weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Antisemitismus, Beschneidung
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

30.06.2011 um 23:19
In den USA ist die Beschneidung der häufigste chirurgische Eingriff.
Knapp 80 Prozent aller männlichen US-Amerikaner (ohne Juden und Moslems) sind beschnitten.
55% aller neugeborenen Jungen werden nach der Geburt beschnitten.


Ja, beschnittene Männer können länger, weil die Eichel nicht mehr ganz so schnell reizüberempfindlich wird.

Untersuchungen haben auch ergeben, dass Frauen beschnittener Männer weniger oft an Unterleibsentzündungen, Harnwegsinfektionen und sogar Unterleibskrebs erkranken als Frauen mit "Vorhaut-Sex-Partnern". Noch immer waschen sich viele Männer unter ihrer Vorhaut nicht richtig oder nicht regelmäßig.


Würde der "Held" auch gegen US-Chirurgen vorgehen, wäre eine gewisse Komik dahinter, so sieht es eher nach Juden-Hetze aus.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 00:07
Woran erinnert mich dieser Comic nur...hmmm...grübel...denkedenkedenk...ahhh

toUstu5 gw624051277210903stuermer

tDMpomE image


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 00:57
@Warhead
Kannst du mit bitte mal eins Erklären, wenn sich in diesem Fall über Rabbiner lustig gemacht wird, holt man gleich die Antisemitische Keule raus und vergleicht es mit den NAZIS (die zum Glück von uns allen den 2.Weltkrieg verloren haben und dafür bin ich sehr dankbar). Wird das gleiche mit anderen gemacht läuft es unter Presse/Meinungsfreiheit.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 01:03
@Solomann
Bei mir nicht,ich empfind religiös motivierte Witze als besonders miese Form von Rassismus.Nicht das ich Religionen sonderlich toll finde,ich würd sie samt und sonders verbieten weil sie ihrerseits andere Gruppen ausgrenzen und populär verdummen


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 01:10
@Warhead
OK wenn das deine Einstellung ist und du sie auch in voller Bandbreite vertrittst finde ich es OK. Wenn wir in Europa und die USA die Mohammed Karikaturen für vertretbar gehalten haben, dann müssen wir jetzt auch das. Oder wir hätten die Mohammed Karikaturen auch verurteilen müssen. Wenn du das jetzt für nicht vertretbar hältst, hattest du denn auch etwas gegen die Mohammed Karikaturen?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 01:24
@Solomann
Ich fand sie ziemlich witzlos und platt...das war Bauerntrampelstil,hätten sie wenigstens Profis wie Haitzinger rangelassen...


melden
finkle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 03:42
@UffTaTa

Ich bin unter dem Eindruck, dieser Thread hat antisemitischen Tendenzen.

Eine komische Sache in eine deutsche sprachigen Forum. Ich finde das sollte nie wieder sein.


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 08:36
@Adrianus

Ich wusste, das wort "normal" war nicht die beste Wahl.

Jede ungewollte und aufgezwungene Beschneidung ist natürlich nicht richtig.

Ich allerdings verstehe eine Beschneidung bei einer Frau als einen heftigen eingriff in die Sexualität, weil ja dabei, nach meinem Wissensstand, teilweise auch die Möglichkeit genommen wird Lust zu spüren. Wobei bei einem Mann ja "nur" die Vorhaut entfernt wird. Deshalb auch meine Frage ob dadurch wesentliche Nachteile entstehen.


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 10:56
Beschneidung bei Männern mit Beschneidung bei Frauen irgendwie gleichsetzen zu wollen zeugt für mich von absolutem Unwissen und ist in meinen Augen einfach nur dämlich.

Zu dem Comic:
Ich muss sagen, dass auch ich das irgendwie als antisemitisch empfunden habe. Gewiss bin ich niemand, der überall irgendwo Antisemitismus vermute, aber das hier wirkt auf mich so.

Es mag ja sein, dass es manche ganz furchtbar schlimm finden, wenn Männer beschnitten werden (warum erschließt sich mir nicht ganz, aber nun gut). Doch in diesem Comic werden bloß Juden angeprangert. Von einem Held mit blonden Haaren und blauen Augen.
Zufall?


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 11:30
@AthleticBilbao

Gebe dir vollkommen recht was die gleichsetzung der Beschneidung bei Frau/Mann angeht. Im Artikel wird erwähnt dass der Künstler in seinem nächsten Comic genau das tun möchte. Zumindest interpretiere ich es so.

Allerdings habe ich nichts gegen Kunst oder Comics, das hier eine Religion angeprangert wird finde ich nicht schlimm, egal auf welche Religion bezogen! Bei Religion und Politik gehört Kritik dazu, auch wenn es provoziert, eigentlich, gerade weil es provoziert finde ich es gut!

Für die Katholische Kirche wäre sowas doch auch mal angebracht, findet ihr nicht? =)


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 23:13
@Xionara
Xionara schrieb:Ja, beschnittene Männer können länger, weil die Eichel nicht mehr ganz so schnell reizüberempfindlich wird.
Definiere mal Länger???

Da ich sehr Lange vor meinen Ersten Sexuellen Gehversuchen Beschnitten wurde kann ich nicht Deviniren was bei einem Nicht beschnitten Normal lang ohne Frühstart und Viagra ist. :engel:

Dann kann ich dir aus meiner Lage sagen ob beschnittene wirklich Länger können :engel:


Oh man und das in Politik :trollbier:


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 23:22
Ein Politischer Kampf um die Vorhaut... Jetzt hat die Welt alles gesehen.
Über Antisemitismus kann ich mich nicht aufregen weil ich es für bescheuet halte :D
Aber ich finde es gut das dieser Verein wenigstens die Juden und Muslime zusammenbringt. ^^


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 23:23
Waren das damals noch schöne Zeiten,als ich mit die Comics Yps und Fix und Foxy aufgewachsen bin, das waren meine Superhelden :D


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 23:41
Also ich finde es ist eine Karrikatur wie jede andere.Und obendrein aufgrund der Absurdheit noch witzig.Ähnlich wie Austin Powers.


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

01.07.2011 um 23:59
@ups

Das beschnittene Männer meist länger können, wird durch diverse Befragungen, von Frauen natürlich, Männer würden ja schummeln;) die mit beiderlei Gegebenheiten Erfahrungen hatten, belegt...

... und ich kann dies auch bestätigen. ;)


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

02.07.2011 um 09:45
@Xionara
:bier: So schön habe ich noch nie einen Frau gesehen die sich um einen Zeit Angabe Drückt.

Ob wohl das macht ihr ja so wie so nie :cry:

*Duckundwech*


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

02.07.2011 um 12:33
Adrianus schrieb:Warum ist eine beschneidung bei Jungen "normal" während sie es bei Mädchen anscheinend nicht ist?

Beides ist Kindesmisshandlung
sorry, aber das kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen. während es beim mann "nur" ein stück haut ist, das entfernt wird (vergleichbar mit weisheitszähnen: manche müssen die entfernen, manche wollen die entfernen und andere behalten ihr gebiss wie es ist), sei es aus religiösen, hygienischen oder kosmetischen gründen. bei vielen männern ist die vorhaut einfach auch zu eng und verursacht beim sex schmerzen....dann muss die weg.
bei jungs/männern von misshandlung zu sprechen kann man, wenn unsauber und/oder ohne betäubung operiert wird.

bei mädchen hingegen gibt es aber überhaupt keinen einzigen grund irgendwas rumzuschneiden (außer so kranken frauen, die immer was finden, das operiert werden kann, zwecks kosmetik), die praktik wird nicht umsonst "genitalverstümmelung" genannt und steht in vielen ländern (auch eu) unter strafe!
zusammenfassend auch bei wiki nachzulesen (vorsicht auch bilder):
Wikipedia: Beschneidung_weiblicher_Genitalien


edit:
UffTaTa schrieb:In dem am Mittwoch erschienenen dritten "Foreskin Man"-Abenteuer führt er den Charakter "Vulva Girl" ein - eine Kampfamazone, die leicht beschürzt in Afrika gegen die Genitalverstümmelung bei Mädchen ins Feld zieht. Dagegen wird sich immerhin wohl kaum Widerspruch regen.
sehe ich positiv. man kann nicht oft genug darauf aufmerksam machen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

02.07.2011 um 12:37
@Spartacus
Spartacus schrieb:Ist der Thread also gegen die Beschneidung von Jungen? Wieso? Was geht euch das an?

Gruß

SaifAliKhan
Wieviele der Jungen meinst du entscheiden das tatsächlich selbst?

LG


melden

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

02.07.2011 um 13:00
Eine Beschneidung ohne einem Einverständniss der Person , fällt für mich persönlich unter dem Strafbestand der Körperverletzung .


melden
Anzeige

Mit Plasmastiefeln in den Peniskampf

02.07.2011 um 13:06
ab mit der wurstpelle ........ :cry:


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden