Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

88 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, China, Dollar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

17.04.2011 um 22:49
@SLF
Ich würde sie wegbomben. ;)

Aber auch 1-Yuan-Läden wären mir nicht willkommen.


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

18.04.2011 um 06:00
@pprubens

Vor denen, die gleichzeitig Arroganz, Ignoranz & Dekadenz aufweisen, haben die Chinesen schon lange keine Angst mehr, - sondern belächeln solche Leute....


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

18.04.2011 um 07:52
Das kann man nicht so genau sagen, weil die immer lächeln.


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

20.04.2011 um 23:42
@schimbaa
Es geht nicht um Angst.


1x zitiertmelden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

20.04.2011 um 23:50
Zitat von pprubenspprubens schrieb:Es geht nicht um Angst.
China ebnet sich den Weg zur "numero uno!"


1x zitiertmelden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

20.04.2011 um 23:53
@DonFungi
Kein Problem. Bei den Menschenmassen überrollt China alles.


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:03
@pprubens

Youw! :D Und die Schweiz wird wie immer schon, eine kleine Insel sein im fremd beherrschten Europa.

China sagt sich ja, dort wo es Ackerflächen gibt und nicht genutzt werden, könne wir für unser Volk Nahrung anbauen. Was mittlerweile auch gemacht wird.


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:07
@DonFungi
Dass in China Nahrung angebaut wird ist aber nicht im Sinne seines Erfinders (Mao). Da hat's die Schweiz weiter gebracht ;)


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:18
@pprubens

Immer doch, wir haben nun mal Symbole welche sich die Touristen massenhaft anschauen gehen.
Wobei wir ja eher Napoleon mässig angehaucht sind ;)


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:21
@DonFungi
Ihr habt Sachen, die Finnen neidisch machen. Und bald kommen die Chinesen, dann ist es das mit der einzigartigen Schweiz gewesen ;) Ich warte drauf, dass ganz Europa in China nachgebaut erscheint.
Wie Disneyland... ;)


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:27
@DonFungi
Um da mal ein Ei drauf zu setzen: China schafft sich selbst ab.


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:31
@pprubens

Für die Chinesische Mauer musste aber Diagonal durch Europa gehen, ist nicht eben mal der Eifelturm für Frankreich oder der Buckingham Palace für England.

Disneyland na ja, sollte ich da mal hingehen, sieht man da Donald als Mumie? :D


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 00:38
@DonFungi
Was ich damit sagen wollte: Aus der Kulturrevolution wird eine Konsumrevolution. Gegen diesen Tsunami kann auch die Partei nichts ausrichten. Noch wird alles versucht mittels Verbote. Aber das ist nur ein Kieselstein gegen einen brodelnden Vulkan. Millionen von männlichen Chinesen finden keine Frau. Millionen Wanderarbeiter finden keinen Job oder wollen keinen Sklavendienst schieben usw. Irgendwann platzt die Bombe. Die Idee, den Dollar nicht mehr zu akzeptieren zeigt die Angst, die den Parteibossen in den Hosenbeinen runterfließt. Noch ist Angst kein öffentliches Thema. Mao-like ;)

Donald ist keine Mumie ;)


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 01:15
Angst, ich weiss nicht @pprubens

Ich kann mir gut vorstellen, da China Sachen hat die die Welt braucht, diese Dinge aber nur in China zu finden sind, China die Abhängigkeit dieser Waren in ihre Wirtschaftliche Machtstellung mit einbeziehen wird. Menschenrechte werden schon lange angeprangert, wäre China weniger wichtig würde man weltpolitisch aktiver dagegen angehen.

Früher oder später wird etwas abgehen in China, nur wird das nicht so ablaufen wie in Ägypten.
China hat seine Beispiele was in der Welt vor sich geht, sie sind also gut beraten etwas dagegen zu unternehmen bevor das Volk auf die Barrikaden geht. Nur, ob das in China der richtige Weg dazu ist?


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 01:18
@DonFungi
China hat nichts, was die Welt braucht. China produziert nur Schrott. Plastikschrott, Elektroschrott... und verpestet die Umwelt. Hätte China weniger Einwohner, würde es China nicht geben.


1x zitiertmelden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 01:27
@pprubens
Ja genau, alle Macht den Mongolen und Amerika den Indianern, Jamaika den Rastafari und Tibet dem Dalai Lama.
Zitat von pprubenspprubens schrieb:China hat nichts, was die Welt braucht. China produziert nur Schrott. Plastikschrott, Elektroschrott... und verpestet die Umwelt. Hätte China weniger Einwohner, würde es China nicht geben.
Na dann lasst euch doch nicht erst solchen Schrott andrehen, irgend jemand kauft doch den Müll.
Würden ja nichts verdienen mit, wenn sie sich alles selbst abkaufen müssten.


1x zitiertmelden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 02:02
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:China ebnet sich den Weg zur "numero uno!"
nee, da sind die noch Jahre weg.

Vlt mal den Grund, warum ich so denke:
Ich war selbst von 2007 bis 2009 als Projektplaner in Nanjing und Shanghai. Wir haben dort 2 petrochemische Anlagen hingestellt und gesehen, wie die Chinesen arbeiten. Alles wird einfach mal gebaut, wenns Probleme gibt, dann lassen sies aus und bauen einfach den Rest soweit weiter, danach wirds ja noch möglich sein, die Sache in Ordnung zu bringen. War leider nicht so, es gab hunderte solcher Fälle. Und wir waren nicht die Einzigsten, ich hab mit Amerikanern gesprochen, die das schon in mehreren Projekten hatten, sprich das ist im ganzen Land so. Auch deutsche Anlagenmechaniker haben die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen (zb. werden Rohre mit 10 bar Druck mit zwei Nieten "zusammengetackert" oder die Isolierungen einfach mal weggelassen). Zeigt man das dann den chinesischen Auftragsgebern, dann zucken die nur mit den Schultern. Das ist übrigens nicht nur in den Industrieanlagen so, sondern auch in den Wolkenkratzern.

Bevor China von der Welt unabhängig wird, dauert es noch Jahre. Es ist keine Sache der Technik, sondern der Mentabilität. Die Chinesen sind nicht dumm, ganz im Gegenteil, nur hat man oft das Gefühl, dass sie nicht weit genug denken...


1x zitiertmelden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 02:25
Zitat von MrUncutMrUncut schrieb:Bevor China von der Welt unabhängig wird, dauert es noch Jahre. Es ist keine Sache der Technik, sondern der Mentabilität. Die Chinesen sind nicht dumm, ganz im Gegenteil, nur hat man oft das Gefühl, dass sie nicht weit genug denken...
erinnert irgendwie an die derzeitige numero uno...

um langfristig laufende technik zu haben gibts 2 wege.
1. den deutschen. wir nehmen ALLES ganz genau, und wenns nicht funktioniert machen wir das ganze NOCH genauer. das macht den menschen kaputt.
2. den russischen weg "ohh mein gott was hab ich den gestern mittag im vodkarausch zusammen gebaut, aber wenn ich hier bastel und da bastel überlebt mich das scheiß ding locker, wo ist der vodka?" zweifellos der sympatischere weg, und er klappt auch recht gut, meistens jedenfalls


1x zitiertmelden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 02:39
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:2. den russischen weg "ohh mein gott was hab ich den gestern mittag im vodkarausch zusammen gebaut, aber wenn ich hier bastel und da bastel überlebt mich das scheiß ding locker, wo ist der vodka?" zweifellos der sympatischere weg, und er klappt auch recht gut, meistens jedenfalls
Das ist ja gerade das Problem, idR interessiert es den Chinesen den nächsten Tag nichtmehr, was er den vorigen Tag evt falsch gemacht hat. Sobald etwas so einigermaßen die Schwerkraft aushällt, ist die Arbeit getan und vergessen (mal grob ausgedrückt). Und man kann ja auch nicht immer nachträglich was ausbessern! ;)

Nicht falsch verstehen, ich mag die lockere asiatische Mentalität, aber bei solchen Dingen ist dann doch etwas Ernsthaftigkeit angesagt! Ich mein die Dinger sollen doch ein paar Jahre halten und nicht nach 3 Monaten in die Luft gehen, oder?


melden

China schafft den Dollar als Handelswährung ab

21.04.2011 um 08:10
Wie verträgt sich Deine Meinung von der „lockeren asiatischen Mentalität“ mit der Qualität von „Made in Japan“ ? (Fukushima mal ausgenommen)


melden