Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

476 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Islam, Muslime, Diskriminierung

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:14
@NV.I.VN
NV.I.VN schrieb:Mir stellt sich die Frage wie man der Menschenverachtenten Hetze gegen Muslime und den Islam einhalt gebieten kann.
Menschenverachtende Hetze ist bereits verboten - kein Bedarf also.

Liebe Grüße


melden
Anzeige
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:17
Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?
Willkommen in der Sklaverei sage ich dazu ;)


melden
NV.I.VN
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:17
Allah verbietet den Islam in Frage zu stellen!


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:18
@NV.I.VN

In Frage stellen darf ich was mir fragwürdig erscheint, Hetze ist und bleibt dennoch verboten.

Liebe Grüße


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:18
NV.I.VN schrieb:Allah verbietet den Islam in Frage zu stellen!
der macht aber nicht die in Deutschland gültigen Gesetze.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:20
nein, Kritik muss und soll möglich sein, egal um was es geht. Sonst kann sich ja nichts mehr entwickeln verändern verbessern......lächerlich


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:20
NV.I.VN schrieb:Allah verbietet den Islam in Frage zu stellen!
Allah (Mohamed) verbietet auch den Islam zu verlassen und stellt darauf den Tod als Strafe.

Wow, Klasse ;)

ps: bist du ein Troll?


melden
NV.I.VN
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:21
Taln.Reichvor einer Minute
NV.I.VN schrieb:
Allah verbietet den Islam in Frage zu stellen!
der macht aber nicht die in Deutschland gültigen Gesetze.
Doch! Deutschland hat viel mehr mit dem Islam zu tun als du glaubst. Hier ist der islamische Musterstaat der Zukunft!


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:23
NV.I.VN schrieb:Hier ist der islamische Musterstaat der Zukunft!
:troll:


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:23
NV.I.VN schrieb:Doch! Deutschland hat viel mehr mit dem Islam zu tun als du glaubst. Hier ist der islamische Musterstaat der Zukunft!
Die islamische Version der übernatürlichen imaginären Freundes ist trotzdem nicht für die Deutsche Gesetzgebung zuständig.
m7 schrieb:ps: bist du ein Troll?
das verhalten deutet jedenfalls stark darauf hin. Ich schätze, dieser User wird noch vor Ende des morgigen Tages gesperrt sein.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:24
@NV.I.VN
NV.I.VN schrieb:Hier ist der islamische Musterstaat der Zukunft!
Ich denke, das ist ein guter Zeitpunkt für mich aus dieser "Diskussion" aus zu steigen :)

Viel Spass noch ;)


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:28
@NV.I.VN
aha, trotzdem wird der Islam kritisiert und jetzt?


melden
NV.I.VN
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:37
Tussinelda schrieb:aha, trotzdem wird der Islam kritisiert und jetzt?
Ja, das ist ja das schlimme!


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:40
Nein, ganz im Gegenteil. § 166 StGB sollte vollkommen abgeschafft werden.
NV.I.VN schrieb:Doch! Deutschland hat viel mehr mit dem Islam zu tun als du glaubst. Hier ist der islamische Musterstaat der Zukunft!
Ich nenne ja nur ungern andere User "Troll", aber bei Dir mache ich da mal eine Ausnahme :)


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:40
@NV.I.VN
entschuldige, aber Kritik hat mit denken und Meinungsbildung etwas zu tun, dass zeichnet den Menschen aus, denn er ist denkfähig....etwas einfach nur hinzunehmen zeugt von wenig denken....aber das scheint ja egal zu sein in Deiner Welt


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:44
@Plan_B
kannst davon ausgehen, dass das so war. ist auch allgemein bekannt.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:46
@japistole

Mich aber in die braune Ecke zu schieben ist trotzdem unangemessen.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 14:51
NV.I.VN schrieb:Wir erleben heute in Deutschland und in der westlichen Welt immer mehr unangemessene
Kritik am Islam
Und das zu Recht genaus so wie an anderen Religionen , Kritik darf nie verboten werden ansonsten wären wir dann alle nur mehr ein haufen von ja-sagern die nichts mehr hinterfragen dürften.

Meiner Meinung nach sollten wir sowieso alle mehr Weltlicher und rationaler denken.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 15:00
NV.I.VN schrieb:Allah verbietet den Islam in Frage zu stellen!
Das will ich von ihm selbst hören.


melden
Anzeige
NV.I.VN
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

07.06.2012 um 15:01
Zeo schrieb:Das will ich von ihm selbst hören.
Lies Koran!


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt