weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Iran, Umwelt, Atombombe, Radioaktiv

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

29.09.2012 um 16:12
Der Iran hat sicherlich auch mittlerweile das Wissen um eine Kernwaffe der Hiroshimaversion bauen zu können. Die ersten russischen Atombomben basierten auch genau auf den Plänen der Amerikaner. Die Pläne der Amerikaner wurden den Russen nämlich durch einen Agenten zugespielt. Und immer so weiter und so fort. Die Chinesen wären auch nicht so schnell zur Atommacht geworden, hätte ihnen Mütterchen Rußland nicht unterstützend Know How zu kommen lassen.


melden
Anzeige

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

29.09.2012 um 16:26
Mich regt das einfach nur auf, dass es solche hirngestörte Menschen gibt, denen Macht wichtiger ist als die Erde und alles was auf der Erde ist.
Echt, solche Menschen sind meiner Meinung nach krank. Nur damit sie MACHT besitzen, setzen sie das Leben vieler Menschen auf Spiel.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

29.09.2012 um 16:43
@Anonym_
Ich kann deine Aufregung nicht verstehen, der Iran dementiert sowohl den Besitz als auch den Bau von Atomwaffen, auch werden die Atomreaktoren und Forschungshallen von der IAEO per Videokamera überwacht. Widme doch deine Energie über bestehende Atommächte so wie Pakistan, China, Frankreich, Nordkorea oder Indien. Bei den USA gab es sogar einige beinahe und vollstreckte Abwürfe.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

29.09.2012 um 21:50
@Anonym_
Alles richtig was du sagst, ABER. Mit den Atombomben ist es so, dass ein Land nur eine bauen würde, wenn seine politischen und strategischen Feinde eine haben. So wars bei den soviets, so ist es beim Iran. ihre einzige funktion, ist also abschreckung. Nie in der geschichte hat eine Atommacht, eine andere Atommacht mit ihrem nuklearen arsenal angegriffen, und daran wird sich auch nichts ändern, auch wenn diese Kriegsgeile Witzfigur von Netanjahu was anderes behaubtet.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 05:56
they have weapons of mass distruction... wie oft haben wir das gehört, als begründung in den irak einzumaschieren...? diese wortkombination wurde ja wie eine gebetsmühle gedreht...und....wo waren sie..

atombomben sind mit eine der schlimmsten schwanzverlängerungen der menschheit.
und statt iran von dem bau einer bombe abzuhalten, sollten die atommächte , mal mit gutem beispiel voraus gehen und ihre schwanzverlängerungen einmotten. wozu braucht man xtausende atombomben... damit könnte man die menschheit mehrmals ausrotten...

für die logik von atombomben, fehlt es mir wahrscheinlich am intellekt...

zumal sich die, die aufs knöpfchen drücken, gleich mit ins knie schießen würden...

vielleicht richtest du deinen fokus mal auf die bereits bestehenden atommächte.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 07:20
@ das einzige problem Ist der Imperialismus der Amis und dessen hurre namens "Europa"

die Amis werden immer groessenwahnsinnger
Und china und russland hat gegen Syrien schon
3 Mal ein veto eingelegt.

die chinesen fuehlen sich immer mehr bedroht , da die Amis rund um china ihr abwehraketensystem erweitern!! das Abwehrsystem das die Russen gemeinsam mit dem Amis machen wollten aber ein Abfuhr bekommen haben!

beim Iran (hauplieferant der chinesen und der wichtigsten Strasse der Welt) werden die Chinesen nicht mehr zugucken wie die Amis und der Westen in ihren Regionen vorrücken!!!

Jeder sollte anfangen gegen diesen groessenwahn zu demonstrieren und gegen die medienmanipulation was zu tun!

obama's dumme aussagen machen einen nur Angst!!! ein Krieg waere zu 100% ein wirtschaftlicher kollateralschaden (oel preise wuerden explodieren zum zeitpunkt wo die amis und europaer tief in der krise stecken)für die ganze Welt und ein 3. Weltkrieg wäre "wahrscheinlich" und "dies" würde zugleich ein atomaren Krieg bedeuten!

jeder sollte sich im klaren sein, was ein Krieg im Iran bedeutet und wir die bevölkerung( Amerikaner und Europäer ) muessen gegen diesen Wahnsinn demonstrieren und uns an aktionen beteiligen!!

wir stehen vor einem der wichtigsten Entscheidungen in unseren Menschheitsgeschichte und muessen unsere Politik und das bankensystem im Westen hinterfragen und nicht wieder das diktatorische verhalten unserer mächtigen akzeptieren!!!

denn diesmal steht mit dem iran Krieg unser eigenes Schicksal auf dem Spiel!

Nein zum Krieg und der medienmanipulation und ja zu einem neuen globalen bewusstseinswechsel wo wir zu 100% die Möglichkeit haben unsere Politik zu verändern und wo die großen Nationen sich wieder vertrauen können und müssen um ein Frieden zu ermöglichen...


Peace for all the World - 2012 - der weg zum Frieden, die zeit zum aendern unserer westlichen Politik und der Start fuer neue Technologien die das öl ersetzen!


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 11:03
@legenddiaz666
legenddiaz666 schrieb:das einzige problem Ist der Imperialismus der Amis und dessen hurre namens "Europa"
So einfach ist die Welt.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 14:52
Katori schrieb:Der Iran hat sicherlich auch mittlerweile das Wissen um eine Kernwaffe der Hiroshimaversion bauen zu können.
Das ist auch so keinerlei Geheimnis, die Art von Bombe ist relativ einfach zu konstruieren. Das schwierige ist an das hochangereicherte Uran zu kommen. Wobei der Iran da wohl soweit ist. "Little Boy" war in sich selber ein Lauf einer Schiffsartillerie, zwei Uranmassen, getrennt durch Blei. Eine der Ladungen wird durch Sprengstoff in die andere getrieben, womit die kritische Masse überschritten wird und eine unkontrollierte Reaktion abgeht. Das ist alles. Nicht umsonst haben die USA den Typ nicht geprüft vor dem Einsatz. Sind einzig relativ ineffiziente Bomben was die Wirkung betrifft bezogen auf den Aufwand der Anreicherung. Die Plutonium-Implosionsbombe, die ist anspruchsvoll. "Fat Man" war die zweite die gezündet wurde, Trinity die erste.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 14:57
Die Möglichkeit Bomben zu bauen verlangt keinesfalls die Realisierung.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 15:00
Anonym_ schrieb:Mich regt es auf, dass der Iran eine Atombombe gebaut hat.
hier hat der Mainstreammedienkopfgewäsch bereits funktioniert

haste mal ein link zu deiner Aussage?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 15:03
Die Atombombe ist "umweltschädlich" ist ja wohl leicht untertrieben!


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 15:20
@andreasko

:D

http://www.focus.de/politik/ausland/ausland-iran-hat-die-atombombe_aid_140210.html


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 15:24
Eigentlich fand die grosse "Umweltverschmutzung" ja auch längst statt, ganz abgesehen von den zwei im Zweiten Weltkrieg. Was danach über 30 Jahre abging ist zusammen genommen selber auf Augenhöhe mit einem Atomkrieg.
The United States conducted around 1,054 nuclear tests (by official count) between 1945 and 1992.

The Soviet Union conducted 715 nuclear tests (by official count)[3] between 1949 and 1990, including 219 atmospheric, underwater, and space tests.

The United Kingdom has conducted 45 tests (21 in Australian territory, including 9 in mainland South Australia at Maralinga and Emu Field, many others in the U.S. as part of joint test series).

France conducted 210 nuclear tests between February 13, 1960 and January 27, 1996.[5]

The People's Republic of China conducted 45 tests (23 atmospheric and 22 underground, all conducted at Lop Nur Nuclear Weapons Test Base, in Malan[disambiguation needed], Xinjiang)
Wikipedia: List_of_nuclear_weapons_tests

Und das sind nur die Länder die ihre Tests auch überirdisch ausgeführt haben in Vergangenheit. Teilweise mit Waffen die tausenden Hiroshimabomben entprachen. Auch wenn's heute verboten ist, die paar Jahrzehnte sind bei strahlenden Elementen eigentlich keine Zeitdauer.

Und keiner hat je die Russen übertroffen:



melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 15:38
@waage

hui,die meldung ist von Montag, 25.01.1993

9 jahre später noch keine Bombe^^


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 22:02
@andreasko

reich dir noch die 1 nach :D 19 jahre später :D .... aber wirklich spannend wenn man mal die meldungen der letzten 25 jahre diesbezüglich revue passieren lässt


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

30.09.2012 um 23:59
Nach der Organisation des Vertrags über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (engl.: Comprehensive Nuclear-Test-Ban Treaty Organization, CTBTO) sind in diesem Jahrtausend erst zwei Atombombentests von Nordkorea durchgeführt worden.

Die CTBTO überwacht den Kernwaffenteststopp-Vertrag mit einem International Monitoring System ( IMS), das schon zum größten Teil fertig ist. Näheres dazu findet ihr hier:

http://www.ctbto.org


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

01.10.2012 um 00:10
@jojo72
Im Verhaeltnis zu ihrer groeße war die AN602 die so ziemlich sauberste Bombe von allen.
In ihrer Urspruenglichen Konzeption haette es natuerlich ganz anders ausgehen.


melden

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

01.10.2012 um 00:25
Katori schrieb:Der Iran hat sicherlich auch mittlerweile das Wissen um eine Kernwaffe der Hiroshimaversion bauen zu können
Jedes Land das Kernmaterial anreichern kann, hat theoretisch auch das Wissen über den Bau einer Atombombe.
Die Frage ist nicht ob sie es können, die Frage ist ob sie es tun.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

01.10.2012 um 00:49
@Anonym_

du willst dich Aufregen ? Mit Iran hast den da den Falschen Kandidaten erwischt was den Beseitz einer Atombombe und das Aufregen darüber angeht weil der Iran wie meiner Vorgänger schon gesagt haben aktuell keine Atombombe beseitzen dürfte, aber dafür diese Staaten welche schon seit Jahrzenhnten besitzen und was noch viel schlimmer ist schau mal wieviele die schon gezündet haben:

Ich hoffe bei so viel Explosionen hast du noch die Kraft dich vollkommen darüber aufzuregen :D



dann kommt noch der ganze Atommüll der seit JAhrzenhnten in den Hunderten Kraftwerken der Welt Produziert wird + Tschernobyl und Fukushima:

Hier werden z.b. mehr als 200.000 Fässer Atommül vor den Küsten Europas versenkt, das Salziger meer frisst den Stahl auf und der Müll gelangt nun endgültig ins Meer, mhh da hat man doch Lust auf leckeren Fisch:



In Frankreich wird bis heute noch der Atommüll einfach so per Röhren ins Meer entsorgt.

Also viel Spaß beim Aufregen und das noch recht wenig was ich dir gezeigt habe.^^

Und das ist nur der Atommülmüll wir haben ja heute z.b. in jedem Fisch Quecksilber drinne, nur ein kleines Beispiel.

Wir Menschen haben unseren Planeten in kürzteser Zeit 100 Jahre sehr gut Verseucht.

Genmanipulation usw.. würde m ich ncht wundern wenn Resident Evil und Umbrella Corpration mal realität werden :D

Achso der neue Teil ist Raus:

Resident Evil: Retribution


melden
Anzeige

Atombombe - Unnötig und umweltschädlich

01.10.2012 um 00:54
Nochwas:
Von 1993 bis 2004 registrierte die internationale Atomenergie Agentur (IAEA) in Wien mehr als 662 Fälle, in denen radioaktives Material geschmuggelt wurde.

Die Sicherheit der 96 russischen Atomanlagen ist schlecht. Seit 1991 wurde mindestens 13 mal radioaktives Material gestohlen.

In den USA verzeichnete die "Nuclear Regulatory Commission" seit 1996 mehr als 1500 Fälle von Atomdiebstahl. Mehr als die Hälfte ließ sich bislang nicht aufklären.

In der EU verschwindet rund 70 mal pro Jahr radioaktives Material. Es eignet sich zum Bau einer sog. "Dirty bomb", einer konventionell gezündeteten Bombe, bei der das radioaktive Material weiträumig verteilt wird und die Umgebung verseucht.
http://www.greenpeace-aachen.de/archiv/energie/atomenergie.php
Da kann man nur hoffen dass dieses Material nur zu wissenschaftlichen Zwecken dient ;)

Ahja und ich hör immer nur Iran...
http://www.welt.de/politik/ausland/article109314139/Das-Streben-der-Muslimbrueder-nach-Atombomben.html


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Strafmündigkeit20 Beiträge
Anzeigen ausblenden