Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, PKK, Kurdistan, Nordirak, Autonome Region Kurdistan

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:33
nurunalanur schrieb:Traurig aber Ist leider wahr.
Na komm, das es soweit kommt, dafür hat der türkische Staatspparat auch eine menge Arbeit dazu geleistet und tut dies noch immer. So frei wie wir hier diskutieren, ist es doch nie und nimmer in der türkischen Gesellschaft möglich.


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:34
Can schrieb:Die Idiologie ist ein Kurdistan.
Du musst schon klar sprechen, Wessen Ideologie ? die der PKK oder einigen Kurden, welche sogar unter ihnen manche nichts mit der PKK zu tun haben wollen ?
Can schrieb:Und wenn, wie du es hier formulierst, der Lenninismus dafür herhalten muss, ja dann wird die PKK auch auf diesen Pferd aufspringen um das zu bekommen was sie haben wollen.
An deinen diesen Sätzen merke ich mehr dass ud um es mal dirwekt zu sagen leider kaum AHnugn über die PKK und dere Ideologie hast.^^

Die PKK springt nicht erst auf den Komminsmus, Leninismus,, nein sie ist die Ideologie der PKK. Der Kommunismus/Leninismus ider Grund warum, es die PKK gibt und kein Mittel, welches man benutzt um angäblich irgend ein andere Ziel zu erreichen. Denn das Ziel ist die Verbreitung des Kommunismis/Leninismus, und das tut man am besten wenn man erstmal einen Kommunistischen Staat aufbaut.

Dass es der PKK nicht um Freiheit der Kurden geht, sieht jeder der nur mal seine Augen auf macht, da die PKK selbst Massenweise Kurden bedroht, unterdrückt und auch tötet.


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:36
@Can
Gibts noch freie Journalisten in der Türkei?

@nurunalanur
Welche marxistischen Tendenzen stossen dir denn sauer auf?
Kannst du die mal benennen, am besten mit Beleg?
Die Schlagworte kommunistisch, leniistisch und marxistisch sind ohne Inhalt doch nichts wert.


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:37
@Can

es wird kein kurdistan geben, die kurden hatten nie ein eigenes land...folglich können sie auch keins verlangen. so einfach ist das.

zudem tut das alles nichts zur sache, die PKK sind und bleiben trotzdem terroristen...
so werden sie eingestuft und das zu recht, ihr handeln und die taten zeigen nämlich welche interessen sie wirklich verfolgen. sie kämpfen nicht um freiheit...jeder der das glaubt ist einfach nur naiv und dumm.

sie töten zivilisten, legen bomben auf belebten straßen istanbuls um "soviele zivilisten wie möglich zu töten" das sind die worte der pkk. schmuggeln tonnen an drogen in die türkei um dann von da aus es nach europa bringen zu können, um ihre terroristische organistation weiter finanzieren zu können. das sollen "freiheitskämpfer" sein? wenn ich nich lache...

ihre ziele sind->terror, das töten von zivilisten und türkischen soldaten, hetze, propaganda, drogenhandel usw. das alles hat nichts mehr mit "freiheit2 zutun oder sonstwas, sie handeln agieren ähnlich wie cartele oder mafia.

man sollte auch beedenken das die türkei den kurden ansich alle rechte zugesprochen hat die man haben kann. also wofür kämpft denn noch die pkk?^^ von welcher freiheit also sprechen wir hier?

jeder mensch der sich zur pkk hingezogen fühlt, mit der pkk sympathisiert, sie befürwortet, befürwortet folglich somit auch das töten von zivilisten, denn genau das tun sie.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:49
nurunalanur schrieb:Dass es der PKK nicht um Freiheit der Kurden geht, sieht jeder der nur mal seine Augen auf macht, da die PKK selbst Massenweise Kurden bedroht, unterdrückt und auch tötet.
Genau auch aus diesem Grund, sind die meisten Kurden gegen die PKK. Außerdem ist die PKK wegen ihrer Kommunistisch/Leninistischen Ideologie gegen Religionen und Gott, Das zeigen nicht nur Öcalans Aussagen über Religion und Gott., aber die meisten Kurden sind Gläubig und glauben nun mal an Gott.
Wie bereits sagte es geht hier um eine Kommunistische Ideologie der übelsten Sorte, dessen sind sich manche hier wie ich sehe immer noch nicht ganz bewusst, manche wissen es gar nicht mal. Ist aber auch kein Wunder wenn man sich nicht richtig informiert und die Fakten außer acht lässt.

Hier die Flagge der PKK:



Und hier mal was aus Wiki zum Ziel der PKK:

"Am 27. November 1978 wurde die PKK formal, aber im Geheimen, im Dorf Ziyaret bei Lice in der Provinz Diyarbakır gegründet. Das Ziel der marxistisch-leninistisch orientierten Organisation lautete, durch einen Guerillakrieg eine Revolution zu erreichen und anschließend einen eigenen kurdischen Staat zu gründen. "

Wikipedia: Arbeiterpartei_Kurdistans

Wobei Wikipedia Erfahrungsgemäß den Teil der PKK Ideologie wirklich sehr knapp gehalten hat, obwohl dass am wichtigsten wäre dies mal neäher zu erläutern und die Hunderten von Belege diesbezüglich näher zu durch leuchten.


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:51
Ach komm @nurunalanur, sei doch nicht so blauäugig. Aber wir drehen uns bei diesem Thema sowieso im Kreis wie beim Karussell.

Abschließend gibt es nur noch eins zu sagen.. Viel Spaß beim weiteren Zählen der Toten :)


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:52
"Türkei: PKK tötet schwangere Mutter und ihre sechsjährige Tochter"
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2011/09/201230/

"PKK-Anhänger stürmen RTL-Sendezentrale in Köln"
http://derstandard.at/1317018751711/Explosiv-PKK-Anhaenger-stuermen-RTL-Sendezentrale-in-Koeln

"PKK tötet zehn Zivilisten Deutsche weiter in Haft"
http://www.seiten.faz-archiv.de/faz/19941119/f19941119ronkf2-100.html

"Türkei: Die Terrororganisation PKK tötet erneut viele Menschen"

"Eine 70-jährige Frau kam letzte Woche bei einem Angriff der PKK ums Leben, als sie ihren 5-jährigen Enkel schützen wollte."

http://www.shortnews.de/id/837920/Tuerkei-Die-Terrororganisation-PKK-toetet-erneut-viele-Menschen

ich könnte stundenlang so weiter machen..
"freiheitskämpfer" ja???? *ironie*


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 11:55
@Can
Can schrieb:Viel Spaß beim weiteren Zählen der Toten :)
was willst du damit sagen??


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 12:02
@nurunalanur
Du hast noch immer kein Licht ins Dunkel der Begriffe Marxismus und Leniismus in besonderer Berücksichtigung der Auslegung durch die PKK gebracht.
Hast du am Ende keine Ahnung wovon du sprichst? (Alle Überraschten können sich per PN bei mir melden)
nurunalanur schrieb:Wobei Wikipedia Erfahrungsgemäß den Teil der PKK Ideologie wirklich sehr knapp gehalten hat, obwohl dass am wichtigsten wäre dies mal neäher zu erläutern und die Hunderten von Belege diesbezüglich näher zu durch leuchten.
Sei doch so nett und erläutere es etwa näher, bis jetzt wurde noch nicht einmal ansatzweise deutlich worauf du dich beziehst.


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 13:21
es geht in die nächste runde!

hier eure so hochgelobten terroristen die ja für "freiheit" kämpfen->
jetzt versuchen sie auch ihren terror nach deutschland zu bringen und besetzen mit gewalt deutsche tv sender! das habt ihr nun davon!! unglaublich das es hier im forum welche gibt die mit diesen kranken terroristen sympathisieren!

http://nachrichten.t-online.de/besetzung-durch-pkk-anhaenger-polizei-raeumt-rtl-redaktionsraeume/id_50191038/index

http://www.stern.de/panorama/polizei-raeumt-von-der-pkk-besetzte-rtl-raeume-1733283.html


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 13:27
@onoffon
Leider hat es @nurunalanur mal wieder nicht geschafft seinen vollmundigen Äusserungen Erklärungen folgen zu lassen.
Weisst du über die marxistischen Ziele der PKK bescheid?
Man kann übrigens durchaus das Ziel einer Ideologie oder Vereinigung gut heissen, den Weg den sie wählt um es zu erreichen aber nicht.
Hier findet bei dir dir und nurunalanur bei eurem Gebashe keinerlei Differenzierung statt.


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 13:39
@Zyklotrop

terroristen verdienen nunmal nicht das man über sie differenziert diskutiert...da es da nichts zu diskutieren gibt. sie sind terroristen, töten zivilisten und unschuldige, besetzen mit gewalt tv sender usw. und glauben alles tun zu dürfen.

sie versuchen mit gewalt ihre ziele zu ereichen. mehr brauch man über die nicht wissen, mehr gibts da nicht zu diskutieren. gut reden brauchst du die auch nicht denn da gibt es nichts gutes was man über die hätte berichten können.

die meisten shympatisieren nur mit der pkk weil sie antitürkisch veranlagt sind.
weil sie entweder probleme mit türken haben oder sie halt nicht leiden können.
da is dann klar das man sich mit dem feind des türken schnell verbrüdert.

von wegen, ideologie gut, den weg den sie gehen nicht...wasn das fürn quatsch?
wir erkennen menschen an ihren taten, anscheinend erlaubt ja ihre ideologie das töten von zivilisten und unschuldigen...folglich muss auch ihre ideologie schlecht, menschenfeindlich und demokratiefeindlich sein, sonst würden sie nicht das tun was sie tun ge.


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:05
@onoffon
Differenzierung ist ja per se nichts Schlechtes. Der Wunsch nach einem eigenen Staat für die Kurden ist auch nichts Schlechtes.
Die Methode, wie sie versuchen ihr Ziel zu erreichen, die ist schlecht. Sie ist nicht nur schlecht, sondern völlig indiskutabel. Da sind wir sicher einig.
Interessant wäre deine Meinung zu einer weiteren Terrororganisation. Der Einfachheit halber (Wortspiel) nehme ich mal @nurunalanur 's Erklärung
Die Europäische Union, die USA, das Vereinigte Königreich, die Türkei, der Irak, Syrien, Saudi-Arabien, Australien, Kanada, sowie weitere Staaten führen die PKK auf ihrer Terrorliste. Auch die NATO stuft die PKK als terroristisch ein.
Die meisten der angegebenen führen auch die Hamas unter Terrororganisation.
Demnach gilt für die Hamas auch
onoffon schrieb:terroristen verdienen nunmal nicht das man über sie differenziert diskutiert...da es da nichts zu diskutieren gibt.
Sollte man auch nicht mit Terrororganisationen verhandeln und diskutieren?
onoffon schrieb:sie versuchen mit gewalt ihre ziele zu ereichen. mehr brauch man über die nicht wissen, mehr gibts da nicht zu diskutieren.
Ah ja.
Alle wegbomben, abschiessen oder inhaftieren?
Die Hamas dann auch?
onoffon schrieb:...besetzen mit gewalt tv sender usw. und glauben alles tun zu dürfen.
Wie denkst du über die gewaltsame Besetzung Nordzyperns?
Auch alles Terroristen?
Ich habe den Vrdacht, du siehst alles durch eine rote Brille.

tVWEvYS 58833-wm


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:12
Hier mal etwas allgemeinwissen für die jenigen die die PKK und deren Führer Abdullah Öcalan nicht so gut kennen:

"In vieler Hinsicht übertraf die politische Praxis Öcalans die diktatorische Härte Assads. Seine Partei organisierte er nach stalinistischen Prinzipien. Der große Führer regelte alles. Während er selbst kurdische Freiheitskämpferinnen missbrauchte, untersagte er seinen Partisanen sowohl die Ehe als auch erotische Kontakte. Vielfach liquidierte er junge kurdische Kämpfer, die Dienst in seinen Lagern hatten. Vor allem jene, die ihm widersprachen. Öcalan beseitigte sein gesamtes erstes Politbüro. Er mordete von Schweden über Deutschland bis in den Libanon. Öcalan überzog die kurdischen Gemeinschaften aus der Türkei im Exil und viele der kurdischen Städte der Türkei mit einem Netz von Kontrolle, Denunziation und Repressionen gegen Menschen, die sich nicht einordnen wollten.

Die PKK-Anhänger folgen ihrem Führer Öcalan wie Al-Qaida Terroristen Bin-Laden folgen. Öcalan selbst ist ein Massenmörder, der nach eigenen Angaben in Stalin als Führerpersönlichkeit seinen Vorbild sieht. Mit welcher brutalen Unterdrückung und Morden Öcalan gegenüber den Kurden vorgegangen ist, kann nun jeder selbst im obigen Artikel nachlesen. "

http://www.politik.de/forum/mittelmeer/138543-ocalan.html

Öcalan sieht sich als Stalin der heutigen Zeit, ich hoffe jedem ist der Massenmörder und Psychopath Stalin ein Begriff ?

Öcalan, sprich die PKK, verfolgen eben diese Leninistisch/Stalinistische Ideologie, in der jeder beiseitigt wird, der nicht ihrer Meinung ist, also Diktatur vom feinsten, in der es viele Freiheit nicht gibt, weder Religionsfreiheit noch andere Freiheiten.

Und trotzdem tuen manche so (ich will ja keinen anschauen^^), also ob sie nicht wüssten was der Leninismus/Stalinismus wäre.

Und man braucht nur mal die Augen aufmachen, und sich die Taten der PKK anzusehen, sei es Gegen Zivilisten, Kurden, oder Polizisten, Soldaten.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:24
Junger Kurde von der PKK entführt

Die verbotene extremistische Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) rekrutiert derzeit mit Gewalt Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen.


Eines der Entführungsopfer, ein 16jähriger Kurde aus dem sauerländischen Meschede, ist seit vergangener Woche wieder frei. Der Junge meldete sich Mittwoch „psychisch stark angeschlagen“ am deutsch-holländischen Grenzübergang bei Elten, bestätigte der zuständige Staatsanwalt Günter Rüter. „Er wurde von der PKK entführt und sollte für ihre Aktivitäten ausgebildet werden.“[/B]

http://www.focus.de/magazin/archiv/extremismus-junger-kurde-von-der-pkk-entfuehrt_aid_176712.html

PKK entführte deutsche Kletterer als Faustpfand

Drei deutsche Bergwanderer sind in der Türkei von der kurdischen Rebellenorganisation PKK entführt worden. Damit will sie Deutschland erpressen, einen im Juni verbotenen kurdischen Satellitensender wieder zuzulassen. Noch ist unklar, ob die Entführung nur ein Auftakt für weitere Aktionen ist.

http://www.welt.de/politik/article2196120/PKK_entfuehrte_deutsche_Kletterer_als_Faustpfand.html


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:24
@Zyklotrop
Differenzierung st ja per se nichts Schlechtes. Der Wunsch nach einem eigenen Staat fü die Kurden ist auch nichts Schlechte
das mag sein, nur ist es so das die kurden nie ein land hatten und folglich auch keins verlangen können dazu haben sie nicht das recht. sie können ja ein land gründen, wo auch immer... nur wird das nicht auf türkischem boden passieren, da dieses boden türkisch ist und nich kurdisch.

ich meine fändst du das auch toll wenn die bayern sich jetzt erheben würden, sich gegen deutschland wenden dann sich bewaffnen und darum kämpfen das bayern ein eigenständiges land wird indem nur bayern leben dürfen? glaubst du das würde unsere deutsche regierung zulassen? keine regierung würde so etwas zulassen.

aber darum gehts der pkk in wahrheit garnicht, das is nur ne masche um ihren terror zu rechtfertigen. aber das weißt du doch auch alles emanon...
Die meisten der angegebenen führe auch die Hamas unter Terrororganisation.
Dmnach gilt für die Hamas auch
definitiv. nur sind die umstände dort anders so das man keine vergleichen zwischen pkk und hamas ziehen kann.
Sollte man auch nicht mit Terrororganisationen verhandeln und diskutieren?
terroristen gehören bekämpft und eingesperrt. mit terroristen darf man nicht und kann man nicht diskutieren
Zyklotrop schrieb:Ah ja.
Alle wegbomben, abschiessen oder inhaftieren?
Die Hamas dann auch?
terroristen die unschuldige menschen und zivilisten töten, egal wie sie heißen mögen gehören bekämpft. aaaaber die pkk kannst du nicht mit hamas vergleichen. die hamas wurde vom palästinensischen volk selbstständig gewählt. die kurden aber als volk selbst hassen die pkk, weil die pkk auch nunmal kurden quasi ihre eigenen mitmenschen tötet. jeder kurde der bei ihrem spiel nicht mitspielt wird ermordert. kannst du überall nachlesen. das ist hier also was ganz anderes. vergleiche zwischen hamas und der pkk hinken also gewaltig.
Wie denkst du über die Besetzung Nordzyperns?
die besetzung zyperns erfolgte nicht ohne grund, wenn du dich da ein bischen informierst wird dir schnell klar werden das griechische zyprioten im bürger krieg zyperns damals viele viele türken massakriert haben, es wurden viele viele massengräber gefunden, daraufhin erfolgte eine offensive welches das morden beenden sollte, (genehmigt und abgesegnet wurde es auch von den usa.) und genau das geschah auch, seit dem leben griechen und türken friedlich auf zypern ge.

aber mal was anderes, wenn in den nächsten tagen oder wochen in deutschlands großen städten bomben hochgehen sollten ja (was ich bei gott nich hoffe) welche von der pkk gelegt werden weil der pkk in köln die sendung ihre beitrags nicht gewährt wurde weil sie rtl mit gewalt gestürmt und besetzt haben, ja dann wird das geschrei groß sein, dann aber werden wir @Zyklotrop uns hier nochmal sprechen...


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:30
onoffon schrieb:die besetzung zyperns erfolgte nicht ohne grund, wenn du dich da ein bischen informierst wird dir schnell klar werden das griechische zyprioten im bürger krieg zyperns damals viele viele türken massakriert haben, es wurden viele viele massengräber gefunden, daraufhin erfolgte eine offensive welches das morden beenden sollte, (genehmigt und abgesegnet wurde es auch von den usa.) und genau das geschah auch, seit dem leben griechen und türken friedlich auf zypern ge.
genauso ist es, von einer Besetzung kann nicht die Rede sein, sondern von einem schutz der eigene Bevölkerung gegenüber Massenmorde und Genozide von grieschichen Zyprioten gegenüber Türken.

In Zypern wurden massenweise Türken gemordet und diskriminiert, weshalb die Türkei zum Schutz ihrer Bürger nicht einfach tatenlos zusehen konnte:

"Nach Unruhen und Spannungen zwischen den Volksgruppen wurde im Jahr 1964 die United Nations Peacekeeping Force in Cyprus (UNFICYP) im Land stationiert, um eine Eskalation des Zypernkonflikts zu verhindern. Dies gelang jedoch nicht. In einem von der griechischen Junta unterstützten Putsch der Nationalgarde wurde 1974 Präsident Makarios gestürzt. Die nationalistisch orientierten Putschisten strebten die Angliederung an Griechenland an (Enosis). Als Folge von Pogromen und ethnischen Säuberungen[11]und unter Berufung auf ihre Rolle als Garantie- und Schutzmacht der türkischen Inselbewohner intervenierte die Türkei und besetzte den Norden Zyperns."

Wikipedia: Wikipedia: Zypern

Hätte es keine Progrome gegen unschuldige Türkische Zivilisten und Bevölkerung gegeben hätte die Türkei auch nicht eingegriffen, genauso wie sie auch all die Jahrzehnte lang bis eben 1974 bzw. 1976 nicht eingriff biss es eben zu dieden Massakern an der Trüksichen Bevölkerung kam. Es ist das Recht jedes Landes seine Bürger vor Massaker schützen zu dürfen.

Erst vor kurzem, vor paar Jahren als in den 2000er Jahren hat die Türkische Seite Demokratisch abgestimmt, dass sie die Grenzen aufheben wollen und Zypern brüderlich vereinigen wollen, Der Grieschichte Teil hat diesen Vorschlag mit einer Volksentscheidung abgelehnt.

Traurig aber wahr.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:34
Langsam habe ich den Eindruck, die Türkei, bzw. ihre Regierung, wird etwas größenwahnsinnig.

Sie droht Syrien mit Krieg, weil sie sich in einer diffusen Tradition zum Osmanischen Reich sieht, nach der Syrien, eigentlich türkisches Einflußgebiet sei und zwar, weil es zum alten Reich gehörte.
Natürlich wird das Ganze, als humanitäre Hilfsaktion getarnt.

Sie (die Türkei) droht Zypern mit Krieg, weil sie meint, dass ihre Interessen an Gasvorkommen vor der zypriotischen Küste bedroht sein und natürlich auch wegen der momentanen Schwäche Griechenlands.

Sie droht mit dem Einmarsch in den Nordirak, um gegen die PKK vorzugehen, dabei wird sie wohl aber eher die kurdischen Ölfelder im Auge haben, was sie natürlich nicht sagt. Dumm nur, dass die türkische Regierung offenbar völlig verblödet ist, wenn sie meint, auch nur eines ihrer Ziele, gewaltsam durchsetzen zu können.

Denn ein Angriff auf Syrien hätte das Eingreifen Russlands und Chinas, vielleicht sogar des Irans zu Folge, damit wäre die Nummer für die Türkei gelaufen.

Ein Krieg gegen Zypern, wird Griechenland und NATO auf den Plan rufen und die Türkei wirtschaftlich isolieren, da dass mit Sicherheit harte Sanktionen zur Folge hätte.

Und eine dauerhafte Besetzung des Nordirak ist ebenfalls illusionär, nicht wegen der paar PKK-Hampelmänner, aber wegen den dortigen US-Intereressen, denn bevor sich die Amis das kurdische Öl wegnehmen lassen, hauen sie eher den Türken eins auf den Turban.

Alles in Allem, ist die Türkei auf den Handel mit der EU angewiesen, um nicht rasend schnell wirtschaftlich bankrott zu sein, militärisch ist sie schon allein deswegen geschwächt, weil es starke Differenzen, zwischen Regierung und Offizierskorps gibt und die türkische Armee tradionell eher von zweifelhafter Moral und Schlagkraft ist, wie die Geschichte gezeigt hat.

Es wäre der türkischen Regierung zu raten, mal langsam wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:46
@Wolfshaag

Ähhm ich muss grad feststellen dass fast null ahnugn über die Türkei hast, weder was Beziehung ziwischen Regierung und Armee angeht noch deine wilden Behauptungen und Vorwürfe, wofür du keine Belege vorlegen kannst.

Weil du es verschlafen hast:
Wolfshaag schrieb:militärisch ist sie schon allein deswegen geschwächt, weil es starke Differenzen, zwischen Regierung und Offizierskorps gibt
Hier mal ein paar Headlines:

"Streit mit Erdogan: Gesamte Militärführung tritt zurück"

http://derstandard.at/1311802313562/Streit-mit-Erdogan-Streit-mit-Erdogan-Gesamte-Militaerfuehrung-tritt-zurueck

"Türkei: Premier Erdogan entmachtet Armee –"

In der Türkei sind die Streitkräfte ab sofort der Regierung unterstellt, stellt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta" am Mittwoch fest.

http://de.rian.ru/politics/20110803/259963993.html

Türkei: Ab jetzt kommandiert die Regierung das Militär!

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2011/07/154253/

so dass dürfte genügen um zu zeigen, dass du wieder einmal was deine Türkei Kenntnise angeht unrecht hast.
Wolfshaag schrieb:und die türkische Armee tradionell eher von zweifelhafter Moral und Schlagkraft ist, wie die Geschichte gezeigt hat.
Ja ne is klar, die schlechte Moral der Türkischen Armee hat z.b. sehr gut, in in der Zypern Befreiungsaktion gesehen, als die Halbe Welt der Türkei mit schärfsten Maßnahmen drohte wenn Türkische Armee sich einmischt, und ? sie tat es trotzdem befreite seine Bürger in Zypern vor Massenmorden und die Welt sah zu.

Heute hat die Türksiche Armee eines der besten und modernsten Armeen, Ausgestattet mit bester Teschnick, teilweise aus Eigenproduktion uns sie wird immer besser und stärker also von wegen zweifelhafter Schlagkraft, dass hättest du wohl gerne wa.


melden
Anzeige

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:49
@nurunalanur
@onoffon
Am 15. Juli 1974 putschten mit Unterstützung der griechischen Militärjunta in Athen, organisiert vom „starkem Mann“ des Regimes, dem griechischen Offizier Dimitrios Ioannidis, Offiziere der Zyprischen Nationalgarde gegen die Regierung von Erzbischof Makarios III. und machten Nikos Sampson zum Präsidenten von Zypern. Die Türkei berief sich auf den Londoner Garantievertrag von 1959 und intervenierte am 20. Juli 1974 in der Operation Attila mit der Landung türkischer Streitkräfte im Norden der Insel; in zwei Etappen besetzte sie 37% der Insel – ein Gebiet, auf dem bis dahin 70% des Bruttosozialproduktes Zyperns erwirtschaftet worden waren. Aufgrund des drohenden Krieges mit der Türkei brach in Athen am 23. Juli die Militärdiktatur zusammen; auch Sampson legte sein Amt nieder. Im Dezember 1974 erlangte die Republik Zypern mit ihrer alten Regierung ihre volle Souveränität zurück; die Türkei jedoch weigerte sich, ihre Truppen abzuziehen und das besetzte Territorium zu räumen.
aus Wiki
Warum wurden die besetzten Gebiete nicht zurück gegeben, nachdem Zypern seine Souveränität zrückerlangt hatte? Es ähnelt ein bisschen dem Vorgehen Israels, dass ja von euch immer aufs schärfste gegeisselt wird. Ebenso wie der "Palästinenserstaat" wird auch die "Türkische Republik Nordzypern " international nicht anerkannt.
Ein Unrechtstaat unter Protektion der Türkei.
Wasser predigen und Wein saufen?


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt