Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

667 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Protest, Aufstand, Arabischer Frühling ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 11:55
@Glünggi
Das ganze wird dort dermassen aus dem Ruder laufen... ich habe kein gutes Gefühl.
Ich habe überhaupt keine Ahnung wie der Konflikt dort, jetzt noch gestoppt werden könnte.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 12:06
@JoschiX
Jo sieht bitter aus. Die Huthi sind auf dem Vormarsch und die Sunniten werden nun alles aufbieten... könnte sogar noch vorstellen, dass Saudi Arabien eingreift und dann ist die Frage wie der Iran reagiert... in Bachrain blieb er ruhig.
Was ich auch seltsam finde ist, dass die USA sich nach dem Anschlag zurückziehen.. eigentlich sollten sie den Einsatz intensivieren um zu verhindern dass sich die IS festsetzt.
Aber vermutlich haben sie alle Verträge mit der amtierenden Regierung geschlossen und sitzen nun auf verlorenen Posten.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 12:11
@Glünggi
Ich vermute weil sie wissen das die 100 Hansels dort hoffnungslos verloren wären. Ich denke sie wollen sich "raushalten". Denn wenn das dort auch zu einem offiziellen sunnitisch/schiitischen Konflikt kommt stehen sie zwischen den Fronten. Diplomatisch haben sich der Iran und die Golfstaaten über den Jemen schon wieder so weit überworfen das wieder keiner zurückstecken mag...


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 12:17
@JoschiX
Ich denke das ist schon ein sunnitisch/schiitischer Konflikt.
hier ein interessantes Audiopopup
http://www.srf.ch/play/radio/popupaudioplayer?id=58ba59cb-8688-4e8a-90e3-13abe69fcd0e
Ps:
Der UN-Sicherheitsrat wird heute auf einer Sondersitzung über die sich zuspitzende Lage im Jemen beraten. Präsident Abd-Rabbu Mansur Hadi hatte das Gremium eingefordert, mit allen Mitteln zu intervenieren, um die Aggression in seinem Land zu stoppen.
http://www.srf.ch/news/international/buergerkrieg-im-jemen-eskaliert-weiter


1x zitiertmelden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 12:37
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ich denke das ist schon ein sunnitisch/schiitischer Konflikt.
Das denke ich auch und diplomatisch haben sich die beiden Kontrahenten bereits positioniert. Nur ein rhetorisches Missgeschick und dieser Konflikt könnte tatsächlich der letzte Anstoss sein der den grossen Jihad für beide Seiten einleitet. Seit IS hat die diplomatische Rhetorik des Iran diesen Konflikt so dermassen geschürt das ich mich wundere das es nur wenig Beachtung hier gibt. Auch nehmen die arabischen Medien die Propaganda des Irans her und stellen sie zur Schau. Das wird nicht gut gehen. Die Propaganda die sich gegen die Golfregierungen richten sollte wird von vielen Arabern als Beleidigung empfunden. Das ganze wird in sunnitischen Moscheen bereits ausgeschlachtet und die Wut wird kanalisiert werden. Gegen den Iran als Nation, gegen die Perser als Volk und gegen die Schiiten als Religionsgruppe.

Ich habe schon vor 10 Jahren gesagt das ich nicht verstehe warum der Iran so sehr auf Spaltung aus ist anstatt auf Koexistenz. Das gleiche kann man auch den Golfstaaten vorwerfen, keine Frage, aber ich sehe den Iran, als schiitischen Staat, einfach als den Schwächeren an. Und ich verstehe den Iran heute immer noch nicht.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 12:59
@JoschiX
Naja rein Zahlenmässig sind die Schiiten nunmal eine Minderheit.
Militärisch hat der Iran aber den Golfstaaten einiges voraus.. zwar mangelt es dank den Sanktionen an der Ausrüstung, da sind die Golfstaaten mit der neusten Technik versorgt..aber die Golfstaaten haben andere Probleme.. zum einen die Kampfmoral und dann noch die Kampferfahrung die einfach fehlt.
Bis auf ein paar Luftangriffe in fremden Ländern und Niederschlagung von einem unbewaffnetem Aufstand.
Aber man muss auch sagen, dass es nicht nur die Golfstaaten sind die aktiv an diesem Konflikt beteiligt sind.
Eigentlich sind alle sunnitischen Staaten die in Syrien eine aktive Rolle einnehmen, also auch die Türkei oder Jordanien im selben Boot.
So verwundert es auch nicht, dass diese sich solidarisch mit den Golfstaaten zeigen in dieser Frage.
Auch in Anbetracht dessen worum es diesen Staaten in Syrien geht... In erster Linie um den Iran nach dem Fall Sadams zu schwächen...da dieser durch die schiitische Bevölkerungsmehrheit im Irak, das Einflussfeld erweitert hat.
Ich mein der Club hat sich ja in Jordanien getroffen unter dem Motto " Bedrohung durch den schiitischen Halbmond" bevor es in Syrien losging. In Syrien sind im Gegensatz zum Irak die Sunniten in der Mehrheit
Nur schon die Bezeichnung "schiitischer Halbmond" ist retorisch konfessionell geschwängert.
Für mich war das von Anfang an schon ein konfessioneller Krieg. Die Eskalation war der Sturz Sadams, weil der das Machtverhältnis ins wanken brachte und die Sunniten in Panik versetzte und sie sich zum Handeln genötigt fühlten.
Aber das ist eben auch nur wieder ne einseitige Betrachtung.. denn die Situation im Irak war ja nur so, weil Sadam die Schiiten unterdrückt hat... also müsste man noch weiter zurück gehen.. darum.. es war von Anfang an ein Konfessionskrieg.

Ich weiss aber nicht ob der Iran wirklich eingreifen wird... er will unbedingt die Sanktionen loswerden um aus dem wirtschaftlichen Loch rauszukommen... und das dürfte schwer werden, wenn er sich da aktiv einmischt. Da müsste die Lage schon sehr eindeutig sein, dass man dafür Verständnis hätte... und bei diesem Konflikt ist irgendwie gar nichts klar.


1x zitiertmelden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 13:11
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ich weiss aber nicht ob der Iran wirklich eingreifen wird...
Ich hoffe es nicht, obwohl da direkt nach dem Anschlag auf die Moschee, ein offizielles Hilfsangebot der iranischen Regierung verlautbart wurde. Zwar ging es um medizinische Hilfe, jedoch durch das iranische Militär gestellt und in schön verpackten Worten um die Anerkennung der Houthi-Miliz als... tja Regierung bin ich geneigt zu sagen.
Vielleicht verstehe ich deren Diplomatie einfach nicht aber mir signalisiert sie immer nur "Konfrontation" die darauf ausgerichtet ist das alles irgendwie militärisch zu lösen. Auch wenn der Iran militärisch überlegen ist, und das ist er auch, ist es dennoch ein heikles Spiel das die da treiben.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 13:14
@JoschiX
Naja ich hoffe einfach darauf dass der Iran das ähnlich wie im Irak handhabt. Also Waffen und militärische Berater entsendet aber keine offiziellen Truppen schickt.
Und das ist ja nach Völkerrecht durchaus ok. Es wird ja erst ein Problem wenn man offizielle Truppen entsendet.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 13:18
@Glünggi
Ja, hoffen wir das sich da alle irgendwie einigen ohne das es dort zu Syrien 2.0 wird.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 13:28
@JoschiX
Wird schwer... kann man nur auf die Vernunft der direkt Beteiligten in Jemen hoffen.
Denn wenn ich nach Libyen sehe so prügeln sich dort Sunniten gegenseitig.
Das ist halt immer so ne Prioritätensache. An erster Stelle steht der gemeinsame Feind.
Sei das die UDSSR in Afghanistan oder Assad in Syrien,,oder eben Gaddafi in Libyen... aber wenn dieser gemeinsame Feind besiegt ist, ist es aus mit der Harmonie... manchmal schon davor.
Also es geht in erster Linie darum den Einfluss der Schiiten zu beschneiden und in zweiter Linie dann um den ganz persönlichen Profit der jeweiligen Parteien innerhalb der Konfession. Wie man in Libyen, aber auch in Aegypten , Tunesien und Syrien sehen kann.
Die Amis sind ja auch n bisserl so... wenn sie angegriffen werden rückt die Konkurrenz der Demokraten und Republikaner in den Hintergrund. Nun gut sie bringen sich nicht gegenseitig um :D


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 22:35
War ja abzusehen:

http://www.presstv.ir/Detail/2015/03/22/402979/US-Israel-behind-Yemen-terror-attacks (Archiv-Version vom 24.03.2015)
Leader of Houthi fighters has accused the United States and the Israeli regime of being behind the recent terrorist attacks against the Yemeni people

Abdul-Malik al-Houthi made the remarks in a televised address on Sunday in reaction to the March 20 deadly attacks which targeted Yemeni worshippers at mosques.
Das ist ein schönes Beispiel iranischer Propaganda, die ich vorhin mal angesprochen habe. Dadurch das die arabischen Regierungen jetzt quasi ständig als Zionisten dargestellt werden erreicht der Iran genau das Gegenteil.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

22.03.2015 um 23:17
@JoschiX
Die sollen sich mal entscheiden.
Zuerst hiess es dass Hadi dahinter steckt, weil er sich mit den Terroristen verbündet um sich zu schützen. Was auf mich auch plausibler wirkt.

Aber das ist es was ich an diesem überregionalen Konflikt nicht verstehe. Sie (alle) leugnen es, dass es sich um einen konfessionellen Konflikt handelt. Immer wird die USA vorgeschoben


1x zitiertmelden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

23.03.2015 um 07:04
@Glünggi
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Aber das ist es was ich an diesem überregionalen Konflikt nicht verstehe. Sie (alle) leugnen es, dass es sich um einen konfessionellen Konflikt handelt. Immer wird die USA vorgeschoben
Das siehst ja auch hier im Forum, wobei die iranisch/schiitische Propaganda hier im Westen eher anklang findet als im arabischen Raum. Unsere "alternativen" Medien saugen das alles auf wie ein Schwamm XD
Das Anerkennen als konfessioneller Konflikt durch die betroffenen Staaten birgt natürlich das Risiko das er auch als dieser akzeptiert wird. Und das möchte nun wirklich niemand.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

23.03.2015 um 10:30
@JoschiX
Naja ich weiss nicht...
Auf jeden haben die Huthis kein Verständnis bei der UN
In ihrer Erklärung fordern die 15 Mitglieder des UNO-Gremiums ein Ende der Feindseligkeiten im Land, in dem ein Bürgerkrieg droht. Gleichzeitig wird die schiitische Huthi-Miliz, die einen Grossteil des Landes unter ihre Kontrolle gebracht hat, verurteilt. Der Rat fordert die Rebellen zum Rückzug auf.
http://www.srf.ch/news/ticker
Aber eben ist halt die UN... die redet viel wenn der Tag lang ist. Verurteilen hier und verurteilen dort und tun schlussendlich doch nichts.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

23.03.2015 um 17:36
Sooo eine Seite mag gerne Unterstützung der Golfstaaten haben:

http://dailystar.com.lb/News/Middle-East/2015/Mar-23/291849-yemen-fm-calls-for-gulf-arab-military-intervention-in-yemen-al-jazeera.ashx
CAIRO: Yemeni foreign minister Riyadh Yaseen called Monday for Gulf Arab military intervention in Yemen to stop territorial advances by Houthi fighters opposed to President Abd-Rabbu Mansour Hadi.

"They're expanding in territory, occupying airports and cities, attacking Aden with planes, detaining whom they please, threatening and gathering their forces," he said in an interview with pan-Arab satellite channel Al-Jazeera.

"We have expressed to the Gulf Cooperation Council, the United Nations as well as the international community that there should be a no-fly zone, and the use of military aircraft should be prevented at the airports controlled by the Houthis," he told the pan-Arab newspaper al-Sharq al-Awsat.
Mal schauen wie es sich entwickelt.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

23.03.2015 um 17:46
Oi... eine Antwort ist auch schon da, sieht ja aus wie abgesprochen XD

http://dailystar.com.lb/News/Middle-East/2015/Mar-23/291856-sarabia-gulf-arabs-will-take-measures-over-yemen-if-peace-fails.ashx
RIYADH: Arab countries will take necessary measures to protect the region against "aggression" by Yemen's Iranian-allied Houthi group if a peaceful solution cannot be found to that country's turmoil, Saudi Foreign Minister Saud al-Faisal said Monday.



melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

23.03.2015 um 17:47
@JoschiX
Naja.... Hadi kann das theoretisch auch ohne Zustimmung des Sicherheitrates haben, da er der anerkannte Präsident ist. Es steht eigentlich jedem Land frei Hilfe von Aussen zu holen. Nur wär das wieder ein anderes Thema wenn die Huthi die rechtsmässigen Herrscher wären.Dann bräuchte Hadi die Zustimmung des Sicherheitrates.
Zumindest kann man das schlussfolgern wenn man nach Syrien oder Bachrain blickt.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

24.03.2015 um 16:01
http://english.alarabiya.net/en/News/middle-east/2015/03/24/Yemen-Houthis-open-fire-at-protest-in-Taez.html
Houthi rebels opened fire on Tuesday at demonstrators in the Yemeni city of Taez, killing eight protesters and wounding 120 others, Al Arabiya News Channel reported.

The rebels attacked the demonstrators as they gathered for the third consecutive day to protest the militia's arrival in Taez, after the Houthis sent thousands of troops south from the capital Sanaa, which they control.
Das braucht da jetzt wirklich niemand.


2x zitiertmelden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

24.03.2015 um 20:34
Ich zitiere mich mal selbst...
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Das braucht da jetzt wirklich niemand.
Aber nach Taez auch in der Stadt Torba:

http://dailystar.com.lb/News/Middle-East/2015/Mar-24/292025-shiite-rebels-fire-on-protesters-in-south-yemen-killing-6.ashx
"Torba turned into a ball of fire," said Khaled al-Asswadi, a resident. He said the protesters prevented the Houthis from advancing into the city.

A medical official said six protesters were killed and dozens wounded in Torba. Local activists posted pictures on social media of what they said were dead protesters, their clothes drenched in blood.

Another witness, Mohammed Salem, said the Houthis and Saleh's forces fired anti-aircraft guns to scare off the protesters, "but the number of protesters increased instead." In a statement, Yemen's Socialist Party warned that the Houthis' invasion of the mostly Sunni south would set off a "sectarian war."



melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

24.03.2015 um 22:35
Nur mal so als Info, religiös hat die große Mehrheit der Schiiten im Jemen recht wenig mit den Schiiten im Iran zu tun.


Im Jemen gibt es hauptsächlich Zaidiyyah Schiiten während es im Iran Imamiyyah Schiiten sind.

Wikipedia: Zaidiyyah
Wikipedia: Twelver


melden