Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

15 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Zukunft, China + 3 weitere
Seite 1 von 1
nasslum Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 20:29
Was glaubt ihr was aus der USA wird? Werden die wieder ihre Flagge ändern wie in den 60er?
(hoffentlich nicht) weil es zu neuem Bundesstaat kommt?

Hier eine Flagge falls es zu einem neuen Bundestaat kommt.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:US_51_Star_possible_Flag.svg&filetimestamp=20080117074744


Wikipedia: 51. Bundesstaat

Werden die immer noch führende Macht?
Allein die deutsche Börse in Frankfurt am Main wird sich mit der amerikanischem in New York Fusionieren und die Oberhand gewinnen.

http://www.finanzwirtschafter.de/15290-unsicher-nyse-uebernahme-durch-deutsche-boerse/

Außerdem ist die USA nicht mehr so Kreditwürdig wie früher mit dem Rating von Standart & Poors .Da steht sogar Deutschland besser da. Außerdem ist es meiner Meinung nach auch wahrscheinlich das Obama 2012 die Wahl nicht gewinnt. Schließlich verlieren sie an Einfluss und kämpfen in drei Ländern gleichzeitig vllt. auch mehr. In den USA ändert sich schließlich öfters was. Nicht nur bei der Flagge, das wird auch uns treffen. China wird ja bekanntlich mächtiger und wird wenn ich das richtig verstanden habe laut CNN im Jahre 2016 auf Augenhöhe stehen.


http://de.rian.ru/trade_and_finance/20110427/258960474.html

Wer wirtschaftlich stärker ist ist ja auch militärisch stärker.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 20:31
Die neue Flagge sieht echt behindert aus... Ich schätze das es mit der Weltmachtstellung der USA erstmal zu ende geht.. zumindest vorrübergehend


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 20:35
Mal abwarten...die Amis sind a)immer für eine Überraschung gut und b) weit davon entfernt am Ende zu sein.

Daher bleiben wir auch vorerst:
https://www.youtube.com/watch?v=r7qpe3i9ee8


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 20:43
Worum geht es in diesem Trööt eigentlich?
Daß die USA längst pleite sind weiß doch jeder, und darüber gibt es auch schon mehr als genug Beiträge.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 21:16
@nasslum
Worauf willst du jetzt hinaus?


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 22:19
Sicher sind die Amis pleite, aber das könnte sie gerade zu einem Krieg drängen. Um dann hinterher alles wieder aufzubauen, denn das bringt wieder Arbeitsaufträge und schließlich Geld ein.
Nach jedem großen Krieg gab es, wenn die größten Schäden überwunden waren, einen Wirtschaftsaufschwung.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 22:38
@Paka
Es wird meiner meinung nach höchst warscheinlich zu einem Krieg kommen. China wird uns auf augenhöhe sein. die haben vllt. die ein oder andere atombombe. Es könnte auch einen krieg um fossile rohstoffe geben.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 22:43
ja klar gibts nen wirtschaftsaufschwung wenn sie (die wirtschaft) in einem krieg ersteinmal zerstört wird, sei es weil wichtige handelspartner wegfallen oder weil man angegriffen wurde und dadurch nichts mehr produzieren konnte.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 22:51
Die USA tun nur so groß sie werden nie die alleinige Macht haben da gibt es bestimmt andere Länder die vielleicht stärker sind als die


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

01.05.2011 um 23:17
China hat keinen Grund, einen Krieg zu beginnen, die sind doch sowieso im Aufstieg begriffen.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

02.05.2011 um 18:09
irgendwie werden die USA ihr aktuelles Problem mit der Wirtschaft schon lösen
aber hoffentlich nicht militärisch


1x zitiertmelden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

02.05.2011 um 21:12
Ich erinnere mich das es seinerzeit (und wohl auch jetzt noch) Diskussionen darüber gab, das Michigan sich in zwei Staaten aufteilen wollte.

Zum einem die Upper Peninsula und das restliche.

Das wären 51 Staaten, aber diese Version sehe ich auch zum ersten Mal :)

So pleite sind die USA nicht wirklich.

Die Einwohnerzahl ist vergleichbar mit denen der EU. Und wenn man sich dann die wirtschaftliche Stärke anschaut.

Das Bruttoinlandsprodukt umgelegt auf die Einwohner liegt bei ca. 30.000 Euro.

Ich denke das wir davon in der EU noch weit entfernt sind.



Gruß,

Harlech


1x zitiertmelden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

02.05.2011 um 21:37
@Harlech
Zitat von HarlechHarlech schrieb:Das Bruttoinlandsprodukt umgelegt auf die Einwohner liegt bei ca. 30.000 Euro.

Ich denke das wir davon in der EU noch weit entfernt sind.
Das kann so nicht stimmen. Das US-BIP liegt bei ca. 46.000 Dollar pro kopf, während es in Österreich beispielsweise bei 45.000 Dollar liegt. Das BIP auf die gesamte EU pro Kopf hochzurechnen ist unsinnig.
Insgesamt haben wir allerdings ein völlig anderes Bild:

Das BIP in 2009 lag bei 14 Millionen in den USA und bei 16 Millionen in der EU. Wo muss die EU da aufholen?


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

02.05.2011 um 21:38
Zitat von googlepowergooglepower schrieb:irgendwie werden die USA ihr aktuelles Problem mit der Wirtschaft schon lösen
aber hoffentlich nicht militärisch
Die letzte Option eines havarierten Weltsystems bleibt die (globale) Kriegsführung!! Wenn die zivilökonomischen Bemühungen in allen Belangen scheitern, dann werden Bomben geschmissen und Ortschaften ruiniert... und das alles, um anschließend frisches Geld ins Systems zu schleusen, um den Wiederaufbau zu finanzieren und um neue Arbeitsplätze zu erschaffen. Ein Wirtschaftsboom wäre die Folge einer Nachkriegswelt.


melden

Die Zukunft der USA und vielleicht auch der Welt

03.05.2011 um 11:09
@22aztek
Wo ist das unsinnig? Ein Land mit knapp 300 Mio Einwohner mit einem von knapp 8.5 Mio Einwohner zu vergleichen halte ich für unsinnig.
Da muss man dann schon den Wirtschaftsraum EU nehmen (wobei die Zahlen in der Wikipedia betreffend der EU aus dem Zusammenhang gerissen sind).

Wenn wir von der EU sprechen, dann sprechen wir nicht von Ländern wie die Schweiz und die Türkei (aber eben diese zählen laut den Wiki Artikels in die Bevölkerung ein, daher verwässerte Zahlen, siehe dazu Einzelnachweis ↑ Eurostat Pressemitteilung "EU27 Bevölkerung von 501 Millionen am 1. Januar 2010" vom 27. Juli 2010).

Wenn dann sollte man schon ähnliche Größenodnungen zugrunde legen. Es kommt auch niemand auf den Gedanken, das BIP Deutschlands mit dem Monacos zu vergleichen.

Gruß,

Harlech


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: USA vs. China
Politik, 382 Beiträge, am 03.02.2016 von taren
understatement am 30.05.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
382
am 03.02.2016 »
von taren
Politik: Der nächste Krieg der USA wird gegen China in Afrika sein......
Politik, 9 Beiträge, am 08.03.2012 von suspect.1
Michael. am 08.03.2012
9
am 08.03.2012 »
Politik: Deutschland als Hegemon Europas
Politik, 27 Beiträge, am 30.06.2012 von stopje
GrandOldParty am 30.06.2012, Seite: 1 2
27
am 30.06.2012 »
von stopje
Politik: Politische Alternative in Osteuropa/Europa?
Politik, 98 Beiträge, am 28.02.2012 von seven_of_nine
neugier2 am 26.02.2012, Seite: 1 2 3 4 5
98
am 28.02.2012 »
Politik: Chinas Aufstieg und seine Implikationen für Deutschland
Politik, 26 Beiträge, am 05.09.2011 von krijgsdans
GrandOldParty am 28.06.2011, Seite: 1 2
26
am 05.09.2011 »