Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

476 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Islam, Muslime, Diskriminierung
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 18:48
@Mallory66
Ihh ist das eklig.
Gibt es dazu auch einen Link mit Bericht?
Das würde mich jetzt doch mal interessieren.


melden
Anzeige
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 18:51
@ ivi82


http://www.youtube.com/watch?v=qJS2tVQBhI0


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:06
@Teermiete

was wirfst du juden und muslimen jetzt vor, wenn sie ein Urteil kritisieren?
Wohlgemerkt, einige, nicht alle, (wie du implizierst).

Soll ich jedes mal wenn Deutsche die Todesstrafe für irgendwas fordern dir das jetzt notieren und schreiben, dass Deutsche das GG untergraben wollen?


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:09
@lightshot

soll ich dir aufzählen, was andere historische figuren so alles gemacht haben die positiv gesehen werden?

Selbst ghandi war wenn du ein bisschen bohrst alles andere als der nette inder von nebenan.

Mohammed war für seine Zeit jedenfalls kein besonders brutaler charakter, eher im gegenteil.

Dass da Krieg geführt wurde und dinge liefen die wir heute nicht mehr gutheißen ist ziemlich klar.

Für nen Hitler oder stalin reicht es da nicht.

Davon mal abgesehen geht es gar nicht darum, was der Islam sagt, sondern was Muslime tun und denken die hier in Deutschland leben.
Das Christentum sagt genauso schreckliche sachen wie der Islam (also die bibel und der koran), aber da hälst du dich nicht dran auf.
Wie kommst das?

An MACHT wie du sagst gewinnt der Islam hier ganz sicher nicht, wenigstens nicht der islam von dem du redest.
Genausowenig wie christen in irgendeiner Form eine gefahr wären, nur weil ihre religion glaubt, alle nichtchristen kommen in die Hölle.

Und genauso sind auch Muslime keine Gefahr sondern einfach menschen mit einer anderen weltanschauung


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:13
@Mallory66
O.O
Danke für das Vid. Ich hätte es aber auch so geglaubt.
Das kommt halt dabei raus, wenn man alles gut heißt und bewundert was der liebe Herr Mohammed getan hat.
Ist ja auch immer eine tolle Erklärung. Aber Mohammed hat es ja auch getan.

Ich frage mich wirklich immer, wie kann man jemandem huldigen der Sex mit einem kleinen Mädchen hatte?
Ich verstehe es nicht. Und es auch nicht in Frage stellen?

Das wäre ja fast so, als würde ich einen Kinderf...... im Knast anhimmeln. Weil er ja sonst doch so toll ist. Und viel gutes gesagt und getan hat.

Ich könnte es einfach nicht.

Ich frage mich ob das bei den heutigen Christen auch so wäre? Wenn Jesus so eine Vorliebe gehabt hätte.
Ich wette sogar ,das meine Oma gesagt hätte pfui. Und hätte sich bestimmt nach einem anderen Vorbild umgeschaut.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:14
Dieser Schwachsinn von der Massenhochzeit wird immer noch geglaubt? :D
Ich fasse es ja nicht.

Pi News hat das in Umlauf gebracht. War zur reinen Hetze gedacht.
Keine Spur von Massenhochzeit.
Mensch glaubt doch nicht alles, was ihr seht Leute^^

@ivi82
@Mallory66


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:15
@ivi82

die spartaner hatten auch alle sex mit kleinen jungs und alle finden sie cool <:
außerdem, wie gesagt, man muss die zeit beachten in der das geschah.

Nicht, das ich das gut finde, aber dennoch muss man es.

ein sklavenhalter heute ist ein fieser typ, ein sklavenhalter in der antike nicht unbedingt


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:17
@Shionoro
Ja und wann war das?
Damals fanden sie es cool. Oder? Würden sie es heute auch noch cool finden?

Ich kenne mich bei den Spartaner zwar nicht aus. Aber da denke ich ,das es wohl nicht so kleine Kinder waren. Oder?

Wäre lieb wenn du einen Link hättest.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:17
Diskussion: Gaza versinkt in Gewalt (Beitrag von goofy)

Man darf gerne an dieser Stelle nach lesen.
Desweiteren findet man viele andere Seiten im Netz, die bestätigen, dass die eine "Ente" war.
Einfach mal googeln. Und um Himmels Willen nicht alles glauben.
Auch wenns ein gefundenes Fressen und ne Besätigung für die Hetzer ist.^^


melden
Teermiete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:19
Shionoro schrieb:was wirfst du juden und muslimen jetzt vor, wenn sie ein Urteil kritisieren?
Wohlgemerkt, einige, nicht alle, (wie du implizierst).

Soll ich jedes mal wenn Deutsche die Todesstrafe für irgendwas fordern dir das jetzt notieren und schreiben, dass Deutsche das GG untergraben wollen?
Zu meiner Eingangsfrage, wer nun entschiede wann eine Beleidigung gegen Religionen vorläge, und deiner Aussage, das müssten die Gerichte entscheiden,
hatte ich die Reaktionen von Religionsanhängern, übrigens auch von Christen, auf Gesetze
kritisiert und damit die religiöse Verblendung einiger Religionsanhänger aufzeigen wollen.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:28
@ivi82

Mohammed hat ja auch nicht sofort it ihr geschlafen bzw. weiß man da nichts genaues, wollen wir das auch festhalten.

Lassen wir das mit den Spartaner, was ich damit sagen wollte ist:

Wenn etwas zu der Zeit in der du lebst normal ist macht es keinen sinn dich im nachhinein dafür zu verurteilen.

Mohammed war ganz sicherlich weder göttlich inspiriert bei seinen Handlungen, noch ein übermensch, aber er war dennoch geschichtlich gesehen eine eher positive figur, die einige GUTE veränderungen in seiner Zeit mitbrachte und dabei nicht grausamer vorging als der Rest seiner Zeitgenossen, eher umgekehrt.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:29
@Teermiete

Weil sie von ihrer Meinungsfreiheit gebrauch machen und sagen was sie von Urteilen halten?

Wie gesagt, wenn's danach geht sind alle Deutschen die immer nach Todesstrafe für kinderschänder und ähnlichem rufen Feinde des GG


melden
Teermiete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:31
@Shionoro
Ich habe nie von Feinden geschrieben, ich glaube du hast da etwas
nicht ganz verstanden.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:33
@Teermiete

Gerichte Entscheiden, was eine Beleidigung ist, was man also sagen darf und was nicht.

Sich darüber aufzuregen wie Gerichte entscheiden ist Teil der meinungsfreiheit.

was ist also dein Problem dabei?
schließlich war deine Frage, wann etwas eine Beleidgung ist, und dann brachtest du das mit den Muslimen ein, so als ob du nicht akzeptieren könntest, wenn diese über Urteile schimpfen.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:35
@Shionoro
"Mohammed war ganz sicherlich weder göttlich inspiriert bei seinen Handlungen, noch ein übermensch, aber er war dennoch geschichtlich gesehen eine eher positive figur, die einige GUTE veränderungen in seiner Zeit mitbrachte und dabei nicht grausamer vorging als der Rest seiner Zeitgenossen, eher umgekehrt."


Deine Argumente sind ein Witz, sorry aber echt wahr.

Geschichtlich wirst du über Mohammed nichts finden weil es da nichts gibt....^^

Ich hab jetzt etwas zugeschaut und beobachtet und muss wirklich sagen das du geschichtshistorisch und theologisch nicht die leiseste Ahnung hast sondern nur ein auf heisser Flamme rumrührst.

Schöne Diskussion noch.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:37
@lightshot

dann musst du aber viele Scheuklappen aufhaben.

Lass mich raten, diese einflüsterungen aus denen du dauernd zitierst ist das einzige was du je über Mohammed gelesen hast, oder?

der Islam hat die Rolle der Frau in der Region gestärkt, einen relativen Frieden beschwert nachdem ein gebiet eingenommen wurde und einige soziale Probleme die vorher standen geregelt.

Das kannst du umöglich abstreiten, wirst es aber wohl tun.

weil du uninformiert bist@lightshot


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:37
@Shionoro
Shionoro schrieb:Mohammed hat ja auch nicht sofort it ihr geschlafen bzw. weiß man da nichts genaues, wollen wir das auch festhalten.
Wir können festhalten, das er mit ihr Sex hatte als sie 9 Jahre alt war.
Shionoro schrieb:Lassen wir das mit den Spartaner, was ich damit sagen wollte ist:
Schade. :( Ich glaube nähmlich gehört zu haben, das sie eher Jünglinge waren. Also mitten in der Pubertät.?
Shionoro schrieb:Wenn etwas zu der Zeit in der du lebst normal ist macht es keinen sinn dich im nachhinein dafür zu verurteilen.
Schön wenn es "normal war".
Ich sagte ja auch, aber heute ist es nicht mehr normal. Für die Muslime aber wohl.? Wenn sie es immer noch für gut heißen.
Shionoro schrieb:Mohammed war ganz sicherlich weder göttlich inspiriert bei seinen Handlungen, noch ein übermensch, aber er war dennoch geschichtlich gesehen eine eher positive figur, die einige GUTE veränderungen in seiner Zeit mitbrachte und dabei nicht grausamer vorging als der Rest seiner Zeitgenossen, eher umgekehrt.
Ja ich weiß Mohammed war einfach sowas von lieb und hilfsbereit. Einfach ein dufter Kerl. Ohne ihn wär das arme Mädchen verhungert oder sonst was. Er wollte ihr doch nur helfen. Das wollte mir mein EX auch immer so erzählen.
Aber ich versteh das. Ich schlafe auch immer mit allen denen ich helfe. Und sie müssen mich auch heiraten. ;)


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:39
@ivi82
Shinoro hat keine Links, beweise sind für ihn das was für einen Gläubigen Sünde ist :-D

Er kommt her und will mir verzapfen das Mohammed zwar nichts besonderes tat, er im Prinzip gutes getan und verbreitet hat....^^

Allmystery ist ein Segen und durch manche User auch ne Kretze.


melden

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:40
@ivi82

das vermutlich eine sexuelle handlung mit ihr vollzogen wurde.
Ob und was genau weiß man nicht.

Wenn es dich genau interessiert:

Soweit ich wei ging das bei Spartanern von 11-18, wobei meist eher in Richtung jünger.

Das war irgendwo auf wiki ziemlich genau beschrieben, aber parat hab ich es gerade nicht.


Ich glaube nicht, dass du in europa viele Muslime finden wirst die heute eine ehe mit 9 gutheißen.
UNd das ist doch eigentlich das wichtige, oder?

Muslime die sowas heute weiterhin gutheißen lehne ich natürlich auch ab.

warum so polemisch im letzten Teil?


melden
Anzeige

Sollte Kritik am Islam unter Strafe gestellt werden?

23.08.2012 um 19:40
@lightshot

klar, wenn man nur aus nem tendenziösen buch zitiert hat man super historisch korrekte quellen, du musst reden


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt