Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
joybeat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:16
Ist doch eindeutig das die Bibel von Männerhand stammt oder? ich meine mal ganz davon abgesehen das in früheren Zeiten Frauen eh nichts zu melden hatten. In der Bibel ist die Frau immer die Leidtragende bzw. "der A**** für alle" oder? Maria durfte gnädiger Weise Jesus gebären, Eva war ja eh alles Schuld, und als sie aus dem Paradies geflogen sind bekam sie auch noch das zur Strafe wodrunter ja heute alle Frauen leiden....schmerzen (sprich Periode & Geburt). Auch das Gott, Jesus, die Jünger alles Männer sind ist doch seltsam oder? Auch alle die was gutes Vollbracht haben waren männlich z.B. Noha und Consorten. Hat eigentlich irgendeine Frau in der Bibel es zu was gebracht? Kennt ihr beispiele? würde mich mal interessieren

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
Anzeige
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:21
Nicht von EINEM Mann, eher von MEHREREN
Gebe Dir aber sonst recht. Aber die Gesellschaft (vor allem die alte jüdische) war damals ein Patriachat und daher ist diese Tatsache kaum verwunderlich.

Aber ist doch eigentlich eh egal oder? Das ist alles mehrere Tausend Jahre her und viel wichtiger ist doch was Frauen in der "neueren" Geschichte fertiggebracht haben (und noch werden)

Lg
Syrch


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:23
Naja, meiner Meihnung nach wurde die Bibel eh von der Kirche (katholische) im nachhinein verändert und ist nicht in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten!

Und die katholische Kirche ist nun mal schon immer sehr frauenverachtend gewesen und hat, so sehe ich das, aus z.B. Maria Magdalena eine Hure gemacht, obwohl sie überhaupt keine war!!!

Wer kann seinen Glauben von seinen Handlungen trennen oder seine Überzeugung von dem, was er tut?
(Khalil Gibran)


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:26
Woher willst du das wissen canislupus? Gibts für das Gegenteil irgend einen Beweis?

Lg
Syrch


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:26
bin da ganz deiner meinung joybeat. die bibel ist frauenfeindlich. ich denke schon, das sie von männerhand geschrieben wurde.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:30
@syrch

>>Woher willst du das wissen canislupus? Gibts für das Gegenteil irgend einen Beweis? <<

- Was ist denn das Gegenteil?
- Ich habe viel darüber gelesen, heißt aber nicht, dass ich das hier als Wahrheit hinstelle! Ist nur meine Ansicht!


Wer kann seinen Glauben von seinen Handlungen trennen oder seine Überzeugung von dem, was er tut?
(Khalil Gibran)


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:32
Ich frage mich auch gerade, ob es zu der Zeit als die Bibel geschrieben wurde überhaupt so viele Frauen gab, die hätten schreiben können.

Schreiben zu können, war damals ein Privileg. Ich könnte mir vorstellen, es waren keine Frauen dabei, die das Privileg genossen hätten.

Lg
Syrch


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:33
oh doch. frauen hatten zwar praktisch nichts zu sagen, aber trotzdem war frauen aus reichem hause alles andere als ungebildet.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:36
@canilupus
wir werdens aber nie wissen/erfahren und daher ist auch die Hurenversion sehr plausibel

Witzig finde ich allerdings, dass du meinst die katholische Kirche hätte sie zu einer Hure gemacht (erfunden). Im Evangelium finde ich die Person von Maria Magdalena gerade deshalb so interessant, weil Huren damals Geächtete Personen waren und Jesus ja zeigen wollte, dass auch diese Personen so sind wie wir alle.

Hätte die Kirche da nicht eher das Interesse Maria Magdalena totzuschweigen - sprich aus der Bibel zu streichen?

Die heutige katholische Kirche teilt ja gerade in diesem Punkt nicht unbedingt die Meinung Jesu

Lg
Syrch


melden
joybeat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:37
gibts denn echt keine geschichte in der bibel wo ne frau es mal zu was gebracht hat???? fällt niemanden was ein? ich hab leider keine bibel sonst würd ich rein aus interesse ma anfangen zu lesen :)

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:38
@Zoddy

aus REICHEM hause... du sagst es

DEREN Interesse war damals sicherlich nicht, die Ansichten der Christensekte über große Erdteile hinweg zu verbreiten



Lg
Syrch


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:39
moin

zoddy,
ich glaube zur damaligen zeit lag der anteil der der schrift mächtigen frauen höchstens im promillebereich .

und joybeat,
also diese schmerzen während der wehen oder der periode sind nun wahrlich nicht "männergemacht" ;)

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:39
@joybeat

Ich kenne die Bibel und ad hoc fällt mir trotzdem keine ein...

Wenn du keine Bibel hast und dich das Thema offensichtlich interessiert, gibt's nur eines --> BESORGEN

Lg
Syrch


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:41
@syrch

Naja, es spricht doch aber gerade für Jesus! Wäre Maria Magdalena z.B. keine Hure, dann hätte Jesus ja an ihr nicht zeigen können, dass alle Menschen gleich sind!

Wer kann seinen Glauben von seinen Handlungen trennen oder seine Überzeugung von dem, was er tut?
(Khalil Gibran)


melden
joybeat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:41
budel ne is mir schon klar ;) aber es wurde als solches gedeutet, irgendwer hats ja so aufgeschrieben kommt ja nich von mir diese aussage ;)

ich glaube auch nicht das es früher viele frauen gab die schreiben oder lesen konnten, das lag sicherlich nicht im interesse der männer alleine schon aus angst das eine frau irgendwas wiederlegt, wiederspricht oder ähnliches...warscheinlich die angst vor der weiblichen intelligenz...wobei ich jetzt damit nich meine das frauen intelligenter sind oder so ne?

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:42
@canislupus

eben. Aber das liegt keineswegs im Interesse der Kirche. Also ist die Theorie, die Kirche hätte daran was gedreht unlogisch.

Lg
Syrch


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:42
DEREN Interesse war damals sicherlich nicht, die Ansichten der Christensekte über große Erdteile hinweg zu verbreiten

gut, das mag sein, aber mir ging es vorrangig um die frage, ob frauen damals lesen konnten. ansonsten geb ich dir natürlich recht.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden
joybeat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:44
also ich bin ja katholisch gezwungerner maßen getauft worden und hatte kommunion wegen dem geld...danach bin ich aus interesse und reiner überzeugung dem frei evangelischen glauben beigetreten und nun bin ich schon einige jahre Atheist. ....ich kenne mich ja halbwegs aus in sachen bibel aber ich hab noch nie was von maria magdalena gehört...man lernt ja nie aus.

@syrch ich schaff mir doch nich wieder ne bibel an nachdem ich meine beiden aufm trödel verscherbelt hab ;)

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:47
@joybeat

>>>gibts denn echt keine geschichte in der bibel wo ne frau es mal zu was gebracht hat???? fällt niemanden was ein?<<<

Im Alten Testament werden auch Prophetinnen erwähnt.


melden

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:50
@syrch

Ah, ok, verstehe was du meinst!
Auf der anderen Seite mussten sie Jesus doch aber als den gerechten Messias stehen lassen bzw. hinstellen! Und eine Hure wird, auch wenn sie nach Jesus eine gleichwertige Person ist, trotzdem eine Hure mit ihrem schlechten ruf bleiben! Da konnte sich auch die Kirche sicher sein!

Wer kann seinen Glauben von seinen Handlungen trennen oder seine Überzeugung von dem, was er tut?
(Khalil Gibran)


melden
Anzeige
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel von einem Mann geschrieben?

14.10.2004 um 11:50
@joybeat

von kaufen war auch nicht die rede

bekannte borgen dir sicherlich eine, wenn nicht ---> BIBLIOTHEK



Lg
Syrch


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt