Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 18:22
neugier2 schrieb:Was ich aber sicher weiß ist, dass die Russen schon seit unheimlich vielen Jahren unzufrieden mit ihrer Regierung sind.
Nur allzu verständlich...

http://www.youtube.com/watch?v=qUn5jwbhM-0


melden
Anzeige

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 18:43
neugier2 schrieb:Alles schön und gut, aber die US-Amerikaner akzeptieren das nur solange sie die Führungsmacht sind
Das sagt sich so klischehaftig ,das errinert mich irgend wie an die jugendzeit wo ein jeder unbedingt den chef spielen wollte das mit der realität eigentlich nichts zu tun hat.Europa ist ein eigenständiger kontinent der die mittel und das Knowhow hat noch grössere taten zu vollbringen was aber kein ziel ist da eigentlich bis ins kleinste detail vollkommene einstimmung mit den vereinigten staaten herscht.
Was wollen die machen es leben mehr leute in Europa und die europär insgesamt haben sie mehr kohle im sack als die yankees.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 18:52
informer schrieb:Das sagt sich so klischehaftig ,das errinert mich irgend wie an die jugendzeit wo ein jeder unbedingt den chef spielen wollte das mit der realität eigentlich nichts zu tun hat.Europa ist ein eigenständiger kontinent der die mittel und das Knowhow hat noch grössere taten zu vollbringen was aber kein ziel ist da eigentlich bis ins kleinste detail vollkommene einstimmung mit den vereinigten staaten herscht.
Was wollen die machen es leben mehr leute in Europa und die europär insgesamt haben sie mehr kohle im sack als die yankees.
Russland hat die meisten Einwohner in Europa.
Die USA haben ca. doppelt so viele Einwohner wie Russland. Für ein Land ist das ziemlich viel.

Nach dem 2WK wurde Europa von 2 Ländern aufgeteilt. Alle anderen spielten keine all zu große Rolle. Da ihr politisches Gewicht nicht ausreichte.
Das waren die USA und die CCCP. Der Osten wurde zur Einflusssphäre der CCCP, der Westen zu der der USA. Das ging so lange weiter, bis die CCCP zusammengebrochen ist. Jetzt wo die CCCP weg ist, entstand ein gigantisches Machtvakuum, dass von der USA gerade gefühlt wird.
Glaubst du wirklich, dass die Amerikaner weggehen, nur weil es die CCCP nicht mehr gibt??
Das ist absurd. Kein vernünftiger Herrscher würde das machen. Nach dem 2WK haben beide Seiten, auf ihrem Einflussgebiet, "ihre" Regierungen installiert. (Satelliten.)
So etwas nennt man Imperialismus des 20-21 Jahrhundert.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 19:14
@neugier2

Ich werde aus dir nicht schlau du trennst wo keine trennung sein sollte ,europa ist in den jahren 2012 zu einer einheit verschmolzen wie reisfest diese formation ist ist ein anderes thema.Die EU hat insgesamt mehr einwohner und mehr einnahmen als die USA und Russland zusammen.
neugier2 schrieb:Glaubst du wirklich, dass die Amerikaner weggehen, nur weil es die CCCP nicht mehr gibt??
Sie brauchen nicht weggehen da sie nie hier waren ausser im 2.WW da brachten sie die freihandelszone mit und die europär haben sie mit erfolg verinnerlicht.
neugier2 schrieb:Kein vernünftiger Herrscher würde das machen. Nach dem 2WK haben beide Seiten, auf ihrem Einflussgebiet, "ihre" Regierungen installiert. (Satelliten.)
So etwas nennt man Imperialismus des 20-21 Jahrhundert.
Du solltest dich langsam von deiner wirtshaus ideologie verabschieden der gesamte westen kultiviert keine herscher mehr im klasischen still ,USA,Kanada,EU und Australien sind kulturell und geschichtlich verwurzelt ,das einzige was sie trennt ist das Meer und der Haushalt.Die politische linie solange es kein Tabubruch ist ist jedem klar und man billigt jedem eine selbstständigkeit zu.Das höchste was von den vereinigten staaten kommen kann sind empfehlungen und keine diktate aber das beruht auf einer gegenseitigkeit ,hoffe ich konnte etwas licht in das angebliche diktat der USA bringen.Auch die EU hat interesse ihren einfluss auszuweiten ,der steht aber nicht in einer konkurenz zur USA und die USA sieht es auch nicht so man baut eher auf einen synergieeffekt wo beide seiten profitieren.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 19:25
informer schrieb:Ich werde aus dir nicht schlau du trennst wo keine trennung sein sollte ,europa ist in den jahren 2012 zu einer einheit verschmolzen wie reisfest diese formation ist ist ein anderes thema.Die EU hat insgesamt mehr einwohner und mehr einnahmen als die USA und Russland zusammen.
Politik ist mehr, als nur Menschenrechte beschließen.
In Rom war die Gesellschaft schon fast auf unserem Niveau. Trotzdem, hat sich die Menschheit weitere 2000 Jahre bekämpft und du glaubst, dass nur weil wir im Jahre 2012 leben, dieser Kampf plötzlich aufhört? Glaubst du, die Menschen wussten 2000 Jahre vorher nicht, dass Krieg schlimm ist? Sie wussten es die ganze Zeit über und haben sich trotzdem bekämpft.
Jeder Wohlstand beruht darauf, dass irgendwo auf der Welt Ungerechtigkeit entsteht.
Von kleinen Lügen/Diebstehlen bis hin zu Mord oder Krieg. Unsere Technologie beruht sehr oft, auf Erfindungen für das Militär. Die unmenschlichen Experimente des 3.Reiches, haben viel nützliches und sehr wichtiges für die Medizin hervorgebracht.

Das hier ist die Realität. Hört doch endlich auf mit dieser Rosarotenbrille, als ob mit Europa alles in Ordnung wäre.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 19:28
@neugier2

Du verwirrst mich ich rede von einer freihandelzone und der selbständigkeit der EU und du möchtest mich zu einer diskussion verleiten die mit mord und totschlag zu tun hat ,wie soll ich das jetzt einordnen willst du das ich mich schlecht fühle jetzt erreicht hast du es.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 19:46
@informer

Ein klassisches opfer russischer Propaganda gepaart mit dem verstaendlichen Minderwertigkeitskomplex der Russen, die einerseits gerne Europaer waeren aber andererseits gesellschaftlich im Prinzip noch im tiefsten Absolutismus stecken, das erklaert mir auch @neugier2 Sehnsucht nach einem starken Mann.

Traurig, dass jemand der in D. lebt so denken kann.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 20:02
informer schrieb:Du verwirrst mich ich rede von einer freihandelzone und der selbständigkeit der EU und du möchtest mich zu einer diskussion verleiten die mit mord und totschlag zu tun hat ,wie soll ich das jetzt einordnen willst du das ich mich schlecht fühle jetzt erreicht hast du es.
Du sprichst über die offensichtlichen Dinge. Jede Medaille hat aber zwei Seiten.
Beide Dokus, die hier momentan gepostet sind, wäre eine vorteilhafte Bereicherung für dich.
Du siehst in Europa lediglich das, was du sehen sollst/willst.
Wieso werden zum Beispiel Personen wie, Boris Abramowitsch Beresowski in England beschützt?
Wieso werden Länder wie Lybien zerstört und andere, wie Saudi Arabien, geduldet?
Wieso sind alle wichtigsten Posten in der Nato von US-Amerikanern besetzt?(Das bedeutet, dass die US-Amerikaner bestimmten wo es mit der Nato lang geht.)

http://www.youtube.com/watch?v=y6MP6vfsCi8

Jeder starke Staat, hat Verbrechen begangen, ohne Ausnahme.
Für mich ist wichtig, einen Weg zu finden, wie Russland ungeschadet da durch kommt.
Puschelhasi schrieb:Ein klassisches opfer russischer Propaganda gepaart mit dem verstaendlichen Minderwertigkeitskomplex der Russen, die einerseits gerne Europaer waeren aber andererseits gesellschaftlich im Prinzip noch im tiefsten Absolutismus stecken, das erklaert mir auch @neugier2 Sehnsucht nach einem starken Mann.

Traurig, dass jemand der in D. lebt so denken kann.
Absolutismus war früher in ganz Europa verbreitet. Auch Preussen oder das Deutsche Reich, waren absolutistisch.
Menschen brauchen nun mal Vorbilder. Ohne diese geht es nicht. Heute sind es billige Popstars oder ähnlicher Schwachsinn.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 20:40
@neugier2

Also die videos kenne ich bereits und mir ist klar das die menschliche dekadenz sich durch jede hemispähre und durch jede gesellschaftsschicht sich durchzieht.
neugier2 schrieb:Du siehst in Europa lediglich das, was du sehen sollst/willst.
Denke mal das du das nicht beurteilen kannst und solltest ,im mittelalter war für den durchschnittsbürger die informationsaufnahme eines monats so gross wie eine heutige tageszeitung.Mit den heutigen möglichkeiten kann sich der durchschnittsbürger sehr wohl ein gutes bild der lage machen.
neugier2 schrieb:Wieso werden zum Beispiel Personen wie, Boris Abramowitsch Beresowski in England beschützt?
In erster linie wird er wegen koruption und geldwäsche gesucht obwohl ich etwas skeptisch bin da putin und seine schergen zu der zeit eine wilde zeit hatten.
Von London aus versuchte Beresowki immer wieder Einfluss auf die Innenpolitik Russlands zu nehmen. Er stellte sich hinter den Putin-Kritiker und Oligarchen Michail Chodorkowski nach dessen Verhaftung im Oktober 2003. Er unterstützte Iwan Rybkin bei den Präsidentschaftswahlen 2004. Und er arbeitete mit dem im November 2006 vergifteten Putin-Gegner Alexander Litwinenko zusammen.
Die ganze geschichte ist etwas undurchsichtig wobei ich es nicht enträtseln kann was nun wirklich sache ist.
neugier2 schrieb:Wieso werden Länder wie Lybien zerstört und andere, wie Saudi Arabien, geduldet?
Lybien wurde nicht zerstört wenn die neuen machthaber wahlen zulassen wobei es eigentlich egal ist welche farbe die regierung bekommt wäre diese NATO mission mit erfolg abzuschliessen.Und ausserdem wurde gaddafi bis vor kurzem politisch rehabiliert ,seine vergangenheit war mit terror gepflastert.Was hat lybien mit saudi arabien zu tun die araber haben sich verpflichtet öl zu liefern und im gegenzug erhalten sie ein protect.
neugier2 schrieb:Wieso sind alle wichtigsten Posten in der Nato von US-Amerikanern besetzt?(Das bedeutet, dass die US-Amerikaner bestimmten wo es mit der Nato lang geht.)
Können sie auch kein europär wird etwas dagegen haben solange die pläne nicht durchgeknallt sind ,wie z.b. lasst uns die indogenen indianer ausrotten.
neugier2 schrieb:Jeder starke Staat, hat Verbrechen begangen, ohne Ausnahme.
Für mich ist wichtig, einen Weg zu finden, wie Russland ungeschadet da durch kommt.
Russland wird das gleiche schicksal erleiden wie eine jede nation wenn sie das bürgertum nicht stärkt ,wie ich schon einmal erwähnte russland sind die leute und nicht die wie du es immer beschreibst die herscher der zeit.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 20:59
informer schrieb:Denke mal das du das nicht beurteilen kannst und solltest ,im mittelalter war für den durchschnittsbürger die informationsaufnahme eines monats so gross wie eine heutige tageszeitung.Mit den heutigen möglichkeiten kann sich der durchschnittsbürger sehr wohl ein gutes bild der lage machen.
Wie viele Menschen tun das denn? Die meisten kaufen sich Mode- Sportjournale der anderes.
informer schrieb:In erster linie wird er wegen koruption und geldwäsche gesucht obwohl ich etwas skeptisch bin da putin und seine schergen zu der zeit eine wilde zeit hatten.
Unter Jelzin starben, insgesamt, über hundert Reporter.
Unter Putin hat es stark abgenommen.
informer schrieb:Die ganze geschichte ist etwas undurchsichtig wobei ich es nicht enträtseln kann was nun wirklich sache ist.
Er ist ein Oligarch, bei denen gibt es keine "guten".
informer schrieb:Lybien wurde nicht zerstört wenn die neuen machthaber wahlen zulassen wobei es eigentlich egal ist welche farbe die regierung bekommt wäre diese NATO mission mit erfolg abzuschliessen.Und ausserdem wurde gaddafi bis vor kurzem politisch rehabiliert ,seine vergangenheit war mit terror gepflastert.Was hat lybien mit saudi arabien zu tun die araber haben sich verpflichtet öl zu liefern und im gegenzug erhalten sie ein protect.
Lybien ist heute im Vergleich zu vorher, zerstört.
Rechtsradikale Extremisten haben ihn, mithilfe der Nato, gestürtzt. Oder würde eine demokratische Opposition einen Menschen mit einem Messer abstechen und dabei Filmen?
informer schrieb:Können sie auch kein europär wird etwas dagegen haben solange die pläne nicht durchgeknallt sind ,wie z.b. lasst uns die indogenen indianer ausrotten.
Ab wann ist ein Plan für dich den "verrückt"?
Woher willst du wissen, was in Washington geplant wird?
War die Zerstörung Jugoslawiens für dich nicht schlimm genug?
In Afghanistan werden mitlerweile mehr Drogen angebaut, als sonst wo.

http://www.pageballs.com/die-natotruppen-lassen-den-afghanen-ihr-opium
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/547934/Nato-erlaubt-Afghanen-ihr-Opium

Oder der Raketenabwehrschild in Polen.
Die Kommandozentrale wird in DE gebaut, weißt du was das für DE bedeutet?
Das Russland, aus Sicherheitsgründen wie es sich für das Militär gehört, zukünftig auch Atomraketen auf DE richten wird.
informer schrieb:Russland wird das gleiche schicksal erleiden wie eine jede nation wenn sie das bürgertum nicht stärkt ,wie ich schon einmal erwähnte russland sind die leute und nicht die wie du es immer beschreibst die herscher der zeit.
Lass das mal ihre Sorge sein.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 21:19
neugier2 schrieb:Wie viele Menschen tun das denn? Die meisten kaufen sich Mode- Sportjournale der anderes.
Jeder der sich über die welt frei informieren möchte ,über skype könnte man sich noch mit echten russen oder von mir aus mit echten nigerianern über die lage vor ort unterhalten alles in englisch versteht sich.
neugier2 schrieb:Lybien ist heute im Vergleich zu vorher, zerstört.
Bezweifle ich aber gut.
neugier2 schrieb:Rechtsradikale Extremisten haben ihn, mithilfe der Nato, gestürtzt. Oder würde eine demokratische Opposition einen Menschen mit einem Messer abstechen und dabei Filmen?
Eine demokratische opposition hat es nie gegeben in Lybien ,und extremisten gehören zum sapien die wirst nicht so leicht los das wichtigste ist das sie nicht zu extreme ansichten vertretten wie z.b. wahlen abschaffen obwohl auch das der westen dulden würde.Aber aggresionen gegen den westen schüren da macht man sich wieder zur zielscheibe.
neugier2 schrieb:Ab wann ist ein Plan für dich den "verrückt"?
Alles was mit einer unmenschlichkeit zu tun hat.
neugier2 schrieb:Woher willst du wissen, was in Washington geplant wird?
Brauche ich nicht ,sie werden von selber antanzen und mich überzeugen müssen mein moralisches gewissen entscheidet dan ob ich dabei bin oder aussteige.
neugier2 schrieb:War die Zerstörung Jugoslawiens für dich nicht schlimm genug?
Nein war es nicht alles nur material schäden ,die opfer egal welcher herkunft war für mich am schlimmsten.
neugier2 schrieb:Oder der Raketenabwehrschild in Polen.
Die Kommandozentrale wird in DE gebaut, weißt du was das für DE bedeutet?
Das Russland, aus Sicherheitsgründen wie es sich für das Militär gehört, zukünftig auch Atomraketen auf DE richten wird.
Ja das ist nun mal klar ,übrigens die raketen russlands und der USA sind so eingestellt das sie jede hauptstadt europas anvisieren zumindest war es so als es die UDSSR noch gab.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 21:25
@informer
informer schrieb:Ja das ist nun mal klar ,übrigens die raketen russlands und der USA sind so eingestellt das sie jede hauptstadt europas anvisieren zumindest war es so als es die UDSSR noch gab.
ich sag zu dem thema nur das system der "toten hand" der udssr...niemand weiss ob es immernoch aktiv ist.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 21:28
@neugier2

rechtsradikale, bist du ein nashi? auessere dich mal dazu, diese Kollegen brandmarken auch alles putinfeindliche als faschistisch.


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 21:53
Text
informer schrieb:Jeder der sich über die welt frei informieren möchte ,über skype könnte man sich noch mit echten russen oder von mir aus mit echten nigerianern über die lage vor ort unterhalten alles in englisch versteht sich.
Nun, dass können Russen, obwohl es dort Putin gibt, auch.
informer schrieb:Bezweifle ich aber gut.
Dein gutes Recht, dadurch wird es aber nicht besser.
informer schrieb:Eine demokratische opposition hat es nie gegeben in Lybien ,und extremisten gehören zum sapien die wirst nicht so leicht los das wichtigste ist das sie nicht zu extreme ansichten vertretten wie z.b. wahlen abschaffen obwohl auch das der westen dulden würde.Aber aggresionen gegen den westen schüren da macht man sich wieder zur zielscheibe.
Jetzt sind islamistische Extremisten also ungefährlich geworden, alle Achtung...
Assad arbeitet aber daran, Wahlen einzuführen, nur die Opposition wünscht sich das nicht. Sie will nur, dass Assad verschwindet.
informer schrieb:Aber aggresionen gegen den westen schüren da macht man sich wieder zur zielscheibe.
Was hat Gaddafi den gegen Europa geplant?
informer schrieb:Brauche ich nicht ,sie werden von selber antanzen und mich überzeugen müssen mein moralisches gewissen entscheidet dan ob ich dabei bin oder aussteige.
Auf deine, oder meine, Meinung werden sie getrost verzichten.
Denn es geht um "amerikanische" Interessen.
informer schrieb:Nein war es nicht alles nur material schäden ,die opfer egal welcher herkunft war für mich am schlimmsten.
Der gesamte Krieg war illegal und ein Verbrechen. Das kümmert dich anscheinend überhaupt nicht.
informer schrieb:Ja das ist nun mal klar ,übrigens die raketen russlands und der USA sind so eingestellt das sie jede hauptstadt europas anvisieren zumindest war es so als es die UDSSR noch gab.
Im Kalten Krieg nichts besonderes. (Umgekehrt ist es nämlich genauso gewesen)
Aber wir sprechen von heute, wo der Kalte Krieg (offiziel) vorbei ist.
Puschelhasi schrieb:rechtsradikale, bist du ein nashi? auessere dich mal dazu, diese Kollegen brandmarken auch alles putinfeindliche als faschistisch.
Ich habe momentan kein Kollegen und ich habe mich bezüglich der Nashi schon geäußert. Hättest nur lesen müssen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 21:59
Wie siehst du eigentlich das Problem des Alkoholismus als quasi kulturimmante Einrichtung in Russland, bis hinauf in die hoechsten Kreise?

@neugier2


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 22:01
Puschelhasi schrieb:Wie siehst du eigentlich das Problem des Alkoholismus als quasi kulturimmante Einrichtung in Russland, bis hinauf in die hoechsten Kreise?
Es gibt da so ein Gerücht, dass es mit Absicht vom Staat, wegen den Einnahmen betrieben wird.
Was ich nicht unterstütze. Kein Geld der Welt, ist die Schaffenskraft eines gesunden Menschen wert.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 22:03
@neugier2

Haelst du den massenhaften Alkoholismus fuer ein loesbares Problem in Russland?


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 22:08
Puschelhasi schrieb:Haelst du den massenhaften Alkoholismus fuer ein loesbares Problem in Russland?
Mit einem Verbot wird man nichts erreichen. In Russland weiß fast jeder dritte, wie man Alkohol selber brennt. Gorbatschow hat es schon mal versucht. Das Resultat war, unkontrollierter Alkoholkonsum, der bis heute anhält.
Das müsste man Schrittweise machen. Und ich glaube, sollte der Wohlstand steigen, wird es auch etwas abnehmen. Das ist aber sehr fragsam bei dem vorhandenen Parlament...


melden

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 22:08
neugier2 schrieb:Jetzt sind islamistische Extremisten also ungefährlich geworden
Ah jetzt sind es keine rechtsradikale mehr jetzt sind es islamisten ,auch diese wären ungefährlich wenn sie faire wahlen und keine aggresionen schüren würden oder liege ich falsch.
neugier2 schrieb:Was hat Gaddafi den gegen Europa geplant?
Er wollte die schweiz teilen ,zum glück haben die europär das durchschaut und sind draufgekommen das das garnicht möglich ist und einige kleinigkeiten für schuldig gesprochen gegen die menschlichkeit.
neugier2 schrieb:Auf deine, oder meine, Meinung werden sie getrost verzichten.
Denn es geht um "amerikanische" Interessen.
Jo gut war mir klar ich habe auch nur in 1 person gesprochen wie sich höchstwahrscheinlich jeder staatschef von europa verhlaten würde.Aber du redest ja auch in 1 person eigentlich warum das hast du ambitionen etwas in russland verändern zu können.
neugier2 schrieb:Der gesamte Krieg war illegal und ein Verbrechen. Das kümmert dich anscheinend überhaupt nicht.
Da gebe ich dir recht die balkanschergen haben sich eindeutig für straffrechtlich qualifiziert.
neugier2 schrieb:Im Kalten Krieg nichts besonderes. (Umgekehrt ist es nämlich genauso gewesen)
Aber wir sprechen von heute, wo der Kalte Krieg (offiziel) vorbei ist.
Und das kümmert keinen hier jeder weiss der westen kann jedem hart zusetzen das er sich die nächsten 200 jahre nicht mehr erholen wird ,es muss nur lokalisiert werden von wo das geschoss kommt ansonsten hat keiner was zu befürchten vom westen.


melden
Anzeige
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politische Alternative in Osteuropa/Europa?

26.02.2012 um 22:10
Heisse Diskussion hier :) Ich sag mal nichts dazu, doch ne Kleinigkeit müsste ich schon verbessern..
neugier2 schrieb:Jeder Wohlstand beruht darauf, dass irgendwo auf der Welt Ungerechtigkeit entsteht.
Absolut falsch. Wirklich nachhaltiger Wohlstand für alle entsteht erst in einem System der symbiotischen Harmonie einer geeinten Welt ohne Füher und Geführte.

Stille


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden