Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Revolution gegen die Euro Politik

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Revolution
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:29
@Babsi6
Siehst Du, ein so einfach denkender Mensch bist Du doch gar nicht.
Du musst erstmal genügend Leute von Deiner Lösung überzeugen können, denn jede "Lösung" hat Vor- und Nachteile, das ist das Problem. Gewinnen werden nur die Eliten, die uns auch jetzt alle schon am Gängelband führen. :D

Aufstand folgt erst, wenn genügend Leute nicht mehr genug Kohle für ihr Bier und Abendessen haben, so war und ist das in der Geschichte schon immer gewesen. ;)


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:42
@Wolfshaag

wenn´s koordiniert ist, dann reicht in diesem fall auch schon ein protest unter dem motto:

"so nicht" ..... auch ohne alternativlösungen aufzuzeigen

man kann und darf auch ruhig mal "nur" gegen etwas sein ohne konkret was besseres bieten zu können


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:44
@Wolfshaag
Ich habe ja keine Lösung deswegen würde ich auch nicht demonstrieren. Ein Protest ist in meinen Augen nur dann gerechtfertigt, wenn man ein positives Gegenargument parat hat. Alles andere
ist für mich stümperhaft. :)


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:46
@waage
Ja, und was erreicht man dann ausser das man dagegen ist ? Das ändert doch nicht die Situation oder?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:50
@Babsi6

wenn wir uns gegen die akt. euro politik auflehnen stoppen wir den aktuellen kurs und signalisieren - eigentlich - ganz klar an unsere vorturner, dass wir mit der aktuellen vorgehensweise nicht einverstanden sind und neue vorschläge aufbereitet haben wollen

anders können wir es akt. ja gar nicht anders schultern ..... es muss mal damit beginnen, dass wir besser und ehrlicher informiert werden .... dies wär der erste schritt dazu, in dem wir den akt. fahrplan ausbremsen und die regierenden zu nachbesserung auffordern


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:54
@Babsi6
Na ja, es gibt viele triftige Gründe, um gegen die aktuelle Politik zu sein, nur haben zukünftige "Lösungen" eben immer das Problem, das niemand ihre zukünftigen Auswirkungen 100%ig vorher sehen kann. ;)


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:55
@waage
Dann muss man vieleicht demonstrieren ,das es bei uns auch Volksabstimmungen geben soll, wie in Schweden z.B. dann wäre ich dabei. Ich glaube hätte man uns damals abstimmen lassen ob wir den Euro wollen oder nicht hätten wir das heutige Problem vieleicht nicht.


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:56
@waage

Schonmal an die Möglichkeit gedacht, dass es in der Eurokrise vielleicht keine wirklich tolle Lösung gibt? Dass wir nur die Wahl zwischen ganz schlechten und nicht ganz so schlechten Szenarios haben?

Du klingst wie jemand von der "Es kann nicht sein was ich nicht hören will"-Sorte. Ich meine, seit Jahren versuchen die Experten, Wege aus der Situation zu finden, und du stellst dich einfach hin und rufst "Passt mir nicht! Findet was besseres, sonst Revolution!". Ohne Vorschläge!

Erwartest du wirklich, dass du da ernst genommen wirst? Da kann ne Million Leute vorm Kanzleramt stehen und schreien, dadurch entsteht auch nicht plötzlich eine tolle neue Lösung!


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 00:58
@Wolfshaag
Das ist ein wichtiges Argument! Man weiss ja selber oft nicht ob eine Entscheidung die man heute trifft , morgen noch akzeptabel ist. Ehrlich gesagt möchte ich auch kein Politiker sein.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:03
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Schonmal an die Möglichkeit gedacht, dass es in der Eurokrise vielleicht keine wirklich tolle Lösung gibt
bin ich absolut bei dir, triggy thema, erwartest du aber, dass das volk jetzt solange schweigen soll bis es ein ausgereiftes alternativkonzept hat ? soll deswegen zum bsp. der esm protestlos ratifiziert werden ?
MareTranquil schrieb:Erwartest du wirklich, dass du da ernst genommen wirst?
die masse machts !


wir haben akt. keine bessere möglichkeit leider, wir müssen es erst lernen dass wir im vorfeld besser unser mitsprachrecht bei wesentlichen entscheidungen einfordern und auch sprechfähig werden ..... wir haben gepennt ... leider

aber z.b. der esm muss sofort gestoppt werden falls es die beiden hürden passiert


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:12
@Babsi6
Babsi6 schrieb: @Wolfshaag
Das ist ein wichtiges Argument! Man weiss ja selber oft nicht ob eine Entscheidung die man heute trifft , morgen noch akzeptabel ist. Ehrlich gesagt möchte ich auch kein Politiker sein.
Das ist das Problem jeder Entscheidung. Triffst Du sie, kann sie sich morgen, als falsch erweisen, triffst Du sie nicht, kann das genauso falsch sein. Aber wir leben in einer Demokratie und da hat jeder freie Mensch eben zu seiner Entscheidung zu stehen, nicht nur als Politiker, ansonsten bräuchten wir auch keine Freiheit, sondern nur einen neuen "Führer", der uns alles vorschreibt. Deine Entscheidung ist also wichtig, Tatenlosigkeit und Desinteresse sind verantwortungslos und auch dafür wird man zahlen. Darum ist es wichtig, sich eine Meinung zu bilden, ob sie nun "falsch" ist, oder "richtig", weiß man vorher nie. Das Einzige was man wissen kann, ist das extremistische Meinungen noch niemals richtig lagen. ;) Egal, ob links, oder rechts.


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:14
@waage
waage schrieb:die masse machts !
Das ist Blödsinn, zumindest in der jetztigen Krise.

Stell dir mal vor, du bist Kanzler, oder ein anderer hoher Entscheidungsträger. Du musst Entscheidungen treffen, deren Auswirkungen extrem dramatisch sind, denn wenn die Sache schiefläuft könnte die komplette Weltwirtschaft kollabieren. Selbst die Experten sind sich nicht wirklich einig, wie man den Schaden in Grenzen halten kann, aber es muss nunmal eine Entscheidung her.

Und während du versuchst, mit den Fachleuten die beste Option zu finden, damit die Welt nicht den Bach runtergeht, steht draußen vor der Tür eine Masse Typen ohne jedes Fachwissen, die "wollen wir nicht" brüllen.

Würdest du auf die hören? "Nunja, diese Option würde am wahrscheinlichsten die Welt vor dem Chaos bewahren, aber diese Typen da draußen, die eh mit überhaupt keiner Option zufrieden wären (sonst hätten sie ja bessere Vorschläge), wollen das nicht. Nunja, dann lassen wir die Sache eben fallen und machen gar nix."

Ich als Kanzler würde jeden, der kein Fachmann ist, in diesem Fall voll und ganz ignorieren. Dafür steht einfach viel zu viel auf dem Spiel.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:25
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:aber es muss nunmal eine Entscheidung her.
ach man muß unbedingt ne entscheidung treffen ?! und aus diesem zwang und der unsicherheit heraus unterschreibe ich ein papier, dass unbefristet, nicht kündbar, nicht gedeckelt ist und uns für alle ewigkeit knebelt ... nö oder .... alleine dafür schon "so nicht" !!!!

und das ewig "es muss sofort eine entscheidung her" ..... wie lange noch wollen wir uns in geiselhaft mit dieser monstranz nehmen lassen ? da werden über nacht nicht durchdachte entscheidungen, rein aus sugg. termindruck, getroffen nur weil um 2 uhr nachts die börse in asien öffnet .... geht´s noch .... so nicht ...... wir sollten uns nicht ewig mit diesem satz verarschen lassen

sollen wir uns solange verarschen lassen mit dem zeitdruck bis die elite alle ihre wünsche untergebracht hat, nöö oder ?

so kanns nicht weitergehen seit 2008 läufts so .... nur noch getrieben von der finanzwirtscchaft

anbei noch ein interessantes video, was ggf. mal die ursache aufzeigt

Diskussion: Vorschläge zur Bewältigung der Schuldenkrise bzw. Rettung des Euros


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:25
@Wolfshaag
Die Partei die mit ihren Wahlversprechen überzeugt wählt man, und im laufe der Zeit merkt man das nicht erfüllt wird was versprochen wird. Dann wählt man eine andere Partei und es funktioniert wieder nicht. Da kann man schnell resignieren. Und viel mehr Macht als wählen zu gehen hat man als Bürger nicht. Das ist bei den einzelnen Komunen schon so und in der grossen politik erst recht.


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:31
@lolo85
@waage
@MareTranquil
@Wolfshaag
@Badbrain
@brucelee
@wrentzsch
@leoalb
So gute Nacht, ich muss jetzt schlafen, über Politik zu reden ist ganz schön anstrengend:)
Ich hoffe ich träume was schönes über eine rosige Zukunft:):sleepy:


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:34
Selbst wenn es so weit geht, kommen sie mit Wasserwerfern.... da muss es schon eine große Demo werden.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:35
@Babsi6

dir auch ne gute nacht .... wird schon werden :D ... ist halt alles momentan ne zerfahrene situation und das volk schweigt und die bankenlobby/"elitenlobby" macht nen bombenjob


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:35
@Babsi6
Doch, Du hast sogar weit mehr Macht, als Du denkst, Du musst nur eben nicht zu bequem sein, sie zu nutzen.
Du kannst Deinen gewählten Abgeordneten "nerven", via Post, oder SMS, oder Email, Du kannst selbst politisch aktiv werden, Du kannst anders wählen, bei einer Wahl und Du kannst Dein persönliches Umfeld mit Deiner Überzeugung überzeugen/prägen, Du kannst Deine Kinder in einem bestimmten Weltbild erziehen, usw.
Zu behaupten, man könne nie etwas tun, ist dumm und kurzsichtig, oder wie meist, schlicht bequem. ;) :D


melden

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:39
@Wolfshaag

ich glaube das die Stimmen in der Wahl, nicht der Wahrheit entsprechen. Wenn ich jetzt die Merkel zutexten würde, die Briefe kommen doch niemals an :D


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution gegen die Euro Politik

08.07.2012 um 01:42
@Tolerance
Bei der Merkel sicher nicht, aber bei Deinem Abgeordneten, für Deinen Kreis/Stadt, im Bundestag schon und der wählt sie schließlich, bzw, hat einen ganz anderen Zugang, als Du und ich. ;)


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pogrom in Hebron3 Beiträge
Anzeigen ausblenden