Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

506 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Toleranz, Integrationsdebatte

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:42
@GilbMLRS

Danke. Das ist es, was ich u.a. meinte.


melden
Anzeige

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:42
oh oh

da hab ich wohl nen nerv getroffen^^


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:45
wer religion(en) ablehnt hat mit ausländerfeindlichkeit wohl nich viel gemeinsam sondern mehr mit gesundem mesnchenverstand


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:47
@GilbMLRS @Mr.Dextar


Wenn alle Beteiligten zwischen Ausländerfeindlichkeit, berechtigter Islamkritik und Antiislamismus unterscheiden würden, wäre der Debatte schon sehr geholfen. Einige vermuten hinter Islamkritik gleich Ausländerfeindlichkeit und viele verbergen Ausländerfeindlichkeit und Antiislamismus hinter berechtigter Islamkritik.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:50
Somayyeh schrieb:und viele verbergen Ausländerfeindlichkeit und Antiislamismus hinter berechtigter Islamkritik.
das gibts mit sicherheit auch so wie eben sehr viel ihren antisemitismus hinter nem angeblichen antiozionismus oder ner israelkritik zu verbergen versuchen
aber immer davon auszugehen macht ne diskussion dann wohl auch unmöglich


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:53
@SLF


Ganz speziell bei dir mach ich nen Rückzieher, denn aus deinen tausenden Beiträgen der letzten 12 Monate weiß ich dass du sehr auf den Islam fokusiert bist ;)

Aber ansonsten müsst ihr einfach mehr abstimmen, um mich zu belehren.

ok sind nur 48 Prozent. Aber die Wahlbeteiligung war sehr niedrig :D

http://www.allmystery.de/themen/ug71335


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 15:58
"Über den Islam und Islam-verwandte Themen werden zu viele Umfragen auf Allmystery gestellt."

*Unterschreib*
Somayyeh schrieb:Wenn alle Beteiligten zwischen Ausländerfeindlichkeit, berechtigter Islamkritik und Antiislamismus unterscheiden würden, wäre der Debatte schon sehr geholfen. Einige vermuten hinter Islamkritik gleich Ausländerfeindlichkeit und viele verbergen Ausländerfeindlichkeit und Antiislamismus hinter berechtigter Islamkritik.
Na, wenn ich mir die Umfrage nerven euch die Ausländer in Deutschland so ansehe, weiß ich, dass die meisten User Muslime statt Ausländer meinen.

Klar, kann man theoretisch Islamkritisch eingestellt sein ohne gleich ausländerfeindlich zu sein. Nur denken ja die meisten gleich Muslim=Ausländer.


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 16:02
Finde die Verlagerung von Schuldbilder interessant,
aber auch zermürbend!

"Das grösste Problem vor dem wir stehen ist der radikale Islam, ja ganz klar, denn der ist an allem schuld.
Es sind nicht die korrupten Politiker,
oder die geldgierigen Banker,
nicht die profitgeilen Konzernbosse,
nicht die bezahlten Lügenmedien.
Auch nicht die Spekulanten, Kredithaie und die Kriegshetzer und Massenmörder.
Nein, es sind die Moslems, deshalb feste druff!

Der Westen bombardiert ihre Länder, ob Balkan, Irak oder Afghanistan, überfällt und erobert sie, zerstört die ganze Infrastruktur, sprengt Städte in die Luft, verschiesst Uranmunition die ganze Landstriche verseuchen und man wundert sich dann wenn es Flüchtlinge gibt, die aus dieser Hölle die „wir“ machen abhauen. Die USA und ihr Lakai die NATO machen doch die Kriege und verursachen den Flüchlingsstrom.

Frage, sind die Moslems an der Weltwirtschaftskrise schuld?
Oder an der Bankenpleite, der Notwendigkeit der Bankenrettung in Billionen, oder an dem 140 Milliarden Geschenk an die Hyporeal?
Haben sie die Staatsverschuldung verursacht, die Eurokrise, die Krise in den PIIGS-Ländern, den Staatsbankrott?
Sind sie an der Arbeitslosigkeit schuld, oder an der Kürzung der Staatsausgaben?
Haben sie den Lissabon-Vertrag zugelassen, die EU-Diktatur ermöglicht und die Souveränität der Länder aufgeben?
Sind sie für die grösste Umweltkatastrophe der Geschichte im Golf von Mexiko verantwortlich?
Haben sie die Laufzeit der Atomkraftwerke verlängert?"
http://unserekorruptewelt.wordpress.com/2010/09/22/islam-hetze-in-den-medien-hassknecht-uber-sarrazin/

Ansonsten: "Den Islam in Deutschland gibt es nicht, die Religion ist so vielfältig wie die Menschen, die ihr angehören, und die Länder, aus denen sie oder ihre Eltern kommen."


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 17:06
"Der Kern des Problems ist der faschistische Islam, die kranke Ideologie von Allah und Mohammed, wie sie in dem islamistischen Mein Kampf niedergelegt ist." - Geert Wilders


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 17:09
@Mr.Dextar

Bei dir würd ich's ja noch als Islamkritik durchgehen lassen, genauso wie bei @Thermometer, da ihr beide aktiv in Reli-Threads mitdiskutiert und durchaus am Thema interessiert seid.

Aber hier gibt es genügend Pappkameraden die versuchen durch "Islamkritik" ihre Verstopfungen zu kompensieren.

Die denken wohl auch, man sei von vorgestern. Nur schade, dass sie nicht das nötige Rückgrad haben, sich dazuzubekennen. Stattdessen verharren sie lieber in ihrer Mäusestellung.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 18:14
@lilit
lilit schrieb:Der Westen bombardiert ihre Länder, ob Balkan, Irak oder Afghanistan, überfällt und erobert sie, zerstört die ganze Infrastruktur, sprengt Städte in die Luft, verschiesst Uranmunition die ganze Landstriche verseuchen und man wundert sich dann wenn es Flüchtlinge gibt, die aus dieser Hölle die „wir“ machen abhauen. Die USA und ihr Lakai die NATO machen doch die Kriege und verursachen den Flüchlingsstrom.
Ja, der Westen hat den Balkan bombardiert. Bombardiert um die Vertreibung der muslimischen Kosovoalbaner zu verhindern. Den Dank haben kürzlich die Amerikaner am Frankfurter Flughafen erfahren.
Und jetzt ruft man in Libyen schon wieder nach der Nato.
Du hast Recht, wir sollten diese Länder sich selbst überlassen.
Sie werden in den nächsten tausend Jahren kein Fahrad, kein Telefon, kein Auto, keine elektrische Wasserpumpe, kein Kraftwerk, keine Müllabfuhr, kein Gewehr, kein Flugzeug, kein Hörgerät, keinen Fernseher oder Computer und schon gar keine Demokratie entwickeln.
Wir müssen nur unsere Grenzen dicht machen.


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 18:31
@Hansi

Da stimme ich mal zu. Deutschland bietet ja immer Hilfe an, obwohl wir uns erstmal selber helfen sollten.


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 18:41
Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland.[...] Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland." - Christian Wulff
Daran gibt es nichts zu rütteln. Dass der Islam Deutschland auch eine zivilisatorischs Duftnote verleiht, ist hoffentlich eine Frage der Zeit. Bisher kreisen die meisten muslimischen Gemeinschaften leider mehr um sich selbst, als dass sie willens und in der Lage wären, einen Beitrag für die dringenden Probleme DIESER Gesellschaft zu leisten.

Bsp. die islamische UNI in Frankreich, welche die Rebellen in Libyen anerkannt hat und mit ihnen in Kontakt treten will ... was hat das bitteschön mit unseren Problemen hierzulande zu tun?

Solange Imame und auch Funktionäre in ihrer Kindheit nicht hier gelebt haben, oder in einem rein ethnischen Milieu, werden sie immer mit einem Auge auf die Heimat schielen, mit einem auf ihre eigenen Identitätsprobleme und nur mit einem halben auf die Realitäten in dieser Gesellschaft.

Diese Leute glauben den Islam in Deutschland repräsentieren zu können, während sie selbst schon größte Schwierigkeiten haben, mit ihren eigenen Kindern klarzukommen.


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 18:51
Hansi schrieb:Du hast Recht, wir sollten diese Länder sich selbst überlassen.
Sie werden in den nächsten tausend Jahren kein Fahrad, kein Telefon, kein Auto, keine elektrische Wasserpumpe, kein Kraftwerk, keine Müllabfuhr, kein Gewehr, kein Flugzeug, kein Hörgerät, keinen Fernseher oder Computer und schon gar keine Demokratie entwickeln.
Wir müssen nur unsere Grenzen dicht machen.
Ja sicher, lassen wir sie doch mal in Ruhe, weder Erdöl- noch Erdgas- Importe, noch Waffen- und Waffenteile- Exporte!!"


"Da wird an Mutter Erde herumgebohrt wie verrückt, hier ein Ölfeld, dort eine Ölplattform im Meer in Tiefen, wo normalerweise gar nicht gebohrt werden kann.
Dann hier mal kurz ein Krieg, in dem wochenlang Bomben runterfliegen, die vier quadratmeter große Krater hinterlassen ? man denke an die Dauerbombadierung Bagdads während des zweiten Irakkriegs.
Die Erde bekommt keine Ruhe ? nirgendwo. Als würden diese permanenten Erschütterungen inclusive der ständigen Landung von tausenden Flugzeugen keinen Einfluß haben auf die Tektorialplatten !
...
Es ist nicht zu verkraften, was da in Japan geschieht ? Erdbeben, Tsunami und dann noch explodierende Kernkraftwerke !
Und nebenbei goutiert der Westen die Schlacht der Rebellen in Lybien ? mit welchem Ziel denn ? Steckt da etwa auch die Gier nach Öl hinter ?

Ich gebe zu, das ich emotional überfordert bin momentan mit so viel brutaler Realität ? kann aber nichtsdestotrotz verstehen, das die Natur sich wehrt gegen all das, was wir Menschen ihr antun.

Damit die Natur uns respektvoll behandelt, müssen wir ihr ebenfalls Respekt entgegen bringen, sie schonend behandeln und uns nur das von ihr nehmen, was wir wirklich brauchen. So in etwa haben es die Indianer und viele andere Naturvölker immer praktiziert ? aber sie waren ja die ersten, die der sogenannten Zivilisation zum Opfer gefallen sind.

Wenn ich sehe, wie Kernkraftwerke in die Luft fliegen, pfeife ich auf diese Art der Zivilisation"
http://www.rp-online.de/hps/client/opinio/public/pjsub/production_long.hbs?hxmain_object_id=PJSUB::ARTICLE::682655&hxmai...


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 18:54
Oho, harte Umfrage ^^


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 18:59
@lilit
lilit schrieb:Als würden diese permanenten Erschütterungen inclusive der ständigen Landung von tausenden Flugzeugen keinen Einfluß haben auf die Tektorialplatten !
:)


melden

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 19:03
@Hansi,
hat nichts damit zu tun?
Kann sein, Sonnenaktivität hat auch nichts damit zu tun..!,

aber Bau und Betrieb von AKW trotz drohender Gefahr hat etwas damit zu tun!


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 19:03
Religionen sind in dieser Zeit generell ein Krebsgeschwuer.
Ob Islam, Christentum - oder sonst etwas.


melden
Anzeige

Welcher Aussage über den Islam stimmt ihr zu?

13.03.2011 um 19:04
@f.william
Dabei ist es in diesen Ländern noch schlimmer, denn da sind Frauen für Erdbeben verantwortlich!

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,689956,00.html

Man ist nirgendwo sicher!


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt