Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

305 Beiträge, Schlüsselwörter: Griechenland, Rettungsschirm, Hilfspaket

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

13.02.2012 um 23:12
@buddel

Ja klar und dann ??? und dann ??? ich will keine Länder nennen, aber es wird weitergehen.

Solangsam wird Kanada immer Interessanter als neuer Wohnsitz


melden
Anzeige
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

13.02.2012 um 23:15
:D ...


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

13.02.2012 um 23:16
@Drakon

ich hoffe das war ironisch...

tz ändern ist böse


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

13.02.2012 um 23:20
@ElCativo
oh,
der kanadische dollar.
tatsächlich eine sichere angelegenheit

buddel


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

13.02.2012 um 23:34
Vielleicht könnte man sich das VT video doch mal ansehen,?


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 11:35
Jaja...

Der böse Nazi-Deutsche hat gefälligst nur zu zahlen und ansonsten die Schnauze zu halten ^^

Diese unverständigen, egoistischen Menschen, die in Griechenland jetzt groß auf den Putz hauen, kotzen mich wirklich an.

Man sollte mal mit dem Blödsinn aufräumen, dass nur ominöse Reiche alleine schuld daran waren, wenn Griechenland pleite ist.
Da hängt viel, viel mehr zusammen.

Ein Staat, der aufgebläht bis zum geht nicht mehr war, Vettern- und Freundeswirtschaft beinhaltete, ungeheure Fesseln für die Wirtschaft durch Gewerkschaften, Subventionen und Vorschriften, Wohlfahrtsstaat, Politiker, die sich einerseits fröhlich in die eigene Tasche wirtschafteten, andererseits das Wohlwollen des Volkes mit Geschenken und Versprechen freimütig erkauften, vollkommen unfähige Verwaltung und Steuerfahndung, Sozialbetrug als Volkssport - DAS waren die entscheidenden Gründe für den Untergang Griechenlands.

Und sie waren so ausschlaggebend, weil nahezu ALLE das Spielchen mitgespielt haben!

Die Familie, deren Opa schon seit 10 Jahren tot ist und die trotzdem immer weiter seine Rente einkassierte.

Der Amtsmitarbeiter, der zwar eigentlich völlig unfähig ist, genau wie der von ihm eingestellte Cousin und die beide eigentlich keine wirkliche Aufgabe hatten, dafür aber fröhlich Zulagen einstrichen, wie ,,pünktlich zur Arbeit erscheinen" - Zulage und 14. Monatsgehalt.

Der Arzt, der 10.000€ Jahresgehalt angeben und entsprechend niedrige Steuern zahlen konnte, im Verbund mit dem desinteressierten, unfähigen oder sogar in Komplizenschaft stehenden Steuerfahnder.

Der Politiker, der zusammen mit seinen Kumpels kräftig Sondergelder einstrich, aber auch an marode, wettbewerbsunfähige oder gar zwielichtige Unternehmen und Personen Gelder in Massen verschenkte.

Der Reiche, der seine Steuern nicht zahlen wollte, sondern lieber seine Kohle ins Ausland verschickte.

Das Gewerkschaftsmitglied, welches immer schön dafür stimmte, dass es bloß keinen größeren Wettbewerb gibt und neue Leute mit in die Branche könnten, ohne sich den vorgegebenen Regeln anzupassen.


An der Pleite und am Untergang Griechenlands waren sehr viele beteiligt. Auch und im besonderen jene, die nun dort große Töne spucken und Krawall machen.

Hätte schon VORHER etwas mehr anständiges Verhalten, bessere Organisation, Wettbewerbsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zurückhaltung geherrscht, wie in Deutschland, dann wäre Griechenland auch nicht so grandios abgestürzt.

Es kommt nicht von ungefähr, dass Deutschland heute eine der besten Positionen insgesamt in Europa hat.

Ich finde es unglaublich, dass nun immer wieder solche Proteste ausbrechen in Griechenland, wenn die bisherigen Verhältnisse reformiert werden sollen und es mehr auf Leistung, Verantwortung und gesunden Wettbewerb geht.


Vor allem vor dem Hintergrund finde ich es unglaublich, dass Griechenland doch nur noch deshalb halbwegs auf den Beinen bleiben kann, WEIL unter anderem der deutsche Steuerzahler dafür haftet.

Und da besitzen manche Leute auch noch die Frechheit, von ,,deutscher Sklaverei" und (wie könnte es anders sein, ist ja die beliebteste Beleidigung überhaupt) ,,Rückkehr der Nazis" zu sprechen!?

Scheinbar denken einige immer noch, Deutsche haben ,,vor dem Hintergrund der Geschichte" (mit bedeutungsschwerer Grabesstimme und erhobenem Zeigefinger ausgesprochen) einfach nur die Klappe zu- und das Portemonai aufzuhalten, damit sich jeder draus bedienen kann, der möchte.
Aber Forderungen, Anpassungen, Reformationen - oh nein, wehe ihr bösen Deutschen, ihr habt gar nichts zu sagen, sondern solltet lieber dankbar sein, dass ihr uns helfen dürft!


Tja, wer A sagt, muss auch B sagen: Wer keine ,,deutsche Sklaverei" und ,,Nazis" möchte, der möchte sicher auch kein ,,schmutziges, deutsches Geld" und wird wohl selber sehen können, wie er klarkommt.


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 12:49
@Kc
lach, die zulage für pünktliches erscheinen und händewaschen kannt ich nicht. hast du da ne gute quelle für? evtl. nen link zu der eurostat statistik. alle beziehen sich darauf, nur zum lesen find ich die nicht. ich hoffe doch, das europa so transparent ist. danke im voraus.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 12:53
So enden Staaten ,die nicht begreifen ,das das Geld ,auch das zum Schuldenmachen, erwirtschaftet werden muss . Das Hauptproblem
Griechenlands ist ein Strukturproblem,der Staat funktiniert nicht, keiner sieht ein ,Steuern zu zahlen ,es wurden jeder frühbentet mit 80% Bezüge , den Staat aufs Kreuz legen ist Volkssport...,Parteien und Gewerkschaften übertrumpfen sich mit immer neuen spannenden Ideen... Und jetzt gibts kein Geld mehr.
Für mich kein Wunder.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:22
das deutschland die Euro-krise ausnutz um europa zu erobern, denkt nicht nur in griechenland.

http://www.welt.de/politik/ausland/article13554379/Das-vierte-Reich-Deutschland-erobert-Europa.html

diese gerüchte herrschen schon in england, frankreich, italien und in portugal...
dazu gab es viele artikel, die leider zu alt sind um sie wiederzu finden.

es ist kein geheimnis, dass deutschland, als einziges land, von der krise profotiert. denn deutschland hat das beste rating. wer geld haben will muss es sich beid en deutschen leihen und deutschland kassiert an den zinsen.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:23
Die Griechen sind vollkommen selber Schuld. Bis hinunter zum kleinsten Bürger.

Schaut Euch doch mal deren Parteien an. Keine Mitte nur Extremismus. Von extrem Links bis extrem Rechts. Wenns wenigstens ausgeglichen wäre.

Wieso auch mit Taten politisieren, wenn man die Wählerstimmen mit dem Geld aus der EU kaufen konnte. So haben die Sozialisten und Kommunisten dann auch immer tollere Renten etc. ausgetüftelt. Das Geld kam ja.


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:32
Wenn wir nicht den Euro hätten, würd ich Griechenland gern sehen wie sie Pleite gehen momentan. Verbrennen unsere Flage und nehmen gleichzeitig und bekommen dafür Geld von uns.


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:41
@CanisX
CanisX schrieb:Verbrennen unsere Flage und nehmen gleichzeitig und bekommen dafür Geld von uns.
aber besser, der pöbel schlägt sich gegenseitig den kopf ein, statt auf die idee zu kommen, die wirklichen verantwortlichen zu lynchen:)) für mich ist das ein gewünschtes szenario.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:41
Ich geb den Griechen recht, zumindest den kleinen Leuten.

Stellt euch vor China würde das gleiche mit Deutschland machen. Dann wäre das Geheule aber groß.

@Malthael

So ist es. Deutschland erobert nicht mehr mit Blitzkriegen Europa, sondern auf die Art und Weise.


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:43
na komm paka, deutschland, also du und ich und wir alle, werden wohl am wenigsten davon haben. einfahren und erobern werden sich ganz andere.

ausserdem, frag doch mal die kleinen leute in deutschland, die durch die agenda 2010 noch kleiner geworden sind....


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 13:47
@mae_thoranee

Das stimmt leider. Es geht wie so oft, nur um die Politiker und Banker, die kleinen Leute, egal wo, haben nichts davon. Im Gegenteil.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 14:00
@Paka
Paka schrieb:Das stimmt leider. Es geht wie so oft, nur um die Politiker und Banker,
Politiker und Banker?
Das sind Dienstleister...Die man sich einkauft
Und wenn die Dienstleiter den dienst nicht leisten fuer den sie gekauft wurden kauft man sich andere..

Das Problem war und ist dass Grosse Vermoegen im Laufe der Zeit immer groesser werden.
Dem gegeuber steht dann die Schuldenlast die genauso groesser wird.
Bis der Shculner irgendwann unter ihr begraben wird.

Es ist intrinsich nicht moeglich die Schulden abzutrgaen ohne die Vermoegen abzutragen
Man kann die Schulden ein bischen hin und herschieben
Verschwinden koennen sie dadurch aber nicht

Erst waren die Banken verschuldet dann haben diverse Staaten den Banken geholfen
Jetzt sind die Staaten verschuldet
Die koennen die Steuern erhoehen dann werden irgendwann die Privatbuerger verschuldet sein.

Der Punkt ist solange es besagt Vermoegen gibt wird immer jemand verschuldet sein
weil das andere Wort fuer mein Vermoegen "Jemand schuldet mir etwas" ist


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 14:17
Ja, warum nicht einfach auf reset drücken und mit einem anderen , weiseren system , weitermachen. werden wir da gerade mit unserer eigenen gier konfrontiert? weil wir das system unterstützen?


melden

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 18:18
@mae_thoranee

Jep:

Hier her zum Beispiel hab ich das:

http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/673130/Griechenland_Die-unglaublichsten-Zuschuesse?gal=673130&index=1...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 18:46
@mae_thoranee
das ist wohl die beste, einzige und einfachste lösung...
ansonste bringt jede vermeintliche lösung nur noch mehr probleme für zuküntfige generationen.


melden
Anzeige

Griechenland hat Angst vor ''Versklavung durch Deutsche''!

14.02.2012 um 18:53
JPhys schrieb:Es ist intrinsich nicht moeglich die Schulden abzutrgaen ohne die Vermoegen abzutragen
Man kann die Schulden ein bischen hin und herschieben
Verschwinden koennen sie dadurch aber nicht
Gibs auf @JPhys ! :)

Sobald Du hinter die Zahlen einer X-beliebige Rechenaufgabe ein Euro- oder sonstiges Währungszeichen setzt, kann niemand mehr rechnen.
Dann setzt es plötzlich aus.

Das habe ich bei Vertretern aller Bildungsabschlüsse und Branchen, einschließlich Wirtschafts- und Finansektor schon unzählige Male festgestellt.

Deine Aussage ist natürlich richtig.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden