Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Israel, Palästina ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
nahost Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 10:37
Wie sind die Kräfteverhältnisse, Parteien, Organisationen und Interessen, insbesondere der Großmächte (USA, EU, Russland) und perspektiven der Konfliktlösung


melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 10:45
zu den kräften kann ich dich zu dem thread ->plant bush einen angriff auf nordkorea verweisen ausserdem gibt es eine interessante website
cns.miis.edu/research/wmdme/
da wird das sehr gut (auf english) erklärt!
Hoffe dir geholfen zu haben, zu konfliktlösung-road-map, jetzt wo arafat hin ist!

弥仁須

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん



melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 13:38
Ich hoffe, dass sich alle Muslime zu einem Kalifat vereinigen und dann einen Gegenpol zum Westen bilden!
Aber ist noch sicher ein langer Weg!

Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Der Knüppel für den, der ungehorsam ist.(Altes arabisches Sprichwort)



melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 13:44
Ich hoffe, dass die Menschheit endlich Frieden findet!

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 13:56
also soviel ist sicher die sogenannte road map ist tod da läuft überhaupt gar nichts mehr. die palästinenser sollten ihr land wieder zurück bekommen weil es ihnen gehört. die israelis bekommen das was ihnen zusteht. also im grunde genommen haben die israelis überhaupt nichts zu melden weil sie wurden ja von den amis dorthin eingepflanzt.

und ich sage es nocheinmal und immer wieder die israelis bzw. juden haben überhaupt nichts gelernt aus der vergangenheit. im gegenteil jetzt sind sie es die morden und andere unterdrücken und das auch nur mit hilfe von den amis sonst währen sie schonlange weg vom fenster.

Oh wunderbares Glück,Denk doch einmal zurück:Was hilft mir mein Studieren,Viel Schulen absolvieren? Bin doch ein Sklav', ein Knecht.
Oh Himmel, ist das recht?



melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 15:05
@amiraymen

Ich hoffe, dass sich alle Muslime zu einem Kalifat vereinigen

sorry nehms nicht persönlich aber dafür seit ihr zu dumm.
Und solltet ihr es doch schaffen auch zu einigen das gibt es immer noch Amerika die dann irgendeinen Staat den Krieg erklären und dann war es auch schon mit der Einigkeit.

Die Menschen werden erst dann in Frieden miteinander leben wenn wir einen gemeinsamen Feind haben. z. B BUG's

Leg dich mit dem besten an
und du stirbst wie alle dann



melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 15:16
>>>also im grunde genommen haben die israelis überhaupt nichts zu melden weil sie wurden ja von den amis dorthin eingepflanzt<<<

...es waren die briten/europäer, nicht die amis....

Have your own opinion!!!


melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 15:19
@Observo

ok sorry mein fehler

Oh wunderbares Glück,Denk doch einmal zurück:Was hilft mir mein Studieren,Viel Schulen absolvieren? Bin doch ein Sklav', ein Knecht.
Oh Himmel, ist das recht?



melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 15:22
>>> werden erst dann in Frieden miteinander leben wenn wir einen gemeinsamen Feind haben. z. B BUG's <<<

Na wenn das den außerirdischen Zivilisationen genauso geht, hoffe ich inständig, dass wir die Einzigen in der Milchstraße sind...


melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 15:25
@Observo

die amis hatten aber mit zugestimmt,sonst wäre es gar nicht möglich gewesen.

und ohne die hilfe der amis,gäbe es schon längst kein israel mehr.

somit sind die amis eindeutig die hauptverantwortlichen für die existenz dieses künstlichen staatengebildes....daß seit ihrem bestehen nichts als hass und feindschaft erzeugen kann.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun



melden
compy ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

27.11.2004 um 16:59
tao,
sehr richtig!

Aschhadu an la ilaha ilallah ua aschhadu ana muhammadan rasul Allah
"Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt ausser Allah und Muhammad ist Sein Gesandter"

"Es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit und kein Zweifel ist darin"



melden
nahost Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

28.11.2004 um 15:59
MH... also konnte nichts darüber finden, was die USA, EU und Russland für ein Interesse an dem Konflikt haben.. Kann mir hier jemand etwas genaueres dazu sagen?


melden

Nahostkonflikt - Palästina/Israel

28.11.2004 um 16:06
>>>Ich hoffe, dass sich alle Muslime zu einem Kalifat vereinigen und dann einen Gegenpol zum Westen bilden!
Aber ist noch sicher ein langer Weg!<<<

Das wird Mitsicherheit nicht passieren!!! Eine Religionsgemeinschaft kann doch nicht als Gegenpol zu einem Staatsgebilde dienen.


Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen man darf nur nicht im Tief steckenbleiben! Macht ist immer lieblos.
Liebe niemals machtlos.



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Palästina will wieder vor die UN treten
Politik, 76 Beiträge, am 17.12.2013 von kickeric
salim am 12.08.2012, Seite: 1 2 3 4
76
am 17.12.2013 »
Politik: Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall
Politik, 81 Beiträge, am 24.08.2012 von Tyon
salim am 21.08.2012, Seite: 1 2 3 4 5
81
am 24.08.2012 »
von Tyon
Politik: Israel schießt unbekannte Drohne über Atomanlagen ab
Politik, 18 Beiträge, am 27.10.2012 von Berlinandi
Eraz am 06.10.2012
18
am 27.10.2012 »
Politik: Israel - wohin führt der Weg?
Politik, 38.490 Beiträge, am 28.06.2022 von MokaEfti
vampirox am 03.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 1931 1932 1933 1934
38.490
am 28.06.2022 »
Politik: Wieso Jerusalem anerkennen, wenn es schon eine Hauptstadt ist?
Politik, 125 Beiträge, am 13.05.2021 von writingbull
Sascha81 am 21.12.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 13.05.2021 »