Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Missbrauch, Katholische Kirche, Vertuschung

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 01:37
@25h.nox
Ich versteh nicht so ganz, wo das Problem ist. Wenn sich jemand in der Presse missräpresentiert fühlt, wieso sollte er nicht das Recht haben, zu klagen?


@Banana_Joe
Danke, das frage ich mich auch. Als wären die geistlichen unfehlbar... Das sind auch nur Menschen.


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 03:04
occitania schrieb:Ich hab die evangelikale Bewegung aber völlig anders erlebt.
das sind irgendwelche sekten spinner, keine protestanten...
krijgsdans schrieb:Oder weniger Radikal, wir nehmen den Kirchen ihren gesamten Grundbesitz weg, die Leute in sozialen Einrichtungen duerfen natuerlich weiterarbeiten, aber diesmal stehen sie unter Schutz des deutschen Arbeitsrechts und die Einrichtungen werden staatlich eingebunden.
du du grundgesetzradikaler!
Banana_Joe schrieb:Statistisch betrachtet sind wahrscheinlich katholische Priester nicht öfter pädophil als alle anderen Bevölkerungsgruppen
früher, ja, heute, niemals. wenn man nur den gesellschaftlcihen rest als intressenten hat sammelt sich da sowas an.


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 07:48
man muß doch der öffentlichkeit einen maulkorb verpassen, wie sollte man denn sonst ungestört kinder nach allen regeln der kunst in ruhe mißbrauchen.
diesen armen pfaffen gönnt man ja sonst nichts und mit irgendwas müßen sich auch die beschäftigen!


zu link 2:

der himmelskomiker will doch nur näher an seinen AG rücken, deswegen muß man eben auch viel fliegen und vor seinen AG muß man eben auch standesgemäß gesehen werden, was passt da besser als die erste klasse. nebenbei kann man dann auch nach indien um zu sehen ob die schäfchen denn auch schön in demut und armut leben. vertrauen ist gut, kontrolle ist besser, sonst kommt noch jemand auf die idee, die spenden, an die leute weiter zugeben, wo doch diese spenden der rkk gehören.

zu link 3
wenn zudem anfangsverdacht keine weiteren indizien kommen, bleibt der staatsanwaltschaft nichts weiteres übrig als einzustellen.
was bleibt ist ein bitterer nachgeschmackt auf grund der erfahrung der vergangenheit!
ist nun mal deutsches recht.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 08:15
Ahiru schrieb:Ich versteh nicht so ganz, wo das Problem ist.
Bitte ?
Du bist in einer kirchlichen Institution beschäftigt,nicht wahr ?
Ja,so ist das mit den Krähen........


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 09:29
@Desmocorse
Was soll denn das nun wieder heißen? Wenn die Presse oder ein Blogger etwas über dich schreibt, was dir nicht passt, hast du doch auch das Recht zu klagen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 09:35
@Ahiru
Es geht um das Thema "Kindesmissbrauch"
Die fanden statt,da geht es nicht darum,ob jemandem "was passt,oder nicht" !
Es wird versucht,wieder mal ein Deckmäntelchen über dieses Thema zu stülpen.
Und das ist wiederlich !


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:09
@Desmocorse
aber das berührt in keinster weise das recht zu klagen,gegen was auch immer.
die frage ist doch dann ob die klage was bringt.

ich kann mir hier doch auch einen user aussuchen und ihn wegen verbaler umweltverschmutzung verklagen! ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:15
dasewige schrieb:aber das berührt in keinster weise das recht zu klagen,gegen was auch immer.
Rechtlich natürlich nicht.
Nichtsdestotrotz ist dieses Verhalten,moralisch gesehen,ein schlag ins Gesicht der Opfer.
Deswegen wiederlich.........


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:22
@Desmocorse
na klar ist das ein ganz ganz schlechter still und passt in keinster weise zu einer organisation die moralisch ständig zu felde zieht!


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:28
@dasewige
Sehe ich ganz genau so !


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:31
occitania schrieb:Ich hab die evangelikale Bewegung aber völlig anders erlebt. Radikal gläubig, agressiv... die Unterschiede zu den Katholen verschwinden ständig...
Die Evangelikalen sind nicht Teil der EKD.
Die evangelische Kirche Deutschlands hat im Gegensatz zur katholischen Kirche weibliche Präsese und sie erlauben auch Andersgläubige in den Einrichtungen zu Arbeiten.

Es gibt aber innerhalb der katholischen Kirche die sich Aufruf zum zivilen Ungehorsam nennt, die für Gleichberechtigung kämpft. Hat aber geringe Chancen auf Erfolg. Der Papst will ja lieber die radikale Pius Bruderschaft aufnehmen.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:34
@krijgsdans
Welches ist denn dein bevorzugtes Lösungsmodell? Sollte das Ziel Laizismus nach dem Vorbild Frankreichs sein oder stellst du dir was anderes vor?


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 10:48
@25h.nox
da 99% der Leute insgeheim noch Katholiken sind, denke ich wird dein Vorhaben nicht möglich sein.
Klar laut is so gut wie keiner mehr Katholik aber im stillen Kämmerchen sinds noch mehr als man sich vorstellen kann und ich bin mir sicher würde man so richtig gegen die Kirche also gegen Gott ankämpfen, würden etliche Schafe mit fadenscheinigen Gründen wieder jeden Sonntag den Weg in die Kirche finden.
Dieses System is viel zu geschickt eingefädelt hat ne viel zu Große Lobby hinter sich und wenn ich mir den Fall damals in Belgien (ich glaub Belgien war das) in dem etliche Kindermissbraucher verwickelt waren (Richter, Politiker, Anwälte usw) und nur einer Verurteilt wurde vor Augen halte, kann ich mir gut und gerne Vorstellen das eine Organisation wie die Kirche alle mal damit durchkommt. Zumal diese ja Jahrhunderte lange unsere Köpfe mit Tod und Teufel waschen hat können.
Speziell bei Kirchenorganisationen seis jetzt Katholisch, Christlich, Muslimisch was auch immer, muss man auf Einsicht von deren Seiten hoffen. Einfach weil dies viel zu sehr ausarten kann.
Ähmm...denk ich halt ggg


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 11:12
@Ilvi
soll das heisen,ora et labora?


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 11:14
@Witt
Ja, ein Trennung von Staat und Kirche im laizistischen Sinne waere mir lieber.


@Ilvi
Ilvi schrieb:aber im stillen Kämmerchen sinds noch mehr als man sich vorstellen kann
Es sind wohl eher weniger als man sich vorstellen kann.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 11:16
Ilvi schrieb:Speziell bei Kirchenorganisationen seis jetzt Katholisch, Christlich, Muslimisch was auch immer, muss man auf Einsicht von deren Seiten hoffen.
Das meinst du doch nicht im Ernst. Einsicht hat etwas die Aufklärung gebracht und die Reaktion der Kirchen darauf, wenn auch mit Trotz, doch kaum die Religionen selbst.

Vor einiger Zeit haben manche Gemeinden und Bundesländer schon bei der Kirche angefragt, ob nicht manche Kirchenprivilegien verjährt und unzeitgemäss wären, sie erhielten von den Kirchen eine abschlägige Antwort.

Da die Zahl der Konfessionslosen steigt, hat man jedoch möglicherweise bald eine Zweidrittelmehrheit in Bundestag und -rat, das einem ermöglichen würde, eine Verfassungsänderung durchzubringen.

Doch dazu sind laizistische Verbände (noch) schlecht aufgestellt und die Parteien haben das Thema auch kaum berührt. Es wäre bestimmt ein steiniger Weg.

@krijgsdans
Mir auch. Meiner Meinung nach hinkt Deutschland in diesem Bereich Frankreich stark hinterher.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 11:53
Desaix schrieb:Doch dazu sind laizistische Verbände (noch) schlecht aufgestellt und die Parteien haben das Thema auch kaum berührt. Es wäre bestimmt ein steiniger Weg.
Eben, und genau nichts anderes hab ich gesagt.
Klar is der kleine Mann dagegen das für die Lüste der Großen unsere Kinder hinhalten müssen.
Und sicher gibts auch vereinzelt Politiker die sich da sehr einsetzen, nur man sieht halt nicht sonderlich viel davon.
Das man die Thematik aber anspricht, sollte jedem klar sein, immerhin gehts darum unsere Stimmen zu fangen.
Wenn man sich aber ansieht wies die letzten Jahrzehnte läuft, sollte einem schon bissi bewusst sein das nicht sonderlich viele an dem Strang des einfachen Bürgers ziehen. Falls doch, dann scheint es mir halt sehr halbherzig.
Immerhin gibts viel zu viele die nach Hilfe rufen wegen sexuellen Missbrauch in Organisationen in denen man Kinder unterbringt und viel zu wenig Hilfe, speziell was Heime und Kirchen betrifft.

Schau doch mal der Tatsache ins Auge, wenn Leute von ihrer Pein erzählen geht das durch sämtliche Medien oft Tage lang allerdings nicht seit gestern sondern schon seit Jahren und immer noch, werden unsere Kinder solch einer Pein ausgesetzt.
Hallo, würde sich da nur Ansatzweise wer ernsthaft kümmern, wären unsere Gefängnisse voll von Kirchenleuten, Politiker und Konsorten.
Ich mag in diesem Bereich nicht nur die Kirche als die schlechten sehen, einfach weil zu viele Außerkirchliche auch da dabei sind.
Fakt is das dies egal wo man hinsieht unter dem Tisch gekehrt wird.
Und das man genau da Anfangen will wo man am wenigsten Chancen hat, versteh ich sowieso nicht.

@krijgsdans
Da irrst du dich aber gewaltig. Im stillen Kämmerchen beten weit mehr Leute zu Gott als du dir Vorstellen kannst. Es ist im Moment nur etwas aus der Mode gekommen und viele trauen sich nicht ehrlich sagen wie wichtig Gott für sie is. Und ob mans wahrhaben will oder nicht, für unseren Gott sind die Erdenvertreter die Katholische Kirche.
Brauchst dich ja nur hier in Allmy umschauen wie viele Leute sich einen Ersatzglauben suchen. Oder denkst du ernsthaft das du mit Götter und der Gleichen in einem Forum schreibst? Oder glaubst du das die vielen Naturgläubigen hier ernsthaft naturgläubig sind und der Natur wegen in einem Forum vom Pc aus aktiv sind???^^

Ich bin mir sicher das etliche wieder zur Kirche laufen sobald der Hut ernsthaft brennt.
Von daher denke ich wenn man ehrlich gegen Kindesmissbrauch ist, sollte man auch ernsthaft etwas dagegen unternehmen. Das darüber sprechen nichts ändert sollte jedem bewusst sein.
Aber gut reden wir das Thema Tod...machen wir sonst auch überall.
Sad but true

@dasewige
Auch wenns abgehoben klingt, du kannst ruhig Deutsch sprechen ;) Nein, so habe ich dies nicht gemeint.


melden

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 12:02
Ilvi schrieb: Und ob mans wahrhaben will oder nicht, für unseren Gott sind die Erdenvertreter die Katholische Kirche.
Da bilde ich mir die hunderten Millionen Protestanten wohl nur ein.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 12:05
@Ilvi
Ilvi schrieb:Da irrst du dich aber gewaltig. Im stillen Kämmerchen beten weit mehr Leute zu Gott als du dir Vorstellen kannst.
Wie kommst Du auf diesen Unsinn?
Ilvi schrieb:Es ist im Moment nur etwas aus der Mode gekommen und viele trauen sich nicht ehrlich sagen wie wichtig Gott für sie is.
Den meisten duerfte Gott schlicht egal geworden sein, oder sie folgen nicht mehr den dogmatischen Unsinn der katholischen Kirche.
Ilvi schrieb:für unseren Gott sind die Erdenvertreter die Katholische Kirche.
Wir haben erstmal schon gar keinen Gott und die katholische Kirche ist auch nicht deren Vertreter, auch wenn Papa Ratzinger - besser bekannt als: Der Imperator - das anders sieht.

http://marctv.de/blog/2005/04/23/der_imperator_und_der_papst/
Ilvi schrieb:Oder denkst du ernsthaft das du mit Götter und der Gleichen in einem Forum schreibst?
Klar, bin doch selbst einer.
Ilvi schrieb:Oder glaubst du das die vielen Naturgläubigen hier ernsthaft naturgläubig sind und der Natur wegen in einem Forum vom Pc aus aktiv sind???^^
Und nur weil sie daemlich sind, glauben sie an Gott und rennen bei irgendwelchen Problemen gleich zur Kirche zurueck.

Wirre Argumentation.


melden
Anzeige

Der Kampf der katholischen Kirche gegen die Realität

05.09.2012 um 13:22
mmh halten wir uns doch mal an die Fakten

KLagen darf die Kirche, was raus kommt wissen wir noch nicht

Moralisch tut sie sich keinen Gefallen wenn Verbrechen gedeckt werden.

letzendlich auch nur wieder ein Fall das keine Religion über dem Gesetz stehen darf.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt