weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Griechenland, ESM, Sparmaßnahme

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 13:06
Die Medien berichten davon, das Griechenland, anstatt wie die Sparauflagen es fordern (50.000 Beamte zu entlassen), ca. 70.000 Beamte eingestellt haben.

Siehe z.B. hier:

http://de.euronews.com/2012/06/25/berichte-athen-stellt-trotz-sparprogramm-70000-neue-beamte-ein/

Wieder nur Betrug?


melden
Anzeige
Magier01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 13:07
das ist falsch die medien wollen nur geld ich bin in griechenland keiner ist am alle sind reich


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 13:08
@errare
errare schrieb:Wieder nur Betrug?
Wo war den der erste Betrug?


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 13:09
@Magier01

Keiner ist arm ist unmöglich -.-


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 14:20
Mich würde es nicht wundern. Mit Zahlen haben es die Griechen in der Vergangenheit nicht so genau genommen.
Und auch mit Kontrollen der Einhaltung von Zahlen wurde es nicht genau genommen, sonst wäre Griechenland nie €-Mitglied geworden.
Das wird also bestimmt wieder durchgewunken, mit geschlossenen Augen.


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 15:46
@RobbyRobbe:

Hier in D. ist man sich sicher, dass der erste Betrug der war, der zum Mitmachen der Griechen beim Euro führte.

Ich persönlich glaube das. Das darf aber jeder nach Gefühl anders sehen.

Vielleicht finden die Griechen nettere Umschreibungen für das Fälschen und/oder Frisieren von Daten. Ich denke jedoch, man liegt nicht falsch, wenn man es Betrug nennt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 16:24
@errare eigentlich ist das der richtige weg, das zurück schneiden des öffentlichen dienstes in der krise ist bullshit. allerdings ist die lage in griechenland nicht so einfach, die haben viele beamten die auf versorgungsposten sitzen, DAS muss geändert werden, auch muss die arbeitsleistung der arbeiten beamten erhöht werden durch das schaffen von klaren gesetzen und durch das rücksichtslose bekämpfen des filzes.


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 16:33
@25h.nox
Ich weiß nicht, ob es der richtige Weg ist.
Mir fällt eben nur auf, dass man eigentlich 50.000 Beamte abbauen soll und statt dessen 70.000 Beamte einstellt. Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass in Gr. der öffentliche Dienst so gigantisch ist. Den gilt es abzubauen.

Aber wer bin ich, dass ich den Griechen in ihre Politik reinrede. Aber Stop, es könnte damit zu tun haben, dass die Griechen unser, also auch mein Geld haben wollen. Dann gestehe ich mir natürlich auch rein Mitspracherecht ein.


melden
softmicro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 16:37
Die Regierung in diesem Land ist einfach nur eine katastrophe gewesen.
Politik und Wirtschaft war darauf ausgelegt, seinen eigenen Arsch hochzubeamen woraufhin Korruption natürlich nicht fehlen durfte.
Kredite wurden bei Banken vergeben, nachdem der Kreditgeber das Wort bekam 10% in die eigene Tasche(!) einstecken zu dürfen. Die Kinder der verstorbenen Rentner haben den Tod nicht gemeldet, um weiter Rente bezihen zu können. Und warum war das alles möglich? Weil es keinen Interessierte.
Die korrupte Politik gewann von Tag zu Tag mehr Geld was die Bevölkerung auch wusste. Diese "Schlupflöcher" für die Bürger war eine Vorgehensweise, um deren Mäuler zu stopfen. 8000 Netto Monatsgehalt für Lokführer????
Und glaubt mir, es wurden bestimmt keine 70.000 Beamte eingestellt anstatt 50.000 zu entlassen. Das ist eine Differenz von 120.000 Beamten. Griechenland hat 8 Mio Einwohner. Wer diesen Schwachsinn wieder glaubt ist einfahc nur ein Manipulationsopfer der massss mediaaa in Germany.
Wir sind in GR an dem Punkt angtelangt, wo Bettler nicht mehr nach Geld sondern nach ESSEN fragen, und es tut mir im Herzen weh, wann sogar dieser Wunsch nicht erfüllt werden kann. Ihr denkt es macht uns spaß zu Hungern? Dann frag ich mich ob ihr Menschen seit..

Erkundigt euch mal darüber woher das Geld kommt und wie es FUnktioniert bevor ihr beurteilt die Griechen haben unser Geld und bla. Sparpakete werden an GR verschickt, doch unter welcher Bedienung? Dass GR Militärsaufrüstungen von Deutschland kaufen soll!!!! Pleitestaat und doch sollen wir Panzer in Millionenhöhen von der BRD kaufen?
Wacht auf und glaubt nicht alles was man euch sagt bzw gegen wen man euch hetzten will...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 16:38
errare schrieb:Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass in Gr. der öffentliche Dienst so gigantisch ist. Den gilt es abzubauen.
das problem ist das der öffentliche dienst in griechenland nicht arbeitet, weil die hälfte auf versorgungsposten sitzt und die andere hälfte durch fehlende gesetze oder organisation am arbeiten gehindert wird. ein steuerbeamter kann keine grundsteuer eintreiben wenn es keine ordentlichen karten und grundbücher gibt.


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

03.07.2012 um 19:01
@softmicro
Ich weiß sehr wohl, dass es nicht richtig ist, von „den Griechen“ zu sprechen, so im Allgemeinen, weil damit auch der unschuldig arbeitende kleine griechische Mann (und Frau) zu unrecht verunglimpft wird.

Aber es sind nicht die Medien, die an unser Geld wollen, es sind die Griechen, naja, wie soll ich jetzt die Griechen nennen, die unser Geld wollen? Will denn der „kleine Mann“ unser Geld nicht? Okay, er will nur seinen gerechten Lohn, wie bisher. Nur leider funktioniert das offensichtlich nur mit fremdem „nicht griechischem“ Geld.

Es ist ja auch nicht so, dass die Deutschen nichts zahlen wollen, oder dass die Deutschen noch nichts gezahlt haben. Es ist vielmehr so, dass die Deutschen selbst kein Geld haben. Deutschland ist hoch verschuldet. Man verlangt von uns, noch mehr Schulden zu machen für ein Land, das sich selbstverschuldet in diese Schei... gebracht hat.

Vor kurzem habe ich mir die Ölwanne aufgerissen, weil ich ein tiefes Schlagloch übersehen habe. Wie das passieren konnte? Wir haben kein Geld für Reparaturen in Deutschland. Okay, wir sind vielleicht noch nicht ganz so pleite wie Griechenland. Aber es nützt doch wohl auch nichts, wenn sich Deutschland aus Solidarität ebenfalls bis zum Abwinken verschuldet. Griechenland ist dann nicht gerettet und Deutschland auch am Ende. Wirklich ein großes Sorry, für den kleinen Mann in Griechenland, ganz bestimmt. Aber das kann nicht die Lösung sein.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 13:13
„Zusammen Nazis rausschmeißen“
Griechen übergießen deutschen Konsul mit Kaffee


"Aufgebrachte Demonstranten haben den deutschen Konsul im griechischen Thessaloniki mit Wasser und Kaffee überschüttet. Doch damit nicht genug: Sie nannten ihn einen „Nazi“, der aus Griechenland rausgeworfen gehöre."

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/zusammen-nazis-rausschmeissen-griechen-uebergiessen-deutschen-konsu...


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 13:56
Da fragt man sich doch, warum nicht schon vorher randaliert wurde und erst jetzt?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 13:59
scheiss auf menschenleben, scheiss auf ordnung, scheiss auf gerechtigkeit.
der euro ist wichtiger.


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 14:27
Naja, wer würde denn den Griechen Geld geben wenn sie nicht in der EU wären? Und wir sind uns hoffentlich einig, dass ohne die Unterstützung es weitaus schlimmer wäre.


melden
softmicro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 14:51
Würden denn die Griechen Geld brauchen, wenn sie nicht in der EU wären? :-) @Kotzi von daher totaler müll...

schaut euch mal bitte den aktien und börsenmarkt der EU an. Es hat mittlerweile deutschland getroffen, dass anscheinend stabilste Land gegenüber der währung. holland, spanien und frankreich zeigen alle eine rezession in den billanzen. wirtschaftsexperten warnen vor einer kommenden iflation und der dax bohrt sich immer mehr ins negative.

da frag ich mich, aus welchem grund wurde der euro wirklich eingeführt? :))


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 14:59
Muahhaaha. Jo, Misswirtschaft und Korruption kamen durch den Euro.


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 15:00
@softmicro
softmicro schrieb:da frag ich mich, aus welchem grund wurde der euro wirklich eingeführt?
Gute Frage! Die Antwort ist: weil man daran verdient, wobei für "man" nicht allzuviel Auswahl bleibt!


melden

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 15:02
@Kotzi
Kotzi schrieb:Muahhaaha. Jo, Misswirtschaft und Korruption kamen durch den Euro.
Korruption gibt es auch da, wo es keinen Euro gibt > hat also nichts mit dem Euro zu tun!


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechische Tragödie oder griechischer Standard?

15.11.2012 um 15:02
softmicro schrieb:schaut euch mal bitte den aktien und börsenmarkt der EU an.
börsenmarkt???
softmicro schrieb: Es hat mittlerweile deutschland getroffen, dass anscheinend stabilste Land gegenüber der währung.
was hat deutschland getroffen?
softmicro schrieb:holland, spanien und frankreich zeigen alle eine rezession in den billanzen.
liegt an mutti merkels dummer Austeritätspolitik ...
softmicro schrieb: wirtschaftsexperten warnen vor einer kommenden iflation und der dax bohrt sich immer mehr ins negative.
"wirtschaftsexperten" du meinst mr.dax? Dirk Müller ist keine schlechter, aber wrtschaftsexperte? das doch ein bisschen viel. ders nur bekannt weil sen gesicht ausdrucksstark ist und er am richtigen platz saß.
softmicro schrieb:da frag ich mich, aus welchem grund wurde der euro wirklich eingeführt?
weil man währungsschwankungsfreie anlagen für die deutschen exportüberschüße brauchte,
und um den wechselkurs zu drücken.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden