Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, PKK, Kurdistan, Nordirak, Autonome Region Kurdistan
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 14:54
@Zyklotrop

"Abstimmung
Griechische Zyprer verhindern Wiedervereinigung

Eine Wiedervereinigung Zyperns vor dem EU-Beitritt des Landes am 1. Mai ist an einem deutlichen "Nein" der griechischen Zyprer gescheitert.

Im türkischen Landesteil ergab sich dagegen nach Auszählung von zwei Dritteln der Stimmen ein klares "Ja" mit 66 Prozent Zustimmung.

Trotz aller Appelle der EU und der internationalen Gemeinschaft, die "historische Chance" zur Wiedervereinigung nicht zu verpassen, folgten die griechischen Zyprer ihrer politischen Führung, die massiv für ein "Nein" geworben hatte."

http://www.sueddeutsche.de/politik/abstimmung-griechische-zyprer-verhindern-wiedervereinigung-1.644989

An dem JA der Türken kann man sehen, dass die Türken, den Grieschichen Zyprioten verziehen haben, es ihnen um Brüderlichkeit und Menschlichkeit geht, und dass die Türkei auf Frieden aus ist und zu den Bedingungen der EU und Weltgemeinschaft die Insel friedlich wieder zu vereinen, nach dem die Progromme gegen Türken schon ne Weile her sind.

Die Abstimmung hat aber auch leider gezeigt was für eine Geisteshaltung im Grieschichem Zypern leider noch vorherrscht.

Die Grieschen wollten die Türken nicht, wollen keinen Frieden und Brüderlichkeit mit den Türken, können sie haben, denn von nun an haben sie diese Chance verpasst, heute Orientiert sich deshalb die Große Mehrheit der Türkischen Zyprioten zu einem Anschluss an die Türkei und ich hoffe dass dies auch sehr bald eintreten wird, dass die Landes Grenzen der Türkei auf den Türkischen Teil Zyperns Offziell erweitert werden und es ist ihr gutes Recht.

Beide Seiten hatten abesgtimmt, Die Türken wollten Wiedervereinigung, die Grieschen wollten keine Wiedervereinigung, als werden sie auch keine Wiedervereinigung bekommen, genauso wie sie es eben haben wollten.


melden
Anzeige
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:00
@Zyklotrop

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41652295.html

wenn die türkei zypern wieder den griechen hinterlässt werden die griechen wieder türken töten und verfolgen.

die türken auf der insel zyperns sind genauso alt wie die dort lebenden griechen, beide haben also einen anspruch auf das gebiet. zu behaupten die insel gehöre NUR den griechen und nur sie hätten einen ansprucht drauf, is totaler quark.

die beste lösung ist nunmal so wie es ist grade. alle leben auf der insel derzeit friedlich und so soll es auch in zukunft bleiben.

wenn die griechischen zyprioten dann irgendwann für eine widervereinigung bereit sind, wird zypern sich wieder vereinen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:03
Zyklotrop schrieb:Wasser predigen und Wein saufen?
Nö wie gesagt, die Türkei und die Türkischen Zyprioten waren herzlich und Brüderlich bereit die Insel wieder zu vereinen, unzwar unter den Bedingungen der EU und Weltgemeinschaft, nur wollten es eben die Grieschichen Zyprioten nicht.

also NIX da und von wegen mit Wasser Predigen und Wein saufen!
onoffon schrieb:wenn die türkei zypern wieder den griechen hinterlässt werden die griechen wieder türken töten und verfolgen.
Davon muss man leider ausgehen, jedenfalls besteht diese Gefahr, leider.


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:04
@nurunalanur
Hauptproblem bei den Verhandlungen war nicht nur die territoriale und strategische Lage Zyperns (mit dem hohen Anteil türkischer Soldaten an der Bevölkerung des Nordteils), sondern auch die Frage, was mit den angesiedelten anatolischen Familien geschehen soll, die zur Erhöhung der Bevölkerungszahl des Nordens angeworben worden waren.
Schon wieder eine Analogie zum Palästinenserkonflikt. Die Türkei versucht gezielt durch Zuzug von Siedlern den Anteil ihrer Bevölkerungsgruppe zu erhöhen.
Gründe für das Abstimmungsverhalten der Griechen
Hauptkritikpunkte der griechischen Zyprer am Annan-Plan waren die verbleibende Stationierung türkischer Soldaten auf künftigem Gebiet der Europäischen Union, die Aufrechterhaltung des Status der Garantiemächte, die mangelnde Freizügigkeit innerhalb des Gesamtstaatsgebietes, Vermögensfragen, die relativ hohe Repräsentation der türkischen Zyprioten (zumindest gemessen am nach wie vor offiziell geltenden Bevölkerungsanteil von 18%), die geringen Befugnisse der Zentralregierung, die Zusammensetzung des Höchstgerichts (mit einem Ausländer als "Zünglein an der Waage") u.a.
Seit 2008 läuft ein neuer Wiedervereinigungsversuch. Die größte Meinungsverschiedenheit besteht bezüglich der Staatsform: Die Republik Zypern wünscht sich einen stärkeren Bundesstaat, während sich die türkischen Zyperer einen Bund von zwei fast unabhängigen Staaten wünschen
aus Wiki


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:06
@Zyklotrop du denkst irgendwie garnicht mit.

is doch klar das dort türkische soldaten stationiert sein müssen, wer sonst soll die dort lebenden türkischen zyprioten beschützen?? die griechen?


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:06
@Zyklotrop
@nurunalanur
@onoffon

sicher auch ein interessantes thema aber ich bitte doch beim topic zu bleiben und das OT uber zypern einzustellen. Dankesehr.


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:07
@onoffon
Du verlinkst einen Artikel von 1974 in dem der MP der Türkei die Besetzung rechtfertigt?
Warum?


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:10
@Zyklotrop

damit du sehen kannst warum und weshalb und aus welchen gründen warum die türkei den östlichen teil zyperns besetzt haben. nie hatte die türkei machtansprüche auf das gebiet gehegt, es ging nur darum die dort lebenden türken zu beschützen und dem morden ein ende zu setzen.

zitate:

"Sorgen bereiten uns aber noch die im griechischen Teil der Insel ungeschützt lebenden Türken, die ständig Übergriffen ausgesetzt sind"

"ECEVIT: Tausende von zypriotischen Türken sind im letzten Jahrzehnt gezwungen worden, ihre Äcker und Dörfer zu verlassen. Tausende von türkischen Zyprioten wurden von den griechischen Zyprioten gezwungen, nach Australien oder Großbritannien. auszuwandern oder in eine Art Reservate zu gehen. Jetzt schreit die Welt auf wegen der Griechen, die auf Zypern Flüchtlinge wurden, ohne von uns dazu gezwungen worden zu sein. Wo war denn das Weltgewissen vorher, als die Türken zu Flüchtlingen gemacht wurden? Warum regt man sich nun über die griechischen Flüchtlinge auf?"

die haltung der dort lebenden griechen hat sich nicht verändert, deshalb sind dort heute noch türkische soldaten präsent.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:10
@onoffon
@nurunalanur
@Can

wie ist denn die aktuelle lage, in wieweit gibt die tuerkische presse etwas her?

ist der pakt zwischen dem iran und der tuerkei ein zukunftsmodell oder reine zweckgemeinschaft?

was sagt die bevoelkerung dazu?


melden

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:11
@onoffon
Kommmal runter von deinem schwarz-weiss-Denken. In beiden Teile der Insel leben die Ethnien Tag für Tag friedlich miteinander. Die Besatzung durch die Soldaten ist so nicht zu rechtfertigen.

@Puschelhasi
Ich denke schon, dass Erdi mit einem Auge auf die Ölfelder im Nordirak schielt. Eine bewaffnete Auseinandersetzung erwarte ich aber nicht, dazu ist sein grössenwahn noch nicht weit genug fortgeschritten.
Hoffentlich habe ich recht und ein Krieg bleibt allen erspart.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:19
@Puschelhasi
Zyklotrop schrieb:Ich denke schon, dass Erdi mit einem Auge auf die Ölfelder im Nordirak schielt.
ich denke @Zyklotrop denkt da falsch, wie gesagt, es geht nur um die PKK Terroristen, die aktuel seit Wochen jeden Tag bis zu mehrere Anschläge und Tote in der Türkei verursachen.

Stell dir vor seit Wochen Platzen überall Bomben in Deutschland und das fast jeden Tag. Meinst du die Deutsche oder eine andere Regirung würde da einfach zusehen ?, jeder andere Staat würde genauso handeln wie die Türkei, was auch ihr gutes Recht ist und die Terroristischen PKK Stellungen die nun mal im Irak sind angreifen, von wo alles kontrolliert, koordiniert wird.

ach ja Deutschland ist in Afghanistan obwohl hier die Afghanen so gesehen den Deutschen noch nie was getan haben, oder Terror und Bomben hoch

Erdogans Worte in viele Interviews und Erklärungen sind außerdem klar: Gäbe es keinen Terror, gäbe es auch keine Operationen im Nord Irak.

Hinzu kommt dass die die Türkische und Irakische Regierungen eng zusammen Arbeiten, und die Türkei mit der Genehmigung des Iraks operiert.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:21
@nurunalanur

wie schaetzt man die verbindung mit dem iran ein?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:23
@nurunalanur
Klasse, da schreibe ich, dass es starke Differenzen zwischen Offizierskorps und Regierung gibt, die im Übrigen auch in der Führung von kleineren Verbänden wurzelt und Du Genie willst mich mit den obig verlinkten Artikeln widerlegen? :D Alle Achtung! :D
nurunalanur schrieb: Ja ne is klar, die schlechte Moral der Türkischen Armee hat z.b. sehr gut, in in der Zypern Befreiungsaktion gesehen, als die Halbe Welt der Türkei mit schärfsten Maßnahmen drohte wenn Türkische Armee sich einmischt, und ? sie tat es trotzdem befreite seine Bürger in Zypern vor Massenmorden und die Welt sah zu.
Schon wieder so eine völlige Realitätsverweigerung. Welche ernstzunehmende Militärmacht hat den Türken denn mit einem militärischen Eingreifen gedroht? Keine!
Stattdessen war der Feind ein zusammengewürfelter Guerillia-Haufen, mehr nicht.

Beachtlich, Dein, scheinbar in der türkischen Gesellschaft, weit verbreiteter Reflex, sich sofort, als Opfer hinzustellen, welches sich "nur" gewehrt hat. Egal, ob es sich nun um Zyprioten, Armenier, oder Kurden handelt.

Fakt ist aber eher das hier, welches das Handeln der Türkei, in einem deutlich anderem Licht erscheinen läßt:
Zyklotrop schrieb: Im Dezember 1974 erlangte die Republik Zypern mit ihrer alten Regierung ihre volle Souveränität zurück; die Türkei jedoch weigerte sich, ihre Truppen abzuziehen und das besetzte Territorium zu räumen.

Wikipedia: Zypernkonflikt
Zufälligerweise ist besagtes und besetztes Territorium, dass zumindest damals produktivste der Insel gewesen. Aber glaub Du mal Deine eigene Propaganda, von der großartigen Rettungsaktion.
nurunalanur schrieb: Heute hat die Türksiche Armee eines der besten und modernsten Armeen, Ausgestattet mit bester Teschnick, teilweise aus Eigenproduktion uns sie wird immer besser und stärker also von wegen zweifelhafter Schlagkraft, dass hättest du wohl gerne wa.
Gelächter. :D
Erzähl hier doch keine Märchen. :D
Eine Regionalmacht der G20-Gruppe (Gruppe von Entwicklungs- und Schwellenländern) hat eine der besten und modernsten Armeen der Welt? Davon träumt der Iran auch.

Realität ist eher das hier, wonach die Türkei, die ausgesonderten "Klamotten" anderer NATO-Länder, vornehmlich Deutschlands und der USA aufträgt:
Wikipedia: Türkische_Streitkräfte


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:23
und noch kurz zum abschluss,

die worte ecevits dem damaligen präsidenten der türkei:

SPIEGEL: Was passiert mit den Griechen, die im jetzt türkisch beherrschten Gebiet geblieben sind?

ECEVIT: Gar nichts. Sie leben in geordneten Verhältnissen, niemand tut ihnen etwas zuleide. Wir werden sie auf keinen Fall vertreiben. Wir wollen mit den Griechen verhandeln, Wir lassen auch über den Verlauf der Demarkationslinie mit uns reden.

das zeigt schonmal wie die haltung der türkei ist was zypern angeht damals sowie heute...die haltung der griechen war und ist heute noch aber extrem türkenfeindlich (das ist auch der grund warum weiterhin türkische soldaten in zypern präsent sind) was man von den türken nicht behaupten kann, die türken wollen sich verbrüdern und sind definitiv nicht griechenfeindlich.

das war auch mein letzer beitrag bezüglich der zypern frage...
sorry wenn ich zu stark offtopic wurde.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:29
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Schon wieder so eine völlige Realitätsverweigerung. Welche ernstzunehmende Militärmacht hat den Türken denn mit einem militärischen Eingreifen gedroht? Keine!
Schon wieder Unwissenheit in seiner Reinst Form :D aber ok das sind wir auch langsam von dir gewohnt ;)

Aber um deine Frage zu ebantworten, die USA hat der Türkei damals gedroht, sowohl Militärisch als auch auf anderen Ebenen, dass Waffenembargo gegen die Türkei kam wegen der Zypernaktion, also von wegen niemand hätte der Türkei nicht gedroht.
Wolfshaag schrieb:Klasse, da schreibe ich, dass es starke Differenzen zwischen Offizierskorps und Regierung gibt, die im Übrigen auch in der Führung von kleineren Verbänden wurzelt und Du Genie willst mich mit den obig verlinkten Artikeln widerlegen?
Ja die gab es mal ich betone extra nochmal für dich das Wort "MAL" diese Differenzen die du immer noch als noch als existent betrachtes GIBT ES ABER NICHT MEHR. das haben auch die Artikel gezeigt. Zwieschen Regierung und Armee herrscht nun Harmonie.

omg, also wenigstens kannst du einen manchmal mit deiner Unkentnis zum lachen bringen :D


melden
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:33
@Wolfshaag

es leben auf der erde weltweit 250 millionen türken. die türkei ist nuklearer teilhaber (siehe: Liste_der_Streitkräfte_der_Welt in wikipedia) hat somit taktische atomwaffen im arsenal. zugleich hat die türkei die größten landstreitkräfte europas und ist im bestiz der größten marine und luftwaffe europas (die türkei ist sehr bekannt für ihre luftwaffe und ihre Infantery) und ist zugleich im besitz von modernsten raketenabwehr systemen.

ach ja und china gehört zu den verbündeten ^^
Türkei-China 40 Jahre diplomatische Beziehungen
Anlässlich des 40. Jahrestags des Aufbaus der diplomatischen Beziehungen zwischen der Türkei und China sendete Staatspräsident Abdullah Gül eine Botschaft an den chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao. Gül betonte in seiner Botschaft, dass sein Besuch im Jahre 2009 die türkisch-chinesischen Beziehungen verstärkt hat und sagte: „Die Türkei will ihre Beziehungen mit China auf einer langhaltigen strategischen Basis aufbauen.“
gelächter^^ ;)

wenn man keine ahnung hat...


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:35
Ich bin für einen kurdischen Staat. Und meine auch dieser sollte durch die USA protegiert werden und bei Möglichkeit auch von den Europäern, obwohl man auf die ja schon lange nicht mehr zählen kann.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:36
@nurunalanur
Schon wieder Unwissenheit in seiner Reinst Form aber ok das sind wir auch langsam von dir gewohnt
Ich erkenne, wie so viele andere auch, nur Dein logisches Unvermögen.
nurunalanur schrieb: Aber um deine Frage zu ebantworten, die USA hat der Türkei damals gedroht, sowohl Militärisch als auch auf anderen Ebenen, dass Waffenembargo gegen die Türkei kam wegen der Zypernaktion, also von wegen niemand hätte der Türkei nicht gedroht.
Wenn die USA dem NATO-Partner Türkei ERNSTHAFT gedroht hätte, militärisch einzugreifen, hätten das USMC, die türkischen Streitkräfte, innerhalb von Sekunden, von der Insel gepustet.
Fakt ist, dass die USA gar kein Interesse an einer ernsthaften Drohung gegenüber Ankara hatten, da sie im kalten Krieg die geostrategische Lage der Türkei brauchten.

Denk doch bitte einfach mal nach, bevor Du Deine Märchen erzählst.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:38
Wolfshaag schrieb:Aber glaub Du mal Deine eigene Propaganda, von der großartigen Rettungsaktion.
Willst du als auch noch neben deiner Türkei Unkenntnis, auch noch Massenmorde und Progrome, gegenüber den Türkischen Zyprioten leugnen ?
Wolfshaag schrieb:Wenn die USA dem NATO-Partner Türkei ERNSTHAFT gedroht hätte, militärisch einzugreifen, hätten das USMC, die türkischen Streitkräfte, innerhalb von Sekunden, von der Insel gepustet.
omg, nur weil Jemand seine Drohung nicht ernst gemacht hat, soll das jetzt heisen, dass es niemals automatisch deshlab eine Drohung gab ?

omg :D was it das denn für eine Logik^^

ach ja, als die USA der Türkei gedroht hatte und seine Kriegs -und Flugzeugschiffe in die Region Zypern entsandt hatte, dass ist alles laut dir also nur ein KlarTraum gewesen ? ;)


melden
Anzeige
onoffon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordirak: wird die Türkei ihn schlucken?

29.09.2011 um 15:39
@nurunalanur

er kann es nich wahr haben^^
hey @Wolfshaag glaubt einfach mal weiter das die türkei schwach und leicht zu besiegen ist ok^^
leb in deiner traumwelt schön und gelassen weiter^^

:)


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt