Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

186 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Migrations ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

23.08.2011 um 18:50
Zitat von ramisharamisha schrieb:Wenn mich meine deutschen Eltern in Kanada geboren hätten, würde ich
ja auch nicht behaupten, ich sei Deutscher.
Ich würde mich trotzdem deutsch fühlen.


melden

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

23.08.2011 um 18:51
es gibt auch deutsche "kolonien" im ausland.


melden

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

23.08.2011 um 20:52
@seven_of_nine

Kein Mensch ist Illiegal!


melden

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

23.08.2011 um 20:55
@seven_of_nine

Deine Meinung ist Typisch Deutsch ...
Einfach nur widerlich du stellst Ausländer als Menschen 2ter Klasse da weil sie hier nicht geboren sind, die wertest sie mit guten Gewissen ab und dann wurdert sich einer warum wir sone Probleme in Kreuzberg FFM oder Hamburg haben weil Menschen wie du sie nicht als das gleiche ansiehst wie andere Deutsche sondern sie "Ausländer" nennst oder "Gäste" bahh mir ist Schlecht


melden

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

24.08.2011 um 07:37
@Kc


Wenn du wirklich ein stück Erde besitzen könntest, könnte dann die Erde, die du denkst zu besitzen, dir den Boden unter deinen Füssen wegziehen?! :D Wenn man etwas besitzt, dann meint man doch diesen Besitz kontrollieren zu können, in dem man z.B ein Zaun auf diesem stück Land baut.
Wie du aber hoffentlich für dich schon bemerkt hast, kann jeder ein Zaun auf einem Stück Land ziehen und dabei denken etwas zu besitzen, zu kontrollieren. Die wirklichkeit sieht aber ganz anders aus. Es ist nicht der Mensch der die Erde kontrolliert, sondern es ist die Erde, der den Menschen kontrolliert. Aber man kann natürlich immer noch auf seine Herrschaft bestehen und versuchen die Erde zu bezwingen *g*

Wenn Juden keine Ausländer sind, dann sind es Islamisten genau so wenig. Eine Religion bildet sich nicht International, sondern National. Dementsprechend ist eine Religion nichts weiteres als ein verlängerter Arm der jeweiligen Nationalität. Um das zu erkennen, braucht man aber von der eigenen Sicht ein kleinen wenig Abstand. Sonst kann man ja nie sehen, wie sehr man sich für etwas hält das nicht haltbar ist ;)


1x zitiertmelden

Sind Ausländer in Deutschland Gäste?

24.08.2011 um 09:30
Zitat von ihrunwissendenihrunwissenden schrieb:Wenn du wirklich ein stück Erde besitzen könntest, könnte dann die Erde, die du denkst zu besitzen, dir den Boden unter deinen Füssen wegziehen?!
Nee, irgendwie nicht :D

Die Erde ist zu groß, ich zu klein und sie bewegt sich aus meiner Perspektive und von meinem Standort einfach zu langsam, als dass sie mir einfach den Boden wegziehen könnte.
Erdbeben oder Erdrutsch lasse ich jetzt mal außen vor.
Zitat von ihrunwissendenihrunwissenden schrieb:Wenn Juden keine Ausländer sind, dann sind es Islamisten genau so wenig. Eine Religion bildet sich nicht International, sondern National. Dementsprechend ist eine Religion nichts weiteres als ein verlängerter Arm der jeweiligen Nationalität. Um das zu erkennen, braucht man aber von der eigenen Sicht ein kleinen wenig Abstand. Sonst kann man ja nie sehen, wie sehr man sich für etwas hält das nicht haltbar ist
Das ist nicht richtig ;)

Das Judentum bildete sich nicht erst ein einem Staat Israel, ob nun dem historischen oder dem gegenwärtigen. Diese Religion hat andere Ursprünge.
Und es ist bei weitem auch nicht jeder Jude ein Mitglied des israelischen Staates.

Ebensowenig hat sich das Christentum im Vatikan gebildet und ist jeder Christ ein Bürger des Vatikans.

Und nicht jeder türkische Staatsbürger ist auch ein Muslim.

Die Religion ist kein verlängerter Arm der Nationalität.
Zitat von ihrunwissendenihrunwissenden schrieb:Wenn Juden keine Ausländer sind, dann sind es Islamisten genau so wenig.
Jo. Sehe ich auch so. Pierre Vogel gilt als Islamist, ist aber kein Ausländer.
Auch eine Reihe weiterer Islamisten in Deutschland, bestehend aus Konvertiten, Menschen, die hier geboren wurden oder die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen haben, sind keine Ausländer.


Noch einmal: Religion und Nationalität sind bei weitem nicht das gleiche!

Wenn wir uns über Nationalität unterhalten, wie es hier Thema ist, dann spielt der Aspekt der Religion nur EINE Rolle von vielen.


melden