Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Korruption?

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Korruption, Bestechung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Korruption?

18.05.2009 um 15:38
@yoyo

Nun, ich kenne viele Journalisten, Wissenschaftler, aber auch kleine Angestellte, die sich mittels eines Arbeitsvertrages an moralisch fragwürdige Unternehmen binden, bereit sind, sich zu verrenken, um ihrem Geldgeber zu willen zu sein.

In der Wissenschaft erleben wir die Auftragsforschung, bei der der zahlende Auftraggeber ein anständiges, "neutrales" Forschungsergebnis erwartet, was er natürlich auch bekommt, denn er bezahlt ja schliesslich auch dafür.

Ich kenne viele "kritische" Journalisten, die bereit waren, Abstriche in ihren Artikeln zu machen, nach dem der Chefredakteur noch mal daran erinnert hat, dass der Arbeitsvertrag befristet ist, und der Verleger ein sehr gutes Verhältnis zu einem bestimmten Anzeigenkunden hat.

Bevor Max Malocher seine Familie von Hartz IV verhungern lässt, geht er lieber in einem Unternehmen arbeiten, das beispielsweise die Umwelt gefährdet, gesundheitsgefährdende Stoffe herstellt oder gleich Waffen.

Da ist er dann korrupt, der Kollege. Er lässt sich kaufen.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:40
Das nenne ich eher Erpressung als Korruption.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:44
Vor einigen Tagen war ein Bericht von einer schwarzen alleinerziehenden Mutter in den USA in den Medien, die unter der Armutsgrenze lebt und mit Coupons zum Einkaufen geht. Auf ihr leeres Konto wurde aus Versehen eine größere Summe überwiesen, aber sie hat den Fehler gemeldet. Fand ich ganz beeindruckend.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:57
@yoyo

Da wäre der Verbleib des Geldes ja auch leicht nachvollziehbar gewesen.

Die Grenzen zwischen Erpressung und Korruption sind fliessende. Zieht die eine Methode nicht, wählt man die andere. Zuckerbrot und Peitsche hält die menschliche Gesellschaft auf Trab.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 15:59
Nö, die Frau hätte das Geld so und so zurückgegeben. Sie hat es selbst sehr deutlich gesagt, sie wollte nicht ihre Seele verkaufen, sie ist wohl sehr religiös.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 16:01
Mir kommt es genau so vor, wie ich es zuvor schrieb. Du willst alle Menschen in einen Topf werfen und es nicht wahr haben, dass es auch Leute gibt, die moralisch einwandfrei sind. Und es genügen wenige Beispiele, um den Spruch, jeder habe seinen Preis, zu widerlegen. Ich sage ja nicht, dass es die Mehrheit der Menschen sind, aber es gibt sie.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 16:20
@yoyo


Das ist wie mit den ehrlichen Hamburger Kaufleuten.
Es gibt sie. Sie liegen auf dem Friedhof Ohlsdorf.
Verhungert.


melden

Korruption?

18.05.2009 um 16:26
Ist doch schön, so kann man sie besuchen :D Und die korrupten Leute liegen auch früher oder später auf einem Friedhof, wo sie von denselben Viehern zerlegt werden. Nur brauchen sich die Hinterbliebenen der anständigen nicht ihrer Verwandtschaft zu schämen.


melden

Korruption?

26.06.2009 um 09:46
/dateien/pr7640,1246002409,World Map Index of perception of corruption


melden

Korruption?

27.01.2014 um 17:28
Ein Fall von Korruption bei der berliner landeseigenen BVG?

"Mit einer Finanzwette haben die Berliner Verkehrsbetriebe 150 Millionen verloren. Chef-Aufseher Sarrazin passte nicht genug auf...
Im Jahr 2007 hatten die Verkehrsbetriebe eine abgehobene Idee: Die landeseigene Einrichtung sollte an den Finanzmärkten mitspekulieren und damit im besten Fall einen Gewinn von 7,8 Millionen Dollar machen. Es trat dann aber der schlechteste Fall ein: Ein Verlust von 204 Millionen Dollar...
In ungewöhnlicher Offenheit gibt das landeseigene Unternehmen zu: „Die BVG hat wesentliche Aspekte der Transaktion nicht verstanden.“
Als letzte Kontrollinstanz hatte der Aufsichtsrat der Verkehrsbetriebe über das Geschäft zu entscheiden. Und der Vorsitzende dieses Gremiums war Thilo Sarrazin"
http://www.taz.de/Spekulation-mit-Kreditderivaten/!131733/


1x zitiertmelden

Korruption?

27.01.2014 um 17:42
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Ein Verlust von 204 Millionen Dollar...
Ist ja egal, durch was das Geld wieder reinkommen soll:

Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) hat einen Speiseplan für Hartz-IV-Empfänger entwickelt. Für einen Ein-Personen-Haushalt rechnete er beispielhaft durch, wie man mit wenig Geld trotzdem gesund leben kann. Sein Ergebnis: Mit knapp unter vier Euro kann ein Erwachsener pro Tag ausreichend Essen einkaufen.
http://www.welt.de/politik/article1649762/Sarrazin-entwickelt-Hartz-IV-Speiseplan.html


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Failed States Index
Politik, 34 Beiträge, am 06.02.2015 von MareTranquil
Sungmin_Sunbae am 05.02.2015, Seite: 1 2
34
am 06.02.2015 »
Politik: Müssen Politiker Nebeneinkünfte offenlegen?
Politik, 77 Beiträge, am 29.11.2012 von yoyo
Michael. am 10.11.2012, Seite: 1 2 3 4
77
am 29.11.2012 »
von yoyo
Politik: Deutschland im Griff einer korrupten Elite
Politik, 128 Beiträge, am 08.03.2007 von ElComandante
packo13 am 22.01.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
128
am 08.03.2007 »
Politik: Tesla übernimmt Daimler?
Politik, 137 Beiträge, am 29.05.2021 von Cpt.Germanica
McMurdo am 17.05.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137
am 29.05.2021 »
Politik: Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?
Politik, 638 Beiträge, am 28.04.2021 von SvenLE
Erntemond am 16.03.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 29 30 31 32
638
am 28.04.2021 »
von SvenLE