Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Härtere Strafen für Kinderschänder?

892 Beiträge, Schlüsselwörter: Strafen Kinderschänder

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 10:49
@eckhart
Das das braune Gesumpfe solche populistischen Forderungen stellt weiß man ja mittlerweile.

Ich bin nur immer vorisichtig dabei Leute, die solch dumme Aussagen treffen auch gleich las rechts abzutun ;)
Es kann auch einfach nur fehlende Bildung / zuviel Emotionalität sein.


melden
Anzeige

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 11:11
@dasewige
@Hacknslay
Hacknslay schrieb:Es kann auch einfach nur fehlende Bildung / zuviel Emotionalität sein.
Genau das vermute ich hier auch (noch).
Aber am Futter für die "Braunen" schon ganz schön nah dran !


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 13:03
Hacknslay schrieb:Es kann auch einfach nur fehlende Bildung / zuviel Emotionalität sein.
Sorry, aber das ist schlicht und ergreifend Quatsch (mit Soße)
Es handelt sich, wie @dasewige hier Beitrag von dasewige, Seite 35 , schon völlig richtig ausführte, um taktisches Vorgehen aufgrund politischer Intention und Ambition.

Politische Aussagen lassen aber nun wirklich keinen Rückschluß auf die jeweilige Bildung zu, sondern ordnen sich schlicht dem gewünschten Ziel unter (auch auf die Gefahr hin, dass man anschließend als Vollhorst dasteht)
Könnte man auf die Bildung rückschließen, so müsste man auch der Bundesmerkel ein Bildungsdefizit di­a­g­nos­ti­zie­ren und unterstellen, dass sie in ihrem Physikstudium nicht aufgepasst hat, weil sie (noch kurz vor Fuku) die Kernkraft als völlig gefahr- und alternativlos erklärte.
Und ich denke nicht, dass jemand ernsthaft behaupten möchte Merkel sei ungebildet. Die Dame ist vieles, ungebildet aber sicher nicht.

Nehmt, versteht und behandelt solcherlei rechtspopulistische Aussagen, wie sie hier (und nebenan Umfrage: Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?, eigentlich zZ fast überall in dieser Rubrik) bitte als das was sie sind:
Neumodische Rattenfängerei. Wahlkampfrhetorik. Propaganda. Unterirdischer Bullshit. Minderheitenbashing (und vieles mehr)

Reagiert entsprechend darauf, tappt aber nicht in die Falle eure Gegenüber als ungebildet zu unterschätzen. Viele wissen sehr genau was sie da tun, sie gehen oftmals strategisch und sehr durchdacht vor.
Und denkt immer daran: Je mehr Widerworte von politischen "Feind" kommen, desto erfolgreicher die Propaganda, da man unbewusst und unbeabsichtigt diese Beiträge mit ausschweifender Diskussion "ehrt" und so zu gesteigerter Aufmerksamkeit verhilft.

Einfach nur als rechtspopulistischen Bockmist entlarven und brandmarken, dann gut sein lassen, weil eine Diskussion ja eh zu nichts führt (außer der schon angesprochenen gesteigerten Aufmerksamkeit). Das scheint mir die einzig vernünftige und angemessene Reaktion zu sein.

@eckhart
@Hacknslay
@dasewige


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 13:14
@WüC
habe-fertig schrieb:Einfach nur als rechtspopulistischen Bockmist entlarven und brandmarken, dann gut sein lassen, weil eine Diskussion ja eh zu nichts führt (außer der schon angesprochenen gesteigerten Aufmerksamkeit). Das scheint mir die einzig vernünftige und angemessene Reaktion zu sein.
jeep,die argumentation, dieser menschen, öffentlich als absoluten müll bezeichnen, umdrehen und weg gehen.
somit stellt man diese leute mitten in den regenguss!


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 15:44
@Hacknslay ,

du bist ein richtig guter Menschenkenner, wenn du mich durch weniger Sätze einschätzen kannst.
Sowas hat noch keiner geschafft.

Meine Intelligenz ist mit Sicherheit größer als die Menge Pudding in mancher Leute Köpfe hier.

Aber sowas kann nur von einem arroganten Mann kommen, der sich als etwas besseres hält und nicht im mindesten verstanden hat, dass eine missbrauchte Person gar nicht anders denken kann.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 15:51
plitzi schrieb:Meine Intelligenz ist mit Sicherheit größer als die Menge Pudding in mancher Leute Köpfe hier.
mit eso bereich oder ohne?


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 16:09
Pudding passiert den Kopf nur auf der Durchreise. Deshalb ist es belanglos.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 16:11
@WüC
habe-fertig schrieb:Politische Aussagen lassen aber nun wirklich keinen Rückschluß auf die jeweilige Bildung zu, sondern ordnen sich schlicht dem gewünschten Ziel unter (auch auf die Gefahr hin, dass man anschließend als Vollhorst dasteht)
So pauschal kann man das einfach nicht feststellen - es kommt schon sehr darauf an, aus welcher Ecke was kommt. "Das gewünschte Ziel" formt sich bisweilen durchaus aus dem Vermögen (oder Unvermögen), die Welt so oder so zu verstehen. Das hat dann manches mal weniger mit Geschmack oder Meinung im engeren Sinne zu tun, als vielmehr mit Intelligenz und intellektuellen Fähigkeiten und Voraussetzungen. Insbesondere die Zielfindung der braune Ecke würde ich in dem Zusammenhang ganz sicherlich nicht mit der einer CDU-Spitze vergleichen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 16:13
@plitzi
plitzi schrieb:Meine Intelligenz ist mit Sicherheit größer als die Menge Pudding in mancher Leute Köpfe hier.
Deine hier dargestellten Sichtweisen zum Thema zeugen aber nicht gerade davon. :(


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 16:26
Kaum, stellt sich mal einer gegen die "allgemeingültigen ethischen" Ansichten, wird ihm zweifelhafte Intelligenz und Dummheit oder eine eingeschränkte Sichtweise vorgeworfen.
wenn man das nicht mit guten argumenten tut muss man sich über sowas nicht wundern.
Bevor irgendwelche Kommentare abegegeben werden, sollte man sich mal genauer durch meine Berichte durchbewegen!
uga ugah.. ich meine, wie sollen anekdoten ein lange gewachsenes rechtssystem verändern? die resozialisierung ist ein hauptbestandteil unseres rechtssytems.
Aber wie gesagt, so was kommt meistens von betroffenen und bellenden Hunden.
betroffende hunde? wie traurig... bellender hund? also bin ich jetzt wachhund des grundgesetzes? cool, danke für das kompliment.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 18:28
@plitzi
plitzi schrieb:Meine Intelligenz ist mit Sicherheit größer als die Menge Pudding in mancher Leute Köpfe hier.
dieses hast nun auch unter beweis gestellt!


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 18:39
@25h.nox
25h.nox schrieb:die resozialisierung ist ein hauptbestandteil unseres rechtssytems.
Das wird zwar immer gesagt, aber wirklich versucht wirds nur in wenigen Haftanstalten.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 18:51
@bloodrocuted

Aber selbst die schlechteste JVA bei uns tut um Längen mehr als z.b. ein Amiknast, um mal das extreme Extrem zu nennen. Das wir hier keine skandinavischen Verhältnisse haben, liegt zu einem guten Teil auch an denen, die immer gleich "Blut! Blut!" brüllen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 20:07
@Rho-ny-theta
Nicht zu vergessen, dass nach deutscher Rechtsprechung ein verurteilter Krimineller Anspruch auf Resozialisierung hat. Davon will diese blutgierige Meute natürlich nichts wissen, dennoch zeigt das sehr schön, was dies "Herbstfarbenen" von unserem Rechtssystem halten.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 23:38
Härtere Strafen für Kinderschänder?
Wäre zumindest schon mal ein Anfang, wenn man sämtliche Playstations, Flatscreen-TVs und anderen technischen Schnick-Schnack, der ihnen das Leben versüßt, aus ihren Zellen entfernen würde...


melden
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 23:40
Bin auch für härtere Strafen, aber nicht für die Todesstrafe...

Alle die nach Todesstrafe schreien. Was nützt das? Täter tot, aber Opfer leidet psyschich weiter!
Zudem finde ich es nicht gut, wenn der Staat das Recht zu töten hat. Ich verstehe die emotionale Ebene der Opfer und auch der Mitmenschen. Wenn ich sowas lese, dass schon wieder ein Kind Opfer geworden ist, geh ich auch die Wände hoch.

Aber seien wir mal ehrlich. Die Gefängnisstrafe (und die meisten wissen, dass Pädos in Gefängnissen schlechte Karten haben) und die später folgende Resozialisierung der Täter ist mehr als Strafe, da mit ehemaligen Kinderschändern kaum jemand noch was zutun haben will.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 23:58
Ob so ein Täter "bestraft" wird, ist mir eigentlich egal.
Ich will, dass er nicht mehr frei herumlaufen kann, dass er keine weiteren Opfer mehr finden kann.
Also wegsperren, möglichst für immer, wenn er nicht therapierbar ist.

Eine Therapie macht generell nur dann Sinn, wenn er selbst empfindet, dass das, was er tut, nicht in Ordnung ist und wenn er gern ohne diesen Drang wäre.

Letztlich sind aber auch diese Täter Menschen, und um anderen gegenüber so skrupellos und ohne Mitgefühl zu sein, musten sie selbst wahrscheinlich auch Schlimmes erleben. Dafür muss man sie nicht noch bestrafen.

Ich würde es überdenkenswert finden, für solche Menschen "Gefängnisstädte" zu bauen, in denen sie einen weitgehend oder komplett normalen Alltag haben wie wir, aber eben vom Rest der Gesellschaft getrennt sind.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

03.03.2013 um 23:59
@Marcandas
Wer Kinder missbraucht, der weiß, was er tut. Der weiß auch, was als Strafe darauf steht. Hat ihn dann aber auch nicht davon abgehalten, es zu tun.
Und wenn ich dann wieder irgendwo lese, dass so einer nach zweieinhalb Jahren aus dem Knast kommt, während andere wegen Raubkopierens 3-5 Jahre sitzen... Da kann was nicht stimmen.
Aber naja, wenn's ums Geld geht, ist es natürlich schlimmer als die lebenslangen psychischen Folgen, die ein Kind davonträgt.



Todesstrafe ganz bestimmt nicht. Die sollen ruhig mit der Verachtung ihrer Mitmenschen leben.


melden

Härtere Strafen für Kinderschänder?

04.03.2013 um 00:08
Cleru schrieb: die lebenslangen psychischen Folgen, die ein Kind davonträgt.
Das geht nicht. Es sei denn er oder sie bleibt ein Leben lang ein Kind. Ansonsten müsste es heißen: Die lebenslangen psychischen Folgen, die der Mensch davonträgt. Ist mir halt mal so aufgefallen.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Härtere Strafen für Kinderschänder?

04.03.2013 um 00:09
Cleru schrieb: während andere wegen Raubkopierens 3-5 Jahre sitzen
wegen raubkopieren im großenstil vlt. und da kann auch was nicht stimmen, das teilen von informationen darf keine straftat sein.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden