Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

723 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grundeinkommen, BGE, Ausgaben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
MrhirschQ Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 19:40
Hallo, mal angenommen ihr würdet monatlich 1000 Euro (Netto) vom Staat bekommen, ohne für dieses Geld eine Leistung erbringen zu müssen.

Würdet ihr dann dennoch einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen? (womit jetzt natürlich keine Hobbys gemeint sind)


2x zitiertmelden
Ja ich würde meinen Beruf weiter ausüben
278 Stimmen (55%)
Ja, aber ich würde nicht mehr meinen bisherigen Beruf ausüben, sondern...
104 Stimmen (21%)
Nein ich kassiere die Kohle und bleib schön zuhause
103 Stimmen (20%)
Ich habe dazu überhaupt keine Meinung
20 Stimmen (4%)

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 19:43
Wieso? Ist eine berechtigte Umfrage.


melden
MrhirschQ Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 19:53
den Vorteil den ich bei dm BGE sehe ist das dann jeder am kulturellen Leben teilnehmen kann und was noch viel schöner ist, man kann ohne finanzelle Sorgen einen Beruf erlernen, welchen er so garnicht ohne geldnöte schaffen würde.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:01
Und das würde dann jedem zustehen?
Auch denen, die netto schon auf mehr als 7000 Euro kommen?

Ich würde natürlich weiterarbeiten. Momentan als Student wäre das ein Traum - später wäre es zu wenig. ;)


1x zitiertmelden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:05
1000 Euro sind exorbitant viel.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:06
Also nochmal, ich hoffe, diesmal wird es nicht gelöscht: Ich würde zu hause bleiben.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:09
@Ilian
Zitat von IlianIlian schrieb:Und das würde dann jedem zustehen?
Auch denen, die netto schon auf mehr als 7000 Euro kommen?
Ja, das ist eine "Zuwendung für jedermann".


melden
MrhirschQ Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:11
@Ilian

es ist bedingungslos, wirklich jeder würde es bekommen. Es gibt allerdinsg verschiedene Finanzierungsmodelle. Bei den meisten gäbe es erhöhte Steuerabgaben. Das hieße also, dass z.B. ein Zahnarzt, der ca. 9.200 € netto im Monat als Einkommen hatte -würde auch BGE bekommen- aber mehr Steuern zahlen müssen. Unterm Strich hätte er also etwas weniger, ca. 8.500 €. Das könnte meiner Meinung nach aber jeder der so gut verdient verkraften! (die Berechnung habe ich aus dem Film "Designing Society").

Das BGE würdest du ja dann auch zusätzlich zu deinem regulären Gehalt bekommen.

Falls sich jemand genauer informieren möchte, kann ich auch den Film von Daniel Häni und Enno Schmidt empfehlen :

http://www.forum-grundeinkommen.de/filme-bge/grundeinkommen-filmessay-daniel-haeni-enno-schmidt (Archiv-Version vom 11.04.2011)


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:32
@MrhirschQ
@mothwoman

Wäre da eine negative Einkommensteuer nicht sinnvoller bzw. zweckgebundener?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:35
Ich bin eindeutig dafür. Jeder würde es bekommen und wer mehr haben will, geht noch arbeiten. So bekommt jeder einen Arbeitsplatz, denn aktuell ist es nicht möglich jeden in Arbeit zu bekommen. Dann gäbe es endlich auch Vollbeschäftigung.

Was ich dann tun würde? Schauen, ob ich irgendwie das Hobby zum Beruf machen kann.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:36
Ich würde weiterarbeiten....
ich war jetzt 3 Jahre zu hause und obwohl dauerhaft was zu tun war, fiel mir wegen fehlender "Kopfarbeit" einfach die Decke auf den Kopf.

Ich würde nicht länger als nötig zu Hause bleiben wollen, auch bei bedingungslosen Grundeinkommen nicht


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:36
1000 Euro sind aber tierisch viel...wie würde die Umfrage aussehen, wenn es sich um den HartzIV-Satz handeln würde?!


melden
MrhirschQ Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:39
@Ilian

meinst du damit, dass man als Arbeitnehmer einfach weniger Steuern zahlen müsste ?


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:39
@mothwoman

Nicht unbedingt, denn man muss ja auch Miete zahlen.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:42
@MrhirschQ
Nein, bei einer negativen Einkommensteuer bekämen nur die Geld, die es tatsächlich bräuchten und der Betrag änderte sich auch mit einem eigenen Verdienst, so wäre der Anreiz, selbst Arbeit aufzunehmen, evtl. geringer.

Wikipedia: Negative Einkommensteuer


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:42
@Paka
Entschuldige, ich gehe für 750 Euro arbeiten und zahle auch Miete. ;)
1000 Euro sind für mich ein Haufen Kohle.


melden
MrhirschQ Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

27.09.2011 um 20:42
@mothwoman

darum geht es ja!
die Harzt-IV-Empfänger leben am Existenzminimum...
viele sind langzeitarbeitslos.....wie soll so jemand da wieder raus finden?
mit dem BGE hätten alle die Möglichkeit mehr aus ihrem Leben zu machen.

Auch Jugendliche hätten mehr "Startkapital".


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

11.07.2012 um 06:19
Das bedingungslose Grundeinkommen (Seite 196) (Beitrag von Dude) & ff.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

11.07.2012 um 06:45
Zitat von MrhirschQMrhirschQ schrieb am 27.09.2011:Würdet ihr dann dennoch einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen?
Eine sinnvolle Beschäftigung ist, was ich selbst als sinnvolle Beschäftigung erachte. Und diese ist mit Geld nicht zu erkaufen. Von den Abstimmungsmöglichkeiten trifft auf mich keine zu.

Jedoch betrachte ich dieses Grundeinkommen als sinnvoll, denn: Es ist besser potentielle Straftäter mit Geld zu beruhigen als ihre Taten durch Zwang und Pflicht zu provozieren.


melden

Das bedingungslose Grundeinkommen - wie entscheidet ihr euch?

11.07.2012 um 07:08
Voll dafür in den Augenblick wo es ein Bedingungsloses Grundeinkommen gibt,lohnt es sich auch wieder einer Arbeit nach zu gehen die nicht so gut entlohnt wird.


1x zitiertmelden