Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

167 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Idee, Alternativen, Grundeinkommen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:04
Ein neues Wirtschafts- und Arbeitssystem zu beschreiben ist kompliziert. Aber die Grundidee ist halt die, dass das Proletariat entscheiden soll wieviel Leistung es bringt!

Wenn z.B. zwei Länder konkurrieren wer das bessere Auto herstellt und verkauft dann sollte der Sieger dadurch bestimmt werden wer die fähigeren Leute hat und nicht wessen Bourgeoisie skrupelloser ist und seine Arbeiter am härtesten arbeiten lässt.
Nicht Arbeitgeber sondern Arbeitnehmer müssen die Richtlinien für den wirtschaftlichen Wettbewerb vorgeben!

Die Leistungsgesellschaft die von den oberen Schichten gesteuert wird soll enden.

Ein Mensch soll von niemandem gezwungen werden für wenig Geld viel und hart arbeiten zu müssen.


Klar kann diese "bestimmung" nicht individuell sein. Wenn du jeden Fragen würdest: Wielange möchtest du denn gerne arbeiten? Edet das im Chaos.

Darüber denke ich momentan nach. Ein "Wert" oder eine Richtlinie die aus der Fähigkeit des Proletariats erschließt wie hart und welche Arbeitszeit ein Beruf haben soll damit sie weder den Menschen noch der Wirtschaft schadet.

Schließlich ist das Glück jedes einzelnen Menschen wichtiger als der technologische Fortschritt der Menschheit. Auf ein bisschen wohlstand können die Oberen ruhig verzichten wenn es dafür mehr soziale Gerechtigkeit gibt.

Und nicht vergessen: Leistung und Fortschritt wird es weiterhin geben, aber nicht durch Zwang sondern durch Fähigkeit!

-------------

So das ist meine Idee :) Ich hoffe, ich kriege viele Meinungen zu hören und denkt euch ruhig etwas in diese Idee rein.


3x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:08
es gibt eigentlich so gut wie kein Proletariat mehr

bzw nur noch die Minderheit derjenigen ohne Berufsausbildung dürfte man dazuzählen.

im überigen vereinfachst du zu sehe, hast dich nur begrenzt mit Wirtschaftmodellen der Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft auseinandergesetzte

im überigen über das "beste" (Schwammige Definition) Produkt entscheidet immer noch der Kunde


lass mich raten, du hast mal das Kapital von Marx oder nen Text daraus gelesen, das erklärt deine blumige Begrifflichkeit


1x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:09
Ein Mensch soll von niemandem gezwungen werden für wenig Geld viel und hart arbeiten zu müssen.
------------------------------

dann würde ich es mal mit Selbständigkeit versuchen oder den Arbeitgeber wechseln.

Gezwungen zur Arbeit ist man nur indirekt


melden
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:11
Ja, habe ich. Meiner Meinung nach existiert das Proletariat immernoch, sonst nehmen wir den Begriff des Arbeitnehmers.

Und gezwungen werden die Menschen schon, weil die Leistungsgesellschaft jeden Beruf erfasst. Wenn du dir also einen Beruf suchst bist du sofort in der Leistungsgesellschaft drinne.


2x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:14
@pad
Zitat von padpad schrieb:sonst nehmen wir den Begriff des Arbeitnehmers.
Jemand der ne halbe Millionen im Jahr verdient, kann auch Arbeitnehmer sein.
Zitat von padpad schrieb:Wenn du dir also einen Beruf suchst bist du sofort in der Leistungsgesellschaft drinne.
Einen Beruf ohne Arbeitsleistung gibt es nunmal nicht.

Ich schließe mich @Fedaykin an: Ich würds mal mit Selbständigkeit versuchen. Selbständige können selbst entscheiden, wie viel sie arbeiten und sie können auch ihre Stundensätze frei festlegen.


melden
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:15
@dandi
Die Leistung soll aber deine Fähigkeiten nicht übersteigen!


1x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:17
@pad
Zitat von padpad schrieb:Die Leistung soll aber deine Fähigkeiten nicht übersteigen!
Tut sie ja auch im Normalfall nicht. Zum Einen gibt es Gewerkschaften, die für sowas kämpfen. Und zum Anderen hat kein Arbeitgeber ein Interesse an kaputten Arbeitnehmern, die ständig krank, nicht leistungsfähig, unzufrieden und unmotiviert sind.


melden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:18
Die Arbeitzeit ist nur begrenzt an Fähigkeiten gebunden wobei 36 bis 40 Stunden eigentlich recht annehmbar sind. Ein Minimum bei 30 Stunden je nach Tätigkeit

für gewöhnlich werden höhere Geistige oder körperliche Anfordeungen je nach Berufgruppe mit Geld oder Urlaub aufgewogen.

Die Gewerkschaften nehmen deine gewünschte Funktion meist schon wahr. Ansonsten hat es der Konsument und co in der Hand (Wenn nach 18 uhr kein Umsatz gemacht würe hätten die Läden bestimmt nicht aus lust und laune länger auf)


melden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:19
@pad
google mal nach Arbeitszeiten/Bedingungen der 60er und 70er


melden
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:21
Die Gewerkschaften fordern mehr Geld, ich forder weniger Druck. Ich will das Problem an der Wurzel packen.


melden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:23
@pad
Du solltest dich mal über die Arbeit der Gewerkschaften informieren. Die fordern nicht nur mehr Lohn, sondern sind neben dem Betriebsrat der Hauptansprechpartner für die Beschäftigten, wenn es um die Arbeitsbedingungen geht.


melden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:27
@pad
Nun, den Druck wird man nie ganz rausbekommen, aber das sieht von Firma zu Firma unterschiedlich aus, immer mehr Firmen achten schon auf Work Life Balance zumindest in Berufen jenseits einfacher exicutive

Ansonsten müsstest du aber insgesamt die Gesellschaft entschleunigen.


1x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:30
Stichwort: Corporate Social Responsibility
Wikipedia: Corporate Social Responsibility


melden
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ansonsten müsstest du aber insgesamt die Gesellschaft entschleunigen.
Genau das meine ich. Ich bin mir sicher die Menschen würden gerne ein paar monate länger auf das neue Iphone warten wenn sie dafür ihr Leben mehr geniesen können.

Genug Leute werden durch ihre Arbeit zermürbt und dauerhaft gestresst und viele haben sich auch an die Leistungsgesellschaft angepasst weil sie es nicht anders kennen.


1x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 17:40
@pad
Zitat von padpad schrieb:würden gerne ein paar monate länger auf das neue Iphone warten wenn sie dafür ihr Leben mehr geniesen können.
Niemand wird dazu gezwungen, sich das neue iPhone zu kaufen. Wer möchte, kann gerne weniger verdienen und das Leben mehr genießen (wobei das natürlich auch extrem subjektiv ist).


1x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 18:04
Wieso wollen alle die Leistungsgesellschaft abschaffen?
Die Leistungsgesellschaft ist das wichtigste Element in der Weiterentwicklung des Menschen....
Ohne die Leistungsgesellschaft würden wir heute wahrscheinlich noch in Höhlen Wohnen (Übertreibung)


melden
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 18:31
Zitat von dandidandi schrieb:Wer möchte, kann gerne weniger verdienen und das Leben mehr genießen
Wie denn? Wenigverdiener müssen manchmal sogar erst recht viel arbeiten.


1x zitiertmelden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 18:34
@pad
Zitat von padpad schrieb:Wie denn?
Mit Halbtagsarbeit, Saisonarbeit oder mehreren kleine Jobs zum Beispiel.


melden
pad Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 18:37
@dandi
Ok stimmt, aber das wäre eher die egoistische Lösung, die ganze Wirtschaft kann ja nicht auf sowas aufbauen.


melden

Idee zur Beendigung der heutigen Leistungsgesellschaft

29.03.2012 um 18:41
@pad
Die individualistische Lösung, die aus der Einsicht heraus resultiert, dass der Eine das neue iPhone vielleicht nicht unbedingt braucht, es für den Anderen aber ein Gewinn an Lebensqualität bedeutet, es sofort zu haben. Wenn jetzt niemand ein iPhone brauchen würde und mit weniger Arbeit und damit auch mit weniger Lohn zufrieden wäre, würde sich natürlich auch die Wirtschaft anpassen.


melden