Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Härtere Strafen für Kinderschänder?

892 Beiträge, Schlüsselwörter: Strafen Kinderschänder

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:17
juristischer Alltag ist leider auch das einer von den Jungs die wirklich n Kind vergewaltigt haben mit geringeren Haftstrafen wegkommen als bspw Steuerhinterzieher. Da stellt sich die Frage nach der gerechten Verhältnismäßigkeit, die durchaus diskutabel ist und nicht gleich nur ein Aufschrei nach Rache, wobei das vorsichtig behandelt werden muß.

@GilbMLRS
ja da schon nur kennst du doch selber die Beriuchterstattungen und die Realität zu den gedachtem auf Papier, es kommt anscheinend nicht genug zur durchsetztung sonst würden wir doch hier garnicht darüber reden......


melden
Anzeige
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:17
@GilbMLRS
Ok, dein kleiner Bruder klaut mein Fahrrad, meine Gefühle sagen mir "weg mit dem Unrat", ich geh hin und prügel die Scheiße aus ihm raus, bis er kalt im Straßengraben liegt. Du kommst vorbei, klopfst mir auf die Schulter und sagst "richtig so, hat er verdient". Denn emotional affektiertes Handeln ist immer richtig und lässt einen voll neutral und vorurteilsfrei dastehen.
Am Arsch. Jeder, der die Todesstrafe geil findet ist selber nur ein rachsüchtiger, kleiner, triebgesteuerter Neandertaler. Schon aufgrund der Fehlbarkeit der Justiz verbietet sich eine solche Strafe. Aber um soweit zu denken müsste man ja mal das Ding zwischen den Ohren einschalten. Eine Sache, die viele ja vehement zu umgehen versuchen. Und Totschlag und Todesstrafe sind auch zwei verschiedene Paar Schuhe, scheint aber auch keinen zu interessieren.
lol das mit den Fahrrad ist so ein scheiß Beispiel, es geht hier um Menschenleben und nicht um materiellen scheiß eh.

Ich finde die Todesstrafe nicht geil, sag mal was unterstellst du mir und anderen hier, ein triebgesteuerter kleiner rachsüchtiger Neandertaler zu sein? Du bist doch nicht ganz sauber Junge.
Nur weil man unzufrieden wäre, wenn der Mörder oder Vergewaltiger eine zu geringe Strafe kriegen würde und dann dagegen appeliert ist man genauso böse wie die kranken Typen, die ohne Grund morden? Ist klar.

Wenn jemand dein Kind oder Freund/Mann oder einen geliebten Menschen von dir tötet und dich dann dumm anlacht oder mit einer geringen Strafe davon kommt, möchte ich mal sehen wie du reagieren würdest.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:19
@Agent_Elrond

Schon wieder die NPD Propaganda, dass Steuerhinterzieher härter bestraft würden als Kinderschänder. Hast du denn auch mehrere glaubwürdige Belege, dass es wirklich so ist?

Und ja, es kommt genug zur Durchsetzung an Strafen. Die Medien pushen es nur gerne auf und der dumme und emotionsgesteuerte Pöbel springt genau drauf an.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:22
@Paka
Die Medien pushen es nur gerne auf und der dumme und emotionsgesteuerte Pöbel springt genau drauf an

Liebes bitte unterschätze mich doch nicht pauschal so sehr ;) .....
hoffte in meinen vergangenen Beiträgen erläutert zu haben das das ein heikles Thema ist aber es scheint als wollte hier lieber gezankt als diskutiert werden, schade.
Dann halt nun der Absprung, viel Spaß noch......


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:23
@Agent_Elrond

Wieso Streit? Ich möchte doch nur Belege.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:25
@Braveheart17

Ja geh nochmal zurück, geh nicht über Los und lies meinen Beitrag nochmal. Totschlag und Affekthandlungen sind was anderes als ne Todesstrafe...wenn der Typ jemanden killt, mich dann dumm angrinst, dann kann ich in dem Moment auch für nichts garantieren, das ist dann aber ne Affekthandlung und auch die bringt mich vor Gericht, wird aber anders gewichtet. Ich wöllte nämlich auch nicht, dass man mir für eine Handlung, die ich in einer Ausnahmesituation begangen hab, den Kopf abschlägt.

Ein bisschen Differenzierungsvermögen darf man in dem Thread schon erwarten aber danke, dass du an die Decke gegangen bist auf meine "Vorwürfe", denn uns rational denkenden Menschen wird von eurer Seite auch gern Täterschutz oder Komplizenschaft vorgeworfen, also denk ich mal wir könnens darauf beruhen lassen.

Nur weil man unzufrieden wäre, wenn der Mörder oder Vergewaltiger eine zu geringe Strafe kriegen würde und dann dagegen appeliert ist man genauso böse wie die kranken Typen, die ohne Grund morden?

Wenn eure "Appelle" am Ende das selbe Ergebnis fordern/liefern, wie die Taten der kranken Typen? Es zählt ja wohl immernoch was am Ende rauskommt. Und wenn das in beiden Fällen der Tod ist, dann muss man schon die Frage stellen, wer sich auf wessen Level begibt, oder nicht? Zieh ich Rachsucht als Krankheit in Betracht, siehts für die Beurteilung von Todesstrafenbefürwortern verdammt finster aus.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:30
@Braveheart17

PS das mit dem Fahrrad war ein tolles Beispiel, du hast doch unsere Emotionen als gültigen Maßstab genommen. Tja und wenn in meiner Sicht mein Fahrrad genauso viel wert ist wie ein Mensch, dann darfst du dich in keinster Weise über das Beispiel aufregen, jeder hat andere moralische Maßstäbe, würden wir uns an die einzelner Leute halten, gäbs überhaupt keine einschätzbare Justiz mehr, dann würden die einen Leute für nen Ladendiebstahl im Knast versauern und anderswo würden Totschläger nach Absitzen von 9 Monaten U-Haft noch 2 Monate Entschädigung bekommen, weil die Freiheitsstrafe nur 7 Monate betrug.

Soviel dazu, dass unsere Emotionen weiter sind als Gesetze. Das ist ganz einfach nur Quatsch, das Gesetz gibt ne eindeutige Linie vor, legt nachvollziehbare Prozedere fest und hilft, die Taten und Strafen vergleichend gegenüberzustellen anstatt jeden abzunischeln, der dem gelangweilten Richter grad in den Kram passt.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:32
@Braveheart17

Ach und nochwas....du sagtest "kranke Typen". Sind wir wieder so weit, dass wir kranke Menschen einfach hinrichten? Das hatten wir schonmal vor einiger Zeit.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:37
Gegen längere Haftstrafen spricht sicherlich nichts. Das gilt aber auch für Delikte wie Mord oder Körperverletzung. Ich wünsche mir hier für Deutschland ein echtes Lebenslänglich wie in den Vereinigten Staaten.


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 20:55
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Ein bisschen Differenzierungsvermögen darf man in dem Thread schon erwarten aber danke, dass du an die Decke gegangen bist auf meine "Vorwürfe", denn uns rational denkenden Menschen wird von eurer Seite auch gern Täterschutz oder Komplizenschaft vorgeworfen, also denk ich mal wir könnens darauf beruhen lassen.
Wer ist hier an die Decke gegangen? Glaub mir, das sieht ein wenig anders aus, dann wäre ich schon längst gesperrt.
Habe ich dir Täterschutz vorgeworfen? Nein, aber ich habe hier allen Leuten vorgeworfen, das man unsere Gefühle nicht so einfach auschalten kann und das man nicht darüber glücklich wäre, wenn der Mörder oder Vergewaltiger nicht gerade viel Strafe kriegt.
GilbMLRS schrieb:Wenn eure "Appelle" am Ende das selbe Ergebnis fordern/liefern, wie die Taten der kranken Typen? Es zählt ja wohl immernoch was am Ende rauskommt. Und wenn das in beiden Fällen der Tod ist, dann muss man schon die Frage stellen, wer sich auf wessen Level begibt, oder nicht? Zieh ich Rachsucht als Krankheit in Betracht, siehts für die Beurteilung von Todesstrafenbefürwortern verdammt finster aus.
Was labberst du da für ein Mist? Es hat nichts mit dem selben Level zu tun, der Mörder hatte einen Unschuldigen einfach so getötet oder missbraucht, der Rächer rächt sich nur an diese Person, weil ihn etwas liebvolles weggenommen wurde oder will sehen das der/diejenige auf ewig im Knast versauert, daran sehe ich nichts falsches
GilbMLRS schrieb:PS das mit dem Fahrrad war ein tolles Beispiel, du hast doch unsere Emotionen als gültigen Maßstab genommen. Tja und wenn in meiner Sicht mein Fahrrad genauso viel wert ist wie ein Mensch, dann darfst du dich in keinster Weise über das Beispiel aufregen, jeder hat andere moralische Maßstäbe, würden wir uns an die einzelner Leute halten, gäbs überhaupt keine einschätzbare Justiz mehr, dann würden die einen Leute für nen Ladendiebstahl im Knast versauern und anderswo würden Totschläger nach Absitzen von 9 Monaten U-Haft noch 2 Monate Entschädigung bekommen, weil die Freiheitsstrafe nur 7 Monate betrug.
Wenn dir ein Fahrrad genauso wichtig wie ein Menschenleben wäre, dann würde ich sagen, du bist krank.
Und es geht hier nicht um verschiedene Denkweisen bei verschiedenen Strafhandlungen, sondern um Vergewaltigung und Mord und da sollte nach meiner Meinung schon hart durchgegriffen werden.
GilbMLRS schrieb:Soviel dazu, dass unsere Emotionen weiter sind als Gesetze. Das ist ganz einfach nur Quatsch, das Gesetz gibt ne eindeutige Linie vor, legt nachvollziehbare Prozedere fest und hilft, die Taten und Strafen vergleichend gegenüberzustellen anstatt jeden abzunischeln, der dem gelangweilten Richter grad in den Kram passt.
Du verstehst es nicht, Gesetze sind schon richtig, aber bei bestimmten Taten sollten die Strafen schon erhöht werden.
Besonders bei Taten wo Lebewesen auf brutalste Weise getötet und misshandelt werden.
GilbMLRS schrieb:Ach und nochwas....du sagtest "kranke Typen". Sind wir wieder so weit, dass wir kranke Menschen einfach hinrichten? Das hatten wir schonmal vor einiger Zeit.
Ach ja, sag jetzt nicht das du die Zeit Hitlers meintest, vergleiche mich ja nicht mit so eine Schandgeschichte, dann gehst du zu weit.

Außerdem meinte ich mit krank, Mörder und Vergewaltiger, die einfach ohne Grund alles machen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:06
@Braveheart17

Was das Lebewesen auf brutale Weise töten angeht, da sollten die Strafen wirklich hoch. 3 Jahre sind echt ein Witz und die wurden auch bisher nie ausgesprochen. Aber da sagt komischerweise keiner was, sind ja keine Menschen.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:17
@Braveheart17


Und es geht hier nicht um verschiedene Denkweisen bei verschiedenen Strafhandlungen, sondern um Vergewaltigung und Mord und da sollte nach meiner Meinung schon hart durchgegriffen werden.

Du sagst, es ginge nich um verschiedene Denkweisen aber bringst immer wieder deine Meinung vor...wenn aber die Emotionen der Maßstab sind, dann entscheiden trotzdem noch andere und wenn die eine andere Sichtweise als du haben, wirds wieder finster. Moral ist kein statischer Klumpen, der bei jedem gleich aussieht.

Besonders bei Taten wo Lebewesen auf brutalste Weise getötet und misshandelt werden.

Kommst du auch in einem Beitrag mal ohne Superlativ aus?

Ach ja, sag jetzt nicht das du die Zeit Hitlers meintest, vergleiche mich ja nicht mit so eine Schandgeschichte, dann gehst du zu weit.

Außerdem meinte ich mit krank, Mörder und Vergewaltiger, die einfach ohne Grund alles machen.


Keiner macht irgendwas ohne Grund. Und wenn du den Grund nicht nachvollziehen kannst, dann heißt das nicht, dass keiner da ist. Vergewaltiger haben einen Grund, ihre Triebe. Solche Leute sind krank. Und kranke Leute gehören nicht getötet sondern behandelt und wenn nötig von der Gesellschaft isoliert.

Mörder haben auch Gründe. Sei es Geldgier, sei es Machtgeilheit, sei es sonstwas. Das alles rechtfertigt aber immer noch keine Todesstrafe. Es rechtfertigt allenfalls die lebenslange Isolierung von der Gesellschaft.

Noch dazu ist das deutsche Justizsystem nicht drauf ausgelegt, die Täter besonders zu schikanieren und sich zu rächen sondern in erster Linie zu erziehen. Ist die Erziehung nicht mehr möglich, dann gilt der Schutz der Allgemeinheit als oberstes Ziel und solang man das mit anderen Möglichkeiten als der Todesstrafe erreichen kann - und das kann man - so lange hat dies auch so gehandhabt zu werden. Es zählt nämlich in jedem Fall die Verhältnismäßigkeit, wo ist denn die vielgeprießene moralische Überlegenheit, wenn man am Ende genauso handelt wie der Täter? Oder wenn man genauso niedere Beweggründe (Rache ist ein niederer Beweggrund) in die Bestrafung einfließen lässt?

Dann machts keinen Unterschied mehr...ob nun einer ne Person tötet, weil er die Handtasche haben will oder weil er sie tötet, weil er Rache verüben will. Gier und Rache zählen vor Gericht so ziemlich gleich. Demzufolge ist der Rächer kein Stück besser als der Täter.

Du kannst nur dann über jemanden richten, wenn du zu jeder Zeit erhaben über Irrtümer, und eigene Unzulänglichkeiten bist. Es bringt recht wenig, einen hinzurichten, der aus Rache jemanden getötet hat und dann als Grund für die Tötung selber Rache anzugeben. Das macht die Justiz unglaubwürdig. Ein Verbrecher kann auch kein Richter werden. Und wenn wir anfangen, die Justiz ihre Strafen mit niederen Beweggründen wie Rache urteilen zu lassen....ach lassen wir das. Und da sowieso kein Gericht der Welt, keine Justiz auf diesem Planeten zu 100% immer nur richtige Urteile fällt und solange auch nur 0,0001% Zweifel dran bestehen, dass es möglich ist, so lange haben unwiderrufbare Urteile in keiner Justiz was zu suchen.

Weil spätestens dann, wenn man zu den 0,0001% gehört, fängt man an, anders zu denken.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:18
Paka schrieb:3 Jahre sind echt ein Witz und die wurden auch bisher nie ausgesprochen.
Was dein Steckenpferd betrifft, hast du ja auch immer schon nach Sühne geschrien.


"In dieser Woche war das anders: 20 Monate, drei Jahre und drei Jahre lauten die Dauern der Haftstrafen, die in den letzten Tagen in drei unterschiedlichen Fällen verhängt wurden."

http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/haftstrafen-tierquaelerei-ekelfleisch-eierbetrug



http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.karlsruhe-vier-jahre-haft-fuer-tierquaeler.980f9186-faf5-4c77-be31-cfe1a67a...


http://www.stadthunde.com/magazin/hunde-wissen/recht/3-jahre-gefaengnis-fuer-hundetod-im-auto.html


Im Ausland geht's härter zu.

http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/welpen-getoetet-lebenslange-haft-droht-article1187885.html

http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/puerto-ricaner-muss-zwoelf-jahre-hinter-gitter/3642548.html

http://www.n-tv.de/panorama/Zehn-Jahre-fuer-Tierquaelerei-article212657.html


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:24
Klar härtere Strafen, kann ja wohl nicht sein das ein dreckiger Kinderschänder für 2-3 Jahre in den Bau geht und dann wieder schön auf Kinder suche gehen kann. Solche Menschen gehören für immer hinter Schloss und Riegel und Resozialisieren kann man solche dreckigen Schweine garantiert nicht. Finde es auch zum kotzen wenn sie in eine Heilanstalt gesteckt werden und dann werden die von ihren Psychologen als geheilt auch noch entlassen und ne Woche später haben die das nächste Kind Missbraucht, da sollte man die was ihn als geheilt eingestuft haben, glatt auch gleich mit verknacken


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:28
Ich hoffe und wünsche nur, dass es alle Verfechter der "Gerechtigkeit" im nahen Umfeld nicht mal selber trifft. Ihre Meinung dann zu ändern ist noch das kleinste Problem......


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:32
ein dreckiger Kinderschänder

solche dreckigen Schweine

Finde es auch zum kotzen

auch gleich mit verknacken


Mach maln Päuschen...

tJcJQw9 intro neander rekonst g


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:34
@Gucki

Ich hoffe und wünsche nur, dass es alle Verfechter der "Gerechtigkeit" im nahen Umfeld nicht mal selber trifft.

Jaja und wenn einem nichts mehr einfällt wieder mit der "selber" Tour kommen....ich weiß nicht, wie oft ich das jetzt schon erlebt habe aber ihr seid in der Hinsicht echt sowas von einfallslos. Kannst echt den Wecker nach solchen Sätzen stellen.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:35
@GilbMLRS
Abgestumpft gegenüber fremden Emotionen.. was soll ich dazu sagen.......


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:36
@GilbMLRS
Und diese Emotionen sind nicht einfallslos... sie sind das Leben........


melden
Anzeige

Härtere Strafen für Kinderschänder?

14.02.2012 um 21:37
@GilbMLRS
Wer sich einfühlen kann ist klar im Vorteil. Hier aber teilweise nicht.. leider...


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsere Gesellschaft24 Beiträge
Anzeigen ausblenden