Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Korruption?

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Korruption, Bestechung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Korruption?

24.10.2004 um 13:34
@relict

Das mag ja so aussehen- das ALLE korrumpierbar seien - und es trifft sicherlich auch auf die meisten von uns zu. Aber was ist mit denen, die gar kein Interesse daran haben an "Aufstieg", und dem mehr haben müssen oder wollen? Das gibt es auch. Und deshalb meine Einwände gegen "Pauschalurteile". Die sind nie stimmig. Eben weil es Pauschalurteile sind.

Hättet Ihr recht, dann - ja was dann? Dann wäre vielleicht der dünne Faden and dem unsere Zivilisation "hängt" schon durchschnitten. Sie wär dem Untergang geweiht. Und das zu recht.

90 Jahre Wahnsinn haben viel zerstört. Ich weiß. Egoismus und Materialismus feiern Triumphe. Für die Alten waren das die Zeichen der Verderbtheit, der Apokalypse.

Die Spottlights der öffentlichen Aufmerksamkeit gelten dem, was Eure These untermauert. Aber das was heuzutage im Licht steht ist nur DER Teil, der sich diesen Gesetzen einer kranken Welt unterworfen hat. Auch ein Teil dessen, was uns als DIE Realität vorgegaukelt und "verkauft" wird.

Nein, es gibt noch eine andere stillere Wirklichkeit. Und dieser möchte ich das Wort reden....

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden

Korruption?

24.10.2004 um 14:13
@jafrael
Ja ich gebe Dir ja auch recht. Doch diese Menschen sind dann sehr einsame Menschen.
Aber schon eine Begleichung einer alten Schuld oder ein Gefallen kann quasi Korruption sein. Denn das Ergebnis bleibt ja dasgleiche. Eine Übervorteilung oder eine Benachteiligung anderer.

Unsere Zivilisations sehe ich eher als ein entartetes und zunehmend unkontrollierbares Wollknäul. Wird ein Faden irgendwo rausgerissen, wird an anderer Stelle wieder einer reingesteckt.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Korruption?

24.10.2004 um 14:29
@relict

Wenn wir den Begriff "Korruption" NOCH weiter ausdehnen und für jede Kleinigkeit verwenden, dann hast Du völlig recht und wir kommen sicher noch auf einen Nenner -gg*

'Ich bleibe bei der an happy geposteten Definition.
Und was die betrifft, habe ich Menschen kennengelernt, habe von ihnen gehört, gelesen, bin ihnen begegnet, die in diesem Sinne nicht korrumpierbar waren.



Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden

Korruption?

24.10.2004 um 14:49
@jafrael
Ein Beispiel:

Da ich Dir Beamter jafrael damals beim Hausbau mit geholfen habe und Du dadurch immense Handwerkskosten eingespart hast, Du zufällig beim Stadtbauamt sitzt, dann könnteste mir doch schnell mal den Genehmigungswisch für meinen neuen Erker an meinem Haus unterschreiben bzw. auf dem Bearbeitungsstoss ganz nach oben legen.

Klar offensichtlich ist es keine direkte Korruption, aber wenn Du dies machst, dann verstösst Du gegen das Gesetz der Vorteilsnahme im Dienst.
Bestochen habe ich Dich Dir unbewusst - Du siehst es ja als Gefallen - , aber dennoch schon damals beim Hausbau, da ich diesen Hintergedanken schon immer hegte. ;)

Nun lass mich mal z.b. nen Grossindustrieller sein und spiel das Gedankenspiel nochmal im grösseren Aussmass durch. z.b. mit Ausschreibungs- und Auftragsvergabe.

Und darum geht es doch in diesem Thread. Muss ja nicht immer gleich mafiöse Strukturen annehmen, aber es fängt ja oft immer erst klein an, mit "Bagatelldelikten". ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Korruption?

24.10.2004 um 14:54
Vetternwirtschaft ist in meinen Augen auch eine Art Korruption bzw. Vorteilsnahme im Staatsdienst. Eine Hand wäscht die andere. Und irgendwer anderes zieht dabei immer den kürzeren.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Korruption?

24.10.2004 um 16:33
@relict

Was liegt Dir daran ums verrecken belegen zu müssen, oder zu wollen, das ALLE Menschen korrupt seien? Fühlt man sich dann besser?

Mir sind doch alle diese Beispiel geläufig. Werde auch nicht eines davon bestreiten wollen. Aber ich behaupte, daß es Menschen gibt, die sich in solchen Positionen befinden und sich korrekt und eben nicht korrupt verhalten.

Mit diesem Wissen versehen fühle ICH mich besser! -gg*

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden

Korruption?

18.05.2009 um 12:14
Gerade habe ich im Rahmen der Besprechung des Buches Die korrupte Republik von Hans-Martin Tillack etwas Erstaunliches gehört, das ich nicht wusste. In Deutschland ist es legal, Abgeordnete zu bestechen :o


1x zitiertmelden

Korruption?

18.05.2009 um 14:05
Beachtlich ist, dass man in Deutschland bis vor einigen Jahren "Zuwendungen im Geschäftsverkehr" (Bestechungsgelder) steuerlich absetzen konnte.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 14:56
Korrupt sind wir alle. Alles nur eine Frage des Preises.


1x zitiertmelden

Korruption?

18.05.2009 um 15:02
Das ist ein alter Spruch, der so richtig ist wie die Bauernregeln für das Wetter ^^ Ist wohl eher Ausdruck des Neides der Korrupten auf die moralisch Überlegenen :D


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:11
Zitat von yoyoyoyo schrieb:In Deutschland ist es legal, Abgeordnete zu bestechen :o
Ganz offiziell?

Aber selbst wenn es nicht so wäre, dann ist ein Politiker einfach nebenbei als Mitarbeiter einer Firma/Lobby eingetragen und das Bestechungsgeld wird dann einfach als Lohn bezeichnet. Funktioniert auch prima bei dem Frankfurter-Flughafenbetreiber Fraport in Bezug auf Flughafenausbau und Nachtflugverbot etc.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:11
@yoyo

Bei den meisten ist die Käuflichkeit im Arbeitsvertrag geregelt: Du tust dieses und lässt jenes, dafür bekommts Du ... EUR mtl/p.A.

Dann gibt's natürlich auch diese ganzen kleinen Gefälligkeiten im Freundes-, Bekannten-, Nachbars- oder Kollegenkreis. Das klassische "eine Hand wäscht die andere" im Klüngel.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:11
bekommst


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:14
Zitat von DoorsDoors schrieb:Korrupt sind wir alle. Alles nur eine Frage des Preises.
Richtig müsste es heißen: "Bestechlich sind wir alle. Alles nur eine Frage des Preises."


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:18
Oder der Klingenlänge.


1x zitiertmelden

Korruption?

18.05.2009 um 15:21
Zitat von DoorsDoors schrieb:Oder der Klingenlänge.
Nö, man kann mit einer Klinge unabhängig von ihrer Länge zustechen.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:22
@saviorself

Ja, scheinbar, hat mich auch überrascht. Es wurde gesagt, es gäbe bei Abgeordneten schlicht keine Bestechung, weil das Verhalten, das man bei anderen Personen so bezeichnet, bei Abgeordneten legal sei.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:23
@yoyo von 12:14

In DE ist Bestechung der Abgeordneten legal?

§108e (1) Wer es unternimmt, für eine Wahl oder Abstimmung [...] eine Stimme zu kaufen oder zu verkaufen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:26
@Doors

Das sehe ich ganz anders. Ein Arbeitsvertrag hat mit Bestechung nichts zu zun. Der Arbeitsvertrag legt Rechte und Pflichten beider Parteien fest, da ist nichts Unmoralisches dabei. Bei Bestechung ist aber immer ein moralisches Versagen involviert, nicht umsonst versuchen die Betroffenen, es unter der Decke zu halten.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:29
@nudel

Ja, Stimmenkauf ist illegal, das wurde auch gesagt. Aber das ist gemäß dem Bericht die einzige Ausnahme. Ist jemand erst einmal Abgeordneter, kann er sich von Leuten Geschenke oder Geld geben lassen und dafür deren Interessen vertreten.


melden