weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

541 Beiträge, Schlüsselwörter: Hunger, Hungersnot, Somalia, Äthiopien, Kenia, Ostafrika

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

27.07.2011 um 16:28
apocalypsenow schrieb:Der Soldat hat sich per Eid verpflichtet. Er wird also schon gehorchen und es ist doch sinnvoller den Soldaten zu betätigen als in seiner Kaserne mit Kriegsspielen zu beschäftigen.
Ein Soldat ist per Eid verpflichtet, das stimmt. Aber kennst du den Eid?
Ich hab ihn gesprochen.
Er lautet nicht: "In aller Welt rum geistern und jeden Befehl befolgen"
Er bezieht sich auf die Freiheit, das Deutsche Volk und die freiheitliche Grundordnung.

Zumal kein Soldat einen Befehl einfach mal so gehorchen muss. Das ist nach 45 abgeschafft worden und durch das System der inneren Führung ersetzt worden.
Immer diese Vorurteile.


Ich würde allerdings, wenn ich denn noch aktiv währe, runter gehen, sollte es einen solchen Einsatz geben.


melden
Anzeige
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

27.07.2011 um 19:06
@ramisha
Milliardäre sind die größten Wohltäter der Welt. Was Bill Gates mit seiner Stiftung geschaffen hat, ist einmalig.
Die Summen, die diese Stiftung zusammen bringt sind gewaltig, und das nachhaltige Vorgehen beispiellos. Viele andere NGO's profitieren davon und noch mehr Menschen.

Eine Luftbrücke in die Krisenregionen läuft an und was die Somalier am wenigsten gebrauchen können, sind unkoordinierte und unprofessionelle Rettungsaktionen von allen, die sich dazu berufen fühlen.


melden

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

27.07.2011 um 19:38
Alter Schwede ich kotz ab.
Ich höre gerade Nachrichten zum Thema und was muß ich hören, wenige Hundert Meter neben den Hungernden, Fragt mich jetzt nicht nach dem Ort, lagern in einer Lagerhalle seit April Tonnenweise Lebensmittel und die Einzige Begründung, es sind hilfsmittel für besonders vom Hunger bedrohte.

Häää, was sind denn die Mensche da Unten?? Übersättigt???


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

27.07.2011 um 19:52
@Schrotty
das nennt man Rationierung.
Nicht jeder Hungerreflex oder jede Mangelernährung muß in Echtzeit behoben werden.
Hilfe ist ja unterwegs.
Man sollte immer Reserven für den richtigen Ernstfall haben.
Kotz ruhig, aber sowas rettet effektiv Menschenleben.


melden

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

27.07.2011 um 20:47
Naja, in den ersten drei Jahren eines Menschenlebens wird das Gehirn beeinträchtigt, wenns nicht genut zu essen gibt. Mangelernährung ist "nicht genug zu essen".
Das heißt, schon jetzt wird mit Rationierung die Zukunft verbaut.
Und der Hungerreflex, den die da haben, den hast du wahrscheinlich dein Lebtag noch nicht gehabt möchte ich mal behaupten.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

27.07.2011 um 21:14
Wie genau jetzt die Definition von "besonders vom Hunger bedrohte" in diesem Fall aussieht, und wie da tatsächlich vorgegangen wird, kann ich von hier aus nicht beurteilen. Man müßte halt die Situation vor Ort kennen. Außerdem fehlt mir die Fachkenntnis.

Ich geh davon aus, daß ich solch einen Hungerreflex noch nie gehabt habe, wünsche ihm auch keinem.

In extremen Situationen kann es halt vorkommen, daß man auch Maßnahmen ergreifen muß, die sich grausam anhören, um das Maximale rauszuholen.
Mangelernährung ist nicht gesund, aber wenn die Mittel begrenzt sind, muß man leider auch mal in Kauf nehmen, daß der ein oder andere oder viele die Krise nicht gesund überstehen, aber dafür viele.
Oder man selektiert eben, auch ne Möglichkeit.
Man könnte ja auch gezielt Menschen über 40 (gibts da überhaupt viele?) keine Nahrunghilfe mehr zukommen lassen, um damit den Jüngeren im reproduktionsfähigem Alter überleben zu lassen.

Kontraproduktiv halte ich es wegen der möglichen Kotzgefahr eines 1. Weltlers alle Reserven einfach ohne Sinn und Verstand rauszuhauen.


melden

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 00:53
Schon komisch, damals in den 90ern schickte Onkel Clinton damals die Amry wegen der Hungersnot. Und am ende gingen paar Helis und US Mainres in Särgen zurück nach Hause. Heute nach etwar über 10Jahren passiert wieder das gleiche. Nur für die USA sieht es gerade nicht besser aus. Hunger haben Sie nicht, aber Ihr Geld und Macht geht unter. Hunger ist wohl das schlimmste was einem Volk passieren kann. Wenn es erst dazu kommt dann ziehen sich jahrzehnte auch Bürgerkriege durch das Land. Oder man jagt an der Küste von Kenia und Somalia Schiffe ...


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 05:29
WilmHosenfeld schrieb:Nur für die USA sieht es gerade nicht besser aus. Hunger haben Sie nicht
Nein, natürlich nicht... @WilmHosenfeld
Doch in diesem Land, das zu den weltweit wichtigsten Produzenten von Nahrungsmitteln gehört, leidet zunehmend eine hohe Zahl von Menschen Hunger. Untersuchungen beziffern deren Zahl auf 30 Millionen, darunter 14 Millionen Kinder. 1997 lag die Zahl der hungernden Kinder noch bei 12 Millionen (nach WDR Radio3: Kritisches Tagebuch, 03.11.1999), ein Rekordwert in der industrialisierten Welt. Seit 1985 ist diese Zahl um 50 % gestiegen. Allein in Kalifornien leben 8,4 Millionen Menschen ohne gesicherte Nahrungsmittelversorgung (nach FoodFirst 2/97, S. 5).
http://www.mathematik.uni-marburg.de/~niederl/1us01.html

http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article1273620/Hunger-in-den-USA-nimmt-zu.html
17. Nov. 2009 ... Rund 50 Millionen Amerikaner hatten während der schweren Wirtschaftskrise im vergangenen Jahr nicht immer genügend zu essen.
http://nachrichten.t-online.de/armut-und-hunger-in-den-usa-50-millionen-buerger-sind-betroffen/id_20609120/index

http://bazonline.ch/ausland/amerika/50-Millionen-leiden-Hunger-in-den-USA/story/31887179

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/politik/334707/334708.php

http://www.20min.ch/news/ausland/story/30769281

soso.... jaja, das "Tabuthema Hunger"

die Bürgerkriege haben sie da schon längst mehr oder weniger.. sie dir mal die Statistiken an...


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 08:28
@Dude,

wieso Tabuthema?

Das in den USA viele Menschen hungrig zu Bett gehen und nur per Lebensmittelkarten und karitativer Organisationen überleben, ist doch wohl allgemein bekannt.

Warum das in deren politischen Debatten keine große Rolle spielt, vermag ich nicht zu sagen.

In Deutschland geht der Trend in die ähnliche Richtung.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 08:40
@Dude
Würde man aufhören Nahrung in Unmengen Fleisch zu pumpen in KZ ähnlichen Anstalten wie dieser

tUZTr4x rinder.JPG

könnte man vielleicht auch mal mit weniger Fleisch überleben und die Anbauflächen für Tiernahrung sinnvoller nutzen...

@stopje
Man müsste jetzt hungerleidend definieren. Um mal etwas zynisch zu klingen: Das durchschnitts Amikind braucht sicher 2kg Fleisch die Woche... Leidet es unter Hunger wenn es nur 1 kg bekommt? Wieviele sind in den USA an Hunger gestorben? Würde man somalische Maßstäbe ansetzen würde sogar ein Penner in NY der sich aus Mülltonnen ernährt in Saus udn Braus leben...
stopje schrieb:@Schrotty
das nennt man Rationierung.
Nicht jeder Hungerreflex oder jede Mangelernährung muß in Echtzeit behoben werden.
Hilfe ist ja unterwegs.
Man sollte immer Reserven für den richtigen Ernstfall haben.
Kotz ruhig, aber sowas rettet effektiv Menschenleben.
Aller 5 Sekunden verreckt jemand wegen Hunger? Hilfe ist seit Jahrzehnten unterwegs... Das rettet Menschenleben? Sagmal hast du sie noch alle?

LG


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 08:47
Ach der grössenwahnsinnige Todesmittelverzehr ist eigentlich ein Thema für sich @def


@stopje
Offenbar hast du den Berlin-online-Artikel nicht angeschaut ;) Und wenn Du Wilm's Post gelesen hättest, wüsstest Du bestimmt auch warum ich das obige gepostet hab...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 08:47
@Dude
Ist es, aber er ist auch maßgeblich am Hungerproblem der 3. Welt beteiligt.

LG


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 08:52
Ja ich weiss, und leider nicht nur an dem... Wie sagte Tolstoi so trefflich genau?
Solange es auf Erden Schlachthäuser gibt, solange wird es auch Schlachtfelder geben.
Und Mogadishu ist das Beste Beispiel für so ein Schlachtfeld :/ Und nur eins von vielen :(

Ich persönlich bin an erster Stelle aus genau diesem Grund Vegi... Dumm ist nur die weitverbreitete Unwissenheit gepaart mit den Manipulations-Mechanismen und dem (scheinbar) freien Willen der Todesmittelverzehrer ;)
@def


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 08:53
Ps. Und der Biosprit-Irrsinn vollführt das seinige....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 09:09
@Dude
Zugegeben esse ich auch sehr gern mal ein richtig gutes Stück Fleisch, aber ich versuche das tatsächlich im Rahmen zu halten.



Biosprit ist der Schlag ins Gesicht aller Hungernden...

LG


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 09:19
@def
Ich liebte Fleisch... Ass jeden Tag... nur die besten Stücke... Dann bin ich mal irgendwie zu mir gekommen, und hatte darob die Gelegenheit mich mal der kausalen Zusammenhänge dieses "Genusses" zu besinnen. Tja, da liebte ich es schon nicht mehr so... dann hab ich sukzessive abgebaut, und irgendwann ganz aufgehört, weil ich es gar nicht mehr wirklich mochte... heute ess ich nur mal ausnahmsweise ein wenig, aber auch nur dann, wenn es ohnehin schon auf dem Tisch steht, da die Gastgeber nicht wussten - oder vergassen ;) - dass ich Vegi bin :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 10:40
@stopje
EIN Bill Gates ist ein Tropfen auf den heißen Stein. Wenn ALLE Milliardäre
die Hälfte ihres Mammons für die Linderung der Not in der Welt opfern würden,
wäre das spürbar.

Und was heißt "unprofessionell und unkoordiniert"? JEDE Hilfe für Somalia ist
sinnvoll und nützlich.

Und wenn du es für richtig hältst, dass eine Lagerhalle mit Lebensmitteln aus
Gründen der Rationalisierung geschlossen bleibt, während gleich daneben im
Minutentakt Kinder verhungern, DANN kommt mir echt das kotzen!!!


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 12:00
ramisha schrieb:Wenn ALLE Milliardäre
die Hälfte ihres Mammons für die Linderung der Not in der Welt opfern würden,
wäre das spürbar.
Ein Mensch mit solcher Mentalität bringt es nur meistens erst gar nicht zum Milliardär.....
Mir persönlich ist auch fraglich wie man sich derart in eine solche Problematik hineinsteigern kann;
da zwängt sich mir die Frage auf ob die Leute nicht genug Probleme in ihrem Leben haben...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 13:00
@van_Orten
Für den einen ist es eben wichtiger das die Menschheit als ganzes vielleicht den Sprung von der Schippe schafft als wie welcher verlauste Fußballmannschaft gespielt hat... Und nein, ich habe nicht sehr viel andere Probleme. ;)

LG


melden
Anzeige
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltgrösste Hungersnot in Ostafrika

28.07.2011 um 13:12
@def

Wenn ich sehe welche Probleme viele haben ihre eigenen Rechnungen zu bezahlen und ihr Leben in Ordnung zu halten sollten diese Leute lieber an ihrer Zahlungsmoral und Einstellung arbeiten als sich um sonstwen am anderen Ende der Welt den Kopf zu zerbrechen der dazu noch durch eigenes Verschulden in seine Lage geraten ist....

Das ist jetzt natürlich nicht als Angriff auf Deine Person gedacht, ich weiss ja nicht wie Du lebst ;)

Auf jeden Fall finde ich es absurd wohlhabende Menschen anzuprangern sie mögen einen Teil ihres Besitzes verschenken, das ist wohl die freie Entscheidung eines jeden Einzelnen....


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden