofft .
omem schrieb:Mal schauen, wie lange sich die Kugel im Casino jetzt noch weiterdreht.
Nicht mehr allzu lang da bin ich mir ziemlich sicher . :)
GrandOldParty schrieb:Ich hab schon vor Wochen gesagt, dass es einen Deal geben wird. Dazu mussten die Demokraten nur vorbeugen und locker lassen. Wie sie es IMMER tun. :D
Also ich muss sagen mit so einem einseitigen Deal hätte ich nicht gerechnet .


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:32
@keltenhain Ich schon. So sind halt die Demokraten, die können nicht bluffen und haben keine Eier in der Hose. Die Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung stand hinter ihnen und wollte Steuererhöhungen für Reich, sie sind eingeknickt. Eingeknickt, obwohl die Mehrheit hinter ihnen stand. Die Mehrheit der Amerikaner wollte auch eine gesetzliche Krankenversicherung und dennoch sind sie vor den Republikanern eingeknickt.

Die Republikaner vertreten eigentlich immer Interessen, die gegen die Mehrheit stehen. Aber dennoch ziehen sie ihr Ding durch. Warum? Sie haben bessere PR, ihre Reihen sind in der Regel geschlossen und sie haben Hingabe.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:46
Wer die Fäden wirklich in der Hand hat, verdeutlicht folgende Aussage:
"Wir müssen die wohlhabendsten Amerikaner und die größten Konzerne auffordern, ihren fairen Anteil zu leisten, indem sie Steuervorteile und Sonderabschläge aufgeben", forderte Obama noch am selben Abend. Auch ein Merkblatt des Weißen Hauses enthielt den Hinweis auf eine "Steuerreform". Klartext: Fortsetzung folgt.
Man legt diese Steuern nicht fest, man plant, sie zur Zahlung aufzufordern? Braucht man jetzt schon ein ok von denen? Braucht man ein "Gut, wir zahlen dann mal." von diesen Gruppen?

Ich hoffe mal, die Worte sind nur wegen der bevorstehenden Abstimmung so vorsichtig gewählt. Das sollten wir mal im Auge behalten. ;)


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:51
Haben die eigentlich keine Angst vor Sozialen Unruhen wen den armen nix mehr gegeben wird sie weiterhin so viel steuern zahlen, und die reichen keine extra steuern zahlen müssen?


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 10:53
omem schrieb:Man legt diese Steuern nicht fest, man plant, sie zur Zahlung aufzufordern? Braucht man jetzt schon ein ok von denen? Braucht man ein "Gut, wir zahlen dann mal." von diesen Gruppen?
Natürlich. Genau wie hier.
Die Banken mögen doch bitte ihren FREIWILLIGEN Beitrag leisten....
Zähneknirschend (aber heimlich lachend) gaben die Banken nach, verzichteten auf ein paar Prozent.
Dafür bekamen sie die Garantie das wir, also die Steuerzahler, für den rest einstehen.
die Banken haben also mal wieder alles in trockenen tüchern, haben das risiko auf uns abgewälzt.
allerdings muss man zugeben das dies auch immer mehr Fachleuten aufstößt.
Natürlich keinen Politikern sondern Wirtschaftsfachleute.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:02
@wulfen
word

Wieder einmal ein glänzender Sieg der Banker und ihrer republikanischen Lakaien.
Ratet mal, wer dafür zahlen wird.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:11
Ich denke ewig kann das nicht gut gehen wenn ständig Lobby -Politik betrieben
widre gegen den Willen der Mehrheit des Volkes .


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:11
Eigentlich ist das ganze doch nur ein Spiel auf Zeit... Ich meine, die Situation ist jetzt ja an sich keine andere als vorher. Die Schulden können ja auch wieder nur durch neue Schulden bezahlt werden. Nur hätte man keine neuen mehr aufnehmen dürfen, da die Obergrenze ja schon erreicht war - Also setzt man die Obergrenze wieder höher... Bis zum nächsten Mal :D

Nur, bis in alle Ewigkeit geht das ja nicht weiter... Aufgeschoben ist ja nicht Aufgehoben. :D


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:12
Fabiano schrieb:Nur, bis in alle Ewigkeit geht das ja nicht weiter...
Nein nein , geht bestimmt nicht mehr lange gut das Ganze und dann kommt der GAU .


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:31
2012 sind Wahlen, deshalb "gaben" die Reps nach.
Da können sie es ihm dann so richtig geben, dann sind sie nämlich endgültig pleite.
2 Billionen sind ein Witz.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:36
@keltenhain
@Fabiano
Fabiano schrieb: Nur, bis in alle Ewigkeit geht das ja nicht weiter... Aufgeschoben ist ja nicht Aufgehoben.
keltenhain schrieb: Nein nein , geht bestimmt nicht mehr lange gut das Ganze und dann kommt der GAU .
Nun ja, zumindest haben sie sich mindestens zwei Jahre Ruhe erkauft, so daß das Thema nicht im Präsidentschaftswahlkampf auftaucht. Zahlen werden dafür, wie immer die Schwachen, wärend Reiche und Banken weiter Profit machen.

Es ist wirklich beängstigend, welche Macht und welchen Einfluss Banken und ihre Lobbyisten haben, ohne das irgendwer etwas dagegen macht, bzw. machen könnte.


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:44
Wolfshaag schrieb:Zahlen werden dafür, wie immer die Schwachen, wärend Reiche und Banken weiter Profit machen.
Tja so wird es wohl leider sein .
Wolfshaag schrieb:Es ist wirklich beängstigend, welche Macht und welchen Einfluss Banken und ihre Lobbyisten haben, ohne das irgendwer etwas dagegen macht, bzw. machen könnte.
Ich weiß auch nicht warum nicht mal eine Welle der Empörung durch das Amerikanische
Volk schabt , aber nein die gehen lieber gegen so sozialistische Dinge auf die Straße wie eine
Allgemeine Krankenversicherung !!! ^^


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:50
@keltenhain
Tja, da hast Du wohl Recht, leider werden viele vernünftige Menschen durch das hysterische Geschrei des "White Trash" und seiner Tea-Party übertönt. Sie sind so doof zu glauben für ihre Freiheit einzutreten, dass sie nicht merken, dass sie nur für eine Freiheit der Superreichen eintreten. Ich nenne das mal eine gelungene Medienkampagne der Republikaner, aber was will man auch erwarten?!


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 11:58
keltenhain schrieb:Ich weiß auch nicht warum nicht mal eine Welle der Empörung durch das Amerikanische
Volk schabt
das frage ich mich auch schon lange, aber hier...
Was ist das bloss für eine üble Gleichgültigkeit?
Ist ja nicht so das es Deutschland so blendend geht...
Okay, wir sind Exportweltmeister.
Okay, wir können durch europa reisen ohne geld wechseln zu müssen...
Aber was bitte interessiert das die Friseurin in goslar oder den schlachter in Emden?
Oder womöglich den arbeitslosen der 80 Bewerbungen monatlich schreibt?
Ich weiß nicht, vielleicht bilde ich mir das ein, aber wenn damals Benzin 2 Pfennig! teurer wurde regten die sich wenigstens noch auf.
Heute wird 15 Cent! erhöht- und alles ist gut.
Für 100 Mark hatte ich nen prall gefüllten Einkaufswagen, was sind denn heute 50 EU?
Ja, aber dafür steigen ja die Löhne....
Als Wachmann habe ich vor einigen Jahren 2 EU und paar cent verdient... Tarif, inklusive Hundezulage.
Das sind nicht mal 5 Mark.
Da musste man 12 bis 15 Stunden arbeiten, 6, 7 Tage die Woche um einigermassen leben zu können.
Da stimmt doch was nicht....


melden

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 12:06
Wolfshaag schrieb:leider werden viele vernünftige Menschen durch das hysterische Geschrei des "White Trash" und seiner Tea-Party übertönt.
hmmm warum schreien eigentlich die wirrsten Köpfe immer am lautesten ?? :) ^^
Wolfshaag schrieb:Sie sind so doof zu glauben für ihre Freiheit einzutreten, dass sie nicht merken, dass sie nur für eine Freiheit der Superreichen eintreten. Ich nenne das mal eine gelungene Medienkampagne der Republikaner, aber was will man auch erwarten?!
Erschreckend wie man die tumben Massen einfach immer wieder in ein Richtung treiben kann wie
eine Herde Schafe und noch schlimmer .
Was man da machen kann ??? Ich weiß es wirklich nicht meist sind solche Leute leider resistent gegen objektive Argumentation . ^^
wulfen schrieb:Ja, aber dafür steigen ja die Löhne....
Die inflationsbereinigten Reallöhne sinken schon seit Jahren .
Ich meine es sollte einen Fleckendeckenden Mindestlohn geben von dem man auch
Menschwürdig leben kann aber das sehe ich immo nicht kommen !!

Ach wer hat hier eigentlich bei der letzten Bundestagswahl FDP gewählt , wird es
jemand zugeben ??? ^^


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika vor Zahlungsunfähigkeit

01.08.2011 um 12:17
@keltenhain
keltenhain schrieb: Erschreckend wie man die tumben Massen einfach immer wieder in ein Richtung treiben kann wie
eine Herde Schafe und noch schlimmer .
Was man da machen kann ??? Ich weiß es wirklich nicht meist sind solche Leute leider resistent gegen objektive Argumentation . ^^

Um ehrlich zu sein, bleibt wohl nur, Dich damit abzufinden, oder der "dummen Masse" einen anderen Schwachsinn zu erzählen, an den sie glauben kann, der sich gut brüllen läßt und sie anschließend in eine andere Richtung treibt. Leider.
Und dann wird man Dich Populist nennen, von "populus=Volk" abgeleitet, ein Schimpfwort was ich schon immer sehr lustig fand, denn schließlich wollen doch auch alle "etablierten" Politiker möglichst "volksnah" sein. Aber zu nah, offenbar auch nicht. ;)

Fakt bleibt zumindest, dass Du mit der komplexen Wahrheit, oder multicausalen Thesen, nicht weit kommen wirst, weil Massen, auch in Deutschland, auf das MTV-Format getrimmt sind und ihre Aufmerksamkeit automatisch nach 3:30 Minuten, das Signal "Kein Anschluss unter dieser Nummer" aussendet.

Na was soll es?! Zum Glück können wir ja alle noch Superstars suchen, oder Topmodels, oder was auch immer. :D


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt